Die Qualifikation  

zu den Deutsche Mannschafts-Meisterschaften  U 19 und U 15 2005 in Langenfeld erfolgt über die

     

Gruppenmeisterschaften 2005

      

Pro Gruppe qualifizieren sich jeweils zwei U-19- und U-15-Mannschaften.     

  Zur Hauptseite DMM 2005 Langenfeld.

          

Norddeutsche Meisterschaften

Jugend U 19: Am 9./10. April 2005 in Gifhorn.  Ausrichter: BV Gifhorn (LV NIS).

Schüler U 15: Am 19./20. März in Bahrdorf, Lapauhalle, Schulstr. 2. Ausrichter: BV Drömling (NIS).

     

Jugend U 19: BV Gifhorn steht zur Verteidigung seines Deutschen Meistertitels bereit 

Gruppe I:
BV Gifhorn - Horner TV Hamburg 7:1
BV Gifhorn - SV Anhalt Bobbau 8:0
BV Gifhorn - EBT Berlin 4:4 (10:10; 231:210)
EBT Berlin - SV Anhalt Bobbau 5:3
EBT Berlin - Horner TV Hamburg 8:0
SV Anhalt Bobbau - Horner TV Hamburg 7:1

1. BV Gifhorn (LV NIS)
2. SG EBT Berlin (LV BER)
3. SV Anhalt Bobbau (LV SAH)
4. Horner TV Hamburg (LV KAM)

Gruppe II:
KWO/Brauereien - SG Gaselan Fürstenwalde 8:0
KWO/Brauereien - BV Drömling 6:2
KWO/Brauereien - BSG Eutin 2:6
BSG Eutin - BV Drömling 5:3
BSG Eutin - SG Gaselan Fürstenwalde 6:2
BV Drömling - SG Gaselan Fürstenwalde 6:2

1. BSG Eutin (LV SLH)
2. BG KWO/Berliner Brauereien (LV BER)
3. BV Drömling (LV NIS)
4. SG Gaselan Fürstenwalde (LV BRA)

Halbfinals:
BV Gifhorn - BG KWO/Berliner Brauereien 6:2
SG EBT Berlin - BSG Eutin 4:4 (10:8, 204:213)

Spiele um die Plätze 5 bis 8:
HF Platz 5 - 8: BV Drömling - Horner TV Hamburg 7:1
HF Platz 5 - 8: SV Anhalt Bobbau - SG Gaselan Fürstenwalde 8:0
Spiel um Platz 5: SV Anhalt Bobbau - BV Drömling 5:3
Spiel um Platz 7: Horner TV Hamburg - SG Gaselan Fürstenwalde 5:3

Spiel um Platz drei: BSG Eutin - BG KWO/Berliner Brauereien 4:4 (9:9, 216:213)

Finale: BV Gifhorn - SG Empor Brandenburger Tor Berlin 5:3.

Lesen Sie den Turnierbericht auf nvb-online.de.


Der Deutsche Mannschaftsmeister U 19 von 2004 ist bereit zur Titelverteidigung: Nordmeister BV Gifhorn mit (v.l.) Teammanager Hans Werner Niesner, Max Schickta, Martin Denecke, Hannes Roffmann, Anne Behrends, Annekatrin Lillie, Jessica Pallero-Lucas, Tim Kluczinski, Robert Hinsche und Teamcoach Dirk Reichstein.

     

Schüler U 15: Berliner Brauereien und Ausrichter Drömling

Gruppe I:
1. BG KWO/Berliner Brauereien 4:0 (LV BER)
2. VfB/SC Peine 2:2 (LV NIS)
3. BSG Eutin 0:4 (LV SLH)
LV Bremen nicht angetreten
Gruppe II:
1. BV Drömling 6:0 (LV NIS)
2. Wedeler TSV 4:2 (LV HAM)
3. SV Anhalt Bobbau 2:4 (LV SAN)
4. Luckenwalder Sportfüchse 0:6 (LV BRA)
Halbfinals:
BG KWO/Berliner Brauereien - Wedeler TSV 8:0
BV Drömling - VfB/SC Peine 4:3

Um die Plätze 5 bis 8:
HF: BSG Eutin - Luckenwalder Sportfüchse 6:2
Um Platz 5: SV Anhalt Bobbau - BSG Eutin 5:3
Um Platz drei: Wedeler TSV - VfB/SC Peine 6:2
Endspiel: BG KWO/Berliner Brauereien - BV Drömling 5:3.

Endspiel: BG KWO/Berliner Brauereien - BV Drömling 5:3
1.JD: Tom Scholz & Eike Köhler - Yannik Joop & Daniel Dehn 6:15 8:15
2.JD: Lin-Yu Oei & Fabian Rahn - Daniel Wiese & Marcel Dobberkau 15:0 15:1
MD: Carla Nelte & Franziska Burkert - Sarah Korn & Norma Beck 15:0 15:1
1.JE: Lin-Yu Oei - Yannik Joop 15:8 15:9
2.JE: Eike Köhler - Daniel Dehn 14:17 5:15
3.JE: Robert Mauer - Dennis Friedenstab 17:16 9:15 9:15
ME: Carla Nelte - Tammy Hoffmann 11:0 11:0
MX: Robert Mauer & Franziska Ottrembka - Dennis Friedenstab & Tammy Hoffmann 15:9 15:3.

Ausführliche Infos auf der Website von Ausrichter Drömling unter NDMMU15.

     

    

Westdeutsche Meisterschaften

Am 9./10. April 2005 in Steinheim, Sporthalle Gymnasium Steinheim, Schulzentrum, Ostpreußenstrasse. Ausrichter: Badminton-Club BC 64 Steinheim.

Ausführliche Ergebnisse und Fotos bei Bernd Wessels auf blv-nrw.de.

     

Jugend U 19: Ein neuer Name für die bundesweite Ebene - TuS Schleiden aus der Eifel

Gruppe I:
1. 1. BV Mülheim 6:0 (Bezirk NORD 1)
2. TuS Schleiden 4:2 (SÜD 2)
3. SC Bayer 05 Uerdingen 2:4 (SÜD 1)
4. Warendorfer SU 0:6 (NORD 2)
Gruppe II:
1. FC Langenfeld 6:0 (SÜD 1)
2. 1. BC Beuel 4:2 (SÜD 2)
3. BC Phönix Hövelhof 1:5 - 8:16 - 23:32 (NORD 2)
4. SC Union Lüdinghausen 1:5 - 8:16 - 18:35 (NORD 1)

Halbfinals:
1.BV Mülheim - 1. BC Beuel 5:0
TuS Schleiden - FC Langenfeld  5:3
Um Platz drei:  1. BC Beuel - FC Langenfeld 5:3

Endspiel: 1.BV Mülheim - TuS Schleiden 8:0.

Finale: 1. BV Mülheim - TuS Schleiden 8:0
1.HD: Alexander Roovers & Robert Nysten - Marius Breuer & Florian Kirch 15:8 15:6
2.HD: Fabian Lange & Adrian Gevelhoff - Nils Müller & Peter Hilgers 15:5 15:5
DD: Janet Köhler & Katrin Rylender - Anke Herr & Claudia Holdmann 15:2 15:0
1. HE Alexander Roovers - Marius Breuer 15:9 14:17 15:7
2. HE Robert Nysten - Nils Müller 16:17 15:10 15:0
3. HE Adrian Gevelhoff - Peter Hilgers 15:5 15:10
DE Janet Köhler - Claudia Holdmann 11:1 11:0
MX: Fabian Lange & Maike Unseld - Florian Kirch & Anke Herr 15:10 15:6.

  

Schüler U 15: Erwartungsgemäß Langenfeld und Sterkrade

Gruppe I:

1. FC Langenfeld 6:0 (SÜD 1)
2. Gladbecker FC 4:2 (NORD 1)
3. TuS Friedrichsdorf 2:4 (NORD 2)
4. TV Refrath 2 0:6 (SÜD 2)
Gruppe II:
1. SpVgg Sterkrade Nord 6:0 (NORD 1)
2. TV Refrath 1 4:2 (SÜD 2)
3. BSC/DJK Solingen 2:4 (SÜD 1)
4. BC 64 Steinheim 0:6 (NORD 2)
Halbfinals:
FC Langenfeld - TV Refrath 1   6:0
SpVgg Sterkrade Nord - Gladbecker FC  5:2
Um Platz drei: TV Refrath - Gladbecker FC 5:3

Endspiel: FC Langenfeld - SpVgg Sterkrade Nord 7:1.

Finale: FC Langenfeld - SpVg Sterkrade Nord 7:1
1.JD: Phillippe Craul & Mirko Fillbrunn - Nils Dittmann  & Mirco Janßen 15:10 14:?17 15:5
2.JD: Felix Steleter & Fabian Scherpen - Ron Spill & Julian Lohau 3:15 10:15
MD: Fabienne Deprez & Eileen Antwerpes - Lisa Fillbrunn & Melanie Hußmann 15:2 15:2
1. HE Philippe Craul - Mirco Janßen 16:17 15:2 15:8
2. HE Mirko Fillbrunn - Ron Spill 15:8 15:2
3. HE Kevin Walter - Steffen Becker  15:4 15:6
ME: Fabienne Deprez - Lisa Fillbrunn 11:1 11:2
MX: Kevin Walter & Eileen Antwerpes - Nils Dittmann & Melanie Hußmann 15:2 15:1.

     

    

Südwestdeutsche Meisterschaften

Am 9./10. April 2005 in Walldorf (LV Hessen).

    

U 19: SV Fischbach und GutsMuths Jena

Gruppe I:
1. SV GutsMuths Jena 2:0 (LV THÜ)
2. SV Fischbach 1:1 (LV RHP)
3. BV Maintal 0:2 (LV HES)
Gruppe II:
1. TG Hanau 2:0 (LV HES)
2. TuS Wiebelskirchen 1:1 (LV SAA)

3. TB Andernach 0:2 (LV RHL)

Halbfinals:
SV Fischbach - TG Hanau 5:3
SV GutsMuths Jena - TuS Wiebelskirchen 6:2

Um Platz drei: TG Hanau - TuS Wiebelskirchen 5:3
Endspiel: SV Fischbach - SV GutsMuths Jena 4:4 (Nach Sätzen für Fischbach).

Für Südwestmeister Fischbach spielten: Lisa Weggenmann, Maike Geib, Anna Kick, Roland Heck, Nils Lenhardt, Fabian Hammes, Julian Degiuli.

U 15: Beste Kontinuität in der Jugendarbeit - die gleichen Vereine wie bei U 19 vorn
Gruppe I:
1. SV Fischbach (LV RHP) 2:0
2. SKG Walldorf 1:1 (LV HES)
3. VfB Linz/Rhein 0:2 (LV RHL)
Gruppe II:
1. SV GutsMuths Jena 2:0 (LV THÜ)
2. TuS Wiebelskirchen 1:1 (LV SAA)
3. SG Groß-Zimmern/Dieburg (LV HES) 0:2
Halbfinals:
Fischbach - Wiebelskirchen 6:2
Jena - Walldorf 4:4 (9:9 221:209)

Um Platz drei: SKG Walldorf - TuS Wiebelskrichen 6:2
Endspiel: SV Fischbach - SV GutsMuths Jena 7:1.

 

Das Fischbacher U-15-Team: (v.l., hinten) Florian Degiuli, Julian Reuther, Philip Merz, Jonas Geigenberger, Richard Domke, (vorne) Alina Hammes, Sonja Kick, Anna Schwing. Foto: Hammes.

  

  

  

      

  Lesen Sie den Bericht von Edgar Hammes auf bvrp-online.de.

      

            

Südostdeutsche Meisterschaften

Am 2./3. April in in Limbach-Oberfrohna (12 km westliche von Chemnitz /LV Sachsen), Großsporthalle, Anna-Esche-Gäßchen, Ausrichter: Sportgemeinschaft Bräunsdorf.

Lesen Sie den Bericht auf bayern-badminton.de (DOC-Datei). die vollständigen Ergebnisse gibt es als ZIP-download bei bvsachsen.de.

   

U 19: Starke Bayer-Jugend
1. Post Telekom SV Rosenheim 6:0 (BAY)
2. TSV Neuhausen Nymphenburg (München) 4:2 (LV BAY)
3. BV Zwenkau 64 2:4 (LV SAC)
4. TSV Niederwürschnitz 0:6 (LV SAC)
(Kein Vertreter des LV BAW am Start.)
Die Ergebnisse:
Rosenheim - Neuhausen 6:2
Rosenheim - Zwenkau 8:0
Rosenheim - Niederwürschnitz 7 :1
Neuhausen - Niederwürschnitz 7:1
Neuhausen - Zwenkau 8:0
Zwenkau - Niederwürschnitz 5:3.

PTSV Rosenheim - TSV Neuhausen-Nymphenburg 6:2
2. HD: René Rügamer & Manuel Heumann - Patrik Beier & Daniel Beier 15:17 10:15 
DD: Lisa Enzinger & Daniela Bachmayr - Andrea Schaupp & Leonie Färber 15:1 15:2 
1.HD: Oliver Roth & Hannes Käsbauer - Daniel Doll & Julian Rotermund 15:10 15:11 
DE: Katharina Giebfried - Sandra Eckstein 4:11 6:11 
MX: Manuel Heumann & Katharina Giebfried - Patrik Beier & Sandra Eckstein 10:15 15:13 15:2
3.HE: René Rügamer - Julian Rotermund 15:7 15:5 
2.HE: Oliver Roth - Daniel Beier 15:7 15:4 
1.HE: Hannes Käsbauer - Dominik Doll 15:5 15:4.

Schüler U 15: Auch hier dominierten die bayerischen Teams
1. TV Dillingen 8:0 (Donau/LV BAY)
2. Post Telekom SV Rosenheim 6:2 (LV BAY)
3. SG Schorndorf 3:5 (LV BAW)
4. Chemnitzer BV 2:6 (LV SAC)
5. Tauchaer SV 1:7 (LV SAC)
Die Ergebnisse:
Dillingen - Rosenheim 8:0
Dillingen - Chemnitz 8:0
Dillingen - Taucha 7:1
Dillingen - Schorndorf 8:0
Rosenheim - Schorndorf 6:2
Rosenheim - Taucha 6:2
Rosenheim - Chemnitz 5:3
Schorndorf - Chemnitz 4:4
Schorndorf - Taucha 6:2
Chemnitz - Taucha 4:4.

TV Dillingen - PTSV Rosenheim 8:0
2. HD: Florian Berchtenbreiter & Alexander Mammel - Andreas Mahin & Thomas Mahin 15:5 15:3
DD: Amelie Storch & Engelke Rasche - Carina Eckstein & Stefanie Bachmayr 15:7 15:1
1.HD: Tobias Wadenka & Tobias Vogel - David Knadler & Noel Fritz 15:6 15:0
DE: Nicole Böhm - Helen Trandisch 11:2 11:4
MX: Tobias Vogel & Engelke Rasche - ? Mahin & Carina Eckstein 15:0 15:5
3. HE: Michael Kürzeder - ? Mahin 15:2 15:4
2. HE: Tobias Wadenka - Noel Fritz 15:3 15:5
1. HE: Florian Berchtenbreiter - David Knadler 15:1 15:1.

  

 


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.