Kurz-Porträt der SG Anspach

 

Liga-Zugehörigkeit: 1. Bundesliga

Homepage: www.sga-badminton.de

 

  

  

  

 

Das Team der SG Anspach in der Saison 2011/2012 (v.l.): Felix Schoppmann, Mona Reich, Steffen Hornig, Samantha Barning, Franklin Wahab, Daniel Benz. Foto: Georg Komma.

 

 

In welchem Badminton-Landesverband ist der Verein Mitglied?

 

Hessischer Badminton-Verband (HBV)

Mannschaft, auf die dieser Steckbrief bezogen ist:

 

1. Mannschaft / 1. Bundesliga

Welche Damen stehen im Kader für die Saison 2011/2012?

 

Mona Reich,

Samantha Barning (NED),

Jessica Fletcher (ENG),

Juliane Peters,

Anna-Lena Riepl,

Kirsten Helwig,

Theresa Wurm,

Lara Käpplein

 

Welche Herren stehen im Kader für die Saison 2011/2012?

 

Daniel Benz,

Andreas Heinz,

Felix Schoppmann,

Arnd Vetters,

Steffen Hornig,

Franklin Wahab,

Sebastian Kreibich

 

Welche Zugänge hat die Mannschaft im Vergleich zur vorangegangenen Saison verzeichnet?

 

Samantha Barning (NED)

Anna-Lena Riepl,

Theresa Wurm,

Lara Käpplein

 

Welche Abgänge hat die Mannschaft im Vergleich zur vorangegangenen Saison verzeichnet?

 

Dr. Sonja Martenstein

Sofern bekannt: Für welche Vereine spielten die Zugänge in der vorangegangenen Saison?

 

Samantha Barning: STC Blau-Weiß Solingen

Anna-Lena Riepl: TG Hanau

Lara Käpplein: SSV Waghäusel

Theresa Wurm: TV Goldbach

 

Aktuelle Nr. 1 im Herreneinzel:

 

Daniel Benz

Aktuelle Nr. 1 im Dameneinzel:

 

Mona Reich

Aktuelle Top-Paarung im Herrendoppel:

 

Andreas Heinz mit Daniel Benz oder Felix Schoppmann oder Franklin Wahab oder …

Aktuelle Top-Paarung im Damendoppel:

 

Samantha Barning/Mona Reich

Aktuelle Top-Paarung im Mixed:

 

Samantha Barning mit Andreas Heinz oder Felix Schoppmann oder Franklin Wahab oder … 

 

Jüngste Spielerin im Kader:

 

Jessica Fletcher (geb. 5/1992)

Jüngster Spieler im Kader:

 

Andreas Heinz (geb. 4/1991)

Hauptverantwortliche/r Trainer/in:

 

Christian Roth

Teammanager/in:

 

Alexander Merget

Mannschaftskapitän/in:

 

Franklin Wahab

Ziel für die Saison 2011/2012:

 

Die Aktiven gehen mit viel Vorfreude in die Saison. Für alle stellt die 1. Bundesliga Neuland dar. Deshalb kann die Devise nur lauten: Als Underdog die Großen ein wenig kitzeln und viel dazulernen …

 

Spielstätte bei Heimspielen:

Sporthalle der Adolf-Reichwein-Schule,

Gustav-Heinemann-Str.,

61267 Neu-Anspach

 

Ligazugehörigkeit und Platzierung in der Saison 2010/2011:

 

2. Bundesliga Süd, Meister und damit Aufsteiger in die 1. Bundesiga

Ligazugehörigkeit und Platzierung in der Saison 2009/2010:

 

2. Bundesliga Süd, Platz 3

Größte/r Erfolg/e bislang in der Vereinsgeschichte:

(bezogen auf Mannschaftswettbewerbe)

 

·         vier Aufstiege in Folge: 1989/1990 bis 1992/1993 

·         keine Punktspielniederlage: 1989 bis 1993

·         vier Jahre Zugehörigkeit zur 1. Bundesliga: 1997/1998, 1998/1999, 2000/2001 und 2001/2002

·         Deutscher Schülermannschaftsmeister 1988

·         Bundessieger „Jugend trainiert für Olympia“ 1993 (Ergebnis der Kooperation von Schule und Verein)

 

Größte/r Erfolg/e bislang in der Vereinsgeschichte:

(bezogen auf Einzelspieler)

 

·         dreimal Deutsche Meisterin im Dameneinzel: Heike Schönharting

·         18 Deutsche Meistertitel im Jugend- und Juniorenbereich

 

Gehört die Mannschaft einem reinen Badmintonverein an oder einer Abteilung in einem Mehrspartenverein?

 

Die SG Anspach ist ein Mehrspartenverein mit sieben Abteilungen und 2.700 Mitgliedern. Die Sparte Badminton zählt 225 aktive Mitglieder.

In welchem Jahr wurde der Verein gegründet?

 

Aufstieg zum Jubiläum! Der 1862 gegründete Verein feiert am Ende der Saison sein 150-jähriges Bestehen.

 

Sofern es sich um eine Abteilung in einem Mehrspartenverein handelt: In welchem Jahr wurde die Badmintonabteilung gegründet?

 

Gründung der Abteilung: 26.11.1977. Drei Gründungsmitglieder sind bis heute im Vorstand aktiv: Sabine Leon (Abteilungsleiterin von 1977 bis 1986, Kassiererin seit 1986), Walter Ernst (Hobbywart) und Georg Komma (Abteilungsleiter seit 1986)

 

Existiert eine Vereins-/Abteilungspublikation für die Saison 2011/2012?

 

Seit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga 1993/1994 erscheint einmal im Jahr zu Beginn der Punktrunde das 52-seitige Saisonheft der Abteilung.

 

Besteht eine Möglichkeit für Badmintonfans, die nicht dem Verein angehören, diese Vereins-/Abteilungspublikation zu beziehen? Falls ja: Auf welchem Weg?

 

Das Heft ist zu beziehen über den Abteilungsleiter (Kontaktdaten siehe Homepage der Abteilung).

Weitere Informationen zu der Mannschaft bzw. zum Verein sind auf folgender Webseite erhältlich:

 

www.sga-badminton.de

In welchen Ligen spielen die Mannschaften 1, 2 und 3 des Vereins in der Saison 2011/2012?

 

SGA 1: 1. Bundesliga

SGA 2: Oberliga Mitte

SGA 3: Verbandsliga Nord

Sonstiges:

·         2001/2002 war die SG Anspach mit jeweils einer Mannschaft in der 1. Bundesliga, 2. Bundesliga und Regionalliga vertreten

·         hohe Medienpräsenz mit ausführlichen Vor- und Spielberichten (oft ganzseitig)

·         stabile Zuschauerzahlen (100 bis 300)

·         Franklin Wahab steht seit dem Bundesliga-Aufstiegsjahr 1993 in der Anfangsformation des Bundesligateams (aktuell 270 Spiele in Folge!)

 

Felix Schoppmann.
Teamfoto.
Mona Reich (l.) und Samantha Barning. Fotos: Georg Komma.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.