YONEX Denmark Open 2015

 

Superseries-Turnier 9/15 Premier - 650 000 US-Dollar Preisgeld - BWF-Level 2 - 13. bis 18. Oktober in Odense, Odense Idraets Park, Bolbro, Odense V, Hoejstrupvej 5. Referee: Nahathai Sornprachum (THA).
Zur Turnierwebsite des dänischen Verbandes.

Zur Titelseite Superseries-Turniere.

Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im  HE - DE - HD - DD - MX. Zum Livescore.

Fotos aus Odense
Michael Schüppel aus Hamburg hat eine Fotogalerie von den Denmark Open eingerichtet: Bei badminton-fotos.piwigo.com ist sie abzurufen.

Konnte seinen Vorjahressieg wiederholen: Weltmeister Chen Long.
Schaltete im Viertelfinale Wang Yihan und im Halbfinale Carolina Marin aus, bevor sie Li Xuerui unterlag: P.V. Sindhu. Fotos: Michael Schüppel

Die dänischen Zuschauer konnten sich an ihrem Jungstar Viktor Axelsen erfreuen: Erst demolierte er Lin Dan und dann lieferte er Weltmeister Chen Long einen langen Kampf

   

Keiner der Dänen schaffte es bis ins Finale

   

Herreneinzel
HF: CHEN Long (CHN) - Viktor Axelsen (DEN) 15:21 21:17 21:16 (74 min)
Tommy Sugiarto (INA) - CHOU Tien Chen (TPE) 21:8 22:20
Fin.: CHEN Long (CHN) - Tommy Sugiarto (INA) 21:12 21:12
Dameneinzel
HF: LI Xuerui (CHN) - SUNG Ji Hyun (KOR) 21:8 20:22 21:10
P.V. Sindhu (IND) - Carolina Marin (ESP) 21:15 18:21 21:17
Fin.: LI Xuerui (CHN) - P.V. Sindhu (IND) 21:19 21:12
Herrendoppel
HF: LEE Yong Dae & YOO Yeon Seong (KOR) - FU Haifeng & ZHANG Nan (CHN) 21:17 21:14
LIU Cheng & LU Kai (CHN) - Mathias Boe & Carsten Mogensen (DEN) 22:20 11:21 21:17
Fin.: LEE Yong Dae & YOO Yeon Seong (KOR) - LIU Cheng & LU Kai (CHN) 21:8 21:14
Damendoppel
HF: JUNG Kyung Eun & SHIN Seung Chan (KOR) - Reika Kakiiwa & Miyuki Maeda (JPN) 21:11 21:15 
TIAN Qing & ZHAO Yunlei (CHN) - MA Jin & TANG Yuanting (CHN) 21:14 21:15
Fin.: JUNG Kyung Eun & SHIN Seung Chan (KOR) - TIAN Qing & ZHAO Yunlei (CHN) o.K./wo
Mixed
HF: KO Sung Hyun & KIM Ha Na (KOR) - Joachim Fischer Nielsen & Christinna Pedersen (DEN) 21:14 21:16
Tontowi Ahmad & Liliyana Natsir (INA) - LIU Cheng & BAO Yixin (CHN) 21:18 21:16
Fin.: KO Sung Hyun & KIM Ha Na (KOR) - Tontowi Ahmad & Liliyana Natsir (INA) 20:22 21:18 21:9
.

Viktor Axelsen spielte glänzendes Turnier
Zunächst demolierte der 21-Jährige in seiner Geburtsstadt im Viertelfinale Superstar Lin Dan (32) in einer atemberaubenden Vorstellung mit 21:8 21:7. Der Chinese hatte keine Antworten auf das druckvolle und variable Spiel des Dänen.
Im Halbfinale lieferte Axelsen dann Weltmeister Chen Long einen großen Kampf. 74 Minuten leistete er Widerstand, bevor er am Ende mit 21:15 17:21 16:21 unterlag.
   
Bei sportdeutschland.tv sind können beide Spiele auch nachträglich noch angeschaut werden:
...Viertelfinale Axelsen - Lin Dan,
...Halbfinale Chen Long - Axelsen.
Auch andere Spiele aus Odense sind dort als Video on demand abzurufen.

 

 

Im Viertelfinale war Weltmeisterin Carolina Marin noch erfolgreich, im Halbfinale unterlag sie dann der Inderin Sindhu. Fotos: Michael Schüppel

Die Viertelfinalergebnisse:

 

Herreneinzel
Dänemarks Jungstar überrollte Superstar
CHEN Long (CHN*1) - WEI Nan (HKG) 13:21 21:13 21:16
Viktor Axelsen (DEN*6) - LIN Dan (CHN*3) 21:8 21:7 
CHOU Tien Chen (TPE*7) - Kento MOMOTA (JPN*4) 21:19 20:22 21:15
Tommy Sugiarto (INA) - Jan O Jörgensen (DEN*2) 21:19 21:19 
Dameneinzel
Vier Nationalitäten im Halbfinale
SUNG Ji Hyun (KOR*7) - Minatsu Mitani (JPN) 21:13 21:18
LI Xuerui (CHN*4) - WANG Shixian (CHN*5) 23:21 21:17
P.V. Sindhu (IND) - WANG Yihan (CHN*6) 21:18 21:19  
Carolina Marin (ESP*2) - Michelle Li (CAN) 21:14 21:11
Herrendoppel
Mogensen & Boe bleiben im Rennen
LEE Yong Dae & YOO Yeon Seong (KOR*1) - LIU Xiaolong & QIU Zihan (CHN*7) 21:18 21:16
FU Haifeng & ZHANG Nan (CHN*3) - LEE Sheng Mu & TSAI Chia Hsin (TPE*8) 21:13 21:18
Mathias Boe & Carsten Mogensen (DEN*4) - CHAI Biao & HONG Wei (CHN*6) 23:21 23:21
LIU Cheng & LU Kai (CHN) - Vladimir Ivanov & Ivan Sozonov (RUS) 21:19 21:18 
Damendoppel
Pedersen & Juhl hielten Europa auf der Landkarte
JUNG Kyung Eun & SHIN Seung Chan (KOR) - CHANG Ye Na & LEE So Hee (KOR) 21:18 21:19
Reika Kakiiwa & Miyuki Maeda (JPN*7) - POON Lok Yan & TSE Ying Suet (HKG) 18:21 21:14 21:16
TIAN Qing & ZHAO Yunlei (CHN*5) - Christinna Pedersen & Kamilla Rytter Juhl (DEN*3) 22:20 21:19
MA Jin & TANG Yuanting (CHN*8) - LUO Ying & LUO Yu (CHN*2) 21:19 20:22 21:7
Mixed
Koreaner Shin & Chae im Achtelfinale Überraschungssieger gegen Chinas Supermixed Zhang & Zhao
Joachim Fischer Nielsen & Christinna Pedersen (DEN*5) - SHIN Baek Cheol & CHAE Yoo Jung (KOR) 21:16 21:19
KO Sung Hyun & KIM Ha Na (KOR*7) - XU Chen & MA Jin (CHN*3) 13:21 21:13 21:15 
LIU Cheng & BAO Yixin (CHN*4) - Chris Adcock & Gabrielle Adcock (ENG*6) 25:23 21:18
Tontowi Ahmad & Liliyana Natsir (INA*2) - LU Kai & HUANG Yaqiong (CHN*8) 21:15 18:21 21: 15
.

Die Spiele unserer deutschen Starter:
(Alles 32er-Felder)

Niemand erreichte das Achtelfinale    

Herreneinzel
Quali: Fabian Roth - Rasmus Messerschmidt 19:21 18:21 
Dameneinzel
Karin Schnaase - CHEUNG Ngan Yi (HKG) 13:21 7:10 (Aufgabe wegen Oberschenkelverletzung)
Herrendoppel
Michael Fuchs & Johannes Schöttler - Angga Pratama & Ricky Karanda Suwardi (INA) 19:21 15:21
Max Schwenger & Josche Zurwonne - KO Sung Hyun & SHIN Baek Cheol (KOR) 19:21 14:21
Mark Lamsfuß & Marvin Seidel
   Quali: - Nicklas Mathiasen & Lasse Moelhede (DEN) 17:21 21:14 21:19
   1.Rd.: - LEE Sheng Mu & TSAI Chia Hsin (TPE*8) 18:21 25:27
Damendoppel
Johanna Goliszewski & Carla Nelte - POON Lok Yan & TSE Ying Suet (HKG) 14:21 15:21
Birgit Michels & Isabel Herttrich - HSU Ya Ching & PAI Yu Po (TPE) 14:21 21:23
Linda Efler & Lara Käpplein
   Quali: - Cecilie Finne-Ipsen & Julie Finne-Ipsen 21:17 16:21 21:19
   1.Rd.: - Jongkolphan Kititharakul & Rawinda Prajongjai (THA) 11:21 15:21
Mixed
Michael Fuchs & Birgit Michels - Danny Bawa Chrisnanta & Yu Yan Vanessa Neo (SIN) 21:8 15:21 15:21
Marvin Seidel & Linda Efler
   Quali: - Bastian Kersaudy & Lea Palermo (FRA) 21:15 21:19
   Quali: - Kenta Kazuno & Ayane Kurihara (JPN) 18:21 16:21
Quali: Mark Lamsfuß & Isabel Herttrich - LIN Chia Yu & WU Ti Jung (TPE) 21:23 17:21
Ohne Marc Zwiebler
Unser Deutscher Meister musste seinen Start, wie schon bei den Dutch Open, wegen Achillessehnenproblemen absagen. Auch bei den french Open in der nächsten Woche wird er nicht starten.
Lesen Sie dazu die sid-Meldung bei focus.de.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV
Plakat mit Aufforderung.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.