Länderspiele U19: Deutschland - Frankreich 
4:3 in Frankenthal am 9.10.2016
2:5 in Bad Kissingen am 10.10.2016

 

 

Zur Titelseite Jugendländerspiele.

Gespielt werden sieben Spiele, je zwei Einzel und jeweils ein Spiel in den Doppeldisziplinen.

U19: Deutschland - Frankreich 2:5 

Montag, 10. Oktober 2016 in Bad Kissingen, Bayernhalle, Steinstraße. Ausrichtergemeinschaft: Badmintonabteilung des SC Bad Kissingen (LV BAY) und Advantage Event Projekte, Heinz Bußmann, Delmenhorst. Schiedsrichter: Volker Jung (Mörfelden-Walldorf), Michael Pütz (Düren), Jörg Heiskel (Selters) und Tobias Oertel (München), der zugleich auch Referee ist. Spielbeginn: 19 Uhr. Einlass 17.30 Uhr.

 

MX: Daniel Hess & Judith Petrikowski -+ Samy Corvée & Vimala Heriau 18:21 16:21
1.DE: Stine Küspert - Léonice Huet 21:17 13:21 21:19
1.HE: Max Kick -+ Arnoud Merkle 11:21 9:21
2.DE: Annika Schreiber -+ Juliette Moinard 21:16 20:22 14:21
2.HE: Brian Holtschke -+ Tom Rodrigues 14:21 14:21
DD: Judith Petrikowski & Annika Schreiber -+ Vimala Heriau & Léonice Huet 16:21 13:21
HD: Jan Colin Völker & Hauke Graalmann - Samy Corvée & Léo Rossi 21:14 21:18.

Zur Turnierseite des Ausrichtervereins.
Vorberichte bei infranken.de von Pia Schmitt...

Infos auch bei Facebook.   

U19: Deutschland - Frankreich 4:3    

Sonntag, 9. Oktober 2016 in Frankenthal, Sporthalle Andreas-Albert-Schule, Petersgartenweg 9. Ausrichtergemeinschaft: Badmintonabteilung des TSV Eppstein (LV RHP) und Advantage Event Projekte, Heinz Bußmann, Delmenhorst. Schiedsrichter: Markus Schmudde (Murr), Manfred Giehl (Nistertal), Petra Schönborn (Niederfischbach) und Oliver Schönborn (Niederfischbach), der zugleich auch Referee ist. Spielbeginn: 16 Uhr. Einlass 14.30 Uhr.

 

MX: Jan Colin Völker & Judith Petrikowski - Samy Corvée & Vimala Heriau 21:10 21:18
1.DE: Yvonne Li - Léonice Huet 21:2 21:6
1.HE: Lukas Resch -+ Arnoud Merkle 15:21 16:21
2.DE: Stine Küspert - Juliette Moinard 21:19 21:14
2.HE: Felix Hammes -+ Léo Rossi 12:21 5:21
DD: Yvonne Li & Judith Petrikowski - Vimala Heriau & Léonice Huet 18:21 21:17 21:11
HD: Daniel Hess & Jan Colin Völker -+ Samy Corvée & Tom Rodrigues 12:21 21:13 12:21.

Bundesjugendtrainer Matthias Hütten: "Die Ausrichter in Frankenthal hatten einen schönen Event auf die Beine gestellt. Ich schätze, es waren 300 Zuschauer da, die haben auch mitgefiebert und immer wieder begeistert geklatscht. Der Funke ist dadurch auf die Spieler übergesprungen. Yvonne Li ging mit einem überragenden Sieg vorneweg. Das gab der Mannschaft natürlich schon mal Sicherheit und den anderen Spielern ein gutes Gefühl. Der Knackpunkt war dann bereits das Mixed, das am Ende des zweiten Satzes knapp gewonnen wurde. Damit war für die weiteren Spiele der Druck etwas genommen."
Infos u.a. bei Facebook.   


Vier Mädels und sieben Jungs
Aufgebot für die Spiele gegen Frankreich umfasst elf Spielerinnen und Spieler
(1.10.14) Bundesjugendtrainer Matthias Hütten hat folgende Spieler für die beiden Länderspiele nominiert
:

Graalmann, Hauke (Horner TV HAM)
Hammes, Felix (SV Fischbach RHP)
Hess, Daniel (1. BC Beuel NRW)
Holtschke, Brian (SG EBT Berlin BBB)
Kick, Max (TV Refrath NRW)
Küspert, Stine (Blau-Weiss Wittorf SLH)
Li, Yvonne (SC Union Lüdinghausen NRW)
Petrikowski, Judith (BC Phönix Hövelhof NRW)
Resch, Lukas (1. BC Beuel NRW)
Schreiber, Annika (BC Stollberg-Niederdorf SAC)
Völker, Jan Colin (Blau-Weiss Wittorf SLH).

Trainer sind neben Matthias Hütten noch Nikolai Tønnesen, Benjamin Tzschoppe und Uwe Ossenbrink.

Vorschau:

  

Sonntag, 9. Oktober 2016 • 16.00 Uhr • Sporthalle Andreas-Albert-Schule • Frankenthal
Weltklasse von morgen hautnah: Deutschland gegen Topteam aus Frankreich
Von Heinz Bussmann
(20.9.16) Erstmalig hat der Deutsche Badminton-Verband (DBV) in seiner über 60-jährigen Geschichte ein Länderspiel nach Frankenthal vergeben. Am Sonntag, den 9.10.2016 präsentiert die Badminton-Abteilung des TSV Eppstein in der Sporthalle der Andreas-Albert-Schule den U19-Länderspielknüller Deutschland gegen Frankreich.
TSV Eppstein nutzte Chance zur Präsentation
Zur professionellen Abwicklung des Vorhabens und zur Unterstützung hat sich Carsten Wegner (Abteilungsleiter Badmintonabteilung des TSV Eppstein) mit Heinz Bußmann von Advantage Event Projekte (AEP) aus Delmenhorst (Niedersachsen) zusammengetan. Bußmann ist einer der erfahrensten Badmintonveranstalter in Deutschland und hat mit seiner Sportmarketing-Agentur AEP  bereits mehr als 90 Badminton-Länderspiele in fast ganz Deutschland in Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen erfolgreich ausgerichtet. Carsten Wegner: „Endlich haben wir in dieser Region die Möglichkeit, unseren Sport durch eines der DBV-Aushängeschilder – der U19 Nationalmannschaft – mit Unterstützung eines Eventprofis auf sehr hohem Niveau vorstellen zu können. Unsere Badmintonabteilung vom TSV Eppstein will sich dabei als leistungsstarker und kompetenter Gastgeber präsentieren.“
WM-Vorbereitung
In Frankenthal treffen mit dem mehrfachen U19-Europameister Deutschland und dem Europameisterschaftsdritten von 2013 und 2015 zwei der aktuellen Top-Teams in dieser Altersklasse in Europa aufeinander. Im Rahmen der Vorbereitung auf die U19-Weltmeisterschaften vom 2. bis 13. November 2016 im spanischen Bilbao hat der DBV gegen das französische Nationalteam zwei Länderspiele abgeschlossen. Am Tag darauf treffen beide Teams noch einmal im bayerischen Bad Kissingen aufeinander.
Franzosen sind in Europa auf dem Vormarsch
Dieses Länderspiel in Frankenthal verspricht sportlich europäische Badminton-Spitzenklasse, gepaart mit Emotionen und Brisanz. Seit Jahren versuchen beide Teams, der Supermacht Dänemark in Europa ein wenig den Rang abzulaufen bzw. sie gehörig zu ärgern. Während Deutschland den Dänen seit mehr als 15 Jahren des Leben überaus schwer macht, und sich inzwischen als Kronprinz etabliert hat, versuchen die Franzosen seit etwa drei, vier Jahren mit intensiven Bemühungen europäisches Spitzenniveau, ja Weltniveau, zu erreichen. Frankreich hat in Europa Traditionsländer wie Schweden und die Niederlande längst hinter sich gelassen. Gerade erst im Vorjahr wurde mit dem ehemaligen dänischen Ausnahme- und Weltklassespieler Peter Gade ein neuer Cheftrainer und Sportdirektor verpflichtet. Die bisherigen riesigen Anstrengungen wirken sich bereits im Nachwuchsbereich aus. Inzwischen gehört man hier zu den drei, vier Topverbänden in Europa. Bei den Mannschafts-Europameisterschaften holten die Franzosen 2013 und 2015 jeweils Bronze.
OB als Schirmherr
Der TSV Eppstein präsentiert somit hautnah den direkten Vergleich zwei der stärksten europäischen Nachwuchsmannschaften. „Weltklasse von morgen in Frankenthal“ heißt darum auch das sicherlich nicht untertriebene Motto dieses Ländervergleiches.
Ein U19-Badminton-Ländervergleich besteht aus sieben einzelnen Spielen: 2 Herreneinzel, 2 Dameneinzel, je ein Herren- und Damendoppel sowie ein Mixed.
Der Frankenthaler Oberbürgermeister Martin Hebich hat die Schirmherrschaft dieser Veranstaltung übernommen.
Vorverkauf
Hotel Central, Karolinenstr. 6, Frankenthal
Buchhandlung Thalia, Rathausplatz 8, Frankenthal
oder über die Facebookseite von Heinz Bußmann (AEP).



© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.