Mannschafts-WM 2007

Glasgow

Mo 11. bis So 17. Juni 2007 in der Scotstoun International Sports Arena, 72 Danes Drive, Scotstoun, Glasgow. 

    

Zu den Ergebnissen auf der Ausrichterwebsite.

 

Hauptseite Team-WM 2007 

Zu den deutschen Spielen

Zur Gruppe 1

     

      

 Alle Gruppen in der Übersicht

 

Enttäuschung für Dänemark - Erfolg für England

  

China gab im Verlauf des Turniers nur ein einziges Spiel ab

  

Endspiel: China - Indonesien 3:0

Halbfinalspiele: China - Südkorea 3:0
Indonesien - England 3:0
Damit sind Südkorea und England gemeinsame Dritte

Um Platz 5: Dänemark - Malaysia 3:2
Um Platz 7:  Hongkong - Thailand 3:2 (THA steigt ab aus Gruppe 1)
Schwedens Fall geht weiter
Um Platz 9: Japan - Singapore 3:2 (JPN steigt auf in Gruppe 1)
Um Platz 11: Polen - Chinese Taiep 3:1
Um Platz 13: Deutschland - Niederlande 3:0
Um Platz 15: Russland - Schweden 3:1 (SWE steigt ab)
Auch Ukraine steigt erneut ab
Um Platz 17: Frankreich - Indien 3:0 (FRA steigt auf)
Um Platz 19: Schottland - USA 3:0
Um Platz 21: Neuseeland - Canada 3:1
Um Platz 23: Finnland - Ukraine 3:1 (UKR steigt ab)
Tschechen bissen sich durch
Um Platz 25: Tschechien - Australien 3:2 (CZE steigt auf)
Um Platz 27: Italien - Bulgarien 3:1
Um Platz 29: Schweiz - Wales 3:2
Um Platz 31: Estland - Spanien 3:0 (ESP steigt ab)
Norwegen ging gegen Luxemburg k.o.
Um Platz 33: Irland - Litauen 3:1 (IRL steigt auf)
Um Platz 35: Slovenien - Sri Lanka 3:1
Um Platz 37: Südafrika - Peru 3:2
Um Platz 39: Luxemburg - Norwegen 3:2 (NOR steigt ab)
Portugal gewann Gruppe 6
Um Platz 41: Portugal - Belgien 3:1
Um Platz 43: Weißrussland - Slowakei 3:2
Um Platz 45: Island - Türkei 3:0
Um Platz 47: Zypern - Lettland 3:1.

Austragungsmodus

Weltmeister kann nur ein Team aus der Gruppe eins werden

In den Gruppen spielt zunächst jeder gegen jeden. Danach spielen die Gleichplatzierten der Untergruppen die endgültige Platzierung aus, z.B. der Zweite der Gruppe 2A gegen den Zweiten der Gruppe 2B. Die Gruppenletzten steigen dann zur nächsten WM jeweils ab, die Gruppenersten auf.

Eine Ausnahme macht die Gruppe 1. Dort spielen der Erste von 1A gegen den Zweiten von 1B, sowie der Erste von 1B gegen den Zweiten von 1A  zwei Halbfinals. Die Sieger bestreiten das Endspiel, die Unterlegenen sind gemeinsame Dritte.

Deutschland kann also maximal Neunter werden und würde damit für die nächste WM in die Gruppe 1 aufsteigen. Im schlechtesten Fall würde es der 16. Platz werden. Dann müsste unser Team 2009 in Gruppe 3 spielen.
Absteiger aus Gruppe 1 war Schweden, das dort durch Malaysia ersetzt wird. Aufsteiger in Gruppe 2 ist Polen.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

 

Endstand WM 2007

1. China
2. Indonesien
3. England und Südkorea
5. Dänemark
6. Malaysia
7. Hongkong
8. Thailand
-
9.   Japan
10. Singapore
11. Polen
12. Chinese-Taipei
13. Deutschland
14. Niederlande
15. Russland
16. Schweden
-
17. Frankreich
18. Indien
19. Schottland
20. USA
21. Neuseeland
22. Canada
23. Finnland
24. Ukraine
-
25. Tschechien
26. Australien
27. Italien
28. Bulgarien
29. Schweiz
30. Wales
31. Estland
32. Spanien
-
33. Irland
34. Litauen
35. Slovenien
36. Sri Lanka
37. Südafrika
38. Peru
39. Luxemburg
40. Norwegen
-
41. Portugal
42. Belgien
43. Weißrussland
44. Slowakei
45. Island
46. Türkei
47. Zypern
48. Lettland.

 


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.