THAIHOT China Open 2014

    

Superseries-Turnier 11/14 Premier - 700 000 US-Dollar Preisgeld - BWF-Level 2 - 11. bis 16. November in Fuzhou, Haixia Olympic Sports Center, Jianxin Nan Road (Cangshan District). Referee: Ronny de Vos (BEL).
Thaihot Plaza ist ein 2014 eröffnetes Einkaufszentrum in Fozhou.
Zeitdifferenz: Shanghai ist 7 Stunden voraus - 14 Uhr Ortszeit sind 7 Uhr MEZ bei uns.

     

Zur Titelseite Super Series. Zu China Open 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 20122013.

Eine Turnierwebsite ist nicht bekannt.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im  HE  -  DE  -  HD  - DD  -  MX. Zum Livescore.  

Fotos: Edwin Leung

Unerwartete Ergebnisse brachte das Herreneinzel: Am Ende gewann dann noch K. Srikanth (re) gegen Lin Dan.
Erinnerungswert: Fuzhou brachte für Marc Zwiebler glänzende Ergebnisse.

Im Dameneinzel schieden Chinas Superladies reihenweise vorzeitig aus

                     

Großartige Woche: Marc Zwiebler kam bis ins Halbfinale  und sein Halbfinalgegner gewann das Endspiel gegen Lin Dan

  

Herreneinzel
HF:
K. Srikanth (IND) - Marc Zwiebler (GER) 21:11 13:7 (Aufgabe MZ)
LIN Dan (CHN) - CHOU Tien Chen (TPE) 21:17 21:17
Fin.:
K. Srikanth (IND) - LIN Dan (CHN) 21:19 21:17
Dameneinzel
HF: Saina Nehwal (IND) - LIU Xin (CHN) 21:17 21:17
Akane Yamaguchi (JPN) - BAE Yeon Ju (KOR) 21:10 25:23
Fin.:
Saina Nehwal (IND) - Akane Yamaguchi (JPN) 21:12 22:20
Herrendoppel
HF: LEE Yong Dae & YOO Yeon Seong (KOR) - KO Sung Hyun & SHIN Baek Choel (KOR) 21:18 11:7 (Aufgabe Ko & Shin)
CHAI Biao & HONG Wei (CHN) - LEE Sheng Mu & TSAI Chia Hsin (TPE) 21:12 17;21 21:11
Fin.:
LEE Yong Dae & YOO Yeon Seong (KOR) - CHAI Biao & HONG Wei (CHN) 21:14 21:15
Damendoppel
HF: WANG Xiaoli & YU Yang (CHN) - LUO Ying & LUO Yu (CHN) 21:16 21:16
TIAN Qing & ZHAO Yunlei (CHN) - Misaki Matsutomo & Ayaka Takahashi (JPN) 21:15 21:16
Fin.:
WANG Xiaoli & YU Yang (CHN) - TIAN Qing & ZHAO Yunlei (CHN) 21:16 19:21 22:20
Mixed
HF: Zhang Nan & ZHAO Yunlei (CHN) - ZHENG Si Wei & CHEN Qingchen (CHN) 20:22 21:15 21:13
YOO Yeon Seong & EOM Hye Won (KOR) - LU Kai & YAQIONG Huang (CHN) 21:12 21:13
Fin.:
Zhang Nan & ZHAO Yunlei (CHN) - YOO Yeon Seong & EOM Hye Won (KOR) 23:25 21:14 21:18. 

HE HF: Marc Zwiebler - K. Srikanth (IND) 11:21 7:13 (Aufgabe)

Schon gestern nach seinen Viertelfinalspiel beklagte Marc über muskuläre Ermüdungsprobleme (s.u.). Heute dann bei seinem Match gegen die indische Nummer eins traten sie voll zutage. Er musste im zweiten Satz aufgeben. Auf seiner Facebookseite schreibt er dazu: "Es ist nicht viel zu sagen. Ich bin sehr traurig, dass sich mein Körper nicht rechtzeitig erholen konnte, denn ich hätte mir gewünscht, ein Finale in China gegen Lin Dan zu spielen. Ich bin bitter enttäuscht, dass ich diese seltene Chance vorübergehen lassen musste."

Die Viertelfinalergebnisse:

      

Herreneinzel
Nur ein Gesetzter unter den letzten acht
Marc Zwiebler (GER) - Parupalli Kashyap (IND) 18:21 21:18 21:13
K. Srikanth (IND) - Kento Momota (JPN) 21:17 23:21
CHOU Tien Chen (TPE) - HU Yun (HKG*7) 21:18 16:21 21:17 
LIN Dan (CHN) - Sho Sasaki (JPN) 21:18 26:24 
Dameneinzel
Gibt es ausgerechnet in China eine nichtchinesische Siegerin?   
Saina Nehwal (IND*6) - SUO Di (CHN) 21:13 17:21 21:5 
LIU Xin (CHN) - Ratchanok Intanon (THA*7) 21:15 21:18
BAE Yeon Ju (KOR*5) - WANG Yihan (CHN*3) 18:21 21:19 21:19
Akane Yamaguchi (JPN) - YU Sun (CHN) 21:18 21:14 

Herrendoppel
LEE Yong Dae & YOO Yeon Seong (KOR*1) - LIU Xiaolong & QIU Zihan (CHN*7) 25:23 21:16
KO Sung Hyun & SHIN Baek Choel (KOR*5) - CAI Yun & LU Kai (CHN) 18:21 21:14 21:15
LEE Sheng Mu & TSAI Chia Hsin (TPE*6) - Hiroyuki Endo & Kenichi Hayakawa (JPN*4) 21:19 14:21 21:19
CHAI Biao & HONG Wei (CHN*8) - Hirokatsu Hashimoto & Noriyasu Hirata (JPN) 15:21 25:23 26:24
Damendoppel
Pedersen & Juhl konnten nichts ausrichten
LUO Ying & LUO Yu (CHN*7) - CHANG Ye Na & YOO Hae Won (KOR) 21:17 21:12 
WANG Xiaoli & YU Yang (CHN*5) - Christinna Pedersen & Kamilla Rytter Juhl (DEN*4) 21:15 21:9
Misaki Matsutomo & Ayaka Takahashi (JPN*3) - Reika Kakiiwa & Miyuki Maeda (JPN*6) 19:21 21:15 21:15
TIAN Qing & ZHAO Yunlei (CHN*2) - Nitya Krishinda Maheswari & Greysia Polii (INA*8) 21:14 21:17
Mixed
Von sechs chinesischen Paaren drei weiter
Zhang Nan & ZHAO Yunlei (CHN*1) - LIU Cheng & BAO Yixin (CHN*8) 21:13 21:13
ZHENG Si Wei & CHEN Qingchen (CHN) - Tontowi Ahmad & Liliyana Natsir (INA*4) 21:18 21:15 
LU Kai & YAQIONG Huang (CHN) - KANG Jun & LUO Ying (CHN) 21:10 21:13
YOO Yeon Seong & EOM Hye Won (KOR) - XU Chen & MA Jin (CHN*2) 21:19 20:22 21:15.

HE VF: Marc Zwiebler - Parupalli Kashyap (IND) 18:21 21:18 21:13

Edwin Leung fragte Marc nach dem Spiel:
Es hatte den Eindruck, dass du im ersten Satz einen Krampf im Unterschenkel hattest? Das ist richtig, ich spürte einen leichten Krampf. Ich hab dennoch versucht, den Satz zu gewinnen. Aber es ist nicht gelungen. Das war schade.
Wie hast du dann das Spiel im Zweiten gedreht? Ich hab meine Taktik geändert. Aber wie, das verrate ich hier nicht, weil mein Gegner dann zukünftig wüsste, wie ich gegen ihn spielen.
Bist du jetzt müde? Ziemlich müde sogar. Ich werde zum Arzt gehen. Es könnte sein, dass ich morgen zurückziehen muss.

HE AF: Marc Zwiebler - Chen Long 13:21 25:23 21:19

Marc schreibt zu dem Sieg auf seiner Facebookseite: "Unbelievable... Incredible!!! I beat world champion Chen Long on home soil in almost 90 minutes! That was fun thanks for the support, I always did / do my best and today it paid out! THANKS!!!"
Die chinesische Nachrichtenagentur XINHUANET.COM meldet: China's ace shuttlers out of China Open.

MX AF: Michael Fuchs & Birgit Michels - Lu Kai & Yaqiong Huang 15:21 17:21

Berechtigte Freude: Michael Fuchs (li) und Johannes Schöttler nach dem beeindruckenden Sieg über Mogensen & Boe.

Die Spiele unserer deutschen Starter:
(Alles 32er-Felder)

Dreimal Deutsche nach tollem ersten Tag im Achtelfinale - und dann schlug Marc Zwiebler den Weltmeister und kam bis ins Halbfinale     

Herreneinzel
Marc Zwiebler
   1.Rd. - Rajiv Ouseph (ENG) 21:19 21:19
   Afin.: - CHEN Long (CHN*1) 13:21 25:23 21:19
   Vfin.: - Kashyap Parupalli (IND) 18:21 21:18 21:13
   Hfin.: - K. Srikanth (IND) 11:21 7:13 (Aufgabe MZ)
Herrendoppel
Michael Fuchs & Johannes Schöttler
   1.Rd.: - Mathias Boe & Carsten Mogensen (DEN*3) 22:20 22:20
   Afin.: - CAI Yun & LU Kai (CHN) 21:15 18:21 20:22
Mixed
Michael Fuchs & Birgit Michels
   1.Rd.: - Pillip Chew & Jamie Subandhi (USA) 21:9 21:11
   Afin.: - LU Kai & YAQIONG Huang (CHN) 15:21 17:21.
Als Trainer ist Xuyan Wang dabei.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV
Mixed-Siegerehrung: (v.r.) Zhang Nan & Zhao Yunlei sowie Eom Hye Won & Yoo Yeon Seong.
Erstes Superseries-Finale für die 17-jährige japanische U19-Weltmeisterin: Sainal Nehwal (re) und Akane Yamaguchi.
Lieferten sich das spannendste Endspiel: (v.r.) Wang Xiaoli & Yu Yang (CHN) gemeinsam mit Tian Qing & Zhao Yunlei.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.