adidas China Masters 2013

     

Superseries-Turnier 7/13 - 250 000 Dollar Preisgeld - BWF-Level 2
Vom 10. bis 15. September in Changzhou (Provinz Jiangsu), Olympic Sports Center Xincheng Gymnasium, 11 Jinling North Road.  Referee: Ronny de Vos (BEL).
Hauptsponsor: adidas' Einstieg in den Badmintonmarkt, der in Deutschland während der Yonex German Open im März bekannt gemacht worden war, zeigt sich international in der Sponsorschaft von zwei Großturnieren. Neben dem China Masters wird auch der London Gold Grand Prix Anfang Oktober unterstützt.
Zeitdifferenz: Die Provinz Jiangsu ist 6 Stunden voraus - 14 Uhr Ortszeit sind 8 Uhr bei uns.

Zur Titelseite Super Series.

Zur Verbandswebsite. Zu Changzhou. Turnierwebsite: Nicht bekannt.  

Zu den Ergebnistableaus  HE - DE - HD - DD - MX. Zu den Tagesergebnissen. Zum Livescore.

 

Fotos von Edwin Leung

Augenblicke des Sieges: Liu Xin macht eine Rolle rückwärts,
Wang Zhengming macht den Flieger.
Glückwünsche von Son Wan Ho, der in der Vorwoche die Taipei Open gewonnen hat.

Thailänderin Buranaprasertsuk kämpfte im Halbfinale Olympiasiegerin Li Xuerui nieder

      

Der erste Turniersieg für Ko Sung Hyun & Lee Yong Dae seit Januar

         

Herreneinzel
HF: SON Wan Ho (KOR) - Sho Sasaki (JPN) 17:21 21:16 21:18
WANG Zhengming (CHN) - Jan O. Jörgensen (DEN) 21:13 16:21 23:21
Fin.: WANG Zhengming (CHN) - SON Wan Ho (KOR) 11:21 21:14 24:22
Dameneinzel
HF: Porntip Buranaprasertsuk (THA) - LI Xuerui (CHN) 21:16 15:21 22:20
LIU Xin (CHN) - Sayaka Takahashi (JPN) 21:17 21:15
Fin.: LIU Xin (CHN) - Porntip Buranaprasertsuk (THA) 21:4 13:21 21:12
Herrendoppel
HF: KO Sung Hyun & LEE Yong Dae (KOR) - LIU Xiaolong & QIU Zihan (CHN) 21:13 21:12 
Hiroyuki Endo & Kenichi Hayakawa (JPN) - CHAI Biao & HONG Wei (CHN) 14:21 21:18 21:13
Fin.: KO Sung Hyun & LEE Yong Dae (KOR) - Hiroyuki Endo & Kenichi Hayakawa (JPN) 25:23 21:19
Damendoppel
HF: WANG Xiaoli & YU Yang (CHN) - OU Dongni & TANG Yuanting (CHN) 21:13 21:6
MA Jin & TANG Jinhua (CHN) - JANG Ye Na & KIM So Young (KOR) 21:18 21:13
Fin.: WANG Xiaoli & YU Yang (CHN) - MA Jin & TANG Jinhua (CHN) 21:17 21:16
Mixed
HF: YOO Yeon Seong & EOM Hye Won (KOR) - Riky Widianto & Puspita Richi Dili (INA) 23:21 21:17
ZHANG Nan & ZHAO Yunlei (CHN) - Markis Kido & Pia Zebadiah Bernadeth (INA) 21:16 21:14
Fin.: ZHANG Nan & ZHAO Yunlei (CHN) - YOO Yeon Seong & EOM Hye Won (KOR) 21:18 21:12. 

Thailanderin Porntip Buranaprasertsuk spielte ein grandioses Turnier
Vielleicht hat sie der überraschende WM-Titel ihrer Landsfrau Ratchanok Inthanon beflügelt. Die 21-jährige Porntip, Nummer sechzehn der Weltrangliste, schlug nacheinander Simone Prutsch (AUT), Minatsu Mitani (JPN*7 24:22 im Dritten), Han Li (Fotos re) und schließlich im Halbfinale Olympiasiegerin Li Xuerui in 57 Minuten mit 21:16 15:21 22:20 (Fotos unten). Die dritte Chinesin im Finale war dann zu viel für sie. Nach dem Sieg gegen Li erklärte sie gegenüber badminton.de-Fotograf Edwin Leung: Ich hatte nie damit gerechnet, sie schlagen zu können. Ich wollte nur mein bestes Badminton spielen. Im zweiten Satz habe ich viele Fehler gemacht, aber im Dritten war ich dann wieder konzentriert und hab viel angegriffen. Li wurde dabei immer müder, das habe ich gemerkt. Das Spiel als solches war aber nicht das härteste für mich im Turnier. Das war am zweiten Tag gegen die Japanerin. Da wurde für jeden Punkt eine lange Rally gespielt. Das war hart. Heute haben wir beide doch viele Fehler gemacht."  

Halbfinale für indonesische Geschwister
Markis Kido (29), der Doppel-Olympiasieger von 2008, und seine jüngere Schwester Pia Zebadiah Bernadeth (24) bilden seit einiger Zeit ein erfolgreiches Mixed. In der Weltrangliste sind sie mittlerweile auf Rang neun angekommen. In diesem Jahr konnten sie die Thailand Open gewinnen. In Changzhou erreichten die beiden mit einem Viertelfinalsieg über die Koreaner Shin Baek Choel & Jang Ye Na das Halbfinale. Mit zur Familie gehört noch der indonesische Nationalspieler Bona Septano (26), der beider Bruder ist. Er erreichte in der letzten Woche bei den Chinese Taipei Open das Halbfinale im Doppel.

Jan Jörgensen erfolgreichster Europäer
Einziger Europäer im Halbfinale war der Däne Jan Jörgensen. Im Viertelfinale besiegte er den Japaner Kento Momota 21:17 17:21 21:6.

Die Viertelfinalergebnisse:

Herreneinzel
Gleich vier Japaner waren dabei - aber nur einer weiter
Sho Sasaki (JPN) - Kenichi Tago (JPN*5) 21:18 21:8
SON Wan Ho (KOR) - ZHOU Wenlong (CHN) 21:14 21:11
Jan O. Jörgensen (DEN*6) - Kento Momota (JPN) 21:17 17:21 21:6
WANG Zhengming (CHN*7) - Kazumasa Sakai (JPN) 21:14 21:19
Dameneinzel
Olympiasiegerin und sieben Ungesetzte
LI  Xuerui (CHN*1) - GU Juan (SIN) 21:10 22:20
Porntip Buranaprasertsuk (THA) - HAN Li (CHN) 21:19 21:17
Sayaka Takahashi (JPN) - YAO Xue (CHN) 21:16 22:20
LIU Xin (CHN) - SUO Di (CHN) o.K./wo
Herrendoppel
Gibt es mal wieder einen Turniersieg für Lee & Ko, die zuletzt im Januar erfolgreich waren?
KO Sung Hyun & LEE Yong Dae (KOR*1) - Hirokatsu Hashimoto & Noriyasu Hirata (JPN*8) 21:10 18:21 21:6
LIU Xiaolong & QIU Zihan (CHN*4) - HUANG Kaixiang & ZHENG Si Wei (CHN) 21:16 21:17
CHAI Biao & HONG Wei (CHN) - Gideon Markus Fernaldi & Markis Kido (INA) 21:17 21:16
Hiroyuki Endo & Kenichi Hayakawa (JPN*2) - LIANG Jui Wei & LIAO Kuan Hao (TPE) 21:15 21:10
Damendoppel
Jung & Kim gewannen  in der Vorwoche Taiwan
WANG Xiaoli & YU Yang (CHN*1) - Nitya Krishinda Maheswari & Greysia Polii (INA) 21:16 21:11
OU Dongni & TANG Yuanting (CHN) - Misaki Matsutomo & Ayaka Takahashi (JPN*3) 21:17 22:20
JANG Ye Na & KIM So Young (KOR) - Pia Zebadiah Bernadeth & Rizki Amelia Pradipta (INA*4) 21:17 18:21 21:10
MA Jin & TANG Jinhua (CHN*2) - JUNG Kyung Eun & KIM Ha Na (KOR*6) 21:14 14:21 21:19
Mixed
Mit vier indonesischen Paaren
YOO Yeon Seong & EOM Hye Won (KOR) - Lukhi Apri Nugroho & Annisa Saufika (INA) 21:12 21:9
Riky Widianto & Puspita Richi Dili (INA*6) - Praveen Jordan & Vita Marissa (INA) 8:21 21:14 22:20
Markis Kido & Pia Zebadiah Bernadeth (INA*4) - SHIN Baek Choel & JANG Ye Na (KOR*7) 21:15 21:19
ZHANG Nan & ZHAO Yunlei (CHN*2) - KANG Jun & OU Dongni (CHN) o.K./wo.
 

   

Aus Deutschland war niemand gemeldet.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

Siegerfotos

DD (v.r.): Wang Xiaoli & Yu Yang, Ma Jin, Tang Jinhua.
HD (v.r.): Ko Sung Hyun, Lee Yong Dae.
DE (v.r.): Liu Xin, Porntip Buranaprasertsuk.
HE (v.r.): Wang Zhengming, Son Wan Ho.
MX (v.r.): Zhao Yunlei, Zhang Nan, Eom Hye Won und Yoo Yeon Seong.
Das Olympic Sports Center...
...Xincheng Gymnasium...
...samt typisch chinesischer Turnierwerbung.
Hinterseite und...
Innenansicht. Fotos: Edwin Leung

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.