Scottish Open 2015

   

BWF-GP-Turnier 17/2015 - 50 000 US-Dollar Preisgeld - Grand Prix / BWF-Level 3B - Vom 18. bis 22. November - Glasgow, Emirates Arena, 1000 London Road. Referee: Anthony Linggian (MAS). Seit 2013 wieder Grand-Prix-Turnier.

Zur Turnierwebsite bei badmintonscotland.org.uk.

Zur Titelseite Grand-Prix-Turniere.

Zeitdifferenz: 1 Stunden zurück gegenüber MEZ. Ortszeit 9 Uhr ist 10 Uhr hier.

Zu den Ergebnistableaus im HE - DE - HD - DD - MX. Zu den Tagesergebnissen. Zum Livescore.
Sportdeutschland.tv überträgt live von den Halbfinal- und Finalspielen. Im Youtube-Channel von Badminton Europe gibt es Spielaufzeichnungen als Video-on-Demand
.

Nachdem sie im Halbfinale das beste englische Doppel schlagen konnten, ließ sich unser Spitzenduo den Sieg im Finale vom zweitbesten englischen Paar nicht mehr nehmen: (v.l.) Johannes Schöttler, Michael Fuchs, Andrew Ellis, Peter Mills. Foto: Holger Hasse

Starke deutsche Doppel - drei Paare im Halbfinale

   

"Big Point": Michael Fuchs & Johannes Schöttler standen am Ende ganz oben 

   

Fürs Halbfinale qualifizieren konnten sich Michael Fuchs & Johannes Schöttler, Isabel Herttrich & Birgit Michels und Mark Lamsfuss & Isabel Herttrich. Letzteren gelang im Viertelfinale ein bemerkenswerter Zweisatz-Sieg über Robert Mateusiak & Nadiezda Zieba. Die Polen hatten zuletzt Anfang November mit den Bitburger Open immerhin einen Gold-Grand-Prix gewonnen.
Michael Fuchs & Johannes Schöttler bekamen es nacheinander mit den beiden besten englischen Doppeln zu tun. Im Halbfinale erkämpften sie sich nervenstark einen knappen Sieg gegen Marcus Ellis & Chris Langridge, im Finale gegen Andrew Ellis & Peter Mills war es dann deutlicher. Damit gelang den beiden der erste deutsche Sieg bei einem Grand-Prix-Turnier in diesem Jahr.
Chefbundestrainer Holger Hasse: "Ein Supersieg für Michael und Johannes. Das ganze Turnier über haben sie hervorragend gespielt. Sehr reif und abgeklärt. Dabei hatten wir bereits in der ersten Runde eine kritische Situation zu überstehen. Im Spiel gegen Nottingham & Vendy zog sich Michael eine Zerrung zu. Aber die hat dann unser Physio Andi Richter exzellent behandelt. Michael konnte am nächsten Tag vier Spiele machen."
War das ein wichtiger Sieg fürs Selbstbewusstsein?
Hasse: "Zunächst einmal freut es mich für die beiden. Johannes war ja lange verletzt und sie mussten erst wieder Anschluss an die Besten finden. Bei den vergangenen Turnier haben sie durchaus schon viele gute Leistungen gebracht, aber am Ende wurde sie nie belohnt. Das war jetzt in Glasgow der Fall. Ein Big Point. Einen Erfolg bei einem Grand-Prix-Turnier schafft man nicht alle Tage. Und dabei gegen die beiden englischen Top-Paare zu gewinnen war noch dadurch erschwert, dass der derzeitige englische Doppel-Coach Jakob Hoi ja zuvor Bundestrainer bei uns in Deutschland war und unsere älteren Spieler aus dem Effeff kennt. Daraus ergab sich natürlich ein gegenseitiges Beäugen auf höchsten Niveau. Dass wir am Ende zweimal vorn lagen, freut mich umso mehr."

Herreneinzel
HF: Hans-Kristian Vittinghus (DEN) - Raul Must (EST) 21:11 21:16
Rajiv Ouseph (ENG) - Kim Bruun (DEN) 21:16 21:7 
Fin.: Hans-Kristian Vittinghus (DEN) - Rajiv Ouseph (ENG) 21:19 11:21 21:16
Dameneinzel
HF: Kirsty Gilmour (SCO) - Anna Thea Madsen (DEN) 17:21 21:11 21:13
Line Kjaersfeldt (DEN) - Beatriz Corrales (ESP) 21:6 21:14
Fin.: Line Kjaersfeldt (DEN) - Kirsty Gilmour (SCO) 16:21 21:16 21:18
Herrendoppel
HF: Andrew Ellis & Peter Mills (ENG) - Adam Cwalina & Przemyslaw Wacha (POL) 21:19 12:21 21:15
Michael Fuchs & Johannes Schöttler (GER) - Marcus Ellis & Chris Langridge (ENG) 21:15 16:21 22:20
Fin.: Michael Fuchs & Johannes Schöttler (GER) - Andrew Ellis & Peter Mills (ENG) 21:15 21:18
Damendoppel
HF: Yuki Fukushima & Sayaka Hirota (JPN) - Isabel Herttrich & Birgit Michels (GER) 17:21 21:10 21:10
Samantha Barning & Iris Tabeling (NED) - Chloe Birch & Jenny Wallwork (ENG) 21:15 21:15
Fin.: Yuki Fukushima & Sayaka Hirota (JPN) - Samantha Barning & Iris Tabeling (NED) 21:14 14:11 (Aufgabe NED)
Mixed
HF: Vitalij Durkin & Nina Vislova (RUS) - Gaetan Mittelheisser & Audrey Fontaine (FRA) 16:21 21:16 23:21
Ronan Labar & Emilie Lefel (FRA) - Mark Lamsfuss & Isabel Herttrich (GER) 21:18 18:21 21:8 
Fin.: Vitalij Durkin & Nina Vislova (RUS) - Ronan Labar & Emilie Lefel (FRA) 21:14 21:12.

Bei Sportdeutschland.tv sind als Video-on-Demand abzurufen...
...Finale HD:  Fuchs & Michels - Ellis & Mills (43 min)
...andere Spiele der Scottish Open 2015
.

Die Viertelfinalergebnisse:

    

Herreneinzel
Pawar schaltete im Achtelfinale Dieter Domke aus
Hans-Kristian Vittinghus (DEN*1) - Anand Pawar (IND) 12:21 21:10 21:13
Raul Must (EST*5) - Yuhan Tan (BEL) 21:18 21:8
Kim Bruun (DEN) - David Obernosterer (AUT) 21:16 21:11
Rajiv Ouseph (ENG*2) - Emil Holst (DEN*8) 21:12 21:11
DameneinzeL
Kann Gilmour die heimischen Fans mit Turniersieg erfreuen?
Kirsty Gilmour (SCO*1) - Ayumi Mine (JPN) 21:19 21:14
Anna Thea Madsen (DEN) - Soraya De Visch Eijbergen (NED) 21:16 21:9
Line Kjaersfeldt (DEN*4) - Yuki Fukushima (JPN) 19:21 23:21 21:18
Beatriz Corrales (ESP*2) - Linda Zetchiri (BUL*5) 18:21 21:15 21:19
Herrendoppel
Von zwei deutschen Doppeln eines weiter I
Andrew Ellis & Peter Mills (ENG*5) - Manu Attri & B. Sumeeth Reddy (IND*1) 21:17 21:15
Adam Cwalina & Przemyslaw Wacha (POL*3) - Ruben Jille & Robin Tabeling (NED) 21:13 21:14
Michael Fuchs & Johannes Schöttler (GER*4) - Baptiste Careme & Ronan Labar (FRA*8) 21:18 21:14
Marcus Ellis & Chris Langridge (ENG*2) - Mark Lamsfuss & Marvin Seidel (GER) 23:21 21:19 
Damendoppel
Von zwei deutschen Doppeln eines weiter II
Yuki Fukushima & Sayaka Hirota (JPN) - Gabriela Stoeva & Stefani Stoeva (BUL*1) 21:18 19:21 21:18
Isabel Herttrich & Birgit Michels (GER) - Heather Olver & Lauren Smith (ENG*3) 21:19 20:22 21:15
Chloe Birch & Jenny Wallwork (ENG) - Rie Etoh & Aoi Matsuda (JPN) 21:14 21:16
Samantha Barning & Iris Tabeling (NED) - Johanna Goliszewski & Carla Nelte (GER*2) 21:15 21:10
Mixed
Von zwei deutschen Doppeln eines weiter III
Vitalij Durkin & Nina Vislova (RUS*6) - Michael Fuchs & Birgit Michels (GER*1) 21:19 10:21 21:17
Gaetan Mittelheisser & Audrey Fontaine (FRA*7) - Sam Magee & Chloe Magee (IRL*4) 7:21 21:11 21:19
Ronan Labar & Emilie Lefel (FRA*3) - Mathias Christiansen & Lena Grebak (DEN*8) 21:18 21:14
Mark Lamsfuss & Isabel Herttrich (GER) - Robert Mateusiak & Nadiezda Zieba (POL*5) 21:17 21:16
.

Die Spiele der deutschen Starter:

    

Deutsche elfmal im Achtelfinale dabei und sechsmal im Viertelfinale 

 
Herreneinzel (64er-Feld)
Dieter Domke
   1.Rd.: - Rasmus Fladberg (DEN) 21:14 16:21 23:21
   2.Rd.: - Vladimir Malkov (RUS*7) 21:12 15:21 21:16
   Afin.:  - Anand Pawar (IND) 13:21 13:21
Daniel Benz - Lucas Claerbout (FRA) 4:21 14:21
Dameneinzel (32er-Feld)
Olga Konon
   1.Rd.: - Mette Poulsen (DEN) 21:19 21:10
   Afin.:  - Line Kjaersfeld (DEN*4) 15:21 21:15 9:21
Karin Schnaase (*3) - Natalia Perminova (RUS) 21:11 13:21 15:21
Herrendoppel (32er-Feld)
Michael Fuchs & Johannes Schöttler (*4)
   1.Rd.: - Matthew Nottingham & Sean Vendy (ENG) 21:5 19:21 21:13
   Afin.:  - Mathias Christiansen & David Daugaard (DEN) 21:19 21:11
   Vfin.: - Baptiste Careme & Ronan Labar (FRA*8)
Mark Lamsfuß & Marvin Seidel 
   Quali: - Martin Drabble & Joshua Young (ENG) 21:16 21:15
   Quali: - Adam Dolman & Scott P Williams (ENG) 21:2 21:11
   1.Rd.: - Phillip Chew & Sattawat Pongnairat (USA*6) 19:21 21:16 21:15
   Afin.:  - Christopher Grimley & Matthew Grimley (SCO) 21:8 21:9
   Vfin.: - Marcus Ellis & Chris Langridge (ENG)
Raphael Beck & Peter Käsbauer
   1.Rd.: - Robert Blair & Adam Hall (SCO) 21:10 25:27 21:17
   Afin.: - Adam Cwalina & Przemyslaw Wacha (POL*3) 19:21 21:15 13:21
Daniel Benz & Jiann Shiarng Chiang (MAS) - 1.Rd. frei / Afin.: - Ruben Jille & Robin Tabeling (NED) 21:14 9:21 19:21
Damendoppel (32er-Feld)
Johanna Goliszewski & Carla Nelte (*2) 
   1.Rd. frei / Afin.: Rebekka Findlay & Kirsten Geals (SCO) 21:11 21:8
   Vfin.: - Samantha Barning & Iris Tabeling (NED)
Isabel Herttrich & Birgit Michels 
   1.Rd. frei / Afin.: Audrey Fontaine & Anne Tran (FRA) 15:21 21:15 21:16
   Vfin.: - Heather Olver & Lauren Smith (ENG)
Linda Efler & Franziska Volkmann - Rebekka Findlay & Kirsten Geals (SCO) 21:16 19:21 Aufgabe GER
Mixed (32er-Feld)
Michael Fuchs & Birgit Michels (*1)
   1.Rd.: - Christopher Coles & Victoria Williams (ENG) 21:9 21:12
   Afin.: - Jaromir Janacek & Katerina Tomalova (CZE) 21:14 21:14
   Vfin.: - Vitalij Durkin & Nina Vislova (RUS)
Mark Lamsfuss & Isabel Herttrich
   1.Rd.: - Phillip Chew & Jamie Subandhi  (USA*2) 21:18 21:11
   Afin.:  - Matthew Chau & Gronya Somerville (AUS) 21:16 21:9
   Vfin.: - Robert Mateusiak & Nadiezda Zieba (POL*5)
Peter Käsbauer & Franziska Volkmann
   1.Rd.: - Michael Roe & Jessica Hopton (ENG) 21:10 21:11
   Afin.: - Gaetan Mittelheisser & Audrey Fontaine (FRA*7) 19:21 17:21
Marvin Seidel & Linda Efler - Sam Magee & Chloe Magee (IRL*4) 18:21 13:21
Richard Domke & Kira Kattenbeck - Ronan Labar & Emilie Lefel (FRA*3) 13:21 11:21.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.