Länderspiel U 19 in Viersen:

 Deutschland - Japan

2:5

 

 

Zur Titelseite Jugendländerspiele.

 

 

Dienstag, 22. Februar 2005 in Viersen-Dülken (LV NRW), Sporthalle Ransberg. Ausrichtergemeinschaft: Advantage Eventdesign & Sportmarketing Heinz Bußmann und SG Dülken.

Referee: Wilfried Jörres. Schiedsrichter: Gunter Fettinger, Werner Lammerich, Torsten Schröder. 

    

"Japaner haben konditionell immer noch was draufpacken können"

         

Deutschland - Japan 2:5

MX: Hannes Roffmann & Annekatrin Lillie - Hiroyuki Endo & Mizuki Fujii 15:12 7:15 7:15

1.HE: Dieter Domke - Yoshio Horikawa 15:11 13:15 15:1

2.DE: Kim Buß - Yukina Oku 4:11 6:11

1.DE: Janet Köhler - Mayu Sekiya 4:11 11:4 10:13

DD: Annekatrin Lillie & Janet Köhler - Kaori Imabeppu & Hitomi Oka 15:13 13:15 15:10

2.HE: Hannes Roffmann - Hiromu Sasaki 16:17 13:15

HD: Dieter Domke & Denis Nyenhuis - Jun Tamura & Masahiko Takashima 15:12 9:15 14:17.

    

Knapp 800 Zuschauer. Wettkampf dauerte von 19 bis 23.35 Uhr.

Bundesjugendtrainer Holger Hasse: "Gut besuchte und vom Verein großartig ausgerichtete Veranstaltung. Unsere haben am Limit gespielt, und die Japaner haben in den Schlussphasen konditionell immer noch was draufpacken können. Daran müssen wir arbeiten. Es ist auch zu bedenken, dass wir wegen Abiturzeit nicht die allerstärkste Aufstellung aufbieten konnten."

Für Heinz Bußmann war es das dreissigste Badminton-Länderspiel, das er mit seiner Veranstaltungsfirma Advantage seit Oktober 1999 ausgerichtet hat. Der Delmenhorster war begeistert über die Arbeit mit dem Partnerclub SG Dülken. "Der Ausflug auf die linksrheinische Seite hat unheimlich viel Spass gemacht", zog er Bilanz. "Das Team der SG mit Abteilungsleiter Karl-Günter Borg hat in hervorragender Weise vor allem für die Betreuung des Publikums gesorgt. Viel Liebe zum Detail hat den gestrigen Abend ausgezeichnet. Von der Organisation her ist die Veranstaltung innerhalb meiner bisherigen Länderspiele ganz oben angesiedelt."

 

  

       

In Viersen für unser U-19-Team im Einsatz:

Kim Buss und Hannes Roffmann.

     

   

+    +    +    +

   

Guter Vorverkauf - aber noch Karten an der Abendkasse

(21.2.) Sehr zufrieden ist Ausrichtungschef Heinz Bußmann mit dem Vorverkauf für das U-19-Länderspiel am morgigen Dienstagabend: "Viersen scheint sich als herausragender Veranstaltungsort zu entpuppen. Eine Woche vor dem Landerspiel waren bereits über 700 der knapp 900 zur Verfügung stehenden Eintrittskarten abgegeben worden.
Restkarten stehen aber noch an der Tageskasse zur Verfügung."

Eine Änderung in der Aufstellung musste Bundesjugendtrainer Holger Hasse vornehmen. Aufgrund einer Erkrankung kann Tim Zander nicht spielen. Er wird ersetzt durch Denis Nyenhuis von Union Lüdinghausen.

 

 

   

Mit der neuen Deutschen Jugendmeisterin Kim Buß

(15.2.05) Bundesjugendtrainer Holger Hasse hat die Nominierungen und die Aufstellung für das U-19-Länderspiel in Viersen bekannt gegeben. Die deutsche Mannschaft spielt in folgender Aufstellung:


1.HE: Dieter Domke,

2.HE: Hannes Roffmann

HD: Dieter Domke & Tim Zander

1.DE: Janet Köhler

2.DE: Kim Buß

DD: Annekatrin Lillie & Janet Köhler

MX: Tim Zander & Annekatrin Lillie

Anschließend reisen Deutsche und Japaner nach Bottrop zu den German Juniors, die am Donnerstag, den 24. beginnen.

Die japanische U-19-Mannschaft 2005:

Yoshio Horikawa
Jun Tamura
Hiroyuki Endo
Hiromu Sasaki
Masahiko Takashima
Hikaru Komachiya
Kenichi Hayakawa
Ko Sato
Kaori Imabeppu
Mizuki Fujii
Hitomi Oka
Mayu Sekiya
Yukina Oku


Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.