Zur Titelseite EM U17.

    

Europameisterschaft U17 2011

Vom 19. bis 27. November in Caldas da Rainha (Portugal), Centro de Alto Rendimento de Badminton, kurz "CAR Badminton". Referee Team-Wettbewerb: Marcel Schormans (NED).
Zeitdifferenz: Portugal ist ein Stunde zurück. 9 Uhr dort sind 10 Uhr MEZ.

                 

Teamwettbewerb - Sa 19. bis Mi 23. November
 

   

Zur Hauptseite EM U17 2011.

Zu den deutschen Spielen.

Zum Individual-Turnier.

        

Zur Tagesübersicht aller Spiele.  Zum Livescore. Zum Livestream auf badmintoneurope.tv.

Deutschland kam noch als bester Gruppenzweiter ins Viertelfinale und wurde nach Niederlage gegen Russland Fünfter  

    

Dänemark holte den vierten U17-Mannschaftstitel in Folge   

   

Viertelfinals

Halbfinals

Endspiel

(1.1) Dänemark

 

 

 

 DEN 3:0  

 

(7.1) Slowakei

 

 

 

 

DEN 3:0

(3.1) Türkei

 

 

 

TUR 3:2 

 

(5.1) Belgien

 

 

 

 

Dänemark

(6.1) Frankreich

 

3:1 

 

ENG 3:1

 

(4.1) England

 

 

 

 

ENG 3:0

(2.) Deutschland

 

 

 

RUS 3:2 

 

(2.1) Russland

 

 

             

 

Endspiel: Dänemark - England 3:1

JE: Peter Correll -+ Alex Lane 21:15 14:21 16:21
ME: Julie Finne-Ipsen - Natalie Chan-Lam 15:21 21:11 21:18
JD: Viktor Svendsen & Mads Sørensen - Alex Lane & Sam Parsons 21:12 21:12
MD: Julie Finne-Ipsen & Isabella Nielsen - Jennifer Moore & Victoria Williams  21:13 21:15
MX: Mads Sørensen & Maiken Sørensen - Sam Parsons & Chloe Birch nicht mehr gespielt. .

Halbfinale I: Dänemark - Türkei 3:0

MX: Mads Sørensen & Maiken Sørensen - Sinan Zorlu & Özge Özer 21:16 21:14
JE: Rasmus Gemke - Enis Sesalan 21:16 21:16
ME: Julie Finne-Ipsen - Busra Benk 21:9 21:10
JD: Viktor Svendsen & Mads Sørensen - Haktan Dogan & Ramazan Tekdemir und
MD: Julie Davidsen & Maiken Sørensen - Meral Karakülah & Aycan Koc nicht mehr gespielt.

 

Halbfinale II: England - Russland 3:0

MX: Sam Parsons & Chloe Birch - Aleksandr Zinchenko & Olga Morozova 21:19 14:21 21:11
JE: Alex Lane - Dmitry Ryabov 21:9 12:21 21:11
ME: Victoria Williams - Nataliy Rogova 21:12 21:18
JD: Alex Lane & Sam Parsons - Andrey Dolotov & Aleksandr Zinchenko und
MD: Jennifer Moore & Victoria Williams - Olga Morozova & Nataliy Rogova nicht mehr gespielt.

Teamwettbewerb:

Modus: 28 teilnehmende Nationen in sieben Gruppen. Die Gruppenersten spielen im K.o.-System den Titel aus. Hinzu kommt der beste Zweitplatzierte. Beide unterlegenen Halbfinalisten erhalten Bronzemedaillen. Die hinteren Plätze werden nicht ausgespielt. Die Regelung v on BE, dass er beste Grppenzweite ebenfalls ins Viertelfinale darf, findet bei dieser EM erstmals Anwendung. Bei der EM U19 im April gab es sie noch nicht.

   

Die Gruppenspiele:

Der Gruppengesetzte Frankreich war zu stark für die deutsche Mannschaft   

Gruppe 1
1. Dänemark 3:0, 2. Niederlande 2:1 (8:7), 3. Finnland 1:2, 4. Griechenland 0:3.
Sa DEN - GRE 5:0 / NED - FIN 3:2
So DEN - FIN 4:1 / NED - GRE 5:0
Mo DEN - NED 5:0 / FIN -GRE 5:0
Zu den Detailergebnissen.

Gruppe 2
1. Russland 3:0, 2. Bulgarien 2:1 (12:3 25:7), 3. Portugal 1:2, 4. Lettland 0:3.
Sa RUS - LAT 5:0 / BUL - POR 5:0
So RUS - POR 5:0 / BUL - LAT 5:0 
Mo RUS - BUL 3:2 / POR - LAT 5:0
Zu den Detailergebnissen.

Gruppe 3
1. Türkei 3:0, 2. Schweden 2:1 (8:7), 3. Schweiz 1:2, 4. Estland 0:3.
Sa TUR
 - EST 5:0 / SWE - SUI 3:2
So TUR - SWE 3:2 / SUI - EST 4:1
Mo TUR - SUI 4:1 / SWE - EST 3:2
Zu den Detailergebnissen.

Gruppe 4
1. England 3:0, 2. Rumänien 2:1 (7:8), 3. Tschechien 1:2, 4. Zypern 0:3. 
Sa ENG - CYP 5:0 / ROM - CZE 3:2 
So ENG - ROM 5:0 / CZE - CYP 4:1
Mo ENG - CZE 5:0 / ROM - CYP 4:1
Zu den Detailergebnissen.

Gruppe 5
1 Belgien 3:0, 2. Spanien 2:1 (10:5), 3. Kroatien 1:2, 4. Norwegen 0:3.
Sa ESP - CRO 5:0 / BEL - NOR 5:0
So ESP - NOR 4:1 / BEL - CRO 5:0
Mo BEL - ESP 4:1 / CRO - NOR 3:2
Zu den Detailergebnissen.

Gruppe 6
1. Frankreich 3:0, 2. Deutschland 2:1 (12:3 25:6), 3. Litauen 1:2 , 4. Island 0:3.
Sa GER - ISL 5:0 / FRA - LIT 5:0
So GER - LIT 5:0 / FRA - ISL 5:0
Mo FRA - GER 3:2 / LIT - ISL 3:2
Zu den Detailergebnissen.

Gruppe 7
1. Slowakei 3:0, 2. Polen 2:1 (6:4), 3. Slowenien 1:2, 4. Armenien. 
Sa SVK - POL 3:2 / SLO - ARM (5:0) 
So POL - ARM (5:0) / SVK - SLO 4:1
Mo POL - SLO 4:1 / SVK - ARM (5:0)
Zu den Detailergebnissen.

Die hinteren Plätze werden nicht ausgespielt.


Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.