Qualifikationsturniere
für die Endrunden Thomas-/Uber Cup 2010

          

Thomas Cup: Titelverteidiger China, Gastgeber Malaysia, 3 Teilnehmer aus Asien, 3 Europa, 1 Afrika, 1 Amerika, 1 Ozeanien.
Uber Cup: Titelverteidiger China, Gastgeber Malaysia, 3 Teilnehmer aus Asien, 3 Europa, 1 Afrika, 1 Amerika, 1 Ozeanien.
Der jeweils zwölfte Startplatz geht an einen Viertplatzierten aus Asien oder Europa. Entscheidend ist die bessere Plazierung der besten Spieler in der Weltrangliste. Herangezogen werden die besten drei Einzel und die besten zwei Doppel (T/U-Cup-Regulations 3.4).

Zur Hauptseite Thomas-/Uber Cup 2010.

Thomas Cup

Uber Cup

Gesetzt

China, Malaysia

China, Malaysia

Asien

Indonesien, Korea, Indien, (Japan)

Korea, Indonesien, Japan (Indien)

Europa

Dänemark, Polen, Deutschland

Dänemark, Russland, Deutschland

Amerika

Peru

USA

Afrika

Nigeria

Südafrika

Ozeanien

Australien

Australien

Asien: Die "Preliminary Zone Asia" 2010...
werden von der Badminton Asia vom 22. bis 28. Februar 2010 in Nakhon Ratchasima (Thailand) abgehalten. Zu badmintonasia.org.

     

In beiden Wettbewerben setzten sich die gleichen Nationen durch: Korea, Indonesien, Japan und Indien

     

Thomas Cup: Indien sorgte wie 2006 wieder für eine Überraschung - Taiwan und Thailand raus
Zur Ergebnisübersicht bei tournamentsoftware.

           

Gruppenspiele:
Gruppe A: 1. Indonesien 2:0, 2. Vietnam 1.1, 3. Singapore 0:2;
Gruppe B: 1. Chinese Taipei 2:0, 2. Hongkong 1:1, 3. Philippinen 0:2;
Gruppe C: 1. Indien 3:0, 2. Thailand 2:1, 3. Sri Lanka 1:2, 4. Kambodscha 0:3;
Gruppe D: 1. Korea 2:0, 2. Japan 1:1, 3. Laos 0:2.

   

Endrunde: 

Viertelfinals

Halbfinals

Endspiel

(A1) Indonesien 

 

 

 

INA 3:0 

 

(C2) Thailand 

 

 

 

 

INA 3:0

(B1) Chinese Taipei

 

 

 

JPN 3:1 

 

(D2) Japan

 

 

 

 

INA 3:2

(A2) Vietnam

 

 

 

IND 3:0

 

(C1) Indien

 

 

 

 

KOR 3:1

(B2) Hongkong

 

 

 

KOR 3:1 

 

(D1) Korea

 

 

Um Platz 3

IND

- JPN 

3:2

    

Halbfinale I: Indonesien - Japan 3:0 

1.E: Hidayat Taufik - Tago Kenichi 21:16 21:23 21:18
1.D: Kido Markis & Chandra Alvent Yulianto - Hashimoto Hirokatsu & Hirata Noriyasu 21:17 21:19
2.E: Dwi Kuncoro Sony - Sasaki Sho 21:18 21:11
2.D: Sukmawan Rian & Dasuki Yonathan S - Kazuno Kenta & Hayakawa Kenichi und 
3.E: Santoso Simon - Sato Shoji nicht mehr gespielt.

Halbfinale II: Südkorea - Indien 3:1

1.E1.E: PARK Sung Hwan - Parupalli Kashyap 21:16 21.17
1.D: JUNG Jae Sung & HWANG Ji Man - Sanave Thomas & Akshay Dewalkar 21:10 22:20
2.E: HO Shon Wan -+ Arvind Bhat 13:21 15:21
2.D: KO Sung Hyun & YOO Yeon Seong - V Diju & Rupesh Kumar 16:21 21.15 21:9
3.E: CHOI Ho Jin - Sridhar Anup nicht mehr gespielt.

Endspiel: Indonesien - Südkorea 3:2

1.E: Hidayat Taufik - Park Sung Hwan 21:19 21:15
1.D: Kido Markis & Chandra Alvent Yulianto -+ Ko Sung Hyun & Yoo Yeon Seong 21:14 19:21 14:21
2.E: Dwi Kuncoro Sony - Kim Sa Rang 21:9 24:22
2.D: Sukmawan Rian & Dasuki Yonathan S -+ Hwang Ji Man & Kim Ki Jung 21:19 11:21 12:21
3.E: Santoso Simon - Choi Ho Jin 21:18 21:19.

Um Platz 3: Indien - Japan 3:2     

    

Um Platz 5 (zur Ermittlung eines evt. Nachrückers)
Halbfinals der VF-Verlierer: TPE - THA 3:2 und HKG - VIE 3:0
Um Platz 5:Hongkong - Chinese Taipei 3:0.      

     

Uber Cup: Saina Nehwal führte Indiens Frauen zur Endrunde 
Zur Ergebnisübersicht.

   

Gruppenspiele:
Gruppe X: 1. Indonesien 4:0, 2. Südkorea 3:1, 3. Thailand 2:2, 4. Singapore 1:3, 5. Sri Lanka 0:4;
Gruppe Y: 1. Japan 4:0, 2. Indien 3:1, 3. Chinese Taipei 2:2, 4. Hongkong 1:3, 5. Philippinen 0:4.

  

Halbfinale I: Indonesien - Indien 3:0  

1.E: .

Halbfinale II: Südkorea - Japan 3:1

1.E: .

Endspiel: Korea - Indonesien 3:2

1.E: .

Um Platz drei: JPN - IND 3:2
Um Platz fünf: X3 Thailand - Y3 Chinese Taipei 0:0 So.    

 

2008 hatten sich qualifizieren können:
Uber Cup: Korea, Japan, Malaysia, Hongkong.
Thomas Cup: Malaysia, Korea, Japan, Thailand.
Indonesien spielte als Gastgeber nicht mit.

2006 hatten sich qualifizieren können:
UC: Korea, Chinese-Taipei, Singapore, Hongkong.
TC: Malaysia, Südkorea, Indonesien, Indien.
Japan spielte als Gastgeber nicht mit.

     

   


Europa: Die europäische Qualifikation...
findet vom 16. bis 21. Februar 2010 im Rahmen der Europameisterschaften der Damenteams und Herrenteams in Warschau (Polen) statt.

Bei den Damenmannschaften qualifizierten sich für die Uber-Cup-Endrunde: ...
Für den Thomas Cup qualifizierten sich: ...

    


Amerika: The Continental Stage Panamerica...

wurde vom Do 18. bis So 21. Februar in Lima (Peru) im Zusammenhang mit der panamerikanischen Qualifikation für die Olympischen Jugendspiele abgehalten.

       

Überraschung durch Peru - Absturz für Kanada 

 

Uber Cup: Erneut die US-Ladies - Claudia Rivero alleine reichte für Peru nicht ganz 

Gruppenspiele
Gruppe X: 1. USA 3:0, 2. Peru 2:1, 3. Brasilien 1:2, 4. Dominikanische Republik 0:3;
Gruppe Y: 1. Kanada 4:0, 2. Mexico 3:1, 3. Jamaica, 2:2, 4. Puerto Rico 1:3, 5. Kolumbien 0:4.

Halbfinals
USA - Mexico 3:0 und Peru - Kanada 3:1

Peru - Kanada 3:1
1.E: Claudia Rivero - Joycelyn Ko 24:22 16:21 22:20
2.E: Christina Aicardi - Phyllis Chan 21:15 21:15
3.E: Alejandra Monteverde -+ Michelle Li 11:21 14:21
1.D: Claudia Rivero & Christina Aicardi - Valerie St.Jacques & Milaine Cloutier 21:16 21:13
2.D: Katherine Winder & Claudia Zornoza - Alex Bruce & Michelle Li nicht mehr gespielt.

Endspiel:  

USA - Peru 3:1
1.E: Rena Wang -+ Claudia Rivero 24:22 17:21 14:21
2.E: Eva Lee - Christina Aicardi 21:4 21:18
3.E: Cee Ketpura - Alejandra Monteverde 21:9 21:16
1.D: Eva Lee & Mesinee Mangkalakiri - Claudia Rivero & Christina Aicardi 21:14 21:8
2.D: Kuei Ya Chen & Priscilla Lun - Claudia Zornoza & Katherine Winder nicht mehr gespielt.

       

Thomas Cup: Peru schlug sowohl die USA als auch Kanada 

Gruppenspiele 
Gruppe A: 1. Guatemale 4:0, 2. USA 3:1, 3. Jamaica 2:2, 4. Puerto Rico 1.3, 4. Kolumbien 0:4;
Gruppe B: 1. Peru 5:0, 2. Kanada 4:1, 3. Kuba 3:2, 4. Brasilien 2:3, 5. Mexico 1:4, 6. Dominikanische Republik 0:5.

Halbfinals
Kanada - Guatemala 3:2 und Peru - USA 3:2

USA - Peru 2:3
1.E: Nicholas Jinadasa -+ Andres Corpancho 11:21 19:21
2.E: Arnold Setiadi -+ Bruno Monteverde 20:22 15:21
3.E: Sattawat Pongnairat - Rodrigo Pacheco 21:13 21:16
1.D: Vincent Nguy & Sameera Gunatileka - Antonio De Vinatea & Martin Del Valle 21:14 21:11
2.D: Arnold Setiadi & Nicholas Jinadasa -+ Andres Corpancho & Rodrigo Pacheco 17:21 21:19 12:21.

Endspiel:

Peru - Kanada 3:1
1.E: Andres Corpancho - David Snider 21:18 21:16
2.E: Bruno Monteverde -+ Alexander Pang 16:21 21:19 17:21
3.E: Rodrigo Pacheco - Martin Guiffre 21:13 21:16
1.D: Martin Del Valle & Antonio De Vinatea - Maxime Belanger & Francois Bourret 21:17 22:24 21:18
2.D: Rodrigo Pacheco & Andres Corpancho - Jon Vandervet & Kevin Li nicht mehr gespielt.

 

Zur Website von Badminton PanAm.
Zu den Ergebnissen bei tournamentsoftware.

   

 


Afrika: Thomas-/Uber-Cup Preliminaries...

wurde vom 21. bis 23. Februar 2010 in Kampala (Uganda) ausgetragen. Anschließend wurden zunächst die Afrikameisterschaft (Individual) und dann die Uganda Internationals gespielt.
Zu Turnierinformationen bei badmintonuganda.org. Zur Website von badmintonafrica.

 

Wie vor zwei Jahren: Nigeria bei den Herren und Südafrika bei den Damen

  

Elf Nationen haben bei den Herren teilgenommen, neun bei den Damen.

UC Finale: Südafrika - Ägypten 3:1
1.E: Stacey Doubell -+ Hadia Hosny 20:22 21:15 15:21
2.E: Kerry-Lee Harrington - Noran Hassan El Banna 21:12 21:14
3.E: Michelle Edwards - Alaa Youssef 21:11 21:10
1.D: Michelle Edwards & Jade Morgan - Hadia Hosny & Dina Nagy 21:15 21:15
2.D: Stacey Doubell & Kerry-Lee Harrington - Alaa Youssef & Noran Hassan El Banna nicht mehr gespielt.
TC Finale: Nigeria - Mauritius 3:1
1.E: Olaoluwa Fabgemi -+ Sahir Edoo 16:21 15:21
2.E: Ifraimu Jinkam Bulus - Shaheer Ramrakha 21:12 21:11
3.E: Ibrahim Adamu - Stephan Beeharry 21:9 21:12
1.D: Olaoluwa Fabgemi & Ifraimu Jinkam Bulus - Sahir Edoo & Yoni Louison 23:21 21:11
2.D: Ibrahim Adamu & Edicha Abel Ocholi - Shaheer Ramrakha & Stephan Beeharry nicht mehr gespielt.

Thomas Cup
Gruppenspiele:
Gruppe A: 1. Nigeria, 2. Zambia;
Gruppe B: 1. Ägypten, 2. Seychellen, 3. Kenia;
Gruppe C: 1. Mauritius, 2. Uganda, 3. Algerien;
Gruppe D: 1. Südafrika, 2. Ghana, 3. Burundi.

   

Endrunde: 

Viertelfinals

Halbfinals

Endspiel

(A1) Nigeria 

 

 

 

NGR 3:0 

 

(C2) Uganda 

 

 

 

 

NGR 3:0

(D1) Südafrika

 

 

 

RSA 3:2 

 

(B2) Seychellen

 

 

 

 

Nigeria 3:1

(A2) Sambia

 

 

 

MRI 3:1

 

(C1) Mauritius

 

 

 

 

MRI 3:2

(D2) Ghana

 

 

 

EGY 3:2 

 

(B1) Ägypten

 

 

             

 

Uber Cup
Gruppenspiele:
Gruppe A: 1. Südafrika, 2. Burundi;
Gruppe B: 1. Mauritius, 2. Kenia, 3. Ghana;
Gruppe C: 1. Seychellen, 2. Uganda;
Gruppe D: 1. Nigeria, 2. Ägypten.

   

Endrunde: 

Viertelfinals

Halbfinals

Endspiel

(A1) Südafrika 

 

 

 

 RSA 3:0 

 

(C2) Uganda 

 

 

 

 

RSA 3:1 

(D1) Nigeria

 

 

 

NGR 3:0 

 

(B2) Kenia

 

 

 

 

Südafrika 3:1

(A2) Burundi

 

 

 

BDI o.K./wo

 

(C1) Seychellen

 

 

 

 

EGY 3:0 

(D2) Ägypten

 

 

 

EGY 3:0 

 

(B1) Mauritius

 

 

             

   


Ozeanien: The Oceania Preliminaries...
fanden vom Fr 19. bis Sa 20. Februar in Invercagill (Neuseeland) im Rahmen des Oceania Festivals statt.

  

Australien konnte Neuseeland beide Startplätze abnehmen

        

Thomas Cup

Gruppenspiele - jeder gegen jeden: 1. Australien 4:0, 2. Neuseeland 3:1,  3. Neukaledonien 2:2, 4. Fiji 1:3, 5. Tahiti 0:4.

Australien - Neuseeland 5:0
1.E: Jeff Tho - Joe Wu 22:20 21:13
1.D: Glenn Warfe & Ross Smith - Henry Tam & Oliver Leydon-Davis 21:9 21:14
2.E: Stuart Gomez - James Eunson 18:21 21:13 22:20
2.D: Raj Veeran & Jeff Tho - Joe Wu &  Kevin Dennerly-Minturn 21:14 21:11
3.E: Stuart Brehaut - Oliver Leydon-Davis 21:14 21:12.

Zu den Ergebnissen.

  

Uber Cup

Gruppenspiele - jeder gegen jeden: 1. Australien 3:0, 2. Neuseeland 2:1, 3. Neukaledonien 1:2, 4. Fiji 0:3.

Australien - Neuseeland 3:2
1.E: Chia Chi Huang &  - Michelle KY Chan 21:15 21:9
2.E: Leanne Choo -+ Jessica Jonggowisastro 19:21 25:23 26:28
3.E: Erica Pong -+ Anna Rankin 20:22 15:21
1.D: He Tian Tang & Chia Chi Huang - Donna Haliday & Danielle Barry 21:8 21:6
2.D: Kate Wilson-Smith & Eugenia Tanaka - Michelle KY Chan & Jessica Jonggowisastro 21:13 21:9.

  
Zu den Ergebnissen.
Zum Ausrichter Badminton Oceania. Zum Bericht bei Badminton New Zealand.

  

 


Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.