Zur Titelseite World Masters Games.

         

Die World Masters Games 2009

 

...finden vom 10. bis 18. Oktober in Sydney (Australien) statt. Insgesamt gibt es für die 28 Sportarten 70 Austragungsstätten, die über die Stadt verteilt sind. Kernbereich ist dabei der Sydney Olympic Park für die Olympischen Spiele 2000.

 

Die Badmintonwettkämpfe sind für den gesamten neuntägigen Veranstaltungszeitraum vorgesehen. Wettkampfstätte ist das Sports Centre im Sydney Olympic Park.

Individualwettkämpfe
Altersklassen: 35-39, 40-44, 45-49, 50-54, 55-59, 60-64, 65-69, 70-74, 75-79, 80+. Maßgeblich für der Zugehörigkeit ist das Alter am 31. Dezember 2009.
Außerdem gibt es in den Altersstufen jeweils drei Leistungsklassen ("Grades"): Grade A: "Open" für Elitespieler, die auf internationalem oder nationalen Niveau gespielt haben. Grade B: "Competitive" für Wettkampfspieler auf Regionalniveau oder Eliteclubspieler. Grade C: "Recreational" für Nicht-Wettkampfspieler oder Clubspieler auf unterem Niveau.
Mannschaftswettbewerb
Zusätzlich zu den Individualwettkämpfen gibt es auch Teamkämpfe. Ein Teamwettkampf besteht aus fünf Spielen, je einem HE, DE, HD, DD und MX. Mindestens drei Herren und drei Damen müssen antreten, maximal vier Herren und vier Damen.
Altersklassen: 35-39, 40-44, 45-49, 50-54, 55-59, 60-64, 65-69, 70-74, 75-79, 80+
Grades: wie bei Individual.
Zur Veranstaltungswebsite.

   

Hier gibt es alle Einzelheiten zur Ausschreibung Badminton.
Meldeschluss ist der 31. Juli 2009.

Angebot: Absprache deutscher Teilnehmer
(9.6.09) Die Organisation einer gemeinsamen deutschen Mannschaft ist für diese Veranstaltung nicht vorgesehen. Die Teilnahme ist reine Privatsache. Wer aber wegen gegenseitiger Absprache und eventueller Bildung von Mannschaften Kontakt zu anderen Sydney-Fahrern aufnehmen möchte, kann dies über badminton.de tun. Hier können die Namen zusammengestellt werden, sodass zur gegenseitigen Information eine unverbindliche deutsche Teilnehmerliste entstehen kann. Meldungen dafür bitte mit der Altersklasse an web-redaktion @ badminton.de. Es werden nur Altersklasse, Vorname, Zuname veröffentlicht. Dazu jeweils ein Ja oder Nein, ob ein Doppelpartner, Mixedpartner gesucht wird, und ob Interesse für die Teilnahme an einem Mannschaftswettbewerb besteht.

  

Bisher gingen folgende Meldungen bei badminton.de ein:
Stand: 22.7.2009

 

Ak

Name

Einzel

Doppel
Partner

Mixed
Partner/in

Team*

40+

Jens+Bärbel Wittnebel

Ja

gemeinsam

50+

Hans-Dieter Nieth

Ja

aus MAS

Rockmann

GerFif

50+

Bärbel Rockmann

Ja

Wessels

Nieth

GerFif

50+

Marlies Wessels

Ja

Rockmann

Molodet

GerFif

50+

Jürgen Westermann

Ja

?

?

GerFif

50+

Johann Molodet

Ja

gesucht

Wessels

GerFif

60+

Claus-Peter Lienig

65+

Heiner Hanrath

Ja

gesucht

gesucht

Ja

65+

Heinz Gehrke

65+

Michael Oversberg

65+

Renate Gabriel

Koli

65+

Hans Schumacher

Koli

65+

Wilhelm Schmitz

Koli

70+

Gerhard Grönbold

Koli

65+

Renate Knötzsch

Koli

70+

Ursula Jurkschat

AnSh

75+

Susi Spiegel

AnSh

70+

Lieselotte Grunwald

75+

Werner Zachrau

AnSh

80+

Heinz Nathan

AnSh

*Interessiert, auch am Teamwettbewerb teilzunehmen.

Hier gibt es das Gesamtverzeichnis der gemeldeten Teilnehmer (pdf-Datei).

Formierte Teams

50+ in Klasse ?: Die "German Fifties" spielen mit Wessels, Nieth, Westermann, Rockmann und Molodet.
65+ in Klasse A: "The German Kolibris" mit Renate Gabriel, Renate Knotzsch, Wilhelm Schmitz, Hans Schumacher, Gerhard Groenbold (Captain: Renate Knötzsch).
70+ in Klasse B: "Angels Share" mit Susi Spiegel, Ursula Jurkschat, Heinz Nathan, Werner Zachrau verstärkte durch Alan Teoh und Victor York (Captain: Werner Zachrau).

      

Hier kann die Liste der insgesamt gemeldeten Teams eingesehen werden (pdf-Datei).


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.