THAIHOT China Open 2015

    

Superseries-Turnier 11/2015 Premier - 700 000 US-Dollar Preisgeld - BWF-Level 2 - 11. bis 16. November in Fuzhou, Haixia Olympic Sports Center, Jianxin Nan Road (Cangshan District). Referee: Ronny de Vos (BEL).
Thaihot Plaza ist ein 2014 eröffnetes Einkaufszentrum in Fuzhou.
Zeitdifferenz: Shanghai ist 7 Stunden voraus - 14 Uhr Ortszeit sind 7 Uhr MEZ bei uns.

     

Zur Titelseite Super Series. Zu China Open 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 20122013 - 2014.

Zur Turnierwebsite.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im  HE  -  DE  -  HD  - DD  -  MX. Zum Livescore.  

Fotos: Edwin Leung

Solidarität auch in Fuzhou mit dem fränzösischen Volk, das am Freitagabend in Paris den...
...schweren Terroranschlag erleiden musste. Das Haixia Olympic Sports Center leuchtete in den Farben der Trikolore.

 

 

Erstaunlich glatter Sieg: Lee Chong Wei (re) hatte im Juli und August zuletzt zweimal gegen Chen Long verloren.
Li Xuerui (re) erreichte mit ihrem Triumph über Saina Nehwal ihren zweiten Superseries-Sieg in diesem Jahr nach den Danmark Open.

Fischer & Pedersen im Finale knapp geschlagen

                     

Lee Chong Wei wieder ganz oben - im Halbfinale bezwang er seinen Erzrivalen Lin Dan, im Endspiel Weltmeister Chen Long

  

Herreneinzel
HF:
CHEN Long (CHN) - SON Wan Ho (KOR) 21:11 21:17 
LEE Chong Wei (MAS) - LIN Dan (CHN) 17:21 21:19 21:19
Fin.: LEE Chong Wei (MAS) - CHEN Long (CHN) 21:15 21:11
Dameneinzel
HF: Saina Nehwal (IND) - WANG Yihan (CHN) 21:13 21:11
LI Xuerui (CHN) - WANG Shixian (CHN) 21:14 21:5
Fin.: LI Xuerui (CHN) - Saina Nehwal (IND) 21:12 21:15
Herrendoppel
HF: CHAI Biao & HONG Wei (CHN) - KO Sung Hyun & SHIN Baek Cheol (KOR) 21:15 21:19
KIM Gi Jung & KIM Sa Rang (KOR) - Hiroyuki Endo & Kenichi Hayakawa (JPN) 21:17 21:18
Fin.: KIM Gi Jung & KIM Sa Rang (KOR) - CHAI Biao & HONG Wei (CHN) 21:13 21:19
Damendoppel
HF: Misaki Matsutomo & Ayaka Takahashi (JPN*1) - CHANG Ye Na & LEE So Hee (KOR) 21:18 21:17LIU Cheng & BAO Yixin (CHN*4)
TANG Yuanting & YU Yang (CHN) - TIAN Qing & ZHAO Yunlei (CHN) 21:13 21:19
Fin.: TANG Yuanting & YU Yang (CHN) - Misaki Matsutomo & Ayaka Takahashi (JPN*1) 18:21 21:13 21:12
Mixed
HF: ZHANG Nan & ZHAO Yunlei (CHN) - XU Chen & MA Jin (CHN) 21:19 21:11
Joachim Fischer Nielsen & Christinna Pedersen (DEN) - LIU Cheng & BAO Yixin (CHN) 21:16 21:19
Fin.: ZHANG Nan & ZHAO Yunlei (CHN) - Joachim Fischer Nielsen & Christinna Pedersen (DEN) 21:19 17:21 21:19

Die Viertelfinalergebnisse:

      

Herreneinzel
Axelsen forderte den Weltmeister nicht
CHEN Long (CHN*1) - Viktor Axelsen (DEN*7) 21:17 21:13 
SON Wan Ho (KOR) - SHI Yuqi (CHN) 21:19 11:21 21:18
LIN Dan (CHN*3) - HU Yun (HKG) 21:8 10:21 21:17
LEE Chong Wei (MAS) - Jan O Jörgensen (DEN*2) 21:11 11:21 21:10
Dameneinzel
Setzplätze eins bis sieben waren vertreten
Saina Nehwal (IND*1) - Nozomi Okuhara (JPN) 21:16 21:13
WANG Yihan (CHN*7) - TAI Tzu Ying (TPE*4) 21:18 21:17 
LI Xuerui (CHN*6) - SUNG Ji Hyun (KOR*3)21:16 21:13 
WANG Shixian (CHN*5) - Carolina Marin (ESP*2) 21:13 10:21 21:10
Herrendoppel
Mit Boe & Mogensen
KO Sung Hyun & SHIN Baek Cheol (KOR)  - LI Junhui & LIU Yuchen (CHN) 21:18 21:14
CHAI Biao & HONG Wei (CHN*6) - Hirokatsu Hashimoto & Noriyasu Hirata (JPN) 21:16 21:11
KIM Gi Jung & KIM Sa Rang (KOR) - Mathias Boe & Carsten Mogensen (DEN*4) 19:21 21:13 21:9
Hiroyuki Endo & Kenichi Hayakawa (JPN*5) - WANG Yilv & ZHANG Wen (CHN) 21:11 21:14
Damendoppel
In der unteren Hälfte gab es chinesischen Matchkampf
Misaki Matsutomo & Ayaka Takahashi (JPN*1) - Amelia Alicia ANSCELLY & SOONG Fie Cho (MAS) 21:17 21:12
CHANG Ye Na & LEE So Hee (KOR) - Christinna Pedersen & Kamilla Rytter Juhl (DEN*3) 21:18 21:16 
TANG Yuanting & YU Yang (CHN) - HUANG Dongping & OU Dongni (CHN) 21:9 21:17 
TIAN Qing & ZHAO Yunlei (CHN*5) - LUO Ying & LUO Yu (CHN*2) 16:21 21:15 21:12
Mixed
Liu & Ou schalteten im Achtelfinale Fuchs & Michels aus
ZHANG Nan & ZHAO Yunlei (CHN*1) - Praveen Jordan & Debby Susanto (INA) 19:21 21:13 21:16
XU Chen & MA Jin (CHN*3) - Niclas Nohr & Sara Thygesen (DEN) 27:25 21:19
LIU Cheng & BAO Yixin (CHN*4) - Chris Adcock & Gabrielle Adcock (ENG*6) 21:10 21:18
Joachim Fischer Nielsen & Christinna Pedersen (DEN*5) - LIU Yuchen & OU Dongni (CHN) 21:13 24:22
.

Michael Fuchs & Birgit Michels nach dem Sieg über Ahmat & Natsir in der ersten Runde

Großer Sieg nach Durststrecke

Edwin Leung schickte die Fotos nach dem Matchpoint. Und er schickte auch einen Kommentar der beiden: "Längerer Zeit spielten wir in keiner guten Form und haben in letzter Zeit häufiger verloren. Daher sind wir heute um so glücklicher, nachdem wir die Weltranglistenzweiten geschlagen haben."

Die Spiele unserer deutschen Starter:
(Alles 32er-Felder)

Fuchs & Michels gelang spektakulärer Auftakt-Sieg gegen die Weltranglistenzweiten Ahmad & Natsir     

Herreneinzel
Marc Zwiebler - HSU Jen Hao (TPE) 14:21 21:19 14:21
Dameneinzel
Karin Schnaase - Yui Hashimoto (JPN) 13:21 13:21
Herrendoppel
Michael Fuchs & Johannes Schöttler - HUANG Kaixiang & WANG Sijie (CHN) 21:23 21:14 20:22  
Mixed
Michael Fuchs & Birgit Michels
   1.Rd.: - Tontowi Ahmad & Liliyana Natsir (INA*2) 21:19 22:20
   Afin.:  - LIU Yuchen & OU Dongni (CHN) 18:21 21:13 9:21. 
Als Trainer dabei: Xuyan Wang.
Die Damendoppel Michels & Herttrich und Goliszewski & Nelte wurden zurückgezogen.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV
Damendoppel-Siegereh-rung: (v.r.) Tang Yuanting & Yu Yang sowie Misaki Matsutomo & Ayaka Takahashi.
Mixed-Siegerehrung: (v.r.) Zhang Nan & Zhao Yunlei sowie Joachim Fischer & Christinna Pedersen.
Herrendoppel-Siegereh-rung: (v.r.) Kim Gi Jung & Kim Sa Rang sowie Hong Wei & Chai Biao.
Erstmals nach seiner Sperre wieder bei einem Superseries-Turnier ganz oben auf dem Podest: Lee Chong Wei (re).
Entsprechend groß war der Jubel des ehemaligen Weltranglistenersten, den er gemeinsam mit badminton.de-Fotograf Edwin Leung genoss.
250 Helfer stellten die Organisatoren jeden Tag bereit. Sie wurden täglich mit fünf Bussen zwischen der Fujian University of Technology, wo sie studieren, und der Halle hin und her gefahren.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.