Die

     

Gruppenmannschaftsmeisterschaften U19 und U15

      

sind die Qualifikation zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften U19 und U15, die 2014 in Dortelweil stattfinden.

 Pro Gruppe qualifizieren sich jeweils zwei U19- und U15-Mannschaften.

  Zur Titelseite DMM U19 und U15
.

     

Norddeutsche Mannschaftsmeisterschaften 2014

     

Jugend U19:
Am 22./23. März in Todenbüttel, Sporthalle Turnerweg. Ausrichter: SV GW Todenbüttel (LV SLH).

U19:  Wie im Vorjahr hatte Trittau die beste Jugendmannschaft

Gruppe A
1. TSV Trittau (SLH) 6:0
2. SG TSV 1860 Spandau & SC Siemenstadt & BadFreunde 2001 Berlin (BBB) 3:3 (11:13)
3. Horner TV Hambrug (HAM) 3:3 (10:14)
4. SV Lok Staßfurt 0:6
Gruppe B
1. BV Gifhorn (NIS) 4:0
2. BW Wittorf (SLH) 2:2
3. BG Pro Sport 24/Zehlendorfer TSV Berlin (BBB) 0:4
Play-offs
HF: Trittau - Wittorf 6:2 und Gifhorn - TSV/SCS/BF01 6:2
Endspiel: TSV Trittau - BV Gifhorn 4:4 (10:9)

1.HD: Lasse Rathjens & Niklas Klein -+ Ciaran Fitzgerald & Kenny Notnagel 17:21 21:19 7:21   
2.HD: Gustaf Firdaus & Jan Henrik Peters - Sebastian Keller & Lucas Schmelter 21:7 21:5    
DD: Nadine Cordes & Joyce Grimm - Larina Tornow & Lea Dingler 21:16 17:21 21:14    
3.HE: Johann Oetjens -+ Hannes Kämmer 18:21 21:8 20:22    
1.HE: Gustaf Firdaus - Ciaran Fitzgerald 21:16 21:15    
2.HE: Niklas Klein -+ Kenny Notnagel 14:21 12:21    
DE: Joyce Grimm -+ Larina Tornow 11:21 12:21    
MX: Nadine Cordes & Lasse Rathjens - Lea Dingler & Hannes Kämmer 21:15 21:14.

Um Platz 3: TSV/SCS/BF01 - BW Wittorf 4:4 (9:9 343:324)
Um Platz 5: Horner TV - BG Pro Sport 24/Zehlendorfer TSV Berlin 6:2
Um Platz 7: Lok Staßfurt. 

Die Detail-Ergebnisse gibt es bei Kroton.  

   

Schüler U15:
Am 15./16. März in 30916 Isernhagen-Altwarmbüchen, Schulzentrum Altwarmbüchen, Helleweg. Ausrichter: Altwarmbüchener BC (LV NIS).

U15: Gastgeberverein Altwarmbüchen nutzte Heimvorteil 
Gruppe A
1. Altwarmbüchener BC (NIS) 6:0
2. SS Wichern-Schule Hamburg (HAM) 4:2
3. BW Wittorf (SLH) 2:4
4. SV Anhalt Bobbau (SAH) 0:6
Gruppe B 
1.EBT Berlin (BBB) 6:0
2. Horner TV (HAM) 4:2
3. TSV Trittau (SLH) 1:5 (8:16)
4. SV Harkenbleck 1:5 (7:17).
Play-offs
HF :  Altwarmbüchen - Horn 4:4 (9:8)
EBT Berlin - SSW Hamburg 4:4 (9:8)
Endspiel: Altwarmbüchener BC - EBT Berlin 4:4 (10:8)

MD: Alicia Molitor & Lena Hüffmann - Henriette Leber & Antonia Schwabe 21:8 21:10    
1.JD: Leon Schober & Niklas Stricks -+ Brian Holtschke & Kai Sumida 21:23 15:21
2.JD: Marvin Ottermann & Ole Hahn - Camilo Borst & Gadschi Saidow 21:11 21:13    
ME: Alicia Molitor - Antonia Schwabe 21:4 21:2    
1.JE: Leon Schober -+ Brian Holtschke 21:17 17:21 21:23   
3.JE: Niklas Stricks -+ Camilo Borst 21:11 9:21 19:21    
2.JE: Ole Hahn -+ Kai Sumida 12:21 26:28
MX: Marvin Ottermann & Lena Hüffmann - Gadschi Saidow & Henriette Leber 21:16 21:12.

Um Platz 3: Horner TV - SSW Hamburg 5:3
Um Platz 5: TSV Trittau - BW Wittorf 5:3
Um Platz 7: SV Harkenbleck - SV Anhalt Bobbau 8:0.

Die Detail-Ergebnisse gibt es bei Kroton.

Westdeutsche Manschaftsmeisterschaften 2014

Am 29./30. März in Solingen, Sporthalle Klingenhalle, Sportpark Weyersberg, Kotter Straße. Ausrichter: BSC/DJK Solingen. Zur Veranstaltungsseite bei badminton-nrw.de. Zur Turnierseite beim Ausrichter.

            

U19: Beuel verzichtete im Endspiel auf den Einsatz der U19-WM-Teilnehmer Max Weißkirchen, Luise Heim und Eva Janssens  

Gruppe A
1. Spvgg. Sterkrade-Nord (Nord 1) 6:0,
2. BC Phönix Hövelhof I (Nord 2) 4:2,
3. TV Refrath (Süd 2) 2:4,
4. STC BW Solingen (Süd 1) 0:6.
Gruppe B
1. 1.BC Beuel (Süd 2) 6:0,
2. Union Lüdinghausen (Nord 1) 3:3,
3. FC Langenfeld (Süd 1) 2:4,
4. BC Phönix Hövelhof II (Nord 2) 1:5.
Play-offs
HF: Sterkrade - Lüdinghausen 6:0 und Beuel - Hövelhof 5:3
Um Platz drei: BC Phönix Hövelhof - SC Union Lüdinghausen 6:0
Endspiel: Spvgg. Sterkrade-Nord - 1. BC Beuel 6:0

1.HD: Simon Reinhardt & Philipp Zieschang - Benjamin Flösch & Max Breuers 21:5 21:2
2.HD: Daniel Hess & Markus Hennes - Martin Lülsdorf & Torben Trapp 21:19 21:10 
DD: Marie Schweitzer & Lena Seibert - Anna Jörg & Teresa Rondorf 21:16 21:15
1.HE: Philipp Zieschang - Hasan Hasan 21:18 21:13
2.HE: Markus Hennes - Max Breuers 21:11 21:7
3.HE: David Hennes - Benjamin Flösch 21:13 21:13
DE: Marie Schweitzer - Anna Jörg und 
MX: Daniel Hess & Lena Seibert - Torben Trapp & Katja Holenz nicht mehr gespielt.
 

Die Detailergebnisse gibt es bei Kroton.

              

U15: Refrath holte den Westdeutschen Titel mit Satzvorteil gegen Mülheim   

Gruppe A
1. TV Refrath (Süd 2) 6:0,
2. STC BW Solingen I (Süd 1) 4:2
3. 1. BC Vlotho (Nord 2) 1:5 (7:17)
4. Union Lüdinghausen (Nord 1) 1:5 (5:19).
Gruppe B
1. 1. BV Mülheim (Nord 1) 6:0
2. BC Phönix Hövelhof (Nord 2) 3:3 (12:12 28:26)
3. 1. BC Beuel (Süd 2) 3:3 (12:12 25:26)
4. STC BW Solingen II (Süd 1) 0:6.
Play-offs
HF: Refrath - Hövelhof 6:0 und Mülheim - Solingen 5:3
Um Platz drei: STC BW Solingen - BC Phönix Hövelhof 5:3
Endspiel: TV Refrath - 1. BV Mülheim 4:4 (9:8)

1.JD: Chenyang Jiang & Moritz Rappen - Paul Sufryd & Lars Dubrau 21:10 21:7
2.JD: Fritz Leon Binus & Elias Beckmann -+ Luca Folgmann & Chris Dargel 16:21 10:21
MD: Lara Börsch & Laura Berger -+ Laura Lin & Janina Kreuzburg 18:21 11:21
1.JE: Chenyang Jiang - Luca Folgmann 21:10 21:11
2.JE: Moritz Rappen - Lars Dubrau 21:13 21:15
3.JE: Enrico Kausemann -+ Paul Sufryd 14:21 18:21
ME: Runa Plützer - Karen Birte Jacobs 21:4 21:3
MX: Elias Beckmann & Runa Plützer -+ Chris Dargel & Janina Kreuzburg 21:10 18:21 13:21.
 

Die Detailergebnisse gibt es bei Kroton.

              

Südwestdeutsche Mannschaftsmeisterschaften 2014

Am 5./6. April in Bad Marienberg, Großsporthalle Kirburger Straße. Ausrichter: 1. BC TuS Bad Marienberg (LV RHL). Zur Ausschreibung bei dbv-mitte.de.
  

U19: Fischbach vor Dortelweil
Gruppe A
1. SV Fun-Ball Dortelweil (LV HES 1) 4:0
2. SV Fischbach (LV RHP) 2:2
3. BC TuS Bad Marienbad (LV RHL) 0:4.
Gruppe B
1. TV Dieburg/Groß-Zimmern (LV HES 2) 4:0
2. TuS Wiebelskirchen (LV SAA) 2:2
3. OTG Gera (LV THÜ) 0:4.
Play-offs
HF: Dortelweil - Wiebelskirchen 4:4 (8:8 267:253) und Fischbach - Dieburg/Groß-Zimmern 4:4 (9:8)
Um Platz drei: TV Dieburg/Groß-Zimmern - TuS Wiebelskirchen 6:2
Endspiel: SV Fischbach - SV Fun-Ball Dortelweil 6:2

1.HD: Lukas Scherf & Daniel Müller - Gunnar Scheiwe & Paul Sahm 21:14 21:13
DD: Malika Jung & Aileen Krein - Lara Hagemann & Mareike Merk 21:14 21:14
2.HD: Lukas Junker & Dominic Napast -+ Sandro Kulla & Frederik Lein 19:21 18:21
MX: Daniel Müller & Lisa Diemer - Huy-Van Ta & Mareike Merk 21:16 21:12
DE: Laura Kaiser - Lara Hagemann 21:10 19:21 21:13
1.HE: Lukas Scherf - Sandro Kulla 21:16 16:21 23:21
2.HE: Lukas Junker - Gunnar Scheiwe 21:14 22:20
3.HE: Dominic Napast -+ Huy-Van Ta 13:21 15:21.

Die Detailergebnisse gibt es bei Kroton.     

    

U15: Dortelweil vor Fischbach    

Gruppe A
1. SV Fischbach (LV RHP) 4:0
2. SV GutsMuths Jena (LV THÜ) 2:2
3. TV Hofheim (LV HES 2) 0:4.
Gruppe A
1. SV Fun-Ball Dortelweil (LV HES 1) 4:0
2. 1. BC Bischmisheim (LV SAA) 2:2
3. BC TuS Bad Marienberg (LV RHL) 0:4.
Play-offs
HF: Fischbach - Bischmisheim 6:2 und Dortelweil - Jena 7:1
Um Platz drei: 1. BC Bischmisheim - SV GutsMuths Jena 6:2
Endspiel: SV Fun-Ball Dortelweil - SV Fischbach 6:2

1.JD: Christian Burdenski & Sven Rotter - Jonas Kehl & Levin Henze 21:8 21:8
MD: Giao Tien Nguyen & Michelle Antony - Selina Krein & Lea Schwarz 21:14 26:24
2.JD: Huy Minh Nguyen & Yan Wei - Vincent Arnu & Julius Widmann 21:9 21:8
2.JE: Sven Rotter - Jonas Kehl 21:19 21:19
3.JE: Duc-Vi Nguyen - Levin Henze 21:15 17:21 21:17
1.JE: Huy Minh Nguyen -+ Felix Hammes 12:21 15:21
ME: Giao Tien Nguyen - Selina Krein 21:9 21:6
MX: Christian Burdenski & Michelle Antony -+ Felix Hammes & Lea Schwarz 9:21 14:21.

Die Detailergebnisse gibt es bei Kroton.

   

Zu einem Bericht über...
...Hessische Mannschaftsmeisterschaft U19/15 in Raunheim auf hessischer-badminton-verband.de.

Der SV Fischbach konnte sich erstmals wieder nach 2008 mit beiden Teams für die "Deutsche" qualifizieren: (v.l., vorne) Felix Hammes, Daniel Müller, (Mitte) Trainer Edgar Hammes, Levin Henze, Lea Schwarz, Julius Widmann, Laura Kaiser, Vincent Arnu, Aileen Krein, Lena Germann, Malika Jung, Jonas Kehl, Lisa Diemer, Selina Krein, Trainer Dennis Gleber, (hinten) Lukas Scherf, Lukas Junker, Steffen Becker, Dominic Napast. Foto: SV Fischbach.

SüdOstdeutsche Mannschaftsmeisterschaften 2014

Am 5./6. April 2014 in 04420 Markranstädt, Sportcenter, Leipziger Straße 47. Ausrichter: BSV Markranstädt (LV Sachsen). Bei Kroton gibt es die Detailergebnisse.

   

U19: Bayerisches Finale - TSV Freystadt vor Marktheidenfeld 

Gruppe 1
1. TSV 1906 Freystadt (LV BAY 1) 4:0
2. SG Schorndorf (LV BAW 1) 2:2.
3. SG Robur Zittau (LV SAC 2) 0:4.
Gruppe 1
1. TV 1884 Marktheidenfeld (LV BAY 2) 3:1 (10:6 22:14 706:539),
2. BC Offenburg (LV BAW 2)  3:1 (10:6 22:14 657:606)
3. BV Marienberg (LV SAC 1) 0:4.
Play-offs
HF: Freystadt - Offenburg 6:2 und Marktheidenfeld - Schorndorf 6:2
Um Platz drei: BC Offenburg - SG Schorndorf 5:3
Um Platz fünf: BV Marienberg - SG Robur Zittau 5:3
Endspiel: TSV 1906 Freystadt - TV 1884 Marktheidenfeld 6:2 

1.HD: Johannes Pistorius & Stefan Waffler - Tim Specht & Hannes Gerberich 21:19 21:17
DD:  Laila Jötten & Annabella Jäger - Amelie Specht & Eva Redelbach 21:15 21:16
2.HD: Felix Kick & Matthias Dürmeier - Steffen Grün & Joshua Redelbach 21:9 21:18
DE: Annabella Jäger - Eva Redelbach 21:7 21:11
MX: Stefan Waffler & Laila Jötten - Jonas Grün & Theresa Redelbach 21:13 24:22
3.HE: Matthias Dürmeier -+ Jonas Grün 17:21 18:21
2.HE: Felix Kick -+ Hannes Gerberich 8:21 14:21
1.HE: Johannes Pistorius - Tim Specht 21:7 22:20.

Die Detailergebnisse gibt es bei Kroton.     

    

U15: Vorjahresgewinner PTSV Rosenheim auch in diesem Jahr souveräner Sieger    

Gruppe 1
1. Post-Telekom-SV Rosenheim (LV BAY 1) 4:0
2. BSV Eggenstein-Leopoldshafen (LV BAW 1) 2:2
3, 1. BV Görlitz (LV SAC 2) 0:4.
Gruppe 2
1. TSV 1906 Freystadt (LV BAY 2) 3:1 (10:6)
2. Radebeuler BV (LV SAC 1) 3:1 (9:7)
3. SV Primisweiler (LV BAW 2) 0:4.
Play-offs
HF: Rosenheim - Radebeul 7:1 und Eggenstein-Leopoldshafen - Freystadt 4:4 (8:8 247:230)
Um Platz drei: TSV 1906 Freystadt - Radebeuler BV 5:3
Um Platz fünf: SV Primisweiler - 1.BV Görlitz 6:2
Endspiel: PTSV Rosenheim -  BSV Eggenstein-Leopoldshafen 7:1

1.JD: Max Kick & Julian Edhofer - Niclas Kirchgeßner & Fabian Schlenga 21:10 21:19
MD: Pia Becher & Paula Kick - Rebecca Linder & Fabienne Pavlovic 21:3 21:4
2.JD: Dominik Zepmeisel & Pascal Scheiel - Richard Samman & Elias Weinert 14:21 21:18 21:14
ME: Christina Weigert -+ Rebecca Linder 19:21 21:17 13:21
MX: Alexander Niesner & Paula Kick - Mathis Alt & Mathilde Kervio 21:6 21:4
3.JE: Alexander Niesner - Richard Samman 21:6 21:11
2.JE: Julian Edhofer - Fabian Schlenga 21:10 21:16
1.JE: Max Kick - Niclas Kirchgeßner 21:13 21:17.

Die Detailergebnisse gibt es bei Kroton.

 

Zu Berichten über die...
...Sächsischen MMeisterschaften U19/U15 in Weißwasser auf bvsachsen.de,
...Bayerischen MM U19/U15 in Kolbenmoor auf bayern-badminton,de,
...Baden-Württembergischen MM U19/U15 in Schorndorf auf bwbv.de.
     

    

 

Wundersame Schatten-spiele in Solingen.
Markranstädt nennt Fakten.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.