Zur Titelseite European Circuit.
Zum Circuit auf der BE-Website.

Badminton Europe Circuit 2014/15

            

   

Erster Sieg bei einem Erwachsenenturnier: Fabian Roth, U19-Europameister 2013, entwickelt sich weiter. Rechts Finalgegner Toby Penty. Foto: privat

34. und letztes Turnier 2014/15
WILSON Hellas International 2015 
Vom 30. April bis 3. Mai 2015 in Sidirokastro, Indoor Hall, Dekou Str. 4. Referee: Jozef Kuprivec (SLO). Preisgeld: 5000 US-Dollar - Level 4B.
Zur Verbandswebsite. Dort zur Turnierwebsite.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im  HE - DE - HD - DD - MX. Zum Livescore
  

    

Fabian Roth gewann sein erstes Turnier im BE-Circuit 

    

Fabian Roth nach seinem Sieg gegenüber badminton.de: "Ein super Gefühl, das erste internationale Turnier bei den 'Großen' gewonnen zu haben. Ich habe mich vom ersten Spiel an gut gefühlt und immer an meine Chance geglaubt. So kann es weitergehen :-)."
Selbst dem Sport-Informations-Dienst war Fabians Sieg eine Meldung wert: Badminton-Talent Roth gewinnt erstes internationales Turnier.
Die Endspielergebnisse
HE: Fabian Roth (GER) - Toby Penty (ENG) 21:19 19:21 21:19
DE: Fontaine Mica Chapman (ENG) - Linda Zetchiri (BUL) 21:9 14:6 (Aufgabe BUL)
HD: Milosz Bochat & Pawel Pietryja (POL) - Vladimir Rusin & Iiya Zdanov (RUS) 13:21 24:22 21:13
DD: Steffi Annys & Flore Vandenhoucke (BEL) - Mathilda Lindholm & Jenny Nyström (FIN) 21:17 21:12
MX: Iiya Zdanov & Tatjana Bibik (RUS) - Pawel Pietryja & Aneta Wojtkowska (POL) 21:10 28:26.
Bis ins Halbfinale kam Fabienne Deprez. Sie unterlag dort gegen Zetchiri 23:25 11:21.

Die deutschen Starter
HE: ROTH Fabian, SCHÄFER Kai, DOMKE Richard; DE: DEPREZ Fabienne.

Konnten sich von Spiel zu Spiel steigern: Marvin Seidel (li) und Johannes Pistorius mussten sich erst im Endspiel den Dänen Kasper Antonsen (ganz rechts) und Oliver Babic geschlagen geben. Foto: privat

33. Turnier 2014/15
VICTOR 16th Dutch International 2015

Vom 16. bis 19. April in 2291 EE Wateringen (bei Den Haag), Velohal, Noordweg 26. Preisgeld: 10 000 US$(!). BWF-Level 4B. Referee: Isabelle Jobard (FRA). Zur Turnierwebsite.

Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MXZum Livescore.

             

Zweiter Platz für Johannes Pistorius & Marvin Seidel 

     

Die Endspielergebnisse
HE: Anders Antonsen (DEN) - Yuhan Tan (BEL) 21:11 22:20
DE: Lianne Tan (BEL) - Soraya de Visch Eijbergen (NED) 21:17 21:18
HD: Kasper Antonsen & Oliver Babic (DEN) - Johannes Pistorius & Marvin Seidel (GER) 21:9 21:15
DD: Gayle Mahulette & Cheryl Seinen (NED) - Myke Halkema & Lisa Malaihollo (NED) 21:14 23:21
MX: Kasper Antonsen & Amanda Madsen (DEN) - Kristoffer Knudsen & Maja Rindshoej (DEN) 19:21 21:12 21:18.
Zu ihrem Finaleinzug schreibt Johannes: "Wir sind sehr glücklich, dass wir uns von Runde zu Runde gesteigert und am Ende das Finale erreicht haben. Dort konnten wir leider nicht mehr unsere Topleistung abrufen und mussten uns der dänischen Paarung geschlagen geben. Dennoch freuen wir uns über unsere bislang beste Platzierung auf internationaler Ebene."
Bis ins Halbfinale kamen Marvin Seidel & Linda Efler. Sie unterlagen dort gegen Antonsen & Madsen 17:21 im dritten Satz. 

Die deutschen Starter
HE: WADENKA Tobias, SCHÄFER Kai, KÄMNITZ Patrick, SCHÄNZLER Lars, ROOVERS Alexander, DOMKE Richard, BENZ Daniel, LANG Peter, LEGLEITNER Thomas, TRISNANTO Ari;
DE: DEPREZ Fabienne, DÖRR Anika, POHL, Hannah, KAMINSKI Lisa;
HD: SEIDEL Marvin & PISTORIUS Johannes, LANG Peter & LEGLEITNER Thomas;
DD: KATTENBECK, Kira & VOLKMANN Franziska, HACKS Ramona & BELLENBERG Barbara, EFLER Linda & KÄPPLEIN Lara, POHL Hannah & KAMINSKI Lisa;
MX: SEIDEL Marvin & EFLER Linda, PISTORIUS Johannes & HACKS Ramona, JANSEN Jones Rafli & JANSEN Cisita Joity, BENZ Daniel & KÄPPLEIN Lara, TRISNANTO Ari & NADHIR Maziyyah (INA).

32. Turnier 2014/15
VICTOR 17. Croatian International 2015
Vom 9. bis 12. April 2015 in Zagreb, Sportski Centar Lucko, Jezdovecka 3b. Preisgeld: 5000 US-Dollar - Level 4B. Referee: Jas Bedi (SCO). Zur Turnierwebsite.
Zu den Tagesergebnissen - Zum  HE - DE - HD - DD - MX.

     

Drei länderinterne Vergleiche in den Endspielen

    
Die Endspielergebnisse
HE: Eric Pang (NED) - Nick Fransman (NED) 21:16 21:12
DE: Elena Komendrovskaja (RUS) - Olga Golovanova (RUS) 21:9 21:18
HD: Peter Briggs & Tom Wolfenden (ENG) - LIM Ming Chuen & ONG Wei Khoon (MAS) 21:19 21:10
DD: Maiken Fruergaard & Camilla Martens (DEN) - Julie Finne-Ipsen & Ditte Soby Hansen (DEN) 21:16 19:21 21:19
MX: Zvonimir Durkinjak & Mateja Cica (CRO) - Alexander Bond & Ditte Soby Hansen (DEN) 21:17 21:13.
Ins Halbfinale kamen Fabienne Deprez (16:21 im Dritten gegen Golovanova) und Olga Konon (19:21 im Dritten gegen Komendrovskaja). 

Die deutschen Starter
HE: ROTH Fabian, WADENKA Tobias, SCHÄFER Kai, BENZ Daniel, DOMKE Richard, SCHÄNZLER Lars, PERSSON Nikolaj; DE: DEPREZ Fabienne, KONON Olga, HAMMES Alina; HD: BENZ Daniel & JANSEN Jones Rafli; MX: JANSEN Jones Rafli & JANSEN Cisita Joity.

31. Turnier 2014/15

Finnish Open 2015

Vom 2. bis 5. April 2015 in Vantaa, Energia Areena, Rajatorpantie 23, 01600 Vantaa. Preisgeld: 15000 US$ - 4A. Referee: Artur Zaluzhnoi (EST). Zur Verbandswebsite. Zur Turnierwebsite.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE  -  DE  -  HD  -  DD -  MX. Zum Livescore Finnische Zeit ist eine Stunde weiter: hier 9 dort 10 Uhr.

       

Vladimir Malkov vermasselte Eetu Heino den Heimsieg

   

Die Endspielergebnisse
HE: Vladimir Malkov (RUS) - Eetu Heino (FIN) 21:18 21:15
DE: Beatriz Corrales (ESP) - Febby Angguni (INA) 21:19 21:12
HD: Andrew Ellis & Peter Mills (ENG) - Mathias Christiansen & David Daugaard (DEN) 21:19 21:12
DD: Heather Olver & Lauren Smith (ENG) - Delphine Lansac & Emilie Lefel (FRA) 21:13 23:21
MX: Anatoliy Yartsev & Evgeniya Kosetskaya (RUS) - Gaetan Mittelheisser & Audrey Fontaine (FRA) 16:21 21:17 21:10.

Die deutschen Starter
HE: DOMKE Dieter, ROTH Fabian, SCHÄFER Kai, KÄMNITZ Patrick, KAMANN Sven-Matti;
DE: KONON Olga; HD: HOLZER Fabian & LAMSFUSS Mark.

30. Turnier 2014/15

Orléans International Challenge 2015

Vom 26. bis 29. März 2015 in Orléans, Le Palais des Sports d'Orléans, Rue Eugenie Vignat. Preisgeld: 15000 US$ - 4A. Referee: Ian Ross (ENG). Zur Turnierwebsite. Zum ausrichtenden Club CLTO.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE  -  DE  -  HD  -  DD -  MX. Zum Livescore.

       

Mit Zavadsky (Mülheim) und Nottingham (Lüdinghausen) gehören zwei Bundesligastars zu den Siegern

    

Die Endspielergebnisse
HE: Dmytro Zavadsky (UKR) - Andre Kurniawan Tedjono (INA) 24:22 21:17
DE: Natalia Koch Rohde (DEN) - Soraya De Visch Eijbergen (NED) 21:15 11:7 Aufg. NED 
HD: Matthew Nottingham & Harley Towler (ENG) - Adam Cwalina & Przemyslaw Wacha (POL) 21:12 21:18
DD: Gabriela Stoeva & Stefani Stoeva (BUL)- Heather Olver & Lauren Smith (ENG) 22:20 16:21 21:9
MX: Mathias Christiansen & Lena Grebak (DEN) - CHAN Peng Soon & GOH Liu Ying (MAS) 11:21 21:17 21:9. 
Bis ins Halbfinale kamen Jones Rafli Jansen & Cisita Joity Jansen im Mixed . Sie unterlagen gegen Chan & Goh in drei Sätzen.

Die deutschen Starter
HE: WADENKA Tobias, KÄMNITZ Patrick, BENZ Daniel, DISCHER Philip;
DE: KONON Olga;
HD: HOLZER Fabian & LAMSFUSS Mark, SEIDEL Marvin & PISTORIUS Johannes, BENZ Daniel & JANSEN Jones Rafli;
DD: KATTENBECK Kira & VOLKMANN Franziska;
MX: LAMSFUSS Mark & VOLKMANN Franziska, JANSEN, Jones Rafli & JANSEN Cisita Joity.
Trainer: Uwe Ossenbrink und Ingo Kindervater. 

29. Turnier 2014/15

41. YONEX Polish Open 2015

Vom Mi 18. bis Sa 21. März 2015 in Ustrzyki Dolne, Ortsteil Arlamow, Sporthall des Hotels Arlamow. Preisgeld: 15 000 US$ - Level 4A. Referee: Carmen Martinez (ESP). Zur Turnierwebsite. Das Turnier zog von Warschau an die ukrainische Grenze um.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Turniertableaus im  HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX. Zum Livescore. Zu einem Livestream bei YouTube. 

   

Karin Schnaase trumpft mit Gewinn des Dameneinzels auf - Die übrigen Sieger kommen aus Asien 

   

Die Endspielergebnisse
HE: Daren Liew (MAS) - Emil Holst (DEN) 21:15 21:11 
DE: Karin Schnaase (GER) - Marija Ulitina (UKR) 21:19 21:15
HD: Kenta Kazuno & Kazushi Yamada (JPN)- Adam Cwalina & Przemyslaw Wacha (POL) 21:19 21:12
DD: Pradnya Gadre & N. Sikki Reddy (IND) - Alex Bruce & Phyllis Chan (CAN) 21:16 21:18
MX: CHAN Peng Soon & GOH Liu Ying (MAS) - Akshay Dewalkar & Pradnya Gadre (IND) 28:26 21:18.
Lisa Kaminski & Hannah Pohl erreichten das Halbfinale. Sie unterlagen dort gegen Bruce & Chan 16:21 16:21.

Die deutschen Starter
HE: KAEMNITZ Patrick;
DE: SCHNAASE Karin, KAMINSKI Lisa, POHL Hannah;
DD: POHL Hannah & KAMINSKI Lisa;
MX: SEIDEL Marvin & EFLER Linda.

28. Turnier 2014/15

Rominia International 2015

Vom 12. bis 15. März 2015 in Timisoara, Constantin Jude-Sportshall, Ripensia Street 7. Preisgeld: 5000 Euro - Level 4B. Referee: Ewald Cejnek (AUT). Zählweise: Drei Gewinnsätze bis 11, zwei Punkte Vorsprung bis maximal 15. 
Zur Turnierwebsite. Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX. Zum Livescore.

   

Die Geschwister Jansen erreichten erneut ein Finale im BE-Circuit

    

Die Endspielergebnisse
HE: Adi Pratama (INA) - Indra Bagus ADE CHANDRA (ITA) 3:0 (12:10 6 9)
DE: Lianne Tan (BEL) - Chloe Birch (ENG) 3:0 (7 7 12:10)
HD: Zvonimir Durkinjak & Zvonimir Hoelbing (CRO) - Milosz Bochat & Pawel Pietryja (POL) 3:0 (9 8 7)
DD: Chloe Birch & Jenny Wallwork (ENG) - Lea Palermo & Anne Tran (FRA) 3:1 (6 14:12 -8 8)
MX: Tarun Kona & N. Sikki Reddy (IND) - Jones Rafli Jansen & Cisita Joity Jansen (GER) 3:0 (7 8 4).
Bis ins Halbfinale kamen Marvin Seidel & Linda Efler, sie unterlagen dort den späteren indischen Siegern mit 0:3 (14:15 7 6). 

Deutsche Starter
HE: SCHÄFER Kai; DE: LI Yvonne;
HD: SEIDEL Marvin & PISTORIUS Johannes, Daniel Benz & Jones Rafli Jansen;
DD: BELLENBERG Barbara & HACKS Ramona, EFLER Linda & KÄPPLEIN Lara;
MX: SEIDEL Marvin & EFLER Linda, PISTORIUS Johannes & HACKS Ramona, Daniel Benz & Lara Käpplein, Jones Rafli Jansen & Cisita Joity Jansen.
Trainerin: Anja Weber.

Zweiter Platz für Jenny Karnott (li) & Carola Bott: Rechts die japanischen Siegerinnen Ayane Kurihara (li) & Naru Shinoya. Foto: Bott

27. Turnier 2014/15

50th Portuguese International Championships 2015

Vom 5. bis 8. März 2015 in Caldas da Rainha, CAR Badminton. Preisgeld: 5000 US$ - Level 4B. Referee: Stephen Temple (WAL). Das Turnier findet in der Halle des im Februar 2010 bezogenen neuen Badminton-Leistungszentrums in Caldas da Rainha statt (Centro de Alto Rendimento de Badminton, kurz "CAR Badminton"). Der Halle benachbart ist die Zentrale des Portugiesischen Verbandes. Zur Turnierwebsite.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Turniertableaus im HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX.

   

Drei Siege gingen nach Japan - Carola Bott & Jenny Karnott kamen bis ins Endspiel   

     

Die Endspielergebnisse
HE: Kazumasa Sakai (JPN) - Marius Myhre (NOR) 21:13 21:13
DE: Sayaka Takahashi (JPN) - Aya Ohori (JPN) 21:13 21:14
HD: Peter Briggs & Tom Wolfenden (ENG) - Martin Campbell & Patrick Machugh (SCO) 21:17 22:20 
DD: Ayane Kurihara & Naru Shinoya (JPN) - Carola Bott & Jennifer Karnott (GER) 21:13 21:16
MX: Filip Michael Duwall Myhren & Emma Wengberg (SWE) - Marko Pyykonen & Karoliine Hoim (FIN/EST) 21:15 21:18.
Bis ins Halbfinale kamen Kira Kattenbeck & Franziska Volkmann. Sie unterlagen dort gegen Bott & Karnott 15:21 6:21.

Die deutschen Starter
HE: DOMKE Richard, WADENKA Tobias, PERSSON Nikolaj, DISCHER Philip;
DE: KONON Olga, DÖRR Anika;
DD: BOTT Carola & KARNOTT Jennifer, VOLKMANN Franziska & KATTENBECK Kira, BELLENBERG Barbara & HACKS Ramona;
MX: WADENKA Tobias & KATTENBECK Kira.
Trainer: Diemo Ruhnow.

26. Turnier 2014/15
44th Austrian Open 2015
Von Mi 18. bis Sa 21. Februar 2015 in Wien, Wiener Stadthalle B, Vogelweidplatz 14. Preisgeld: 15000 US$ = Level 4A. Referee: Ivanka Pokorni (CRO). Turnierwebsite:
www.autopen.at.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Turniertableaus im HE - DE - HD - DD - MX. Zum Livescore. Der Ausrichter hat einen Livestream angekündigt.

   

Österreichs Nationalspieler Michael Lahnsteiner wurde in Wien im Rahmen eines Showmatches gegen Peter Gade verabschiedet  

    

Die Endspielergebnisse
HE: NG Ka Long Angus (HKG) - Iskandar Zulkarnain ZAINUDDIN (MAS) 14:21 21:18 21:19
DE: CHEUNG Ngan Yi (HKG)  - Linda Zetchiri (BUL) 21:16 21:8
HD: Fajar ALFIAN & Muhammad Rian ARDIANTO (INA) - Peter Briggs & Tom Wolfenden (ENG) 23:21 18:21 21:19
DD: Suci Rizky ANDINI & Maretha Dea GIOVANI (INA) - Heather Olver & Lauren Smith (ENG) 21:14 23:21
MX: Edi SUBAKTIAR & Gloria Emanuelle WIDJAJA (INA) - Ronald ALEXANDER & Melati Daeva OKTAVIANI (INA) 15:21 22:20 21:18.
  
Die deutschen Meldungen
HE: KÄMNITZ Patrick, DISCHER Philip, WADENKA Tobias, PERSSON Nikolaj, PERSSON Jonathan, MUND Tobias;
DE: DEPREZ Fabienne;
HD: BENZ Daniel & PETRIC Luka (SLO)
DD: BOTT Carola & KARNOTT Jennifer, KÄPPLEIN Lara & EFLER Linda;
MX: SEIDEL Marvin & EFLER Linda, BENZ Daniel & KÄPPLEIN Lara, KARNOTT Jennifer & NOTTINGHAM Matthew (ENG)
.

25. Turnier 2014/15
Iceland International 2015
Vom 22. bis 25. Januar 2015 in Reykjavik, TBR-Hall, Gnodavogi 1. Preisgeld: 5000 US$. BWF-Level 4B. Referee: Aengus Sheerin (IRL). Verbandswebsite:
www.badminton.is. Direkt zur Turnierwebsite.
Zu den Tagesergebnissen. Hier gibt es die Ergebnisse im HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX
 

     

Der in Dänemark lebende Tscheche Milan Ludik gewann das Herreneinzel 

    

Die Endspielergebnisse
H
E: Milan Ludik (CZE) - Matthias Almer (AUT) 21:9 21:19
DE: Mette Poulsen (DEN) - Nanna Vainio (FIN) 21:11 21:9
HD: Martin Campbell & Patrick Machugh [SCO) - Frederik Aalestrup & Kasper Dinesen (DEN) 21:16 21:17 
DD: Lena Grebak & Maria Helsbol (DEN) - Emilie Juul Moller & Cecilie Sentow (DEN) 21:13 21:12
MX: Nicklas Mathiasen & Cecilie Bjergen (DEN) - Lasse Moelhede & Trine Villadsen (DEN) 21:11 21:15. 
Turnier war Teil der Reykjavik International Games. Diese werden seit 2007 ausgetragen. Sie sind mittlerweile ein Multisport-Event mit 20 Sportarten.
Keine deutschen Starter.  

24. Turnier 2014/15
Swedish Masters International Championships 2015
Vom 15. bis 18. Januar 2015 in Uppsala, Fyrishov, Idrottsgatan 2. Preisgeld: 15000 US$ = BWF-Level 4A. Referee: Eric Lissillour (FRA). Zur Turnierwebsite. Turnier bei Facebook.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX.

  

Gilmour setzte sich im Dameneinzelfinale gegen Corrales durch

  

Die Endspielergebnisse
HE: Rajiv Ouseph (ENG) - Pablo Abian (ESP) 21:15 21:17
DE: Kirsty Gilmour (SCO) - Beatriz Corrales (ESP) 21:18 21:9
HD: Anders Skaarup Rasmussen & Kim Astrup Sörensen (DEN) - Adam Cwalina & Przemyslaw Wacha (POL) 21:15 21:11
DD: Anastasia Chervyakova & Nina Vislova (RUS) - Sophie Brown & Kate Robertshaw (ENG) 17:21 23:21 21:14
MX: Jacco Arends & Selena Piek (NED) - Vitalij Durkin & Nina Vislova (RUS) 21:17 17:21 21:14.
Die deutschen Starter
HE: DOMKE Dieter, ROTH Fabian, KÄMNITZ Patrick, TRISNANTO Ari; DE: DEPREZ Fabienne, HEIM Luise; HD: TRISNANTO Ari & TANDAPUTRA Andy Hartono (SWE); DD: HACKS Ramona & BELLENBERG Barbara; MX: KÄSBAUER Peter & HERTTRICH Isabel.
Trainer: Diemo Ruhnow.

Zweite Finalteilnahme für unser Nachwuchs-Mixed bei einem BE-Turnier in dieser Saison.
Wie bei den Welsh International im November standen Eva Janssens & Max Weißkirchen erneut auf dem Treppchen. Fotos: Anja Weber

23. Turnier 2014/15
YONEX Estonian International 2015
Vom 8. bis 11. Januar 2015 in Kalev bei Tallinn, Kalevi Spordihalis, Juhkentali 12. Preisgeld: 5000 US$ = BWE-Level 4B. Referee: Ari Vartiainen (FIN). Z
ur Turnierwebsite.
Zu den Tagesergebnissen. Hier gibt es die Ergebnisse im HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX.
   

    

U19-Paar Weißkirchen & Janssens schaffte es bis ins Mixed-Finale

    

Die Endspielergebnisse
HE: Anton Kaisti (FIN) - Toby Penty (ENG) 21:16 21:16
DE: Olga Golovanova (RUS) - Kati Tolmoff (EST) 23:21 13:21 21:18
HD: Laurent Constantin & Matthieu Lo Ying Ping (FRA) - Mika Kongas & Jesper Von Hertzen (FIN) 21:14 21:19
DD: Victoria Dergunova & Olga Morozova (RUS) - Amanda Madsen & Isabella Nielsen (DEN) 21:17 21:12
MX: Kasper Antonsen & Amanda Madsen (DEN) - Max Weisskirchen & Eva Janssens (GER) 21:17 21:16
.

Die deutschen Starter
HE: SCHÄFER Kai, SCHÄNZLER Lars, DOMKE Richard, WEISSKIRCHEN Max;
DE: LI Yvonne, HEIM Luise;
HD: SCHÄFER Kai & DOMKE Richard;
DD: BOTT Carola & KARNOTT Jennifer, LI Yvonne & JANSSENS Eva;
MX: WEISSKIRCHEN Max & JANSSENS Eva.
Trainerin: Anja Weber.

22. Turnier 2014/15
Türkiye International 2014
Do 18. bis So 21. Dezember 2014 in Ankara, ASKI Sports Hall, Ivedik-Mah, Yenimahalle. Referee: Svend Arleth (DEN). Preisgeld: 5 000 US-Dollar. BWF-Level 4B. In der Halle wurden 2013 die U19-EM und 2014 die U17-EM ausgetragen.
Zeitdifferenz: Die Türkei ist eine Stunde voraus. 9 Uhr Ortszeit sind 8 Uhr MEZ.
Zur Verbandswebsite. Dort zur Turnierwebsite.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX. Zum Livescore
  

    

Zweiter Saisonsieg im BE-Circuit für die indonesischen Geschwister Jansen

    

Die Endspielergebnisse
HE: Matthias Almer (AUT) - Nick Fransman (NED) 21:15 7:21 21:17
DE: Neslihan Yigit (TUR) - Ozge Bayrak (TUR) 13:21 21:14 21:16
HD: Konstantin Abramov & Alexandr Zinchenko (RUS) - Karnphop Atthaviroj & Gergely Krausz (THA/HUN) 21:17 21:15
DD: Gabriela Stoeva & Stefani Stoeva (BUL) - Ozge Bayrak & Neslihan Yigit (TUR) 21:11 21:9
MX: Jones Rafli Jansen & Cisita Joity Jansen (GER) - Gideon Markus Fernaldi & Gabriela Stoeva (INA/BUL) 17:21 21:17 21:12.

Die deutschen Starter
Fabian Roth, Jonathan Persson, Nikolaj Persson, Anika Dörr.
Jones Rafli Jansen & Cisita Joity Jansen.

21. Turnier 2014/15
XIV Italian International 2014
Vom 9. bis 12. Dezember 2014 (Di-Fr) in Rom-Lido di Ostia, Palafijlkam, Via della Stazione di Castel Fusno. Preisgeld: 15 000 US$ (= BWF-Level 4A). Referee: Ronny de Vos (BEL). Verbandswebsite:
badmintonitalia.it. Dort zur Turnierwebsite.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im  HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX.   Zum Livescore.

  

Zweiter Platz für Michael Fuchs & Johannes Schöttler 

  

Die Endspielergebnisse
HE: Andre Kurniawan TEDJONO (INA) - Indra Bagus ADE CHANDRA (ITA) 15:21 21:18 21:18
DE: Sashina VIGNES WARAN (FRA) - Beatriz Corrales (ESP) 16:21 21:17 21:17
HD: Marcus Ellis & Chris Langridge (ENG) - Michael Fuchs & Johannes Schöttler (GER) 21:11 21:19
DD: Samantha Barning & Iris Tabeling (NED) - Victoria Dergunova & Olga Morozova (RUS) 21:17 21:15
MX: Ronan Labar & Emilie Lefel (FRA) - Gaetan Mittelheisser & Audrey Fontaine (FRA) 21:15 21:14.  

Die deutschen Starter
HE: WADENKA Tobias, KÄMNITZ Patrick, DISCHER Philip, LANG Peter, LEGLEITNER Thomas; DE: SCHNAASE Karin; HD: FUCHS Michael & SCHÖTTLER Johannes, LANG Peter & LEGLEITNER Thomas; DD: BOTT Carola & KARNOTT Jennifer.

20. Turnier 2014/15

CARLTON Irish Open Championships 2014 
Von Mi 3. bis Sa 6. Dezember 2014 in Dublin, Baldoyle Badminton Centre, Grange Road. Preisgeld: 15 000 US$ = Level 4A. Referee: Susana Maldonado (POR). Zur Turnierwebsite.
Zeitdifferenz: Dublin ist eine Stunde zurück, 9 Uhr Ortszeit sind 10 Uhr MEZ.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX. Zum LiveScore

    

Endspielteilnahmen für Mixed und Herrendoppel 

   

Die Endspielergebnisse
HE: NG Ka Long Angus (HKG) - WANG Tzu Wei (TPE) 21:18 21:13 
DE: Beatriz Corrales (ESP) - Line Kjaersfeldt (DEN) 23:21 21:13
HD: Adam Cwalina & Przemyslaw Wacha (POL) - Max Schwenger & Josche Zurwonne (GER) 12:21 21:10 21:18
DD: Emelie Fabbeke & Lena Grebak (SWE/DEN) - Julie Finne-Ipsen & Rikke S. Hansen (DEN) 21:16 21:14
MX: Niclas Nohr & Sara Thygesen (DEN) - Peter Käsbauer & Isabel Herttrich (GER) 21:10 21:18.
Das Halbfinale erreichte zudem die nach ihrer schweren Verletzung im Sommer 2013 ins internationale Turniergeschehen zurückgekehrte Olga Konon. Sie unterlag gegen Line Kjaersfeldt.

Die deutschen Starter
HE: DOMKE Dieter, ROTH Fabian, SCHÄFER Kai, DOMKE Richard, KÄMNITZ Patrick, SCHÄNZLER Lars;
DE: DEPREZ Fabienne, DÖRR Anika, KONON Olga, POHL Hannah,  KAMINSKI, Lisa;
HD: SCHWENGER Max & ZURWONNE Josche, BECK Raphael & HEINZ Andreas, LAMSFUSS Mark & HOLZER Fabian;
DD: HERTTRICH Isabel & DÖRR Anika, VOLKMANN Franziska & KATTENBECK Kira, BELLENBERG Barbara & HACKS Ramona, EFLER Linda & KÄPPLEIN Lara, BOTT Carola & KARNOTT Jennifer, POHL Hannah & KAMINSKI Lisa;
MX: KÄSBAUER Peter & HERTTRICH Isabel, BECK Raphael & KATTENBECK Kira,  LAMSFUSS Mark & VOLKMANN Franziska, HOLZER Fabian & BELLENBERG Barbara, HEINZ Andreas & KARNOTT Jennifer, PISTORIUS Johannes & HACKS Ramona
.

Erste Finalteilnahme bei einem BE-Circuit-Turnier für unser Jugend-Mixed: Max Weißkirchen & Eva Janssens (li) unterlagen in Cardiff nur den Engländern Christopher Coles & Sophie Brown. Foto: Matthias Hütten

19. Turnier 2014/15
YONEX
Welsh International Championships 2014
Von Mi 26. bis Sa 29. November 2014 in Cardiff, Sport Wales National Centre, Sophia Gardens. Preisgeld: 15000 US$  = Level 4A. Referee: Pencho Stoynov (BUL). Zur Verbandswebsite. Zur Turnierwebsite.
Zeitdifferenz:Cardiff ist eine Stunde zurück, 9 Uhr Ortszeit sind 10 Uhr MEZ.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX. Zum LiveScore.

        

Unser Jugend-Mixed drang bis ins Endspiel vor

              

Die Endspielergebnisse
HE: Kieran Merrilees (SCO) - Toby Penty (ENG) 21:15 21:10

DE: Beatriz Corrales (ESP) - Linda Zetchiri (BUL) 10:21 21:13 21:13
HD: Matthew Nottingham & Harley Towler (ENG)  - Adam Hall & Gordon Thomson (SCO) 21:15 21:13
DD: Heather Olver & Lauren Smith (ENG) - Sophie Brown & Kate Robershaw (ENG) 21:11 21:17
MX: Christopher Coles & Sophie Brown (ENG) - Max Weißkirchen & Eva Janssens 18:21 21:16 21:14:
Zufrieden zeigte sich Bundesjugendtrainer Matthias Hütten nicht nur mit dem Mixed, sondern auch mit den übrigen Ergebnissen, die sein U19-Nationalspieler erzielten: "Das Turnier war für unsere Jugendspieler wirklich sehr erfolgreich. Es hat auch vor Ort sehr viel Spaß gemacht, die Großen zu ärgern."

Die deutschen Starter
(alle U19) HE: WEISSKIRCHEN Max, SEIFERT Daniel; DE: LI Yvonne; HD: GEISS Bjarne & SEIFERT Daniel; DD: LI Yvonne & JANSSENS Eva; MX: GEISS Bjarne & LI Yvonne, WEISSKIRCHEN Max & JANSSENS Eva.

18. Turnier 2014/15

Finnish International 2014

Vom 20. bis 23. November 2014 in Helsinki, Ruskeasuo Sports Hall, Ratsastie 10. Preisgeld: 5000 US$ - 4B. Referee: Barbara Fryer (SUI). Zur Turnierwebsite. Zweites finnisches Turnier in Circuit neben den Finnish Open im April.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE  -  DE  -  HD  -  DD -  MX. Finnische Zeit ist eine Stunde weiter: hier 9 dort 10 Uhr.

       

Jones Rafli Jansen & Cisita Joity Jansen (1.BV Wipperfeld/Fun-Ball Dortelweil) gewannen das Mixed

   

Die Endspielergebnisse
HE: Eetu Heino (FIN) - Kasper Lehikoinen (FIN) 13:21 21:11 21:19
DE: Olga Golovanova (RUS) - Victoria Slobodjanuk (RUS) 21:12 21:12
HD: Mathias Bay-Smidt & Frederik Søgaard Mortensen (DEN) - Kasper Antonsen & Oliver Babic (DEN) 25:23 15:21 21:17
DD: Victoria Dergunova & Olga Morozova (RUS) - Irina Khlebko & Elena Komendrovskaja (RUS) 21:11 21:15
MX:  Jones Rafli Jansen & Cisita Joity Jansen (GER) - Alexandr Zinchenko & Olga Morozova (RUS) 15:21 21:17 21:16.
Dazu gab es zwei deutsche Halbfinalteilnahmen: Johannes Pistorius & Lara Käpplein unterlagen gegen Zinchenko & Morozowa, Daniel Benz & Jones Rafli Jansen gegen Bay-Smidt & Søgaard.

Die deutschen Meldungen
HE: Daniel Benz, Philip Discher, Nikolaj Persson, Ari Trisnanto;
HD: Marvin Seidel & Johannes Pistorius, Daniel Benz & Jones Rafli Jansen, Philip Discher & Julien Maio (FRA)
DD: Linda Efler & Lara Käpplein
MX: Marvin Seidel & Linda Efler, Johannes Pistorius & Lara Käpplein,
Jones Rafli Jansen & Cisita Joity Jansen.

17. Turnier 2014/15
Norwegian International Championships 2014
Vom 13. bis 16. November 2014 in Sandefjord, Jotunhallen, Bugardsparken. Preisgeld: 5 000 US$ = BWF-Level 4B. Referee: Michael Nemec (AUT). Verbandswebsite: www.badminton.no. Dort zur Turnierseite.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnissen im  HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX.

     

Der Finne Anton Kaisti gewann zweimal mit niederländischen Partnern   

   

Die Endspielergebnisse
HE: Raul Must (EST) - Soeren Toft Hansen (DEN)     21:16 21:14
DE: Mia Blichfeldt (DEN) - Akvile Stapusaityte (LIT) 21:18 21:17
HD: Anton Kaisti & Koen Ridder (FIN/NED) - Milosz Bochat &    Maciej Dabrowski (POL) 21:13 21:14
DD: Tilde Iversen & Emma Wengberg (DEN/SWE) - Witek Magdalena & Aneta Wojtkowska (POL) 21:13 21:15
MX: Anton Kaisti & Cheryl Seinen (FIN/NED) - Filip Michael Duwall Myhren & Emma Wengberg (SWE) 21:15 17:21 21:14
Bis ins Halbfinale kamen Yvonne Li - verlor dort gegen Stapusaityte - und David Peng & Max Weißkirchen, die gegen Kaisti & Ridder verloren.  

Die deutschen Starter
HE: SCHÄFER Kai, SCHÄNZLER Lars, WEISSKIRCHEN Max, PENG David, SEIFERT Daniel;
DE: LI Yvonne; HD: GEISS Bjarne & SEIFERT Daniel, WEISSKIRCHEN Max & PENG David;
DD: LI Yvonne & JANSSENS Eva; MX: GEISS Bjarne & JANSSENS Eva.

16. Turnier 2014/15
39th YONEX
Hungarian International Championships 2014 
Vom 30. Oktober bis 2. November 2014 in Budaörs, Budaörs Sportshall, Hársfa u.6. Preisgeld: 5 000 US$ = Level 4B. Referee: Erik Ligtvoet (NED). (Zählweise: 5x11 = Drei Gewinnsätze bis elf.) Die "Innovatine Stadt" Budaörs liegt am westlichen Stadtrand von Budapest. Zur Turnierwebsite.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im  HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX.

            

Das letzte Turnier in der Testphase der Zählweise "Drei Gewinnsätze bis elf" 

      

Die Endspielergebnisse
HE: Kasper Dinesen (DEN) - Zvonimir Durkinjak (CRO) 3:1 (-9 9 3 4)
DE: Fontaine Mica Chapman (ENG) - Sandra-Maria Jensen (DEN) 3:0 (2 10 9)  
HD: Zvonimir Durkinjak & Zvonimir Hoelbing (CRO) - Andreas Berthelsen & Kasper Dinesen (DEN) 3:2 (-10 9 -10 4 5)
DD: CHEAH Yee See & GOH Yea Ching (MAS) - Josephine van Zaane & Emma Wengberg (DEN/SWE) 3:0 (4 10 10)
MX: Ben Lane & Jessica Pugh (ENG) - Jakub Bitman & Alzbeta Basova (CZE) 3:0 (4 10 7).
Fabienne Deprez kam bis ins Halbfinale. Sie unterlag dort gegen Jensen mit 1:3.  

Deutsche Starterin: Fabienne Deprez.

15. Turnier 2014/15

Israel - Hatzor International 2014

Von Mi 22. bis Sa 25. Oktober 2014 in Kibbutz Hatzor, Kibbutz Hatzor sport hall. Preisgeld: 5000 US$. BWF-Level 4B.  Referee: David Mullan (IRL). Zählweise: 5x11 = Drei Gewinnsätze bis elf. Verbandswebsite: www.badminton-israel.co.il. Dort zur Turnierwebsite.

Zu den Tagesergebnissen. Hier gibt es die Ergebnisse im  HE  -  DE  -  HD  -  MX.  

     

Dreimal kamen die Sieger aus der Ukraine - Damendoppel fiel aus

    

Die Endspielergebnisse

HE: Artem Pochtarev (UKR) - Blagovest Kisyov (BUL) o.K./wo
DE: Telma Santos (POR) - Dorotea Sutara (CRO) 3:0 (6 6 5)
HD: Gennadiy Natarov & Artem Pochtarev (UKR) -    Alexander Bass & Lior Kroyter (ISR) 3:0 (5 10 10)
MX: Gennadiy Natarov & Yuliya Kazarinova (UKR) - Florent Riancho & Kate Foo Kune (FRA/MRI) 3:1 (6 7 -8 10)
DD: nicht ausgetragen.

14. Turnier 2014/15
Swiss International 2014
16. bis 19. Oktober 2014 in Yverdon-les-Bains, Centre Sportive Salle Omnisport des Isles, Avenue des Trois Lacs. Referee: Jochen Heumos (GER). Preisgeld: 15 000 US-Dollar. BWF-Level 4A. Zur Turnierwebseite. (Zählweise: 5x11 = Drei Gewinnsätze bis elf.)
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX. Zum Livescore. Der Ausrichter hat einen Livestream eingerichtet. 

    

Zwei Finals wurden mit 11:10 im fünften Satz entschieden

     

Die Endspielergebnisse
HE: Christie Jonatan (INA) - NG Ka Long Angus (HKG) 3:2 (-9 -9 6 9 10)
DE: Hanna Ramadhini (INA) - Dinar Dyah AYUSTINE (INA) 3:2 (9 5 -7 -9 6)
HD: Peter Gabriel Magnaye & Paul Jefferson Vivas (PHI) - Baptiste Careme & Ronan Labar (FRA) 3:2 (-6 9 -10 6 10)
DD: Gabriela Stoeva & Stefani Stoeva (BUL) - Meiliana Jauhari & Aprilsasi Putri LEJARSAR VARIELLA (INA) 3:0 (6 5 9)
MX: Ronan Labar & Emilie Lefel (FRA) - Vitalij Durkin & Nina Vislova (RUS) 3:0 (9 7 9)
Raphael Beck & Andreas Heinz kamen bis ins Halbfinale. Sie unterlagen dort Magnaye & Vivas in drei sätzen.

Kamen ins Halbfinale: Raphael Beck (li) & Andy Heinz. Fotos: Michael Dickhäuser
Kam ins Achtelfinale: Lars Schänzler
Kam ins Achtelfinale: Fabienne Deprez.

Die deutschen Meldungen
HE: WADENKA Tobias, BENZ Daniel, SCHÄFER Kai, DISCHER Philip, ROTH Fabian, KÄMNITZ Patrick, SCHÄNZLER Lars;
DE: DEPREZ Fabienne, HAMMES Alina, DÖRR Anika, LI Yvonne, HORBACH Annika;
HD: HOLZER Fabian & LAMSFUSS Mark, BECK Raphael & HEINZ Andreas, SEIDEL Marvin &
PISTORIUS Johannes, BENZ Daniel & JANSEN Jones Rafli;
DD:  KATTENBECK Kira & VOLKMANN Franziska, JANSEN Cisita Joity & EFLER Linda, HACKS Ramona & BELLENBERG Barbara, KARNOTT Jennifer & BOTT Carola, HAMMES Alina & TURNER Carissa (WAL);
MX: LAMSFUSS Mark & VOLKMANN Franziska, SEIDEL Marvin & EFLER Linda, BECK Raphael & KATTENBECK Kira, HOLZER Fabian & BELLENBERG Barbara, PISTORIUS Johannes & HACKS Ramona, HEINZ Andreas & KARNOTT Jennifer, BENZ Daniel & HORBACH Annika, JANSEN Jones Rafli & JANSEN Cisita Joity.
Als Trainer dabei: Diemo Ruhnow, Uwe Ossenbrink und Ingo Kindervater.

13. Turnier 2014/15
BABOLAT Bulgarian International Championships 2014    
Vom 2. bis 5. Oktober 2014 in Sofia, "Sofia Sports Hall" Borisova Gradina, Borisova Gradina District. Preisgeld: 15 000 US$ = Level 4A. Referee: Lajos Csanda (HUN). Zur Verbandswebsite.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX. Zum Livescore.

     

Marc Zwiebler gewann - Max Schwenger & Carla Nelte wurden Zweite  

     

Die Endspielergebnisse
HE: Marc Zwiebler (GER) - Scott Evans (IRL) 21:15 21:8
DE: Beatriz Corrales (ESP) - Maria Febe Kusumastuti (INA) 23:25 21:15 21:12
HD: Selvanus Geh & Kevin Sanjaya Sukamuljo (INA) - Ronald Alexander & Edi Subaktiar (INA) 21:9 21:13
DD: Della Destiara Haris & Gebby Ristiyani Imawan (INA) - Ririn Amelia & Komala Dewi (INA) 21:9 18:21 21:18 
MX: Fran Kurniawan & Komala Dewi (INA) - Max Schwenger & Carla Nelte (GER) 18:21 21:19 21:13.
Max Schwenger & Josche Zurwonne kamen bis ins Halbfinale. Sie unterlagen Alexander & Subaktiar 21:23 15:21.

Die deutschen Meldungen
HE: ZWIEBLER Marc, BENZ Daniel;
DE: DEPREZ Fabienne, DÖRR Anika, HAMMES Alina, LI Yvonne, HORBACH Annika;
HD: FUCHS Michael & SCHÖTTLER Johannes, ZURWONNE Josche & SCHWENGER Max, BECK Raphael & HEINZ Andreas, BENZ Daniel & JANSEN Jones Rafli;
DD: NELTE Carla & GOLISZEWSKI Johanna, HERTTRICH Isabel & EFLER Linda, DÖRR Anika & HORBACH Annika;
MX: KÄSBAUER Peter & HERTTRICH Isabel, SCHWENGER Max & NELTE Carla, HEINZ Andreas & EFLER Linda, JANSEN Jones Rafli & JANSEN Cisita Joity, BENZ Daniel & HORBACH Annika, BECK Raphael & Iris Tabeling (NED).

12. Turnier 2014/15
43rd RSL Czech International Championships 2014
Vom 25. bis 28. September in Prag-Liben, Arena Sparta, Podvinny mlyn 2131/11. Referee: Dave Mullan (IRL). Preisgeld: 15 000 US$ - Level 4A. Turnierwebsite:
www.mmcrbadminton.cz. Turnier wechselte mit neuem Titelsponsor von Brünn nach Prag.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnissen im  HE - DE - HD - DD - MX. Zum Livescore.

        

Marc Zwiebler gewann das Herreneinzel

    

Die Endspielergebnisse
HE: Marc Zwiebler (GER) - Joachim Persson (DEN) 21:13 21:18
DE: Michelle Li (CAN) - Marija Ulitina (UKR) 21:14 21:17
HD: Adam Cwalina & Przemyslaw Wacha (POL) - Lukasz Moren & Wojciech Szkudlarczyk (POL) 21:15 21:15
DD: Rachel Honderich & Michelle Li (CAN) - Irina Khlebko & Elena Komendrovskaja (RUS) 21:12 21:17
MX: Jonathan Nordh & Emelie Fabbeke (SWE) - Anatoliy Yartsev & Evgeniya Kosetskaya (RUS) 18:21 21:19 21:19.

Deutsche Starter: Marc Zwiebler und Philip Discher.

11. Turnier 2014/15

Polish International Championships 2014

Vom 18. bis 21. September in Lubin, Regional Sport Centrum Hall, Odrodzenia 28B street. Preisgeld: 10 000 US$ - Level 4B. Referee: Cleopatra Monco (ITA). Zählweise: 5x11 = Drei Gewinnsätze bis elf. Zur Turnierwebsite. Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX.  Zum Livescore.

    

Daniel Benz & Jones Jansen kamen bis ins Endspiel

    

Die Endspielergebnisse
HE: Michal Rogalski (POL) - Adi Pratama (INA) 3:1 (9 -8 6 7)
DE: Panuga Riou (ENG) - Ozge Bayrak (TUR) 3:0 (9 4 7) 
HD: Adam Cwalina & Pawel Pietryja (POL) - Daniel Benz & Jones Rafli Jansen (GER) 3:2 (-8 6 -5 8 9) 
DD: Cemre Fere & Ebru Tunali (TUR) - Jenny Moore & Victoria Williams (ENG) 3:1 (7 -4 8 6)
MX: Robert Mateusiak & Agnieszka Wojtkowska (POL) - Gennadiy Natarov & Yuliya Kazarinova (UKR) 3:0 (9 5 7).
Jones Jansen & Cisita Jansen erreichten im Mixed das Halbfinale

Starter aus Deutschland: Daniel Benz, Patrick Kämnitz, Tobias Wadenka, Fabienne Deprez, Cisita Joity Jansen (Fun-Ball Dortelweil), Jones Rafli Jansen (1. BC Wipperfeld).

10. Turnier 2014/15
Yonex Belgian International 2014
Vom Mi 10. bis Sa 13. September 2014 in Leuven, Sportoase Philipssite, Philipssite 6. Organizer: Badminton Vlaanderen. Referee: Carsten Koch (GER). Preisgeld: 15 000 US-Dollar - Level 4A. Zählweise: 5x11 = Drei Gewinnsätze bis elf. Turnierwebsite:
www.belgian-international.be.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Turniertableaus im HE - DE - HD - DD - MX. Zum Livescore.

             

Marc Zwiebler und Karin Schnaase belegten jeweils Rang zwei - Selena Piek zweifach siegreich 

   

Die Endspielergebnisse
HE: Hans-Kristian Vittinghus (DEN) - Marc Zwiebler (GER) 3:1 (8 -10 9 9)
DE: Michelle Li (CAN) - Karin Schnaase (GER) 3:0 (6 2 6)
HD: Mathias Christiansen & David Daugard (DEN) - Jacco Arends & Jelle Maas (NED) 3:2 (10 -6 -8 7 9)
DD: Eefje Muskens & Selena Piek (NED) - Samantha Barning & Iris Tabeling (NED) 3:2 (9 -9 8 -10 7)
MX: Jacco Arends & Selena Piek (NED) - Jelle Maas & Iris Tabeling (NED) 3:0 (5 10 7). 

 

Die deutschen Meldungen
HE: ZWIEBLER Marc, SCHMIDT Lukas, ROTH Fabian, SCHÄNZLER Lars, KÄMNITZ Patrick, WADENKA Tobias, WEISSKIRCHEN Max, PENG David, ROOVERS Alexander, DISCHER Philip, BENZ Daniel, LANG Peter, LEGLEITNER, Thomas;
DE: SCHNAASE Karin, DEPREZ Fabienne, DÖRR Anika, HORBACH Annika, HEIM Luise, LI Yvonne, WURM Theresa, POHL Hannah;
HD: HEINZ Andreas & BECK Raphael, LAMSFUSS Mark & HOLZER Fabian, SEIDEL Marvin & PISTORIUS Johannes, LANG Peter & LEGLEITNER Thomas, BENZ, Daniel & JANSEN Jones Rafli;
DD: KATTENBECK Kira & VOLKMANN Franziska, HACKS Ramona & BELLENBERG Barbara, EFLER Linda & KAEPPLEIN Lara, KARNOTT Jennifer & DÖRR Anika, LI Yvonne & JANSSENS Eva, FOO KUNE Kate (MRI) &  WURM Theresa, DIAZ (ESP) Manuela & POHL Hannah;
MX: BECK Raphael & KATTENBECK Kira, LAMSFUSS Mark & VOLKMANN Franziska, HOLZER Fabian & BELLENBERG Barbara, HEINZ Andreas & KARNOTT Jennifer, SEIDEL Marvin & EFLER Linda, PISTORIUS Johannes & KAEPPLEIN Lara, WEISSKIRCHEN Max & JANSSENS Eva, BENZ Daniel & HORBACH Annika, JANSEN Jones Rafli & JANSEN Cisita Joity, OKVANA Indra Viki (INA) & WURM Theresa.

9. Turnier 2014/15

BABOLAT Kharkov International 2014 

4. bis 7. September 2014 in Kharkov (Ukraine). Sport Hall Lokomotiv, Kotlova Street 90. Referee: Erik Ligtvoet (NED). Preisgeld: 15 000 US-Dollar - Level 4A. Zur Turnierwebsite. Zählweise: 5x11 = Drei Gewinnsätze bis elf. Über Kharkov. Zeitdifferenz: Kharkov ist eine Stunde voraus.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im  HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX. Zum Livescore. Wegen der politischen Situation nur wenige ausländische Starter. Turnierbeginn 5.9., der Qualifikationstag entfiel.

       

Drei Titel gingen an Spieler aus dem Land des Gastgebers.

   

(07.09.2014, CP) Bei den mit 15.000 US-Dollar dotierten Babolat Kharkov International 2014 (4. bis 7. September in Kharkov/Ukraine) blieben drei Titel im Land des Gastgebers. Hinzu kamen zwei zweite Plätze für und neun Halbfinalteilnahmen durch ukrainische Badmintonasse. Lokalmatador und Vorjahressieger Dmytro Zavadsky, der für den Deutschen Vizemannschaftsmeister 1. BV Mülheim in der 1. Bundesliga aufschlägt, schied im Halbfinale des Herreneinzelwettbewerbs gegen den späteren Titelträger Rasmus Fladberg aus. Bei dem Turnier wurde die Zählweise 3 Gewinnsätze bis 11 Punkte getestet. Die Sieger:

HE: Rasmus Fladberg (DEN/Nr. 3) – Joachim Persson (DEN/Nr. 4) 11:7, 11:4, 11:9 (27 Min.)

DE: Linda Zetchiri (BUL/Nr. 1) – Özge Bayrak (TUR/Nr. 3) 10:11, 11:5, 3:11, 11:8, 11:5 (50 Min.)

HD: Gennadiv Natarov/Artem Pochtarev (UKR/Nr. 1) – Vitaly Konov/Dmytro Zavadsky (UKR) 11:6, 11:8, 11:9 (30 Min.)

DD: Natalya Voytsekh/Yelyzaveta Zharka (UKR) – Yuliya Kazarinova/Mariya Rud (UKR) 11:8, 11:7, 6:11, 11:7 (20 Min.)

MX: Artem Pochtarev/Elena Prus (UKR) – Valeriy Atrashchenkov/Yelyzaveta Zharka (UKR) 10:11, 11:7, 11:10, 11:6 (32 Min.)

Athleten des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) waren bei dem Turnier nicht am Start.

8. Turnier 2014/15
YONEX
Slovak Open 2014
Vom 21. bis 24. August in Zamarovce bei Trenczin (Westslowakei), Sportove centrum M-SPORT Trencin, Ostrov 363. Kein Preisgeld - BWF-Level 4C. Referee: Jozef Kuprivec (SLO). Zur Turnierwebsite. Zählweise: 5x11 = Drei Gewinnsätze bis elf.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX.

   

Neuer Titelsponsor, neuer Austragungsort 

        

Die Endspielergebnisse
HE: Matthias Almer (AUT) - Justin Teeuwen (NED) 3:0 (3 9 5)
DE: Anna Narel (POL) - Hrystyna Dzhangobekova (UKR) 3:1 (5 -8 8 5)  
HD: Ben Lane & Sean Vendy (ENG) - Pavel Drancak & Jaromir Janacek (CZE) 3:0 (10 5 10) 
DD: Katarina Galenic & Cheryl Seinen (CRO/NED) - Witek Magdalena & Aneta Wojtkowska (POL) 3:1 (7 9 -5 7)  
MX: Pawel Pietryja & Aneta Wojtkowska (POL) - Oliver Schaller & Celine Burkart (SUI) 3:2 (-9 5 9 -7 11:8).

Keine deutschen Starter.

7. Turnier 2014/15
EURASIA Bulgarian Open 2014
Von Mo 18. bis Do 21. August 2014 in Sofia, "Sofia Sports Hall" Borisova Gradina, Borisova Gradina District. Preisgeld: 5 000 US$ - Level 4B. Referee: Lajos Csanda (HUN). Zur Verbandswebsite
. Eurasia ist ein internationales Konsortium im Bereich "global business development". Zählweise: 5x11 = Drei Gewinnsätze bis elf.
Zeitdifferenz: Bulgarien ist eine Stunde voraus, 10 Uhr dort sind 9 Uhr in Deutschland.
 
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Turniertableaus im HE - DE - HD - DD - MX
   

 

Zwei Siege gingen nach Frankreich 

 

Die Endspielergebnisse
HE: Raul Must (EST) - Michal Rogalski (POL) 3:2 (6 -10 -8 10 9)
DE: Petya Nedelcheva (BUL) - Ozge Bayrak (TUR) 3:0 (8 6 7)
HD: Toma Junior Popov & Thomas Vallez (FRA) - Ronan Gueguin & Alexandre Hammer (FRA) 3:0 (10 10 9)
DD: Ozge Bayrak & Neslihan Yigit (TUR) - Petya Nedelcheva & Dimitria Popstoikova (BUL) 3:2 (5 5 -8 -10 7)
MX: Alexandre Hammer & Joanna Chaube (FRA) - Stilian Makarski & Tripet Celine (BUL/SUI) 3:1 (-7 8 10 9). 

Deutsche Meldungen: Daniel Benz im Einzel.

Siegerehrung in Gatchina: Dieter Domke und Endspielgegner Thomas Rouxel (li) auf dem Treppchen. Foto: Privat

6. Turnier 2014/15

White Nights 2014 

Mi 2. bis So 6. Juli 2014 in Gatchina (45 km südl. von Region St. Petersburg), Sports Hall "Arena", General Knysh Street 14A. Referee: John op het Veld (NED). Preisgeld: 15 000 US-Dollar - Level 4A. Zur Turnierwebsite. Über Gatchina. Zeitdifferenz: St. Petersburg ist 2 Stunden voraus.
Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im  HE  -  DE  -  HD  -  DD  -  MX.    

       

Dieter Domke gewann - Raphi Beck & Andi Heinz Zweite

   

Gatchina ist offensichtlich ein gutes Pflaster für deutsche Starter. Im letzten Jahr gab es drei deutsche Siege, in diesem Jahr standen wieder zweimal  Deutsche in den Endspielen. Dabei gelang Beck & Heinz mit 21:19 22:20 ein schöner Halbfinalsieg über die an eins gesetzten Polen Cwalina & Wacha. Dieter Domke konnte seine letztjährige Saisonbilanz im BE-Circuit - zweiter Platz bei den Irish Open im Dezember 2013 - bereits übertreffen. Nach sechs Siegen war er der Herreneinzel-Gewinner. Schon bei der Thomas-Cup-Endrunde im Mai hatte er mit zwei Siegen und einer ganz knappen Niederlage eine glänzende Vorstellung gegeben. Gegenüber badminton.de zeigte er sich entsprechend erfreut: "Ich bin sehr froh über den Turniersieg. Es war ein anstrengendes Turnier für mich, weil es sechs Spiele auf einem sehr harten Boden waren und ich musste mich bei einigen Spielen ganz schön durchkämpfen. Doch zum Glück hat es am Ende für den Sieg gereicht. Für mich ist es eine Belohnung für die gute Form der letzten Wochen." 

     

Die Endspielergebnisse
HE: Dieter Domke (GER*2) - Thomas Rouxel (FRA*4) 21:16 25:23
DE: Petya Nedelcheva (BUL*3) - Stefani Stoeva (BUL*1) 21:14 21:17
HD: Lukasz Moren & Wojciech Szkudlarczyk (POL*2) - Raphael Beck & Andreas Heinz (GER) 21:18 21:17
DD: Ekaterina Bolotova & Evgeniya Kosetskaya (RUS) - Olga Golovanova & Viktoriia Vorobeva (RUS*2) 21:14 26:24
MX: Evgenij Dremin & Evgenia Dimova (RUS*5) - Robert Mateusiak & Agnieszka Wojtkowska (POL*1) 21:17 21:12. 

Die deutschen Starter: Dieter Domke, Kai Schäfer, Andreas Heinz & Raphael Beck.

5. Turnier 2014/15

YONEX Lithuanian International 2014

Vom 5. bis 8. Juni in Vilnius, SEB Arena, Azuolyno st. 7. Kein Preisgeld - Level 4C. Referee: Jeroen Hubregsen (BEL). Zur Turnierwebsite.

Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX.

 

Einzeltitel gingen an Kasper Lehikoinen und Anna Narel 

 

Die Endspielergebnisse
HE: Kasper Lehikoinen (FIN) - Mateusz Dubowski (POL) 18:21 21:9 21:13
DE: Anna Narel (POL) - Alesia Zaitsava (BLR) 21:19 21:19
HD: Denis Grachev & Artem Karpov (RUS) - Stanislav Pukhov & Sergey Sirant (RUS) o.K./wo
DD: Anastasia Dobrinina & Viktoriia Vorobeva (RUS) - Kristin Kuuba & Helina Rüütel (EST) 21:19 21:19
MX: Pawel Pietryja & Aneta Wojtkowska (POL) - Ciaran Chambers & Sinead Chambers (IRL) 21:11 21:13
.

Keine deutschen Starter.

4. Turnier 2014/15

XXVII Spanish Open 2014 "Villa de Madrid"

Vom 22. bis 25. Mai in Madrid, Polideportivo Municipal "Marques de Samaranch", Paseo Imperial 18. Preisgeld: 15000 US$ - Level 4A. Referee: Marcel Schormans (NED). Zur Turnierwebsite.

Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX.

 

Kirsty wird immer besser: Schottin Gilmour schlug Lokalmatadorin Carolina Marin

 

Die Endspielergebnisse
HE: Joachim Persson (DEN) - Rasmus Fladberg (DEN) 21:12 21:13
DE: Kirsty Gilmour (SCO) - Carolina Marin (ESP) 21:19 21:18
HD: Lukasz Moren & Wojciech Szkudlarczyk (POL) - Adam Cwalina & Przemyslaw Wacha (POL) 9:21 21:15 21:16
DD: Gabriela Stoeva & Stefani Stoeva (BUL) - Imogen Bankier & Kirsty Gilmour  (SCO) 21:14 21:9
MX: Robert Blair & Imogen Bankier (SCO) - Robert Mateusiak & Agnieszka Wojtkowska (POL) 21:13 14:21 21:16
.

Die deutschen Starter
HE: Daniel Benz, Tobias Wadenka; DE: Annika Horbach; HD: Fabian Holzer & Mark Lamsfuß; DD: Barbara Bellenberg & Ramona Hacks, Franziska Volkmann & Linda Efler;
MX: Daniel Benz & Annika Horbach, Fabian Holzer & Barbara Bellenberg, Mark Lamsfuß & Franziska Volkmann.

3. Turnier 2014/15

WILSON Hellas International Championships 2014

Vom 15. bis 18. Mai in Sidirokastro, Indoor Hall, Dekou Street 4. Preisgeld: 5000 US$ - Level 4B. Referee: Jozef Kuprivec (SLO). Sidirokastro ist ein 9000-Einwohner-Ort in der nordgriechischen Region Zentralmazedonien, 100 km nördlich von Thessaloniki. Zur Verbandswebsite.

Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX.

 

Für die deutschen Starter gab es zweimal Halbfinale 

 

Die Endspielergebnisse
HE: Kim Bruun (DEN) - Michal Rogalski (POL) 21:16 21:13 
DE: Linda Zetchiri (BUL) - Chloe Magee (IRL) 21:13 21:13
HD: Mathias Christiansen & David Daugard (DEN) - Frederik Colberg & Mikkel Mikkelsen (DEN) o.K./wo
DD: Ozge Bayrak & Neslihan Yigit (TUR) - Elena Komendrovskaja & Viktoriia Vorobeva (RUS) 21:7 21:14
MX: Sam Magee & Chloe Magee (IRL) - Blagovest Kisyov & Dimitria Popstoikova (BUL) 21:14 21:10
Für die deutschen Teilnehmer gab es zwei Halbfinalbeteiligungen. Marvin Seidel & Linda Efler unterlagen gegen die Magees 12:21 24:26, Johannes Pistorius & Marvin Seidel gegen Colberg & Mikkelsen 20:22 26:28
.

Die deutschen Starter
HE: Philip DISCHER; HD: SEIDEL Marvin & PISTORIUS Johannes; DD: EFLER Linda & KÄPPLEIN Lara; MX: SEIDEL Marvin & EFLER Linda, PISTORIUS Johannes & KÄPPLEIN Lara.

2. Turnier 2014/15

FZ Forza Slovenia International 2014

Vom 8. bis 11. Mai 2014 in Medvode, Sport Hall Medvode, Ostrovrharjeva 4. Preisgeld: 5000 US$ - Level 4B. Referee: Ari Vartiainen (FIN). Zur Turnierseite bei facebook.

Zu den Tagesergebnissen. Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX

 

Stoeva-Schwestern erfolgreich

    

Die Endspielergebnisse
HE: Flemming Quach (DEN) - Christian Lind Thomsen (DEN) 21:6 21:13
DE: Stefani Stoeva (BUL) - Soraya de Visch Eijbergsen (NED)  21:18 21:14
HD: Zvonimir Durkinjak & Zvonimir Hoelbling (CRO) - Nikita Khakimov & Vasily Kuznetsov (RUS) 21:15 21:18   
DD: Gabriela Stoeva & Stefani Stoeva (BUL) - Victoria Dergunova & Olga Morozova (RUS) 21:16 21:17
MX: Jeppe Ludvigsen & Mai Surrow (DEN) - Alexandr Zinchenko & Olga Morozova (RUS) 13:21 21:16 21:15.   

Keine deutschen Starter.

1. Turnier 2014/15

Yonex Riga International 2014

Vom 1. bis 4. Mai 2014 in Riga (Lettland), Riga Sport Manege, Maskavas street 160. Kein Preisgeld. - BWF-Level 4C. Referee: Svend Arleth (DEN). Zur Turnierwebsite. Das Turnier ist erstmals im BE-Circuit dabei.

Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX. Zu den Tagesergebnissen. Zum Livescore.

 

Turnier war erstmals im BE-Circuit dabei - Zwei Siege gingen nach Estland

    

Die Endspielergebnisse
HE: Raul Must (EST) - Marius Myhre (NOR) 14:5 Aufgabe NOR
DE: Matilda Petersen (SWE) - Anna Narel (POL) 21:13 21:15 
HD: Kasper Lehikoinen & Marko Pyykonen (FIN) - Mateusz Dubowski & Jacek Kolumbajew (POL) 21:12 21:18
DD: Emilie Juul Moller & Cecilie Sentow (DEN) - Kati-Kreet Marran & Sale-Liis Teesalu (EST) o.K./wo
MX: Kristjan Kaljurand & Laura Tomband (EST) - Nick Marcoen & Flore Vandenhoucke (BEL) 21:9 10:21 21:12. 

Keine deutschen Starter.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV
Kubistisch: Orléans internationale Challenge.
Weltumspannend: Die Internationale Romaniei mit orbitaler Anziehungskraft.
Mit Balken: Jonathan Nordh wirbt für das Swedish Masters.
Wintertöne: Das Plakat der Estonian International erstrahlt in Hellblau und Weiß.
Mit Kampfkatze: Die Internationale Meisterschaft der Türkei wechselte nach Ankara.
Jubiläum: Die Irish Open feiern die einhundertste Ausgabe.
Vertraut: Das Motiv der Norwegian International ist aus den letzten Jahren bekannt.
Wassertropfen: Das Plakat der Swiss International opfert die Gesetze der Physik der opti-schen Schönheit.
Ortswechsel: Prager Burg mit Veitsdom als Schirmherrin der Czech International.
Querformat: Kubis-tisches Design der Polish International.
Helfer: Peter Gade als Unterstützer für die Belgian International.
Textlastig: Ein goldener Federball glänzt für die Meisterschaften der Slowakei.
Schattenspieler: Silhouetten lassen die Spanish Open geheimnisvoll erscheinen.
Im Chinasprung: Action-Werbung für die Slowenien International.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.