French Open 2002

  

14. bis 17. März in Paris, La Halle Georges Carpentier, Boulevard Massena. Um 10 000 US Dollar Preisgeld.

Zur Titelseite French Open.

In Paris gab's chinesisches Theater

      

Die Endspielergebnisse
HE: Luo Yigang - Wu Yungang 3:0 (7:5 8:7 7:4)
DE: Xie Xingfang - Wang Rong 3:0 (7:3 7:2 7:1)
HD: Cheng Rui & Wang Wei - Sang Yang & Zheng Bo 3:0 (7:5 8:7 7:4)
DD: Zhang Yawen & Zhao Tingting - Zhang Jiewen & Wei Yili 3:2 (1:7 2:7 7:5 7:5 7:2)
MX: Zheng Bo & Zhang Yawen - Sang Yang & Zhao Tingting 3:2 (7:0 7:4 7:8 3:7 8:6).

  

Bilanz der Deutschen
Niemand im Viertelfinale
(Fr 15.3.) Im HE, DE und MX ist am Freitagabend das Viertelfinale erreicht. Nur nach dabei ist das Mixed Ingo Kindervater & Caren Hückstädt. Sie spielen als nächstes gegen die Chinesen Wang & Zhang. Im Herren- und Damendoppel steht man erst im Achtelfinale.
(Sa 16.3.) Im HD und DD kam niemand von den Deutschen ins Viertelfinale. Kindervater & Hückstädt verloren 1:7 6:8 3:7.


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.