Zur Titelseite DM U22.

  

47. Deutsche Meisterschaft U22 2016

Vom 15. bis 17. April 2016 in Peine, Sporthalle BBS Vöhrum, Pelikanstr. 12.
Ausrichter: SG VfB/SC Peine (LV NIS). Referee: Hans-Joachim Ontyd.

  

Zu den Webseiten des VfB und des Ski-Club. Zur Website der Spielgemeinschaft. Zur Facebookseite. Zur Turnierseite der DM U22.
 

   

Zur Hauptseite

 

 

(1.3.16) Kay Pfennighaus, Mitarbeiter im Referat für Spielbetrieb O19 im DBV, gibt bekannt:

  

Ausschreibung für die 47. Deutsche Junioren-Meisterschaft U22 (= Junioren) 2016
Termin: 15. bis 17. April 2016.
Meldungen nur durch die Gruppensportwarte.

  

Veranstalter: Deutscher Badminton-Verband e.V.
Ausrichter: VfB/SC Peine.
Austragungsort: Sporthalle BBS Vöhrum, Pelikanstraße 12, 31228 Peine.
Disziplinen: Herren- und Dameneinzel, Herren- und Damendoppel, Gemischtes Doppel.
Austragungszeit:

Freitag, 15.4.2016, 12.00 Uhr  Gemischtes Doppel inkl. Viertelfinale; 14.30 Uhr Herren- und Dameneinzel.
Samstag, 16.4.2016, 9.00 Uhr Fortsetzung Herren- und Dameneinzel; 11.00 Uhr Herren- und Damendoppel. Anschließend Viertelfinale Doppel und Einzel.
Sonntag, 17.4.2016, 9.30 Uhr Halbfinalspiele, anschließend ca. 13.00 Uhr Endspiele.
Ein genauer Zeitplan wird nach Eingang der Meldungen erstellt und mit der Auslosung verschickt.

Startberechtigung: Richtet sich nach § 4 und § 10 der Spielordnung; Durchführungsbestimmungen (SpO-DB):

1. Junioren, gemäß § 10 SpO-DB, die den Jahrgängen 1994, 1995 und 1996 angehören.
2. Im Einzel je 8 Teilnehmer der Gruppen Nord, Mitte, West und Südost.
In den Doppeldisziplinen jeweils 6 Paarungen der Gruppen. Soll ein Paar, das sich aus Angehörigen verschiedener Gruppen zusammensetzt, gemeldet werden, darf das Kontingent der beteiligten Gruppen nicht überschritten werden. Eine Übertragung der Gruppenplätze ist jedoch möglich. Die Gruppen haben sich zu verständigen. Die Meldung wird nur anerkannt, wenn sie von beiden Gruppen abgegeben wird.
3. In allen Disziplinen diejenigen, die einen der ersten 10 Plätze der zum Meldeschluss gültigen und bereinigten DBV-Rangliste innehaben. Die Startberechtigung gilt nur für die Disziplin, in der dieser Platz erreicht wurde.
4. In allen Disziplinen die ersten 8 deutschen Spieler/innen der jeweiligen zum Meldeschluss gültigen und bereinigten DBV-RL U19.
5. Förderungswürdige Nachwuchsspieler, die der Ausschuss für Leis-tungsport auf Vorschlag der Bundestrainer gemäß SpO. zulassen kann. Das Kontingent der Gruppen bleibt davon unberührt.

Meldungen: Mit Ausnahme zu Punkt 5 haben die Meldungen durch die Gruppensportwarte nach der Spielstärke aufgelistet per E-Mail auf dem vorgegebenen Meldebogen zu erfolgen. Die Geburtsdaten, die Spieler-ID, der Verein und der Landesverband sind mit anzugeben.
Zu Punkt 4 der Startberechtigung erhalten die Gruppensportwarte vom DBV-JA eine aktuelle DBV-RL U19. Die qualifizierten Jugendlichen sind auf dem Meldebogen in der Spalte „Qualifikation“ zu kennzeichnen. Die Startgebühren für die zu Punkt 4 + 5 gemeldeten Spieler tragen die zuständigen Landesverbände.
Meldeadresse: Kay Pfennighaus, Talmühlenweg 5, 07616 Bürgel, Te-lefon: 03641/223772, E-Mail:  dbv-meldung @ quantifoil.com.
Meldeschluss (für Sportwarte): Ist den Gruppensportwarten bekannt, Posteingang E-Mail.
Meldegebühr: 8 Euro je Teilnehmer und Disziplin. Die Gebühr ist mit der Meldung fällig und wird vom Ausrichter während der Veranstaltung, zusammen mit den anteiligen Kosten für den Masseur, von den Landesverbänden eingezogen. Die Landesverbände erhalten vom Ausrichter eine Rechnung und können die Gebühr auch vor der Veranstaltung auf das Konto des Ausrichters überweisen:

VfB/SC Peine
IBAN: DE98 2526 0010 0015 9735 00
BIC: GENODEF1PEV

Auslosung: Sonnabend, 02.04.2016 ab 16.00 Uhr, Mehrzweckhalle FALS, Wittkuller Str. 64, 42719 Solingen.
Austragungsmodus: Gespielt wird im einfachen K.-o.-System. Die Verlierer der Halbfinalspiele belegen Platz drei.
Federbälle: Vorgeschriebener Turnierfederball ist der Victor Champion Gold.
Die Bälle sind bis einschließlich Viertelfinale durch die Teilnehmer zu stellen und pro Spiel zu teilen. Für die Halbfinal- und Finalspiele stellt der Ausrichter die Bälle auf seine Kosten.
Der Ausrichter hält Bälle zum rollenweisen Verkauf bereit (25 € pro Rolle).
Turnierausschuss: Je ein Vertreter von DBV-Ausschuss für Wettkampfsport, Referat Spielbetrieb O19, Ausrichter und Referee.
Referee: Hans-Joachim Ontyd.
Turnierleitung: VfB/SC Peine.
Schiedsrichter: Es werden Schiedsrichter gestellt.
Quartiere: Siehe www.vfb-sc-peine.com.
Sonstiges:
1. Die Spielberechtigung ist auf An-frage nachzuweisen. Der Turnier-ausschuss behält sich eine Über-prüfung vor.
2. Auf das Tragen badminton-sportgerechter Kleidung wird hinge-wiesen. Der Turnierausschuss ent-scheidet.
Ab dem Viertelfinale muss in den Doppeldisziplinen in paar-einheitlicher Kleidung gespielt werden.
3. Werbung ist nur im Rahmen der SpO zulässig.
4. Die Verantwortlichen der Gruppen sind namentlich mit der Spieler-meldung abzugeben. Sie erhalten sofort nach der Auslosung diese übersandt.
5. Der Veranstalter behält sich Än-derungen, soweit diese für den rei-bungslosen Veranstaltungsablauf notwendig sind, jederzeit vor.
6. Für die Dauer der Veranstaltung ist ein Masseur anwesend. Die Kosten für den Masseur bis zur Höhe von 400 € werden auf die Landesverbände, entsprechend den Teilnehmerzahlen, umgelegt und sind mit den Meldegeldern zu bezahlen.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.