28. Deutsche Meisterschaften O35 bis O75 2015

     

Vom 15. bis 17. Mai in Berlin, Große Sporthalle des Sportforums Berlin, Weißenseer Weg 53.
Ausrichter: SG EBT Berlin (LV BBB). Referee: Momme Schröder. 

Zur Turnierseite des Ausrichtervereins.

Zur Titelseite DM O35 bis O75.   

Zur Ausschreibung.

Zeitplan: Freitag, ab 9 Uhr: Damen- und Herreneinzel O35 bis O75, einschließlich Finale / Samstag, ab 9 Uhr: Damen- und Herrendoppel O35 bis O75, einschließlich Finale / Sonntag, ab 9 Uhr: Mixed O35 bis O75, einschließlich Finale

Hier geht es bei Kroton zu den Turniertableaus. Zu den Tagesergebnissen.

Drei dreifache Titelgewinner: Eric Patz in O40, Heidi Bender in O55 und Renate Gabriel in O70

 

Fotos: Mathias Decker 

Eric Patz...
...mit Marek Bujak
...mit Edeltraud Vonmetz.
Heidi Bender...
...mit Maren Schröder
...mit Stefan Frey.
Renate Gabriel...
...mit Elvira Richter
...mit Hans Schumacher.
O35: Thorsten Hukriede (re) vor Andreas Lindner.
O45 MX: (v.r.) Ronald Glaschke & Sonja Grünewald, Frank Schröder & Petra Finger.
O50 DE: Ilona Kienitz (re) vor Cornelia Winkler.
O50 DD: (v.r.) Marion Grimm & Ye Wang, Sigrid Bleymehl-Schley & Manuela Ritter.
O55 HE: (v.r.) Frank Dietel, Rolf Rüsseler, Michael Schneider, Miles Eggers.
O60 HD: (v.r.) Michael Budczinski & Ulrich Handschuhmacher.
O60 MX: (v.r.) Angela Michalowsky & Edgar Michalowsky, Jutta Behrens & Bernd Behrens.
O65 DE: (v.r.) Renate Obert-Siese, Helga Peeck, Gabriele Berge, Brigitte Prax.
MX O65: (v.r.) Lothar Bollin & Renate Obert-Siese, Reinhard Nordhoff & Roswitha Greiner, Hans-Joachim Pothmann & Monika Regineri, Brigitte & Dieter Prax.
O70 HE: (v.r.) Dietmar Unser, Joachim Schimpke, Gerd Pigola.
O75 MX: Walter Kapferer & Susi Spiegel.

Sieger und Platzierte*:
Ausrichter EBT Berlin hat Fotos aller Siegerehrungen auf ebt-badminton.de online gestellt.

O35
HE: 1. Thorsten Hukriede (RW Wesel NRW) 2. Andreas Lindner (Bottroper BG NRW)
       Dritte*: Alexander Schulz (SSV Wichern-Schule Hamburg HAM) und Björn Wippich (Robur Zittau SAC)
DE: 1. Stefanie Struschka (TV Wehen HES) 2. Tanja Bischoff (TuS Komet Arsten BRE)
       Dritte: Maike Haupt (TV Zizenhausen BAW) und Claudia Vogelgsang (VfB Friedrichshafen BAW))
HD: 1. Konstantin Dubs & Thorsten Hukriede (TSV Neuhausen-Nymphenburg BAY/RW Wesel NRW)
       2. Maurice Niesner & Björn Wippich (BV Gifhorn NIS/Robur Zittau SAC)
       Dritte: Thomas Bartels & Christian Barthel (SSV Wichern-Schule Hamburg HAM) und Jan-Lennard Hay & Ingo Waltermann (SG Anspach HES)
DD: 1. Stefanie Struschka & Claudia Vogelgsang (TV Wehen HES/VfB Friedrichshafen BAW)
       2. Manuela Nowak & Simone Weisbarth (SC Münster 08/Pulheimer SC NRW)
       Dritte: Maike Haupt & Katrin Hockemeyer  (TV Zizenhausen BAW/SSV Wichern-Schule Hamburg HAM) und Stefanie Menne & Karin Schiermeier (TuS Bad Driburg/BC Phönix Hövelhof NRW)
MX: 1. Maurice Niesner & Claudia Vogelgsang (BV Gifhorn NIS/VfB Friedrichshafen BAW)
       2. Thorsten Hukriede & Michaela Hukriede (RW Wesel NRW)
       Dritte: Andreas Lindner & Manuela Nowak (Bottroper BG/SC Münster 08 NRW) und Henning Zanssen & Tiina Kähler (SG Vechelde/Lengede NIS/BW Wittorf SLH)
O40
HE: 1. Eric Patz (TSV Neuhausen-Nymphenburg BAY) 2. Michael Kleibert (Pulheimer SC NRW)
       Dritte: Rolf Theisinger (SG Dornheim HES) und Marc Götze (1. BC Kassel HES)
DE: 1. Candida Pretzsch (HSG DHfK Leipzig SAC) 2. Michaela Meyer (BG Neukölln BBB
       Dritte: Tatjana Geibig-Krax (1. BV Maintal HES) und Michaela Hukriede (RW Wesel NRW)
HD: 1. Marek Bujak & Eric Patz (TV Dillingen/TSV Neuhausen-Nymphenburg BAY)
       2. André Wiechmann & Jochen Zepmeisel (Güstrower SC 09 MVP/TuS Prien BAY)
       Dritte: Andreas Schlüter & Björn Schneider (BW Wittorf SLH) und Markus Derenbach & Michael Kleibert (Pulheimer SC NRW)
DD: 1. Tatjana Geibig-Krax & Nicole Phoa (1. BV Maintal/SG Dornheim HES)
       2. Michaela Hukriede & Stephanie Ruberg (RW Wesel NRW)
       Dritte: Catrin Paulsen & Petra Schlüter (BW Wittorf SLH) und Sonja Grünewald & Michaela Meyer (SC Wildeshausen NIS/BG Neukölln BBB) 
MX: 1. Eric Patz & Edeltraud Vonmetz (TSV Neuhausen-Nymphenburg BAY/SV Neuravensburg BAW)
       2. Jochen Zepmeisel & Tanja Eberl (TuS Prien/TSV Neubiberg-Ottobrunn BAY)
       Dritte: Alexander Merget & Tatjana Geibig-Krax (SG 1862 Anspach/1. BV Maintal HES) und Rajko Kleine & Stephanie Ruberg (RW Wesel NRW)
O45
HE: 1. Marek Bujak (TV Dillingen BAY) 2. Sven Landwehr (RW Wesel NRW)
       Dritte: Christian Berger (SV Viktoria Herxheim RHP) und Andreas Hirschmann (DJK SB Regensburg BAY)
DE: 1. Elke Cramer (TV Dillingen BAY) 2. Kerstin Wenk (STC Solingen NRW)
       Dritte: Marika Werner (Robur Zittau SAC) und Gundel Hinke (Robur Zittau SAC). 
HD: 1. Ronald Glaschke & Frank Schröder (BG Neukölln BBB/NTSV Strand 08 SLH)
       2. Sven Landwehr & Uwe Pawellek (RW Wesel NRW/TuS Wettbergen NIS)
       Dritte: Christian Berger & Thorsten Reinemann (SV Viktoria Herxheim/TuS 06 Nackenheim RHP) und Matthias Kleibel & Stefan Schrader (PTSV Rosenheim BAY/SV Eidelstedt HAM)
DD: 1. Elke Cramer & Silke Schneider (TV Dillingen BAY/TSV Dossenheim HES)
       2. Anja Stock & Heike Stock (VfL Wolfsburg NIS)
       Dritte: Tanja Eberl & Brigitte Menacher (TSV Neubiberg-Ottobrunn/1. BC Pfaffenhofen-Scheyern BAY) und Kathrin Tröger & Marika Werner (Robur Zittau SAC)
MX: 1. Ronald Glaschke & Sonja Grünewald (BG Neukölln BBB/SC Wildeshausen NIS)
       2. Frank Schröder & Petra Finger (NTSV Strand 08 SLH/BC Matchpoint Berlin BBB)
       Dritte: Holger Wippich & Silke Schneider (SG Robur Zittau SAC/TSG Dossenheim BAW) und Thomas Dittrich & Elke Cramer (TSV Diedorf/TV Dillingen BAY)   
O50
HE: 1. Thomas Dittrich (TSV Diedorf BAY) 2. Michael Huber (BC 58 Luckau BBB)
       Dritte: Klaus Buschbeck (Hamburger SV HAM) und Udo Lehmann (TuS Geretsried BAY)
DE: 1. Ilona Kienitz (BSV Einheit Greifswald MVP) 2. Cornelia Winkler (BC Schöneiche/Rüdersdorf BBB)
       Dritte: Ye Wang (BV Rastatt BAW) und Manuela Ritter (1. Erfurter BV THÜ)
HD: 1. Thomas Bunn & Michael Schneider (ATSV Stockelsdorf SLH)
       2. Fred Fiebig & Detlef Reinhard (SC Salzgitter Sportfreunde NIS/BC Preußen Park Berlin BBB)
       Dritte: Klaus Buschbeck & Michael Huber (Hamburger SV HAM/BC 58 Luckau BBB) und Klaus Blatt & Matthias Klein (BC Ginsheim-Mainspitze HES)
DD: 1. Marion Grimm & Ye Wang (BV Rastatt BAW)
       2. Sigrid Bleymehl-Schley & Manuela Ritter (TuS Wiebelskirchen SAA/1. Erfurter BV THÜ)
       Dritte: Heike Bunn & Ilona Kienitz (ATSV Stockelsdorf SLH/BSV Einheit Greifswald MVP) und Susanne Oberem & Heike Stefan (1.BC Herten NRW)
MX: 1. Thomas Herttrich & Ursula Herttrich (TSV Lauf BAY)
       2. Thomas Bunn & Heike Bunn (ATSV Stockelsdorf SLH)
       Dritte: Michael Huber & Ilona Kienitz (BC 58 Luckau BBB/BSV Einheit Greifswald MVP) und Rolf Hartbrich & Marion Grimm (TSV Künzelsau/BV Rastatt BAW)
O55
HE: 1. Michael Schneider (ATSV Stockelsdorf SLH) 2. Miles Eggers (BSV Gelsenkirchen NRW)
       Dritte: Frank Dietel (TSV BW Röhrsdorf SAC) und Rolf Rüsseler (SG Siemens Erlangen BAY)
DE: 1. Heidi Bender (Pulheimer SC NRW) 2. Maren Schröder (BV Friedrichsdorf HES)
       Dritte: Petra Knacker (Rot-Weiss Walldorf HES) und Gabi Fischer (1. BC Worms RHP)
HD: 1. Friedhelm Fricke & Thomas Herttrich (TSV Lauf BAY)
       2. Stefan Frey & Konrad Reuther (TV Hechtsheim/1. BCW Hütschenhausen RHP)
       Dritte: Miles Eggers & Johann Molodet (BSV Gelsenkirchen NRW/TSV Neuhausen-Nymphenburg BAY) und Dieter Frick & Rolf Rüsseler (SG Post/Süd Regensburg/SG Siemens Erlangen BAY)
DD: 1. Heidi Bender & Maren Schröder (Pulheimer SC NRW/BV Friedrichsdorf HES)
       2. Inge Friedl & Angelika Niesner (1. BC Pfaffenhofen-Scheyern/FT München-Blumenau BAY)
       Dritte: Ruth Ehrler & Hannelore Mader (TV Immenstadt/TSV Diedorf BAY)
und Petra Knacker & Bärbel Rockmann (Rot-Weiss Walldorf/TuRa Niederhöchstadt HES)
MX: 1. Stefan Frey & Heidi Bender (TV Hechtsheim RHP/Pulheimer SC NRW)
       2. Jürgen Dittmann & Christiane Gätje (MTV Heide SLH)
       Dritte: Rolf Rüsseler & Christine Schwöd (SG Siemens Erlangen/DJK Schwabach BAY) und Wolfgang Pasler & Marlies Kiefer (TSV Niederwürschnitz/BSV Markranstädt SAC)
O60
HE: 1. Hans-Jürgen Göhler (SSV Heidenau SAC) 2. Klaus Kreibich (BT Pirmasens RHP)
       Dritte: Manfred Blauhut (HSG DHfK Leipzig SAC) und Bernd Behrens (SG Gittersee SAC)
DE: 1. Marie-Luise Schulta-Jansen (1.BC/TuB Bocholt NRW) 2. Edeltraud Schmidt (Welzower SV Germania BBB)
       Dritte: Jutta Bartmann (BC SW Köln NRW) und Bärbel Böhmer (PSV Gelsenkirden-Buer NRW)
HD: 1. Michael Budczinski & Ulrich Handschuhmacher (KTSV Preußen Krefeld/TV Witzhelden NRW)
      2. Edgar Michalowsky & Erfried Michalowsky (BSV Einheit Greifswald MVP)
       Dritte: Dietmar Hechler & Robert Ziller (VfL Herrenberg/TSG Söflingen BAW) und Bernd Behrens & Hans-Jürgen Göhler (SG Gittersee/SSV Heidenau SAC)
DD: 1. Jutta Behrens & Gabriele Berge (SG Gittersee/HSG TH Leipzig SAC)
       2. Ilona Frahm & Heidrun Hauser (BV Germania Wolfenbüttel NIS/VSG Kugelberg-Weißenfels SAH)
       Dritte: Jutta Bartmann & Bärbel Böhmer (BC SW Köln/PSV Gelsenkirchen-Buer NRW) und Marion Henke & Marie-Luise Schulta-Jansen (1. SC Bad Oeynhausen/1.BC-TuB Bocholt NRW)
MX: 1. Edgar Michalowsky & Angela Michalowsky (BSV Einheit Greifswald MVP)
       2. Bernd Behrens & Jutta Behrens (SG Gittersee SAC)
       Dritte: Hans-Jürgen Göhler & Gabriele Berge (SSV Heidenau/HSG TH Leipzig SAC) und Erfried Michalowsky & Marie-Luise Schulta-Jansen (BSV Einheit Greifswald MVP/1.BC-TuB Bocholt NRW)
O65
HE: 1. Gregor Bartmann (BC SW Köln NRW) 2. Peter Honnen (TV Witzhelden NRW)
       Dritte: Hans-Joachim Pothmann TV Borken NRW) und Eckhard Peschel (DSC Kaiserberg NRW)
DE: 1. Gabriele Berge (HSG TH Leipzig SAC) 2. Brigitte Prax (SV Unkel RHL) 
       Dritte: Helga Peeck (TuS Dotzheim HES) und Renate Obert-Siese (Hannover 96 NIS)
HD: 1. Dieter Eichhorn & Hans-Joachim Pothmann (Gladbecker FC/TV Borken NRW)
       2. Erik Jelby & Joachim Schimpke (SC Salzgitter Sportfreunde/VfL Weiße Elf Nordhorn NIS)
       Dritte: Gregor Bartmann & Gerhard Michaelis (BC SW Köln/TuS Eintracht Bielefeld NRW)
und Peter Honnen & Claus-Peter Lienig (TV Witzhelden NRW)
DD: 1. Helga Peeck & Monika Regineri (TuS Dotzheim HES/TuS Wüllen NRW)
       2. Christine Krüll & Brigitte Prax (TV Bensheim HES/SV Unkel RHL)
       Dritte: Angelika Bock & Roswitha Greiner (ProSport 24 Berlin BBB) und Renate Obert-Siese & Dagmar Pigola (Hannover 96 NIS/HSG DHfK Leipzig SAC)
MX: 1. Hans-Joachim Pothmann & Monika Regineri (TV Borken/TuS Wüllen NRW)
       2. Dieter Prax & Brigitte Prax (SV Unkel RHL)
       Dritte: Reinhard Nordhoff & Roswitha Greiner (Rot-Weiß Neuenhagen/ProSport 24 Berlin BBB) und Lothar Bollin & Renate Obert-Siese (SSV Langenhagen/Hannover 96 NIS)
O70
HE: 1. Joachim Schimpke (VfL Weiße Elf Nordhorn NIS) 2. Gerd Pigola (HSG DHfK Leipzig SAC)
       Dritte: Hans Schumacher (1. Bremer BC BRE) und Dietmar Unser (BC Comet Braunschweig NIS)
DE: 1. Renate Gabriel (1. Bremer BC BBB) 2. Elvira Richter (TV Bous SAA)
       Dritte: Carmen Rabe (WSG Probstheida SAC) und Elke Krengel (FC Junkersdorf NRW)
HD:  1. Peter Gerth & Hans Schumacher (TSV Spandau 1860 BBB/1. Bremer BC BRE)
       2. Dietmar Unser & Helmut Wiegand (BC Comet Braunschweig NIS/SG Kugelberg Weißenfels SAH)
       Dritte: Harald Merkelbach & Günter Michehl (TGM Gonsenheim RHP/TV Heiligenwald SAA) und Matthias Kiefer & Wolfram Schatz (BSV Markranstädt//WSG Probstheida SAC)
DD: 1. Renate Gabriel & Elvira Richter (1. Bremer BC BBB/TV Bous SAA)
       2. Renate Hoppe & Christel Klaar (BC Potsdam/TSV Spandau 1860 BBB)
       Dritte: Dagmar Freimark & Renate Knötzsch (SV Berliner Bären BBB/SC Ellerau HAM und Elke Krengel & Brigitte Kuschmann (FC Junkersdorf NRW/Meißner SV SAC)
MX: 1. Hans Schumacher & Renate Gabriel (1. Bremer BC BRE)
       2. Dietmar Unser & Christel Klaar (BC Comet Braunschweig NIS/TSV Spandau 1860 BBB)
       Dritte: Matthias Kiefer & Elvira Richter (BSV Markranstädt SAC/TV Bous SAA) und Michael Oversberg & Elke Krengel (1. BC Düren/FC Junkersdorf NRW)
O75
HE: 1. Walter Kapferer (SG Meerane SAC) 2. Peter Uhlig (Radebeuler BV SAC)
       Dritte: Johann Hansen (SV Frisia 03 Risum-Lindholm SLH) und Alan Barley (TV Rodenkirchen NRW.
DE: 1. Ursula Jurkschat (TV Schwarzenbek SLH) 2. Susi Spiegel (Union Heyrothsberge SAH)
       3. Erika Baumann (BC Biebrich HES)
HD: 1. Gerhard Grönboldt & Johann Hansen (Harburger SC HAM/SV Frisia 03 Risum-Lindholm SLH)
       2. Walter Kapferer & Peter Uhlig (SG Meerane/Radebeuler BV SAC)
       3. Alan Barley & Heinz Klühn (TV Rodenkirchen NRW/USC Braunschweig NIS)
DD: -
MX: 1. Walter Kapferer & Susi Spiegel (SG Meerane SAC/Union Heyrothsberge SAH)
      2. Gerhard Grönboldt & Ursula Jurkschat (Harburger SC HAM/TV Schwarzenbek SLH).

* Die Erstgenannte bei allen Dritten haben im Halbfinale jeweils gegen den späteren Meister verloren.


  

 

DM ist in diesem Jahr auch das Qualifikationsturnier für die Senioren-Weltmeisterschaft im September
Die Auslosungen sind online
Von Marcus Köster
(8.5.15) In einer Woche geht es los - dann werden in der Großen Halle des Sportforums Berlin in den neun Altersklassen O35 – O75 die Meister der jeweils jeweils Disziplinen ermittelt. Die Auslosungen für die jeweiligen Konkurrenzen sind bereits online verfügbar (siehe oben).
Der Ausrichter SG EBT Berlin, der nach 2013 und 2014 zum dritten Mal eines der größten Turniere in ganz Deutschland ausrichtet, ist gut gewappnet. „Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen. Jetzt muss nur noch die Halle hergerichtet werden. Dies wird am Mittwoch und Donnerstag geschehen. In diesem Zusammenhang möchte ich auch jetzt schon all den ehrenamtlichen Helfern danken, die an diesem Turnier mitwirken“, sagt EBT-Abteilungsleiter Bastian Zimmermann.
Insgesamt werden über 520 Spieler/Innen in Berlin-Hohenschönhausen erwartet.

   

Vorschau auf die Deutsche Meisterschaft O35-O75 vom 15. bis 17. Mai
Die dritte Berliner Auflage
Von Marcus Köster von der SG EBT Berlin
(29.4.15) Die SG EBT Berlin ist nach 2013 und 2014 bereits zum dritten Mal Ausrichter der Deutschen Meisterschaft der Senioren im Badminton. Vom 15. bis 17. Mai werden in der Großen Halle des Sportforums Berlin in den neun Altersklassen O35 – O75 die Meister der jeweils fünf Disziplinen ermittelt.
Insgesamt werden über 520 Spieler/innen an den Start gehen, somit ist diese Meisterschaft eines der größten Turniere in ganz Deutschland.
Vorfreude bei den Organisatoren
„Wir freuen uns sehr, die besten Altersklassenspieler Deutschlands erneut in Berlin begrüßen zu können. Eines der größten Badmintonturniere in Deutschland ausstatten zu dürfen, betrachten wir als große Herausforderung. Die umfangreichen Vorbereitungen laufen nach Plan“, sagt die zufriedene Assistentin des Organisationsstabes Maria Neiling. Badminton-Abteilungsleiter Bastian Zimmermann ergänzt: „Das Wichtigste: Wir freuen uns auf das Turnier und auf tolle sportliche Begegnungen.“
Mit einer gewissen Erfahrung im Rücken ist die SG EBT Berlin bestens gerüstet für dieses Turnier. Hierbei stellt das Team höchste Ansprüche vor allem an sich selbst.
Grillfeier neben der Halle
Neben einer bestmöglichen Organisation im Vorfeld und einem reibungslosen Ablauf, soll auch der soziale Aspekt eines solchen Turniers nicht vernachlässigt werden. Daher findet erstmals eine Grillfeier direkt an der Sporthalle statt und löst die bisherige „Players Night“ ab. „Wir möchten den Spielerinnen und Spielern immer mal wieder was Neues bieten. Wir hatten die letzten zwei Jahre jeweils eine tolle Players Night. Nun lassen wir den Samstagabend mal auf eine andere Art und Weise ausklingen“, verrät Maria Neiling.
Um auch während des Turniers zu nächtigen, können wie gewohnt Zimmer im Hotel Holiday Inn Berlin City East (www.hotel-berlin-city-east.com) unter dem Stichwort „Badminton“ gebucht werden. Allerdings ist das Zimmerkontingent begrenzt, sodass eine frühzeitige Buchung empfohlen wird. Weitere Informationen zum Turnier finden Sie auf der Webseite der SG EBT Berlin unter www.ebt-badminton.de.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.