YONEX Chinese Taipei Open 2007

   

BWF-GP-Turnier 7/07 - 170 000 US-Dollar Preisgeld - Grand Prix Gold / Level 3A - Vom 18. bis 23. September - Hsinchuang City, Taipei County 242, Taipei County Hsinchuang Stadium, No.66, Hesing Street. Referee: CHUA Soo Hock (MAS) (Stadt heißt je nach Transskription auch Sinjhuang oder Xinzhuang).

         

Fotos: © EDWIN LEUNG    

       

Zur Verbandswebsite.
Katastrophal: Turnierwebsite. Dort direkt zu den Turniertableaus: HE - DE - HD - DD - MX.

Zur Titelseite Grand-Prix-Turniere.

Zeitdifferenz: 6 Stunden weiter als MEZ. Ortszeit 9 Uhr ist 3 Uhr hier.

 

Hier als Excel-Datei die 
Ergebnisse/Results 
aller Disziplinen.

Knappe Spielausgänge und ein taiwanesischer Sieg sorgten am Finaltag für Riesenstimmung.

Überraschender Ausgang im Herreneinzel

   

Dramatisches Ende im Damenfinale

  

Zwei dänische Paare in den Finals, nachdem im Halbfinale Laybourn & Juhl die Weltmeister Widianto & Natsir schlagen konnten. Auch die Ex-Weltmeister Paaske & Rasmussen meldeten sich mal wieder. Dass Kuncoro, immerhin Vizeweltmeister, das Turnier in Abwesenheit der chinesischen Stars gewann, ist an sich keine Überraschung. Wohl aber, dass er sich im internen Duell gegen Superstar Hidayat durchsetzen konnte. Taiwans Weltklassedoppel Chien & Cheng, die wie andere auch, immer wieder an den Superdoppeln der Volksrepublik scheitern, konnten die Chance nutzen und ihrem Erfolg bei den Philippine Open einen weiteren hinzufügen. Sie schlugen Indonesiens neue Hoffnungspaarung Natsir & Marissa, die beim China Masters im Juli einen großartigen Einstand gefeiert hatten, knapp.

Herreneinzel
Taufik Hidayat (INA) - LEE Hyun Il (KOR) 21:13 17:21 21:15
Sony Dwi Kuncoro (INA) - Simon Santoso (INA) 23:25 21:19 21:15
Fin.: Sony Dwi Kuncoro (INA) - Taufik Hidayat (INA) 18:21 21:6 21:13
Dameneinzel
Chen Wang (HKG) - Jie Yao (NED) 21:14 23:21
PI Hongyan (FRA) - YIP Pui Yin (HKG) 21:15 21:16
Fin.: Chen Wang (HKG) - PI Hongyan (FRA) 21:18 14:21 26:24
Herrendoppel
Markis Kido & Hendra Setiawan (INA) - Hendra A. Gunawan & Joko Riyadi (INA) 14:21 21:13 21:15
Lars Paaske & Jonas Rasmussen (DEN) - Zakry Abdul Latif & Fairuzizuan Tazari (MAS) 22:24 21:19 21:9 
Fin.: Markis Kido & Hendra Setiawan (INA) - Lars Paaske & Jonas Rasmussen (DEN) 21:17 21:12
Damendoppel
CHENG Wen Hsing & CHIEN Yu Chin (TPE) - CHIN Eei Hui & WONG Pei Tty (MAS) 23:21 15:21 21:18
Lilyana Natsir & Vita Marissa (INA) - LEE Kyung Won & LEE Hyo Jung (KOR) 21:16 21:17
Fin.: CHENG Wen Hsing & CHIEN Yu Chin (TPE) - Lilyana Natsir & Vita Marissa (INA) 21:15 17:21 21:18
Mixed
Thomas Laybourn & Kamilla Rytter Juhl (DEN) - Nova Widianto & Lilyana Natsir (INA) 16:21 21:15 21:13 
Flandy Limpele & Vita Marissa (INA) - HAN Sang Hoon & LEE Hyo Jung (KOR) 21:18 21:4
Fin.: Flandy Limpele & Vita Marissa (INA) - Thomas Laybourn & Kamilla Rytter Juhl (DEN) 21:18 25:23  

Die Viertelfinalergebnisse:

Herreneinzel
Peter Gade schied gegen Lee Hyun Il aus
Taufik Hidayat (INA) - CHEN Hong (CHN) 21:16 22:20
LEE Hyun Il (KOR) - Shoji Sato (JPN) 21:18 21:13
Sony Dwi Kuncoro (INA) - WONG Choong Hann (MAS) 21:16 21:11
Simon Santoso (INA) - LEE Chong Wei (MAS) 21:16 12:21 21:13
Dameneinzel 
Juliane war ganz nah dran
Chen Wang (HKG) - Juliane Schenk (GER) 19:21 22:20 21:16
Jie Yao (NED) - Maria Kristin Yulianti (INA) 16:21 21:13 21:11 
YIP Pui Yin (HKG) - Mew Choo Wong (MAS) 21:15 21:14
Hongyan Pi (FRA) - Judith Meulendijks (NED) 20:22 21:5 21:13
Herrendoppel
Aus zwei Dänenpaaren wurde eines
Markis Kido & Hendra Setiawan (INA) - Shuichi Sakamoto & Shintaro Ikeda (JPN) 21:11 19:21 21:17
Hendra A. Gunawan & Joko Riyadi (INA) - Mathias Boe & Carsten Mogensen (DEN) 21:18 14:21 21:18
Zakry Abdul Latif & Fairuzizuan Tazari (MAS) - Luluk Hadiyanto & Alvent Yulianto (INA) 21:19 21:14
Lars Paaske & Jonas Rasmussen (DEN) - Lee Yong Dae & Jung Jae (KOR) 21:16 13:21 24:22
Damendoppel
Für Juliane & Nicole lief es immerhin etwas besser als im Mai in Singapore
CHENG Wen Hsing & CHIEN Yu Chin (TPE) - HA Jung Eun & KIM Min Jung (KOR) 21:16 21:13
CHIN Eei Hui & WONG Pei Tty (MAS) - Nicole Grether & Juliane Schenk (GER) 22:20 21:16
Lilyana Natsir & Vita Marissa (INA) - Miyuki Maeda & Satoko Suetsuna (JPN) 21:16 9:21 21:16
LEE Kyung Won & LEE Hyo Jung (KOR) - Kumiko Ogura & Reiko Shiota (JPN) 21:19 21:18
Mixed
Koreaner probieren neue Kombinationen aus
Nova Widianto & Lilyana Natsir (INA) - LEE Jae Jin & HWANG Yu Mi (KOR) 21:16 21:10
Thomas Laybourn & Kamilla Rytter Juhl (DEN) - Hendra Wijaya & JIANG Yanmei (SIN) 2113 25:23
HAN Sang Hoon & LEE Hyo Jung (KOR) - Sudket Prapakamol & Saralee Thungthongkam (THA) 21:18 21:12
Flandy Limpele & Vita Marissa (INA) - Hendri Kurniawan Saputra & LI Yujia (SIN) 18:21 21:18 21:17.

Zwei Achtelfinalerfolge: Juliane Schenk über Julia Wong...
...und mit Nicole Grether über Nursugianti & Mundiasti.

Die Spiele unserer deutschen Starter:

     

Dameneinzel (32er-Feld)
Juliane Schenk
   1.Rd.: - Tine Rasmussen (DEN) 10:21 21:13 21:16 (40 min)
   Afin.: - WONG Pei Xian Julia (MAS) 21:16 21:17
   Vfin.: - Chen Wang (HKG) Fr
Damendoppel (32er-Feld)
Nicole Grether & Juliane Schenk (GER)
   1.Rd.: - Hsiao Chu Peng & Wan Hui Cheng (TPE) 21:13 21:9
   Afin.: - Endang Nursugianti & Rani Mundiasti (INA) 21:18 23:21
   Vfin.: - WONG Pei Tty & CHIN Eei Hui (MAS) 20:22 16:21.

    

   


Wang Chen hat ihr Visum - Neue Top-Gesetzte im Dameneinzel kann starten
(18.9.07) Lesen Sie, was badminton.de-Fotograf Edwin Leung über sie und Juliane Schenk in seinem Weblog schreibt.

Einreiseprobleme für Chinesen - Neuauslosung wurde notwendig
(18.9.07) Wegen Visa-Problemen haben die Verantwortlichen des chinesischen Verbandes ihre Spielerinnen und Spieler von den Taipei Open zurückgezogen. Dies führte dazu, dass die BWF eine neue Auslosung ansetzte. Juliane Schenk muss sich statt mit Judith Meulendijks nun in der ersten Runde mit Tine Rasmussen, der Sensationssiegerin von Japan auseinandersetzen. Glück dagegen für das Damendoppel. Statt gegen die Top-Gesetzten Zhang Yawen & Wei Yili geht es in der ersten Runde gegen Qualifikantinnen.
Lesen Sie dazu Edwin Leungs Blog-Eintrag.

   


Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV
Dänen konnten das zweite indonesische Spitzen-Mixed nicht auch noch knacken: (v.l.) Flandy Limpele, Vita Marissa, Kamilla Juhl, Thomas Laybourn.
Französin verlangte Vizeweltmeisterin alles ab: (v.l.) Chen Wang, Pi Hongyan.
Internes indonesisches Duell gewonnen: Sony Dwi Kuncoro (li) behauptete sich gegen Taufik Hidayat.
Freude für einheimische Fans: Heimsieg für (v.l.) Chien Yu-Chin & Cheng Wen-Hsing gegen Vita Marissa & Lilyana Natsir.
Ein Dänen-Doppel mal wieder im Endspiel: (v.l.) Markis Kido, Hendra Setiawan, Jonas Rasmussen, Lars Paaske.
Hsinchuang Stadium.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.