Deutsche Meisterschaft O 35 bis O 75 2006

     

Vom 21. bis 23. April in Mülheim a.d. Ruhr
Austragungsstätte: RWE Rhein-Ruhr Sporthalle, An den Sportstätten 6
Ausrichter: 1. BV Mülheim.

Ausrichterwebsite: 1. BV Mülheim. Dort zur Turnierseite.

Zur Titelseite DM O 35 bis O 75.        

Etliche schafften zwei Titel - doch niemand drei

   

Klangvolle Namen in der Siegerliste O 35

   

O 35
HE: Marek Bujak (PSV Ludwigshafen RHP) - Frank Hochstrate (BV RW Wesel NRW) 12:15 15:12 15:2
DE: Heike Franke (TV Wehen HES) - Christine Skropke (SC Bayer Uerdingen NRW) 11:9 11:10
HD: Stefan Kuhl & Kai Mitteldorf (1.BC Düren/SCU Lüdinghausen NRW) - Michael Pongratz & Jochen Zepmeisel 15:8 15:5 (TSV Mindelheim/PTSV Rosenheim BAY)
DD: Heike Franke & Katrin Schmidt (TV Wehen/TuS Wiebelskirchen HES/SAA) - Sonja Grünewald & Anja Schwarze (SC Wildeshausen/TV Blomberg NIS/NRW) 15:5 15:10
MX: Kai Mitteldorf & Christine Skropke (SC Union Lüdinghausen/SC Bayer Uerdingen NRW) - Thomas Lambertz & Katrin Schmidt (TV Wehen/TuS Wiebelskirchen HES/SAA) 15:3 15:1
O 40
HE: Bernd Schwitzgebel (1.BC Bischmisheim SAA) - Holger Wippich (SG Robur Zittau SAC) 15:7 15:12
DE: Petra Teichmann (BSV Greifswald MVP) - Uschi Herttrich (TSV Lauf BBV) 11:8 11:2
HD: Detlef Reinhard & Uwe Pawellek (VfL Lichtenrade/TuS Wettbergen BBB/NIS) - Udo Lehmann & Jürgen Schmitz-Foster (TV Dillingen/TSV Neuhausen BAY) 15:11 15:7
DD: Ilona Ryk & Petra Petersen-Wriggers (BSV Greifswald/Horner TV MVP/HAM) - Gabriele Fischer & Petra Teichmann (TG Worms/BSV Greifswald RHP/ MVP) 15:6 15:6
MX: Jürgen Schmitz-Foster & Petra Teichmann (TSV Neuhausen/BSV Greifswald BAY/MVP)- Thomas Herttrich & Uschi Herttrich (TSV Lauf BAY) 15:2 15:7
O 45
HE: Hans-Georg Fischedick (TV Verl NRW) - Berthold Altenbeck (1.BV Mülheim NRW) 15:5 15:5
DE: Ilona Ryk (BSV Greifswald MVP) - Heidi Bender (PSV Bremen BRE) 11:5 5:11 13:12
HD: Friedhelm Fricke & Thomas Herttrich (BC Rednitzhemb/TSV Lauf BAY) - Karlheinz Fix & Konrad Reuther (BV Maintal/1. BCW Hütschenhausen HES/RHP) 15:5 15:13
DD: Petra Dieris-Wierichs & Heidi Bender (DJK Th. Kempen/PSV Bremen NRW/BRE) - Bärbel Rockmann & Petra Knacker (Tura Niederhöhstädt/SKG Walldorf HES) 15:2 15:2
MX: Andreas Benz & Heidi Bender (Radebeuler BV/PSV Bremen SAC/BRE)- Paul Bösl & Maren Schröder (KSV Baunatal/BV Friedrichsdorf HES) 15:3 13:15 15:7
O 50
HE: Miles Eggers (TV Emsdetten NRW) - Karlheinz Fix (BV Maintal HES) 15:9 17:14
DE: Marie-Luise Schulta-Jansen (TuB Bocholt NRW) - Dorothea Schenk (Hülser SV NRW)) 6:11 13:10 13:10
HD: Ulrich Handschuhmacher & Peter Wolters (Hülser SV/TV Witzhelden NRW) - Hans-Dieter Nieth & Hardijanto Budiono (SG Kelkheim HES) 15:12 15:9
DD: Jutta  Behrens & Ruth Ehrler (PTSV Singen-Schlatt/TV Immenstadt BAW/BAY) - Marie-Luise Schulta-Jansen & Monika Dammann (TuB Bocholt/SCU Lüdinghausen NRW) 15:12 15:4
MX: Bernd Behrens & Jutta Behrens (PTSV Singen-Schlatt BAW) - Manfred Rößler & Marie-Luise Schulta-Jansen (FC Langenfeld/TuB Bocholt NRW) 15:12 11:15 15:7
O 55
HE: Hans-Jürgen Göhler (SSV Heidenau SAC) - Edgar Michalowsky (BSV Greifswald MVP) 15:10 15:10
DE: Gabriele Berge (TH Leipzig SAC) - Christa Zeiß (SG Feinmess Suhl THÜ) 11:2 11:3
HD: Edgar Michalowsky & Erfried Michalowsky (BSV Greifswald MVP) - Otto Sautter & Kurt Ehrler (TSG Söflingen/VfL Herrenberg BAW) 15:2 15:9
DD: Gabriele Berge & Heidi Menacher (TH Leipzig/TSV Neuhausen SAC/BAY) - Monika Regineri & Brigitte Prax (TuS Wüllen/BSG Unkel-Linz NRW/RHL) 15:10 15:5
MX: Edgar Michalowsky & Christine Retzlaff (BSV Greifswald MVP) - Dieter Prax & Brigitte Prax (BSG Unkel-Linz RHL) 15:6 15:8
O 60
HE: Günter Kreuder (BC Trier RHL) - Dietmar Unser (Comet Braunschweig NIS) 15:5 15:2
DE: Renate Knötzsch (SC Ellerau HAM) - Renate Duderstadt (PSV Velbert NRW) 11:0 11:3
HD: Hans Schumacher & Peter Gerth (BC Bremen/TSV Spandau BBB) - Günter Kreuder & Dieter Prax (BC Trier/BSG Unkel-Linz RHL) 15:9 10:15 15:10
DD: Ursula Kuhn & Renate Knötzsch (BfA Berlin/SC Ellerau BBB/HAM) - Elvira Richter & Beate Müller (BV Püttlingen-Ritterstr/HSG DHfK Leipzig SAA/SAC) 15:3 15:2
MX: Hans Schumacher & Renate Gabriel (BC Bremen/TSV Bremen BRE) - Heinz Gehrke & Renate Knötzsch (1.BSC Bottrop/SC Ellerau NRW/HAM)15:10 15:4
O 65
HE: Siegfried Dutschke (Wyker TB SLH) - Joachim Köstler (ESV Dresden SAC)15:5 15:1
DE: Gisela Markus (PSV Velbert NRW) - Erika Baumann (BC Biebrich HBV) 11:1 13:11
HD: Siegfried Dutschke & Gerd Grönboldt (Wyker TB/Harburger SC SLH/HAM) - Walter Kapferer & Joachim Köstler (SG Meerane/ESV Dresden SAC) 15:2 15:4
DD: Lilo Grunwald & Susi Spiegel (TK Berenbostel/Stahl Nord Magdeburg NIS/SAH) - Gisela Markus & Ruth Brauer (Post SV Velbert/PSV Gelsenkirchen-Buir NRW) 15:13 15:7
MX: Heinrich Schäfer & Gisela Markus (OSC Werden/Bottroper BG NRW) - Uwe Kopf & Anneliese Möller (TG Mülheim-Rhein/1.CfB Köln NRW)15:13 15:4
O 70
HE: Berthold Wallrapp (TG Schweinfurt BAY) - Kurt Jendroska (1. BSC Bottrop NRW) 11:15 15:5 17:16
DE: Ruth Brauer (PSV Gelsenkirchen-Buir NRW) - Susi Spiegel (Stahl Nord Magdeburg SAH)3:11 11:9 11:8
HD: Horst Lüddecke & Dorinus Füssel (SC Salzgitter NIS) - Hans Fischedick & Kurt Jendroska (Bottroper BG/1. BSC Bottrop) 15:0 15:0
DD: -
MX: Hans Fischedick & Ruth Brauer (Bottroper BG/PSV Gelsenkirchen-Buir NRW) - Horst Lüddecke & Susi Spiegel (SC Salzgitter/Stahl Nord Magdeburg NIS/SAH) 15:8 15:11
O 75
HE: Herbert Heideck (SV Wilhelmshaven NIS) - Eduard Wünning (ETV Hamburg HAM) 15:3 15:9
DE/HD/DD/MX: -.

Die weiteren Platzierten hat Bernd Wessels auf blv-nrw.de.
Die Ergebnisbögen als pdf-Datei: HE - DE - HD - DD - MX.


(7.2.06) Bernd Mohaupt, Referatsmitarbeiter Spielbetrieb O 19 gibt bekannt:

       

Ausschreibung 19. Deutsche Meisterschaft Senioren (Altersklassen O 35 bis O 75)
Am 21. bis 23. April 2006
Meldeschluss: Dienstag 28.3.2006.
Nachtrag 27.3.06: Vorgeschriebener Turnierfederball YONEX AS 40.

Veranstalter: Vermarktungsgesellschaft Badminton Deutschland mbH.
Ausrichter: 1. BV Mülheim, Alexander Roovres, August-Schmidt-Str. 88, 45470 Mülheim/Ruhr.
Austragungsort: RWE Rhein-Ruhr Sporthalle, An den Sportstätten 6, 45470 Mülheim/Ruhr.
Austragungszeiten:
Freitag, 21.4., ab 12.00 Uhr: Mixed, O 35 – O 75 einschl. Finale. Siegerehrung: Im Anschluss in der Halle.
Samstag,  22.4., ab  9.00 Uhr: Damen und Herren Einzel O 35 –O 75. Einschl. Finale. Siegerehrung im Anschluss in der Halle.
Sonntag,  23.4., ab 9.00 Uhr: Damen- und Herrendppel O 35 -O 75. Siegerehrung: Nach Abschluss der Spiele in der Halle.
Startberechtigung:
Richtet sich nach § 23 der DBV-Spielordnung
Senioren O 35 - Geburtstag vor dem 1.1.1971
Senioren O 40 - Geburtstag vor dem 1.1.1966
Senioren O 45 - Geburtstag vor dem 1.1.1961
Senioren O 50 - Geburtstag vor dem 1.1.1956
Senioren O 55 - Geburtstag vor dem 1.1.1951
Senioren O 60 - Geburtstag vor dem 1.1.1946
Senioren O 65 - Geburtstag vor dem 1.1.1941
Senioren O 70 - Geburtstag vor dem 1.1.1936
Senioren O 75 - Geburtstag vor dem 1.1.1931
Gehen in einer Altersklasse/Disziplin nur drei Meldungen ein, spielt jeder gegen jeden, bei zwei Meldungen wird das Finale ausgetragen, bei nur einer Meldung spielt die/der Teil-nehmer in der nächst jüngeren Klasse, ist aber Meister seiner angestammten Klasse/Disziplin.
Quoten:
Im Einzel je 4 Teilnehmer der 4 Gruppen und im Doppel je 4 Paare der 4 Gruppen im DBV.
Darüber hinaus die Endspielteilnehmer in den Doppeldisziplinen und die besten Vier in den Einzeldisziplinen der letzten Meisterschaften.
Soll ein Doppelpaar, das sich aus Verbandangehörigen verschiedener Gruppen zusammensetzt, gemeldet werden, darf das Kontingent der beteiligten Gruppen nicht überschritten werden. Die Gruppen haben sich zu verständigen, die Meldungen sind von beiden Gruppen abzugeben.
Setzen:
Jede Gruppe erhält einen Setzplatz. Auf Platz 1 und 2 werden die Finalisten des Vorjahres gesetzt. Aufrücker, die Meis-ter waren werden an 1 oder 2 gesetzt. Sollten dann noch Plätze frei sein wird das zuständige Gremium die Plätze besetzen. Die Setzplätze 3 bis 8 werden nicht gelost sondern von dem Gremium festgelegt.
Meldungen:
Die Meldungen haben durch die Gruppensportwarte, nach der Spielstärke aufgelistet, zu erfolgen. Sie müssen enthalten: Name, Vorname, Geburtsdatum, Verein, Landesverband.
Mit der Meldung sind die Vertreter der Gruppe mitzuteilen.
Meldeadresse:
DBV- Referat Wettkampfsport O19, Bernd Mohaupt, Heidewaldstr. 81, 33332 Gütersloh, Tel: 05241 / 531760, Fax: 05241 / 532760, E-Mail:
 bernd.mohaupt@onlinehome.de
Meldeschluss: Dienstag 28.3.2006 (Poststempel).
Meldegebühr: 8 Euro pro Teilnehmer und Disziplin. Die Gebühr ist mit der Meldung fällig und von den Landesverbänden zu zahlen.
Auslosung: Mittwoch, den 5.4.2006 ab 17 Uhr, Haus des Sports, Südstr. 25, 45470 Mülheim/Ruhr.
Austragungsmodus:
Gespielt wird nach dem einfachen K.-o.-System, die Verlierer der Halbfinale belegen den 3. Platz. Die Erst- bis Drittplazierten erhalten Urkunden des DBV. Der Ausrichter stellt ebenfalls Preise zur Verfügung.
Turnierausschuss: DBV-Referat Wettkampfsport O 19 und Referee.
Turnierleitung: 1. BV Mülheim.
Referee: Günter Wagner, Bergisch-Gladbach.
Schiedsrichter: Werden soweit möglich gestellt, ansonsten zählen die Spieler ihre Spiele selbst. Die Verlierer eines Spieles haben sich  als Schiedsrichter zur Verfügung zu stellen.
Bälle: Der vorgeschriebener Turnierfederball wird noch bekanntgegeben.
Die Bälle sind bis einschließlich Halbfinale durch die Teilnehmer zu stellen und pro Spiel zu teilen. Für die Finale werden die Bälle vom Ausrichter bereitgestellt. Der Ausrichter hält Bälle zum rollenweisen Verkauf bereit.
Quartiere:   
Hotelliste auf der Homepage des Ausrichters: Sonstiges Pkt. 7
Sonstiges:
1. Die Spielberechtigung ist durch Spielerpass oder Spielberechtigungsliste nachzuweisen, der Turnierausschuss behält sich eine Prüfung vor.
2. Vor Beginn seines ersten Spiels hat jeder Teilnehmer dem Turnierausschuss auf Verlangen einen Altersnachweis vorzulegen.
3. Kleidung: Es dürfen nur Hemden mit Kragen gespielt werden. Verstöße werden geahndet.
4. Der Veranstalter behält sich Änderungen, wie evtl. Auffüllung  der Teilnehmerfelder durch zum Turnier gemeldete Spieler, wie international üblich, sowie Änderungen die dem reibungslosem Ablauf der Veranstaltung dienen, vor.
5. Der Ausrichter plant für Samstag, den 22.4.2006 eine Abendveranstaltung.
6. Ein Masseur steht in der Halle zur Verfügung; die Kostenbeteiligung beträgt 100 € je Gruppe.
7. Weitere Informationen des Ausrichters auf seiner Internet Seite: 
www.1-bv-muelheim.de



© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.