Deutschland - Frankreich 2004 
15. September in Barr 4:1 
17. September in St. Ingbert 5:0

 

 

Zur Titelseite Länderspiele.
Zur Hauptseite Länderspiele 2004.

 

Gelungener Auftakt in Barr

Die deutsche Mannschaft von Barr: (v.l.) Bundestrainer Asger Madsen, Ingo Kindervater, Joachim Tesche, Marc Zwiebler, Carola Bott, Kathrin Piotrowski, Thomas Tesche, Xu Huaiwen. Foto: Thierry Stempfel.

Deutschland - Frankreich 4:1
Am Mittwoch, den 15. September 2004 in Barr, Complexe sportif Paul Degermann, rue Paul Degermann.
HE: Marc Zwiebler - Nabil Lasmari 17:14 15:1
1.DE: Xu Huaiwen - Tatiana Vattier 11:3 11:3
2.DE: Carola Bott - Perrine Lebuhanic 11:9 8:11 6:11
HD: Joachim Tesche & Thomas Tesche- Mihail Popov & Bertrand Gallet 15:6 15:13
MX: Ingo Kindervater & Kathrin Piotrowski - Svetoslav Stoyanov & Perrine Lebuhanic 15:9 12:15 15:7.
 
Auf Wunsch der Franzosen wurde kein Damendoppel, sondern ein zweites Dameneinzel gespielt. 500 Zuschauer.
Martin Kranitz, DBV-Leistungssportreferent: "Schöner Sieg. Erfreulich, wie jene unserer Spieler, die nicht bei Olympia gespielt haben, in die Saison gekommen sind."
Zu einem Nachbericht auf der französischen Verbands-Website ffba.org.
Zu einer Informationsseite des französischen Verbandes
Zur Website des
Badmintonclubs Barr.
Zur deutschsprachigen 
Website der Stadt Barr im Elsaß, südöstlich von Straßburg an der N 422 gelegen. Empfehlung für Länderspiel-Touris: Besuchen Sie das städtebauliche Kleinod Riquewihr und Kaysersberg, den Geburtsort Albert Schweitzers.

  

  

         

Nur ein einziger Satz wurde abgegeben
Deutschland - Frankreich 5:0
Am Freitag, den 17. September 2004, in St. Ingbert (Saarland), Ingobertushalle.
HD: Kristof Hopp & Ingo Kindervater - Mihail Popov & Bertrand Gallet 15:10 15:7
DD: Kathrin Piotrowski & Carina Mette - Perrine Lebuhanic & Weny Rahmawati 15:12 15:4

DE: Xu Huaiwen - Pi Hongyan 13:11 11:9
HE: Jens Roch - Nabil Lasmari 14:17 15:7 15:3
MX: Ingo Kindervater & Kathrin Piotrowski - Svetoslav Stoyanov & Pi Hongyan 17:16 17:15.
Martin Kranitz: "Wie in Barr auch heute wieder eine zufriedenstellende Leistung von allen.  Die Franzosen sind ja auch nicht so leicht zu schlagen, wie es das Ergebnis auszusagen scheint."

     

Die folgenden Fotos sind von ©Sven Heise: 
Weitere Fotos
vom Länderspiel gegen Frankreich präsentiert er auf seiner Website badmintonfotos.de.

Die deutsche Mannschaft von St. Ingbert: (v.r.) Carina Mette, Kathrin Piotrowski, Jens Roch, Ingo Kindervater, Kristof Hopp, Xu Huaiwen, Trainer Asger Madsen, Teammanager Martin Kranitz. (Klickbig.)                                                                 (Rechtes Foto) Soll in die Fußstapfen von Björn Siegemund als unser Mixed-Spezialist treten: Ingo Kindervater.

Xu Huaiwen war diesmal erfolgreich in der ewigen Auseinandersetzung mit ihrer chinesischen Ex-Kollegin Pi Hongyan (rechtes Bild): Sie gewann in zwei Sätzen.


Ihnen gelang der deutlichste Sieg von allen: Carina Mette (li) & Kathrin Piotrowski.                                                                       (Linkes Foto) Ein Hauch von Indonesien im französischen Damendoppel: Weny Rahmawati & Perrine Lebuhanic.


Vorberichte:

 

Auf SR online.de Länderspielkracher im Saarland.

  

St. Ingbert erwartet Deutschland und Frankreich zum Länderspiel

Ein Vorbericht von Eric Kolling
(9.8.) Am 17. September wird die Deutsche A-Nationalmannschaft nach zweijähriger Pause wieder im Saarland aufschlagen. Wie 2002 beim Abschiedsländerspiel von Michael Helber und Michael Keck hat erneut der Kneipp-Verein St. Ingbert die Ausrichtung übernommen.
Der feierliche Anlass ist diesmal das 30-jährige Bestehen der Badmintonabteilung des KV. Holger Baus vom Ausrichterteam: „Natürlich würden wir uns sehr freuen, wenn möglichst viele Badmintonfans unser Jubiläum mitfeiern würden.“
Diese Aussage bezieht der Sportwart des Saarländischen Badminton-Verbandes nicht nur auf die kleine "After-Play-Party", die im Anschluss an das Match stattfinden wird und zu der jedermann eingeladen ist. Bereits vorher soll es hoch her gehen wenn sich die DBV-Auswahl mit dem Team aus Frankreich auf den Badmintoncourts hoffentlich spannende und attraktive Duelle liefert. Als Top-Spiel des Abends erwartet die Zuschauer vermutlich eine Neuauflage des Dameneinzel-Finales der Bitburger Open 2003: Ein Match zwischen der Französin Hongyan Pi und der Deutschen Huaiwen Xu. Beide Spielerinnen befinden sich unter den Top 20 der Welt.
Vorverkaufskarten gibt es bei...
...Badminton-World, Fabrikstraße 51, 66424 Homburg, Telefon: 06841 / 97289 -25, Fax:  06841 / 97289 -22
...und bei der Geschäftsstelle des Kneipp Vereins St. Ingbert, Thomas Dettweiler, Rentrischer Weg 1a, 66386 St. Ingbert, 06894 / 384398.
Für Gruppen ab 10 Personen gibt es besondere Konditionen.

Plakatmotiv für das Spiel in St. Ingbert.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.