YONEX Japan Open 2016

   

Superseries-Turnier 7/16 - 300 000 Dollar Preisgeld - BWF-Level 2.
20. bis 25. September 2016 in Tokio, Metropolitan Gymnasium, 1-17-1 Sendagaya, Shibuya-ku. Referee: Jane Wheatley (AUS).
Zeitdifferenz: Tokio ist 7 Stunden voraus, 13 Uhr Ortszeit sind 6 Uhr MESZ.

Zur Turnierwebsite. Zur Website des japanischen Verbandes. Infoseite über Japan. 

Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus HE - DE - HD - DDMX - Zum Livescore.

Fotos von Edwin Leung

In Rio hatten Pedersen & Juhl 19:21 im Dritten verloren, diesmal schafften sie einen Ausgang zu ihren Gunsten: (v.l.) Ayaka Takahashi & Misaki Matsutomo, Christinna Pedersen & Kamilla Rytter Juhl (DEN).
Herzliche Gratulation: Jan Jörgensen (li) musste Lee Chong Weis Überlegenheit anerkennen.
Der Koreaner Ko Sung Hyun stand in Tokio sowohl im Doppel als auch im Mixed im Finale, beide gingen verloren: (v.l.) Kim Gi Jung & Ko Sung Hyun, Liu Yuchen & Li Junhui.
Erneut Halbfinalplatzierung bei einem Superseries-Turnier: Zuletzt war dies Marc Zwiebler im Juni 2015 bei den Indonesian Open gelungen.

Pedersen & Juhl Siegerinnen bei der Wiederholung des olympischen Damendoppelfinales von Rio

      

Erst Superstar Lee Chong Wei konnte Marc Zwiebler stoppen

      

Herreneinzel
HF: LEE Chong Wei (MAS) - Marc Zwiebler (GER) 21:14 21:15
Jan O. Jörgensen (DEN) - SON Wan Ho (KOR) 21:14 21:19
Fin.: LEE Chong Wei (MAS) - Jan O. Jörgensen (DEN) 21:18 15:21 21:16
Dameneinzel
HF: HE Bingijao (CHN) - Aya Ohori (JPN) 21:17 22:20 
SUN Yu (CHN) - Akane Yamaguchi (JPN) 21:17 21:18
Fin.: HE Bingijao (CHN) - SUN Yu (CHN) 21:14 7:21 21:18
Herrendoppel
HF: KIM Gi Jung & KO Sung Hyun (KOR) - Takeshi Kamura & Keigo Sonoda (JPN) 17:21 21:15 21:18
LI Junhui & LIU Yuchen (CHN) - Mohammad Ahsan & Hendra Setiawan (INA) 21:13 18:21 21:15
Fin.: LI Junhui & LIU Yuchen (CHN) - KIM Gi Jung & KO Sung Hyun (KOR) 21:12 21:12
Damendoppel
HF: Matsutomo & Takahashi (JPN) - Shiho Tanaka & Koharu Yonemoto (JPN) 21:14 21:19
Pedersen & Rytter Juhl (DEN) - LUO Ying & LUO Yu (CHN) 21:23 21:16 21:17
Fin.: Christinna Pedersen & Kamilla Rytter Juhl (DEN) - Misaki Matsutomo & Ayaka Takahashi (JPN) 19:21 21:18 21:12
Mixed
HF: KO Sung Hyun & KIM Ha Na (KOR) - CHAN Peng Soon & GOH Liu Ying (MAS) 21:14 21:18 
ZHENG Siwei & CHEN Qingchen (CHN) - LU Kai & HUANG Yaqiong (CHN) 21:11 21:19
Fin.: ZHENG Siwei & CHEN Qingchen (CHN) - KO Sung Hyun & KIM Ha Na (KOR) 21:10 21:15.

HE VF: Marc Zwiebler - Srikanth Kidambi 18:21 21:14 21:19

Marc in Interviews nach dem Viertelfinalsieg
... in Deutsch / ... in English.
...über sein Abschneiden bei Olympia in Rio.
Bei youtube kann das ganze Spiel angeschaut werden. Darin kann miterlebt werden, wie er im dritten Satz einen 13:16-Rückstand noch umbog.

Viertelfinalergebnisse:

        

Herreneinzel
Marcs gute Form hielt an
LEE Chong Wei (MAS*1) - SHI Yuqi (CHN) 21:12 21:12
Marc Zwiebler (GER) - Srikanth Kidambi (IND*8) 18:21 21:14 21:19 (58 min)
Jan O. Jörgensen (DEN*3) - Khosit Phetpradab (THA) 21:6 21:16
SON Wan Ho (KOR*6) - Viktor Axelsen (DEN*2) 21:18 21:13
Dameneinzel
Viertelfinale mit fünf Japanerinnen
Aya Ohori (JPN) - Ayumi Mine (JPN) 16:21 21:17 21:19 
HE Bingijao (CHN*8) - Ratchanok Intanon (THA*3) 22:20 14:21 24:22
SUN Yu (CHN*7) - Sayaka Takahashi (JPN) 21:14 21:9
Akane Yamaguchi (JPN*6) - Nozomi Okuhara (JPN*2) 21:11 23:21
Herrendoppel
Lee & Lee schlugen im Achtelfinale Lamsfuß & Seidel
KIM Gi Jung & KO Sung Hyun (KOR*7) - LEE Jhe Huei & LEE Yang (TPE) 21:12 21:14  
Takeshi Kamura & Keigo Sonoda (JPN) - Hiroyuki Saeki & Ryota Taohata (JPN) 16:21 21:15 21:17
LI Junhui & LIU Yuchen (CHN*8) - Mathias Boe & Carsten Mogensen (DEN*3) 21:17 21:18
Mohammad Ahsan & Hendra Setiawan (INA*2) - HUANG Kaixiang & WANG Yilyu (CHN) 21:18 21:15
Damendoppel
Eine Wiederholung des olympischen Finales ist möglich
Misaki Matsutomo & Ayaka Takahashi (JPN*1) - Jongkolphan Kititharakul & Rawinda Prajongjai (THA) 21:11 21:8
Shiho Tanaka & Koharu Yonemoto (JPN) - Puttita Supajirakul & Sapsiree Taerattanachai (THA) 16:21 21:15 21:19
LUO Ying & LUO Yu (CHN*3) - Shizuka Matsuo & Mami Naito (JPN*6) 21:18 21:10
Christinna Pedersen & Kamilla Rytter Juhl (DEN*2) - Vivian Kah Mun HOO & WOON Khe Wei (MAS*8) 20:22 23:21 21:14
Mixed
Mit Chan & Goh sind die Silbermedaillengewinner von Rio weiter
KO Sung Hyun & KIM Ha Na (KOR*1) - Nipitphon Phuangphuapet & Jongkolphan Kititharakul (THA) 21:12 21:8
CHAN Peng Soon & GOH Liu Ying (MAS*5) - KIM Gi Jung & SHIN Seung Chan (KOR) 21:17 21:18
LU Kai & HUANG Yaqiong (CHN*6) - Joachim Fischer Nielsen & Christinna Pedersen (DEN*3) 21:18 21:16
ZHENG Siwei & CHEN Qingchen (CHN*7) - Puavaranukroh Dechapol & Sapsiree Taerattanachai (THA) 21:13 17:21 23:21
.

Spektakulärer Erstrundensieg für Lamsfuß & Seidel
Die Badmintonwelt horcht auf

Marvin Seidel (Foto links) & Mark Lamsfuß gelang ein spektakulärer Sieg, der auch international für Aufsehen sorgen dürfte. Die Deutschen Vizemeister schlugen Chinas zweitbestes Doppel CHAI Biao & HONG Wei gleich in der ersten Runde des Herrendoppels in zwei Sätzen. Die chinesischen Olympiateilnehmer, in der Weltrangliste an vier platziert, waren an eins gesetzt. Mit 21:17 21:17 war das Spiel nach 34 Minuten beendet.
Edwin Leung führte nach dem Sieg ein Interview Einhundertundzehn Prozent.
Zu einem Bericht bei bwfworldsuperseries.com Lamsfuss/Siedel Shock Top Seeds.
Dev Sukumar befragte die beiden in English We know, we can beat them.

Wer oder was verbirgt sich hinter diesem blutigen Handtuch?

...fragt badminton.de-Fotograf Edwin Leung.

Im ersten Satz seines Erstrundenmatches gegen Koreas Nachwuchsstar...

...Jeon Hyoek Jin zog sich Marc Zwiebler eine Schürfwunde am Knie zu. Vom Turnierarzt wurde zwar ein Tapeverband angebracht,...

...der allerdings aufgrund des Schweißes nicht hielt. So musste immer wieder das Handtuch herhalten.

Trainer Diemo Ruhnow litt mit.

Interviews...
...mit Marc Zwiebler nach seinem Spiel gegen Jeon Hyeok Jin. 
...von Edwin Leung
...mit Johanna Goliszewski und Lara Käpplein nach ihrem Erstrundenspiel gegen Shizuka Matsuo & Mami Naito.
...mit Mark Lamsfuß nach dem Mixed mit Isabel Herttrich gegen LIAO Min Chun & CHEN Hsiao Huan.
...mit Marvin Seidel und Linda Efler nach dem Spiel gegen Fischer & Pedersen.
...mit Marc Zwiebler nach seinem Erstrundenspiel gegen den Koreaner Jeong.
...mit Marc Zwiebler nach seinem Achtelfinalsieg gegen den Taiwanesen Hsu
...mit Mark Lamsfuß & Marvin Seidel nach ihrer Achtelfinalniederlage gegen Lee & Lee Teil 1 - Teil 2 - Teil 3 - Teil 4.

Die Spiele der Deutschen:
(In allen Disziplinen 32er-Feld)  

Marc kam bis ins Halbfinale 

 

Herreneinzel
Marc Zwiebler 
   1.Rd.: - JEON Hyeok Jin (KOR) 21:11 21:14
   Afin.:  - HSU Jen Hao (TPE) 21:14 21:18
   Vfin.:  - Srikanth Kidambi (IND*8) 18:21 21:14 21:19 (58 min)
   Hfin.:  - LEE Chong Wei (MAS*1) 14:21 15:21 (42 min)
Herrendoppel
Mark Lamsfuß & Marvin Seidel
   1.Rd.: - CHAI Biao & HONG Wei (CHN*1) 21:17 21:17
   Afin.:  - LEE Jhe Huei & LEE Yang (TPE) 9:21 22:24
Damendoppel
Johanna Goliszewski & Lara Käpplein - Shizuka Matsuo & Mami Naito (JPN*6) 14:21 6:21
Linda Efler & Isabel Herttrich - Eefje Muskens & Selena Piek (NED*5) o.K./wo für NED*
Mixed
Mark Lamsfuß & Isabel Herttrich - LIAO Min Chun & CHEN Hsiao Huan (TPE) 14:21 11:21
Marvin Seidel & Linda Efler - Joachim Fischer Nielsen & Christinna Pedersen (DEN*3) 11:21 17:19 Aufgabe GER*
Dameneinzel
-

*Linda Efler ist im Mixed umgeknickt. Der dann folgende Rückzug im DD war eine Vorsichtsmaßnahme. Die Verantwortlichen gehen davon aus, dass sie in der kommenden Woche bei den Korea Open an den Start gehen kann.
Trainer: Diemo Ruhnow.  

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV
Metropolitan Gymnasium im Tokioer Stadtteil Shibuya.
Halle im Endspielmodus.

Internationale Karriere beendet

Japans langjähriger Spitzenspieler Sho Sasaki (34) - hier mit Famlie - wurde im Rahmen des Turniers verabschiedet: 2012 und 2016 hatte er Japan bei den Olympischen Spielen vertreten.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.