Zur Titelseite European Circuit.
Zum Circuit auf der BEC-Website.

Badminton Europe Circuit 2007/08

Mit Beginn der Saison 2007/08 greift die letztjährige Turnierreform des Weltverbandes auch für den BE-Circuit. Nachdem in der Vorsaison noch alle Turnier zum Level 4B (International Series) gezählte wurden, erfolgt die Einstufung nun konsequent nach dem Preisgeld. Das bewirkte insgesamt eine bemerkenswerte Anhebung. Von den 26 Turnieren sind immerhin 13 mit einem Preisgeld von 15 000 US-Dollar ausgestattet und haben damit den Status "International Challenge", was Level 4A bedeutet.
Jetzt sind alle großen europäischen Traditionsturniere unterhalb der Grand-Prix-Ebene unter dem Circuit-Dach versammelt: Dutch International, Spanish Open und auch das Volant d'Or in Toulouse.
Neu hinzugekommen sind die Internationalen Meisterschaften der Türkei, von Griechenland und Slowenien sowie ein T
urnier in St. Petersburg. Letzteres bildet auch im Juli den Auftakt der Serie, deren Rahmenterminplan eigentlich von September bis April reicht, die aber wegen der vielen Turniere bis in den nächsten Juni hineinragt.
Erstmals seit 1992 findet auch wieder ein "Circuit Final" als Saisonabschlussturnier der Ranglistenbesten statt. Termin ist der 7./8. Juni 2008. Dann werden im niederländischen Assen 50 000 US-Dollar ausgespielt. Teilnahmeberechtigt sind die ersten vier in den Einzeln und die ersten beiden in den Doppeldisziplinen.
Nachtrag: Da aus terminlichen Gründen die letzten drei vorgesehenen Turniere in Slovenien, Spanien und Toulouse nicht mehr in die Wertung für das Finalturnier eingehen konnten, wurde die Zuordnung geändert. Sie wurden als erste Turniere der neuen Saison gewertet.

 

Alle 23 Saisonturniere auf einen Blick.

Zu den Abschluss-Ranglisten.

Zum Circuit-Finalturnier 2007/08.

.

 

 

23. und letztes Turnier 2007/08
VICTOR Dutch International 2008

Vom 24. bis 27. April in in 2291 EE Wateringen (bei Den Haag), Velohal, Noordweg 22. Preisgeld: 15 000 US$. BWF-Level 4A. Referee: Ronny De Vos (BEL). Zur Turnierwebsite.

Zu den Ergebnistableaus im  HE - DE - HD - DD - MX. Zu den Tagesergebnissen    

         

Erneut schöner Erfolg für Kristof Hopp & Ingo Kindervater

     

Die Endspielergebnisse
HE: Hans-Kristian Vittinghus (DEN) - Yunyong Wu (CHN*) 21:12 21:18
DE: Larisa Griga (UKR) - Yu Wakita (JPN) 21:19 21:19
HD: Kristof Hopp & Ingo Kindervater (GER) - Rasmus Bonde & Kasper Henriksen (DEN) 13:21 21:16 21:18
DD: Kamila Augustyn & Nadiezda Kostiuczyk (POL) - Ekaterina Ananina & Anastasia Russkikh (RUS) 21:16 11:21 21:13
MX: Rasmus Bonde & Helle Nielsen (DEN) - Jacob Chemnitz & Marie Roepke (DEN) 21:15 21:12.
Dharma Gunawi kam mit dem Österreicher Peter Zauner ins Halbfinale des Herrendoppels. Björn Joppien unterlag im Viertelfinale gegen Wu, Juliane Schenk in der gleich Runde gegen die Dänin Nanna Brosolat Jensen.
* 1. BC Beuel.

       

Die deutschen Starter: HE - 

22. Turnier 2007/08

Finnish International Championships 2008

Muss noch: Vom 3. bis 6. April in Helsinki, Ruskeasuon Urheiluhalli, Ratsastie 10. Preisgeld: 15000 US$ - 4A. Referee: Mats Tibbelin (SWE). Zur Turnierwebsite.

Zu den Ergebnistableaus im  HE  -  DE  -  HD  -  DD -  MX. Zu den Tagesergebnissen. (Finnische Zeit ist eine Stunde weiter: hier 9 dort 10 Uhr).

       

Indonesier Fran Kurniawan holte sich zwei Titel

   

Die Endspielergebnisse
HE: Martin Bille Larsen [DEN) - Carl Baxter (ENG) 21:18 7:21 21:19
DE: Elizabeth Cann (ENG) - Sara Persson (SWE) 21:12 21:17
HD: Fran Kurniawan & Wijaya Rendra (INA) - Jacob Chemnitz & Mikkel Delbo Larsen (DEN) 21:19 11:21 21:14 
DD: Lena Frier Kristiansen & Kamilla Rytter Juhl [DEN) - Ekaterina Ananina & Anastasia Russkikh (RUS) 21:17 21:15
MX:  Fran Kurniawan & Shendy Puspa Irawati (INA) - Mads Pieler Kolding & Line Damkjær Kruse (EN) 21:12 21:18.
Von den Deutschen erreichte niemand das Halbfinale.

 

Die deutschen Starter: HE - ZWIEBLER Marc, KASTENS Sven Eric, SCHÖTTLER Sebastian; DE - KÖHLER Janet; HD: Tim Dettmann & Johannes Schöttler; DD - KÖHLER Gitte & PEIFFER Michaela; MX - SCHÖTTLER Johannes & KÖHLER Gitte, Tim Dettmann & Johanna Persson (SWE). Als Trainer ist Boris Reichel dabei. 

       

Juliane siegte im Finale über die olympische Mitkonkurrentin Nedelcheva.
Marc bezwang seinen Beueler Mann-schaftskameraden Ville Lang. Fotos: Mads Kaare Hansen

21. Turnier 2007/08

32. YONEX Polish Open

Vom 27. bis 30. März 2008 in Warschau, Arena Ursynow, Pileckiego str. 122. Preisgeld: 15 000 US$ - Level 4A. Referee: Pencho Stoynov (BUL). Zur Turnierwebsite

Zu den Turniertableaus im  HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX. Zu den Tagesergebnissen.

   

Klasseleistung: Marc Zwiebler und Juliane Schenk holten die Einzeltitel 

   

Die Endspielergebnisse
HE: Marc Zwiebler (GER) - Ville Lang (FIN) 21:15 21:13
DE: Juliane Schenk (GER) - Petya Nedelcheva (BUL) 21:16 21:7 
HD: Michal Logosz & Robert Mateusiak (POL) - Adam Cwalina & Wojciech Szkudlarczyk 21:16 21:5  
DD: Shendy Puspa IRAWATI & Meiliana JAUHARI (INA) - Elin Bergblom & Johanna Persson (SWE) 21:11 21:19  
MX: Robert Mateusiak & Nadiezda Kostiuczyk (POL) - Fran Kurniawan & Shendy Puspa IRAWATI (INA) 21:14 21:13.       

Die deutschen Meldungen: 
HE: ZWIEBLER Marc, KASTENS Sven Eric, SCHÖTTLER Sebastian;
DE: Juliane Schenk, Astrid Hoffmann;
HD: Tim Dettmann & Johannes Schöttler, Jan Patrick Helmchen & Hannes Roffmann; Till Zander & Sebastian Schöttler;
DD: Gitte Köhler & Astrid Hoffmann;
MX: Tim Dettmann & Persson, Johannes Schöttler & Gitte Köhler.
Als Trainer dabei: Boris Reichel und Mads Kaare Hansen.

20. Turnier 2007/08

Banuinvest Rominia International 2008

Vom 20. bis 23. März 2008 in Timisoara, Complexul Sportiv Banu Sport, FC Ripensia Street 33. Preisgeld: 5000 Euro - Level 4B. Referee: Lajos Csanda (HUN). Zur Turnierwebsite. Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus HE - DE - HD - DD - MX.

   

Ville Langs Erfolgsweg war keine gute Nachricht für seinen Verein 1. BC Beuel, der im Bundesliga-Play-off auf ihn verzichten musste

    

Die Endspielergebnisse
HE: Ville Lang (FIN) - Raul Must (EST) 21:17 21:18 
DE: HWANG Hye Youn (KOR) - Olga Golovanova (RUS) 21:13 21:7
HD: Vladimir Metodiev & Krasimir Yankov (BUL) - Lukasz Moren & Michal Rogalski (POL) 21:17 14:21 21:15
DD: Olga Golovanova & Anastasia Prokopenko (RUS) - Eva Lee & Mesinee MANGKALAKIRI (USA) 21:18 21:15  
MX: Stilian Makarski & Diana Dimova (BUL) - Lukasz Moren & Malgorzata Kurdelska (POL) 21:15 10:21 21:18 

Es gab keine deutschen Meldungen.

19. Turnier 2007/08

43nd Portuguese International Championships 2008

Vom 13. bis 16. März 2008 in Caldas da Rainha, Pavilhão Rainha D. Leonor, Estrada da Foz de Arelho. Preisgeld: 5000 US$ - Level 4B. Referee: Eric Lissillour (FRA). Zur Turnierwebsite. 

Zu den Turniertableaus im  HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX. Zu den Tagesergebnissen.

   

Holländisches Doppel verhinderte die Übernahme Portugals durch Asiaten 

   

Die Endspielergebnisse
HE: Anand Pawar (IND) - Carl Baxter (ENG) 21:15 21:8  
DE: Kaori Imabeppu (JPN) - Xi Zhang (CHN) 21:13 21:15  
HD: Ruud Bosch & Koen Ridder (NED) - Rupesh K. T. Kumar & Sanave Thomas  (IND) 21:19 22:20
DD: Jiani Cai & Xi Zhang (CHN) - Mariana Agathangelou & Gabrielle White (ENG) 21:17 21:14
MX: Yi Zhang & Jiani Cai (CHN) - Chris Adcock & Gabrielle White (ENG) 21:14 21:11.        

Deutsche waren nicht am Start.

18. Turnier 2007/08
10. Croatian International 2008
Vom 6. bis 9. März in Zagreb, Dom sportova, Trg Krešimira Ćosića 11. Preisgeld: 5000 US-Dollar - Level 4B. Referee: Dirk Kellermann (GER). Zur Turnierwebsite.
Zu den Tagesergebnissen - Zum HE - DE - HD - DD - MX.

     

Jeweils ein Titel ging nach Japan und Indien

   

Die Endspielpaarungen
HE: Ville Lang (FIN) - Erwin Kehlhofner (FRA) 21:17 21:6
DE: Kaori Imabeppu (JPN) - Nanna Brosolat Jensen (DEN) 21:11 21:17 
HD: Rupesh K.T. KUMAR & Sanave THOMAS (IND) - Jakub Bitman & Zvonimir Ðurkinjak (CZE/CRO) 21:9 21:14
DD: Maria Thorberg & Kati Tolmoff (DEN/EST) - Tatyana Bibik & Olga Golovanova (RUS) 24:22 21:15   
MX: Baptiste Careme & Laura Choinet (FRA) - Vladimir Metodiev & Gabriela Banova (BUL) 21:11 21:15.

Karin Schnaase & Claudia Vogelgsang unterlagen im Halbfinale gegen Tolmoff & Thorberg.  

Deutsche Starter:
HE: Sven Eric Kastens, Dieter Domke, Hannes Käsbauer, Fabian Hammes;
DE: Janet Köhler, Claudia Vogelgsang, Karin Schnaase;
HD: Fabian Hammes & Hannes Kaesbauer;
DD: Janet Köhler & Michaela Peiffer, Karin Schnaase & Claudia Vogelgsang.
Als Trainer dabei: Mads Kaare Hansen.

17. Turnier 2007/08
37th Austrian International Championships 2008
Von Mi 20. bis Sa 23. Februar 2008 in Wien, Wiener Stadthalle, Vogelweidplatz 14. Preisgeld: 5000 € = Level 4B. Referee: Erik Ligtvoet (NED). Turnierwebsite:
www.austrian-international.at.
Hier können die Turnierpläne abgerufen werden.

   

In diesem Jahr gingen alle Titel an Asiaten

    

Die Endspielergebnisse
HE: Anand Pawar (IND) - Vladislav Druzchenko (UKR) 21:16 21:15
DE: ZHANG Xi (CHN) - Anu Nieminen (FIN) 19:21 21:13 21:9
HD: Fran Kurniawan & Rendra Wijaya (INA) - Wouter Claes & Frederik Mawet (BEL) 21:14 21:11
DD: CAI Jiani & YU Qi (CHN) - Olga Golonanova & Anastasia Prokopenko (RUS) 21:16 21:8
MX: ZHANG Yi & CAI Jiani (CHN) - Wouter Claes & Nathalie Descamps (BEL) 21:18 21:18.
Die deutschen Starter
HE: GUNAWI Dharma; KURNIAWAN Endra, KRÄMER Patrick, HEINZ Andreas, RALL Manfred;
DE: VOGELGSANG Claudia, REICH Mona;
HD: KRÄMER Patrick & HEINZ Andreas, GUNAWI & ZAUNER Peter (AUT);
DD: VOGELGSANG Claudia & Mona Reich;
MX: KRÄMER Patrick & REICH Mona.
Als Trainer dabei: Bernd Brückmann.

16. Turnier 2007/08
Swedish International Stockholm 2008
Vom 23. bis 27. Januar 2007 in Täby, Täby Sportcenter (vormals Tibblehallen), Attundavägen 5-7. Preisgeld: 5000 €. Referee: Björn von Veh (FIN). Zur Turnierwebsite.
Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX. Zu den Tagesergebnissen.

  

Zweimal Deutsche im Finale:
Marc Zwieblers Name ist vertraut - auf Janet man begeistert schaut  

  

Die Endspielpaarungen
HE: Marc Zwiebler (GER) - Jan O. Jörgensen (DEN) 21:13 23:21
DE: Wenyan Li (CHN) - Janet Köhler (GER) 21:8 21:13
HD: Rasmus Mangor Andersen & Peter Buur Steffensen (DEN) - Frederic Mawet & Wouter Claes (BEL) 21:12 21:16
DD: Qi Yu & Jiani Cai (CHN) - Xi Zhang & Qing Lin (CHN) 21:16 21:11 
MX: Peter Buur Steffensen & Julie Houmann (DEN) - Mads Pieler Kolding & Line Damkjaer Kruse (DEN) 21:8 21:17.
Patrik Neubacher & Jan-Sören Schulz erreichten das Halbfinale
.

Die deutschen Meldungen
HE: JOPPIEN Björn, DOMKE Dieter, ZWIEBLER Marc, RDUCH Sebastian;
DE: VOGELGSANG Claudia, KÖHLER Janet, SCHNAASE Karin;
HD: Patrik Neubacher & Jan-Sören Schulz,  RDUCH Sebastian & ZURWONNE Josche, ZANDER Tim & PACZEK Hubert (POL);
DD: KÖHLER Janet & SCHNAASE Karin, VOGELGSANG Claudia & ROSALINA (INA).
Als Trainer ist Owe Ossenbrink dabei
.

15. Turnier 2007/08
Hellas Victor International 2007
Vom Di 18. bis Sa 22. Dezember 2007 in Thessaloniki, Kaftantzoglio Indoor Hall, Agiou Dimitriou Str.. Preisgeld: 5000 US$ = BWE-Level 4B. Referee: Pencho Stoynov (BUL). Z
ur Turnierwebsite.
Hier gibt es die Ergebnisse im HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX. Zu den Tagesergebnissen.

   

Marc Zwiebler gewann sein viertes BE-Turnier in dieser Saison

    

HE: Marc Zwiebler (GER) - Raju Rai (USA) 21:14 21:16
DE: Petya Nedelcheva (BUL) - Ragna Ingolfsdottir (ISL) o.K./w.o. 
HD: GOH Ying Jin & AU Kok Leong (MAS) - Mikkel Elbjorn & Mads Pieler Kolding (DEN) 21:19 21:18
DD: Diana Dimova & Petya Nedelcheva (BUL) - Maria Helsbol & Anne Skelbaek (DEN) 21:14 21:15
MX: Mads Pieler Kolding &  Line Damkjer Kruse (DEN) - Jeppe Lund & Louise Hansen (DEN) o.K./w.o.

Die deutschen Teilnehmer: HE - Marc Zwiebler, Dieter Domke; DE - Carola Bott, Kim Buss, Karin Schnaase.

14. Turnier 2007/08
VII. Italian International
Vom 11. bis 14. Dezember 2007 (Di-Fr) in Rom, Lido di Ostia, Palazzetto Fijlkam, Via dei Sandolini 79. Preisgeld: 15 000 US$ (= BWF-Level 4A). Referee: Michael Nemec (AUT).
Verbandswebsite:
www.badminton-italia.com. Zur Turnierwebsite.
Zu den Ergebnistableaus im  HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX.  Zu den Tagesergebnissen. Zum Livescore.

  

Nach Istanbul und Oslo bringt Rom Juliane Schenk ihren dritten Saisonsieg im European Circuit

  

Die Endspiele
HE: Sho Sasaki (JPN) - Andrew Dabeka (CAN) 21:6 16:21 21:17
DE: Juliane Schenk (GER) - Sara Persson (SWE) 21:16 21:6
HD: Carsten Mogensen & Mathias Boe (DEN) - Yonathan Suryatama DASUKI & Rian SUKMAWAN (INA) 21:18 16:21 21:11
DD: Anastasia Russkikh & Ekaterina Ananina (RUS) - Valeria Sorokina & Nina Vislova (RUS) 21:15 26:24
MX: Alexander Nikolaenko & Nina Vislova (RUS) - Vitalij Durkin & Valeria Sorokina (RUS) 21:15 18:21 21:16. 

Das Halbfinale erreichten noch: Ingo Kindervater & Kristof Hopp und Ingo Kindervater & Kathrin Piotrowski.

Die deutschen Meldungen:
HE: JOPPIEN Björn, SPITKO Roman, KASTENS Sven Eric, SCHÖTTLER Sebastian, RDUCH Sebastian, BENZ Daniel, KRÄMER Patrick;
DE: Juliane Schenk, VOGELGSANG Claudia, GOLISZEWSKI Johanna, NELTE Carla, Franziska Burkert, Inken Wienefeld;
HD: FUCHS Michael & SPITKO Roman, HOPP Kristof & KINDERVATER Ingo, KAESBAUER Peter & ROTH Oliver, BENZ Daniel & SCHOPPMANN Felix, RDUCH Sebastian & SCHOETTLER Sebastian, KRÄMER Patrick & NN;
DD: OVERZIER Birgit & METTE Carina, VOGELGSANG Claudia & HÜCKSTÄDT Caren, NELTE Carla & Franziska Burkert, WIENEFELD Inken & NN;
MX: KINDERVATER Ingo & PIOTROWSKI Kathrin, HOPP Kristof & OVERZIER Birgit, FUCHS Michael & METTE Carina, SCHOPPMANN Felix & GOLISZEWSKI Johanna, RDUCH Sebastian & WIENEFELD Inken, KRÄMER Patrick & Oona Sepääla (FIN).
Als Trainer vor Ort: Jeroen van Dijk, Michael Keck, Kay Witt, Bernd Brückmann. Physiotherapeut: Andreas Richter.

13. Turnier 2007/08

Yonex Irish International Championships 2007
Vom 6.-9. Dezember 2007 in Lisburn, The National Badminton Centre, 36 Belfast Road. Preisgeld: 12 400 Euro (16 000 US$) = Level 4A. Referee: Stephen Temple (WAL). Zur Turnierwebsite.

Zu den Ergebnistableaus HE - DE - HD - DD - MX. Zu den Tagesergebnissen.

  
  

Spitko & Fuchs und Zwiebler standen im Endspiel   

   

   
HE: Peter Mikkelsen (DEN) - Marc Zwiebler (GER) 21:19 21:18
DE: Elizabeth Cann (ENG) - Kaori Mori (JPN) 21:19 21:9 
HD: Khan Bob Malaythong & Howard Bach (USA) - Roman Spitko & Michael Fuchs (GER) 21:15 21:17
DD: Huang Bing & Chloe Magee (IRL) - Mesinee Mangkalakiri & Eva Lee (USA) 21:15 9:21 21:11
MX: Howard Bach & Eva Lee (USA) - Wouter Claes & Nathalie Descamps (BEL) 21:10 21:13

Die deutschen Meldungen:
HE - Roman Spitko, Marc Zwiebler; HD: Roman Spitko & Michael Fuchs.

12. Turnier 2007/08
YONEX Welsh International Championships
Vom 29. November bis 2. Dezember 2007 in Cardiff, Welsh Institute of Sport, Sophia Gardens. Preisgeld: 5000 US$  = Level 4B Euro. Referee: Aengus Sheerin (IRL). Zur Verbandswebsite. Zur Turnierwebsite.
Zu den Ergebnistableaus im HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX. Zu den Tagesergebnissen.

        

Marc Zwiebler holte sich seinen dritten Saisonsieg im BE-Circuit

              

Die Endspielergebnisse
HE: Marc Zwiebler (GER) - Irwansyah (WAL) 21:16 21:13 
DE: Jill Pittard (ENG) - Helen Davies (ENG) 18:21 21:17 21:9 
HD:  Wojciech Szkudlarczyk & Adam Cwalina (POL) - Matthew Honey & Peter Mills (ENG) 21:10 20:22 21:15
DD: Chloe Magee & Bing Huang (IRL) - Sarah Walker & Samantha Ward (ENG) 21:11 21:14  
MX:  Adam Cwalina & Malgorzata Kurdelska (POL) - Jorrit de Ruiter & Ilse Vaessen (NED) 21:16 21:19.
Von den übrigen deutschen Teilnehmern erreichte niemand das Halbfinale.

Die deutschen Meldungen:
HE:  Marc Zwiebler, Dieter Domke; DE:  Janet Köhler, Karin Schnaase.

11. Turnier 2007/08
Bank of Scotland International Championships
Vom 21. bis 25. November 2007 in Glasgow, Kelvin Hall - International Sports Arena, Argyle Street. Preisgeld: 15 000 US$. Referee: Keith Hawthorne (ENG). Verbandswebsite:
www.badmintonscotland.org.uk. Dort direkt zur Turnierseite. 
Zu den Turniertableaus im HE - DE - HD - DD - MX. Zu den Tagesergebnissen. Zum LiveScore.

   

Björn konnte seinen Sieg von 2003 nicht ganz wiederholen

   

Die Endspielergebnisse
HE: Kenichi Tago* (JPN) - Björn Joppien (GER) 11:21 21:15 21:18
DE: Kanako Yonekura (JPN) - Elizabeth Cann (ENG) 21:19 18:21 21:17
HD: Robert Blair & David Lindley (ENG) - Vitalij Durkin & Alexander Nikolaenko (RUS) 21:18 21:12
DD: Nina Vislova & Valeria Sorokina (RUS) - Gabrielle White & Mariana Agathangelou (ENG) 21:14 21:14
MX: Robert Blair & Imogen Bankier (ENG/SCO) - Alexander Nikolaenko & Nina Vislova (RUS) 15:21 22:20 21:9.

Von den übrigen deutschen Startern errreicht niemand das Halbfinale.   
* Vizeweltmeister U19 2007.

Die deutschen Meldungen:
HE: JOPPIEN Björn, REUTER Marcel, KASTENS Sven Eric, SCHÖTTLER Sebastian, RDUCH Sebastian, ROOVERS Alexander, BREUER Marius, SZILAGYI Johannes, ZIMMERMANN Bastian, STREHSE Alexander;
DE: BOTT Carola;
HD: DETTMANN Tim & SCHÖTTLER Johannes, SCHOETTLER Sebastian & RDUCH Sebastian, SZILAGYI Johannes & STREHSE Alexander, BREUER Marius & ROOVERS Alexander, LEHMANN Karsten & ZIMMERMANN Bastian;
DD: KÖHLER Gitte & PEIFFER Michaela;
MX: SCHÖTTLER Johannes & KÖHLER Gitte, LEHMANN Karsten & REITER Anne -Christin.

10. Turnier 2007/08
Norwegian International Championships 2007
Vom 15. bis 18. November 2007 in Oslo, Bygdøhus, Huk Aveny 45. Preisgeld: 15 000 US$ = BWF-Level 4A. Referee: Björn von Veh (FIN). Verbandswebsite: www.badminton.no. Zur Turnierseite.

Zu den Ergebnissen im HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX. Zu den Tagesergebnissen.

     

Glanzvoll: Drei deutsche Finalteilnahmen - drei deutsche Siege

   

Die Endspielpaarungen
HE: Marc Zwiebler (GER) - Kasper Ødum (DEN) 21:15 11:21 23:21 (57 min)
DE: Juliane Schenk (GER) - Larisa Griga (UKR) 21:12 21:17
HD: Khan Bob Malaythong & Howard Bach (USA) - Mikkel Delbo Larsen & Jacob Chemnitz (DEN) 21:15 21:11 
DD: Anastasia Russkikh & Ekaterina Ananina (RUS)  - Valeria Sorokina & Nina Vislova (RUS) 21:14 20:22 21:13
MX: Kristof Hopp & Birgit Overzier (GER) - Vitalij Durkin & Valeria Sorokina (RUS) 21:15 13:21 21:15.
Ingo Kindervater & Kristof Hopp verloren im Halbfinale gegen Delbo & Chemnitz. Nicole Grether zog sich im Viertelfinale des Damendoppels eine schwere Verletzung zu.
Lesen Sie: Schock - Achillessehnenriss bei Nicole Grether.

      

Die deutschen Meldungen:
HE: REUTER Marcel, ZWIEBLER Marc, KASTENS Sven Eric;
DE: SCHENK Juliane, VOGELGSANG Claudia, BUSS Kim;
HE: HOPP Kristof & KINDERVATER Ingo, DETTMANN Tim & SCHÖTTLER Johannes;
DD: SCHENK Juliane & GRETHER Nicole, OVERZIER Birgit & METTE Carina, PEIFFER Michaela & KÖHLER Gitte, BUSS Kim & VOGELGSANG Claudia;
MX: KINDERVATER Ingo & PIOTROWSKI Kathrin, HOPP Kristof & OVERZIER Birgit, DETTMANN Tim & LILLIE Annekatrin, SCHÖTTLER Johannes & KÖHLER Gitte, FUCHS Michael & METTE Carina.
Als Trainer sind dabei: Detlef Poste, Mads Kaare Hansen. Physiotherapeut ist Andreas Richter.

9. Turnier 2007/08
Iceland Express International 2007
Vom 8. bis 11. November 2007 in Reykjavik, TBR-Hall, Gnodavogi 1. Preisgeld: 5000 US$ = BWE-Level 4B. Referee: Jan Samuelsson (SWE). Verbandswebsite:
www.badminton.is. Direkt zur Turnierwebsite.
Hier gibt es die Ergebnisse im HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX. Zu den Tagesergebnissen.

   

Zwei Titel blieben auf der Feuerinsel

    

HE: Peter Koukal (CZE) - Marco Vasconcelos (POR) 21:17 21:16
DE: Ragna Ingólfsdóttir (ISL) - Trine Niemeier (DEN) 21:11 21:3 
HD: Peter Hasbak & Jonas Glyager Jensen (DEN) - Kristoffer Stampe & Morten Spurr Madsen (DEN) 21:16 18:21 21:18  0:43
DD: Katrín Atladóttir & Ragna Ingólfsdóttir (ISL) - Sara Jónsdóttir & Tinna Helgadóttir (ISL) 21:18 21:23 21:17 
MX: Jonas Glyager Jensen & Maria Kaaberböl Thorberg (DEN) - Peter Mörk & Trine Niemeier (DEN) 21:9 18:21 21:14.
Keine deutschen Starter.  

Astrid Hoffmann vom BV Gifhorn schaffte gleich zweimal den Sprung aus der Qualifikation ins Hauptfeld: Im Einzel und mit Vereinskamerad Jan Patrick Helmchen im Mixed. Foto: MK

8. Turnier 2007/08
32. YONEX
Hungarian International Championships 2007 
Vom 1.-4. November 2007 in Budapest, Hauszmann Alajos u.10 (XI.district), BME MAFC Gabányi László Sportshall. - 5 000 US$ = Level 4B. Referee: Ivanka Pokorni (CRO). Zur Turnierwebsite.
Hier geht es zu den Ergebnistableaus im  HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX. Zu den Tagesergebnissen.

   

Dameneinzelsiegerin kommt aus Island

   

Die Endspielergebnisse
HE: Jan Jörgensen (DEN) - Ville Lang (FIN) 21:6 21:5
DE: Ragna Ingolfsdottir (ISL) - Jeanine Cicognini (SUI)  21:13 21:18
HD: Mads Pieler Kolding & Peter Mork (DEN) - Andi Hartono Tandaputra & Sartono Ekopranoto (INA)  21:15 21:15
DD: Line Damkjaer Kruse & Camilla Sörensen (DEN) - Sophia Hansson & Emilie Lennartsson (SWE) 21:11 21:15
MX: ZHANG Yi & CAI Jiani (CHN) - Mads Pieler Kolding & Line Damkjaer Kruse (DEN) 21:15 21:17.
Von den deutschen Startern erreichte niemand das Halbfinale.   

Die deutschen Starter
HE: Daniel Benz, Patrick Krämer, Stefan Neumann;
DE: Janet Köhler, Claudia Vogelgsang, Astrid Hoffmann, Johanna Goliszewski;
HD: Daniel Benz & Felix Schoppmann, Patrick Krämer & Jan Patrick Helmchen;
DD: Astrid Hoffmann & Johanna Goliszewski;
MX:
Felix Schoppmann & Johanna Goliszewski, Jan Patrick Helmchen & Astrid Hoffmann, Patrick Krämer & Oona Seppala (FIN).
Als Trainer ist Bernd Brückmann dabei.

7. Turnier 2007/08
20th Cyprus International 2007
Vom 11. bis 14. Oktober 2007 in Nicosia-Makedonitissa, Eleftheria Sports Centre, Makarios Avenue. Preisgeld: 5000 US$ = BWF-Level 4B. Referee: Isabelle Jobard (FRA). Zur Turnierwebsite:
www.cyprusbadminton.com
Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX. Zu den Tagesergebnissen.

          

Inder eroberten Zyperns Badmintonfelder

  

Die Endspielergebnisse
HE: Chetan Anand (IND) - Kevin Cordon (GUA) 21-8 26-24
DE: Kati Tolmoff (EST) - Karina Jörgensen (DEN) 21-14 21-19
HD: Christian Larsen & Christian John Skovgaard (DEN) - Morten T. Kronborg & Christopher Bruun Jensen (DEN) 22-20 24-22
DD: Jwala Gutta & Shruti Kurian (IND) - Kati Tolmoff & Ragna Ingolfsdottir (EST/ISL) 21-12 21-13
MX: Chetan Anand & Jwala Gutta (IND) - Christian John Skovgaard & Maria Kaaberbol Thorberg 21-14 22-20.

Keine deutschen Starter.

6. Turnier 2007/08
Bulgarian International Championships 2007    
Vom 3. bis 7. Oktober 2007 in Sofia, Sofia Sports Hall (Borisova Gradina District). Preisgeld: 15 000 US$ = Level 4A. Referee: Ivan Skacha (CZE). Zur Verbandswebsite.
Zu den Ergebnissen: HE - DE - HD - DD - MX. Zu den Tagesergebnissen.

     

Petya Nedelcheva erfreute ihre Landsleute

     

HE: Jan Fröhlich (CZE) - Kevin Cordon (GUA 21:13 17:7 (Aufgg. C. wg. Verletzung)
DE: Petya Nedelcheva (BUL) - Anna Rice (CAN) 21:19 21:16
HD: Robert Mateusiak & Michal Logosz (POL) - Svetoslav Stoyanov & Erwin Kehlhoffner (FRA) o.K./w.o. (wg. Krankheit K.)
DD: Nina Vislova & Valeria Sorokina (RUS) - HAW Chiou Hwee & LIM Pek Siah (MAS) 16:21 21:13 21:5
MX: Alexander Nikolaenko & Nina Vislova (RUS) - Svetoslav Stoyanov & Elodie Eymard (FRA) 21:18 19:21 21:15.

Wegen der zeitgleich stattfindenden Bitburger Open in Saarbrücken keine deutschen Starter.

5. Turnier 2007/08
YONEX
Slovak International 2007 
Vom 27. bis 30. September in Presov, Mestská hala, Pod Kamennou Banou 31. BWF-Level 4C. Kein Preisgeld. Referee: Lajos Csanda (HUN). Zur Turnierwebsite. Zu den Ergebnistableaus.

    

Bei den Damen gewann jugendliche Langenfeld-Cup-Siegerin

    

Die Endspielergebnisse
HE: Dmytro Zavadskyy (UKR) - Sune Gavnholt (DEN) 21:14 21:19
DE: Anne Hald Jensen (DEN) - Mariya Martynenko (UKR) 21:12 21:18
HD: Zvonimir Durkinjak & Jakub Bitman (CRO/CZE) - Ivan Sozonov & Anton Ivanov (RUS) o.K.
DD: Elena Shimko & Tatiana Bibik (RUS) - Elena Chernyavskya & Anastasia Prokopenko (RUS) o.K.
MX: Anton Nazarenko & Elena Chernyavskya (RUS) - Andrey Ashmarin & Elena Shimko (RUS) 21:11 21:19.
Keine deutschen Starter.

4. Turnier 2007/08
36th Yonex Czech International Championships
Vom 20. bis 23. September in Brno, MĚSTSKÁ Sportovní Hala, Vodova 108. Referee: Michael Nemec (AUT). Preisgeld: 5000 US$. Turnierwebsite:
www.mmcrbrno.cz .
Zu den Ergebnissen im HE - DE - HD - DD - MX. Zu den Tagesergebnissen.

      

Drei Siege gingen nach Dänemark

    

Die Endspielergebnisse:
HE: Arvind Bhat (IND) - Jürgen Koch (AUT) 21:18 21.13 
DE: Rachel van Cutsen (NED) - Elizabeth Cann (ENG) 21:10 22:20
HD: Kasper Henriksen & Rasmus Bonde (DEN) - Frederic Mawet & Wouter Claes (BEL) 21:17 18:21 21:18 
DD: Christina Pedersen & Mie Schjott Kristensen (DEN) - Elena Shimko & Tatiana Bibik (RUS) 21:11 22:20   
MX: Rasmus Bonde & Christina Pedersen (DEN) - Anton Nazarenko & Elena Chernjavskaya (RUS) 21:19 21:12 
Der Deutsche Meister Björn Joppien unterlag im Viertelfinale gegen den Dänen Hans-Kristian Vittinghus 21:19 16:21 11:21, der seinerseits gegen Koch unterlag.

Die deutschen Meldungen
HE: JOPPIEN Björn, SZILAGYI Johannes;
DE: DEICHGRÄBER Lisa,NELTE Carla, BURKERT Franziska;
HD: SZILAGYI Johannes & AYUSH Temuuleen (MGL);
DD: NELTE Carla & BURKERT Franziska, DEICHGRÄBER Lisa & Jenny Sjolund (FIN).
Als Trainer dabei: Kay Witt.
Marc Zwiebler und Dieter Domke mussten wegen Krankheit auf einen vorgesehenen Start verzichten.
  

3. Turnier 2007/08
2007 Yonex Belgian International
Vom 6.-9. September 2007 in Mechelen, Sportcentrum De Nekker Mechelen, Nekkerspoelborcht, 19. Referee: John op het Veld (NED). Preisgeld: 15 000 US-Dollar. Turnierwebsite:
www.belgian-international.be.
Zu den Turniertableaus im HE - DE - HD - DD - MX. Zu den Tagesergebnissen.

    

Marc Zwiebler meldet sich zurück - Auch Hopp & Kindervater erfolgreich

   

HE: Marc Zwiebler (GER) - WU Yunyong (CHN) 21:16 14:21 21:19 
DE: Larissa Griga (UKR) - Elizabeth Cann (ENG) 21:15 16:21 21:18
HD: Kristof Hopp & Ingo Kindervater (GER) - Michael Fuchs & Roman Spitko (GER) 25:27 21:15 16:7 (aufgg. wg. Verl. Fuchs) 
DD: Nathalie Munt & Joanne Nicholas (ENG) - Sarah Bok & Jenny Wallwork (ENG) 21:17 21:14 
MX: Chris Langridge & Joanne Nicholas (ENG) - Ingo Kindervater & Kathrin Piotrowski (GER) 21:17 15:21 25:23    
Marc Zwiebler spielte im Finale gegen seinen Beueler Vereinskameraden Wu. Zwar war er nach seiner langen Verletzungspause bei der Mannschafts-WM schon im Einsatz, internationale Turniere bestreitet er aber jetzt erst wieder. Im Halbfinale standen noch Janet Köhler & Sandra Marinello, Tim Dettmann & Johannes Schöttler und Michael Fuchs & Carina Mette.
Michael Fuchs zu seiner Verletzung, die ihn zur Aufgabe im Finale zwang: "Wir haben im dritten Satz beim Stand von 7:16 aufgegeben. Die Verletzung ist allerdings bereits im ersten Satz passiert und zwar beim Spielstand von 1:6. Zum Glück hat sich das Ganze als nicht so schlimm herausgestellt: Es ist 'nur' eine Wadenzerrung und glücklicherweise kein Muskelfaserriss."

       

Die deutschen Meldungen:
HE: JOPPIEN Björn, SPITKO Roman, REUTER Marcel, DOMKE Dieter, ZWIEBLER Marc, GUNAWI Dharma, KASTENS Sven Eric, SCHÖTTLER Sebastian, SCHNEIDER Gregory, KÄSBAUER Hannes,  BENZ Daniel, RDUCH Sebastian, RALL Manfred, ROOVERS Alexander, KURNIAWAN Endra, HAMMES Fabian, KRÄMER Patrick, NYENHUIS Denis, HEINZ Andreas, GEIGENBERGER Jonas, MERZ Philip, DEGIULI Julian, POHL Mathieu, WACHENFELD Philipp, GEVELHOFF Adrian, DEPREZ Maurice;
DE: 
BOTT Carola, VOGELGSANG Claudia, BUSS Kim, GOLISZEWSKI Johanna, KÖHLER Janet, REICH Mona, DEPREZ Fabienne, EMRICH Mona, EMRICH Sandra, BAHRO Mascha, HEIDENREICH Lisa, STAHLBERG Mette;
HE: FUCHS Michael & SPITKO Roman, HOPP Kristof & KINDERVATER Ingo,
DETTMANN Tim & SCHÖTTLER Johannes, NEUBACHER Patrik & SCHULZ Jan Sören, KAESBAUER Hannes & ROTH Oliver, BENZ Daniel & SCHOPPMANN Felix, RDUCH Sebastian & SCHOETTLER Sebastian, NYENHUIS Denis & ZANDER Tim, ROOVERS Alexander & SCHNEIDER Gregory, POHL Mathieu & WACHENFELD Philipp, GEIGENBERGER Jonas & MERZ Philip;
DD: OVERZIER Birgit & METTE Carina, MARINELLO Sandra & KÖHLER Janet, PEIFFER Michaela & KÖHLER Gitte, BUSS Kim & VOGELGSANG Claudia, GEUENICH Vera & OTTREMBKA Franziska, HEIDENREICH Lisa & STAHLBERG Mette, KAUFBOLD Dana & BAHRO Mascha, EMRICH Mona & EMRICH Sandra;
MX: KINDERVATER Ingo & PIOTROWSKI Kathrin, HOPP Kristof & OVERZIER Birgit,
DETTMANN Tim & LILLIE Annekatrin, SCHÖTTLER Johannes & KÖHLER Gitte, FUCHS Michael & METTE Carina, SCHOPPMANN Felix & GOLISZEWSKI Johanna, NYENHUIS Denis & PEIFFER Michaela, KÄSBAUER Peter & DEPREZ Fabienne, KRÄMER Patrick & BAHRO Mascha, HEINZ Andreas & REICH Mona, GEIGENBERGER Jonas & OTTREMBKA Franziska, WACHENFELD Philipp & KAUFBOLD Dana, GEVELHOFF Adrian & GEUENICH Vera, ROTH Oliver & NN.
Als Trainer sind dabei: Detlef Poste, Dede Dewanto, Bernd Brückmann, Stephan Kuhl.

2. Turnier 2007/08
Türkiye International 2007
30. August bis 2. September 2007 in Istanbul, Bagcilar Olimpic Sport Hall, Bagcilar, Fevzi Cakmak Cad. Fatih Mah. Referee: Ronny de Vos (BEL). Preisgeld: 15 000 US-Dollar. BWF-Level 4A.
Zeitdifferenz: Die Türkei ist eine Stunde voraus. 9 Uhr Ortszeit sind 8 Uhr MEZ.
Zur Verbandswebsite. Direkt zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX. Zu den Tagesergebnissen. Zum Livescore.

  

Deutsches Festival am Bosporus - Das deutsche Aufgebot wurde mit vier Siegen seiner Favoritenrolle vollauf gerecht

  

Die Endspiele:
HE: Hans-Kristian Vittinghus (DEN) - Petr Koukal (CZE) 23:21 21:15
DE: Juliane Schenk (GER) - Petya Nedeltcheva (BUL) 14:21 21:15 aufgg.
HD: Kristof Hopp & Ingo Kindervater (GER) - Johannes Schöttler & Tim Dettmann (GER) 12:21 21:18 22:20
DD: Nicole Grether & Juliane Schenk (GER)- Petya Nedeltcheva & Diana Dimova (BUL) o.K.
MX: Ingo Kindervater & Kathrin Piotrowski (GER) - Kristof Hopp & Birgit Overzier (GER) 21:18 21:15.

Tim Dettmann & Annekatrin Lillie erreichten zudem im Mixed das Halbfinale.
Zuletzt hatte es ein derart erfolgreiches Abschneiden bei den Belgian International 2005, ebenfalls ein EBU-Turnier, gegeben. Damals gelangen ebenfalls vier Siege. Kristof Hopp zu den Begleitumständen in einer vom BC Bischmisheim verbreiteten Pressemitteilung: „Es war unmenschlich heiß in der Türkei. Und in der ersten Nacht hatten wir ein Hotel ohne Klimaanlage, da waren nur zwei bis drei Stunden Schlaf drin. Heute am Finaltag begann das erste Match schon um 9.30 Uhr - da die Endspiele beim türkischen Sportkanal „Türksport“ live übertragen wurden. Da hieß es wieder, ganz früh Aufstehen. Und das liegt mir nun mal gar nicht. Aber wir waren ja nicht zum Spaß hier! Obwohl ich doch gerne mal den Bosporus zu Gesicht bekommen hätte - und dann wird man noch beneidet für sein vieles Rumkommen beim Badminton.“
TV-Übertragung der Endspiele im türkischen Fernsehen.

  

Die deutschen Meldungen:
HE: DOMKE Dieter, KASTENS Sven Eric, ZWIEBLER Marc, NEUMANN Stefan;
DE: SCHENK Juliane, BOTT Carola, VOGELGSANG Claudia, BUSS Kim, KÖHLER Janet;
HD: HOPP Kristof & KINDERVATER Ingo, DETTMANN Tim & SCHÖTTLER Johannes,
DD: GRETHER Nicole & SCHENK Juliane, OVERZIER Birgit & METTE Carina, BUSS Kim & VOGLEGSANG Claudia;
MX: KINDERVATER Ingo & PIOTROWSKI Kathrin, HOPP Kristof & OVERZIER Birgit, DETTMANN Tim & LILLIE Annekatrin, SCHÖTTLER Johannes & KÖHLER Gitte.
Betreuer: Mads Kaare Hansen als Trainer, Silvia Bach als Physiotherapeutin.

Juliane Schenk bestätigte die guten Leistungen der letzten Wochen. Fotos: Mads Kaare Hansen.
Johannes Schöttler, Tim Dettmann, Ingo Kindervater, Kristof Hopp (v.l.): Deut-sches Finale im HD...
...und im Mixed: Hopp, Birgit Overzier, Kathrin Piotrowski, Kindervater, Christinna Pedersen, Rasmus Bonde, Dettmann.
Einen zweiten Sieg holte sich Juliane im Damendoppel an der Seite von Nicole Grether.

1. Turnier 2007/08

White Nights 2007 

11. bis 15. Juli 2007 in Gatchina (45 km südl. von Region St. Petersburg), Sports Hall PINF, ul. Krupskaya 11. Referee: NN. Preisgeld: 15 000 US-Dollar. Zur Turnierwebsite.  Über Gatchina.
Zur Auslosung. Direkt zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX.

  

Cassel & Tesche standen im Finale

   

Die Endspielergebnisse
HE: Stanislav Pukhov (RUS) - Bobby Milroy (CAN) 24:22 11:21 21:19  
DE: Yonekura Kanako (JPN) - Olga Konon (BLR) 21:11 21:7 
HD: Vitalij Durkin & Alexander Nikolaenko (RUS) - Thomas Tesche & Jochen Cassel (GER) 21:17 21:15
DD: Anastasia Russkikh & Ekaterina Ananina (RUS) - Valeri Sorokina & Nina Vislova (RUS) 21:15 21:14
MX: Alexander Nikolaenko & Nina Vislova (RUS) - Nikolay Ukk & Tatiana Bibik (RUS) 21:17 21:14.

Von Pascal Blum
Thomas Tesche und Jochen Cassel verpassten knapp den Sieg. Dieses Mal verschlug es die Bischmisheimer Doppel-Asse in das etwa 45 Kilometer südlich von St. Petersburg gelegene Gatchina. Bei den dort ausgetragenen White Nights 2007 – den 25. Russian International Open mussten sie sich im Finale dem an Position eins gesetzten russischen Doppel Vitalij Durkin & Alexander Nikolaenko mit 17:21 15:21 geschlagen geben. Tesche und Cassel waren bei den mit 15 000 US-Dollar dotierten White Nights die einzigen Vertreter der deutschen Fahnen. Mit dieser Finalteilnahme werden die beiden Bischmisheimer aber weiter in der Weltrangliste klettern: Von null haben es die Doppelspieler jetzt schon auf Platz 66 geschafft. Bei dem Turnier war ein weiterer Bischmisheimer am Start: Im Herreneinzel scheiterte Vladislav Druzhchenko im Halbfinale am Kanadier Bobby Milroy mit 16:21 18:21.

 

Die Turnierübersicht 2007/08

01  White Nights 2007                                          St. Petersburg       12-15 Juli 07 - 15000 US$ = Level 4A

02  Turkiye International 2007                              Istanbul                30 Aug - 2 Sep 07 - 15 000 US$ = Level 4A

03  Yonex Belgian International 2007                    Mechelen               6-9 September 07 - 15 000 US$ = Level 4A

04  Yonex Czech International 2007                      Brno                     20-23 Sept. 2007 - 5 000 US$ = Level 4B

05  Yonex Slovak International 2007                     Presov                  27-30 September 07 - kein Preisgeld 4C

06  Bulgarian International Championships 2007    Sofia                     4-7 Oktober 07 - 15 000 US$ = Level 4A

07  Cyprus International 2007                              Nicosia                  11-14 Oktober 07 - 5 000 US$ = Level 4B

08  Yonex Hungarian Int. Championships 2007      Budapest              1-4 November 07 - 5 000 US$ = Level 4B

09  Iceland Express International 2007                 Reykjavik              8-11 November 07 - 5 000 US$ = Level 4B

10  Norwegian International 2007                         Oslo                     15-18 Nov.2007 - 15 000 US$ = Level 4A

11  Scottish International Championships 2007      Glasgow               22-25 November 07 - 15 000 US$ = Level 4A

12  Yonex Welsh International 2007                     Cardiff                 29 Nov - 2 Dec 07 - 5 000 US$ = Level 4B

13  Yonex Irish International Championships 2007 Lisburn                6-9 Dezember 07 - 16 000 US$ = Level 4A

14  Italian International 2007                               Roma                 11-14 Dezember 07 - 15 000 US$ = Level 4A

15  Hellas Victor International 2007                      Thessaloniki        19-22 Dezember 07 - 5 000 US$ = Level 4B

16  Swedish International Stockholm 2008            Täby (Stockholm)  24-27 Januar 08 - 5 000 US$ = Level 4B

17  Austrian International  2008                           Vienna                21-24 Februar 08 - 5 000 US$ = Level 4B

18  Croatian International 2008                           Zagreb                 6-9 März 08 - 5 000 US$ = Level 4B

19  Portuguese Int. Championships 2008             Caldas da Rainha  13-16 März 08 - 5 000 US$ = Level 4B

20  Banuinvenst Rominia International 2008         Timisoara             20-23 März 08 - 5 000 US$ = Level 4B

21  Polish Int. Open Championships 2008            Warsaw/Spala       27-30 März 08 - 15 000 US$ = Level 4A

22  Finnish International Championships 2008      Helsinki                3-6 April 08 - 15 000 US$ = Level 4A

23  Dutch International                                       Wateringen           24-27 April 08 - 15 000 US$ = Level 4A

24  Slovenia International 2008                           Lendava               15-18 Mai 08 - 6 000 US$ = Level 4B

25  Spanish International 2008                           Madrid                  22-25 May 08 - 15 000 US$ = Level 4A
26  Open Volant d'Or de Toulouse 2008               Toulouse              28 Mai - 1 Juni 08 - 15 000 US$ = Level 4A.
Die letzten drei Turniere wurde später dem Circuit der Saison 2008/09 zugeordnet.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.