Deutschland - Polen
Di 28. November in Warschau
Do 30. November in Heilbronn

 

 

Zur Titelseite Länderspiele.
Länderspielstatistik gegen Polen.

 

 

Deutschland - Polen 1:4

Am 30.11.2006 in Heilbronn-Neckargartach, Römerhalle, Römerstr. 110. Ausrichter: TSG Heilbronn (LV BAW) mit Advantage Veranstaltungsorganisation & Sportmarketing Heinz Bußmann, Delmenhorst. Schiedsrichter: Marc Derichsweiler, Manfred Giehl, Jörg Heiskel, Christof Osebold. Referee ist Michael Geissel. Beginn: 19 Uhr.

  

MX: Kristof Hopp & Carina Mette - Robert Mateusiak & Nadieżda Kostiuczyk 9:21 13:21
DE: Petra Overzier - Małgorzata Kurdelska 21:14 21:9
HE: Marcel Reuter - Przemysław Wacha 21:16 16:21 16:21
HD: Johannes Schöttler & Kristof Hopp - Michał Łogosz & Robert Mateusiak 17:21 15:21
DD: Carina Mette & Nicole Grether - Kamila Augustyn & Nadieżda Kostiuczyk 19:21 13:21.

Als Trainer war Jeroen van Dijk dabei. DBV-Sportdirektor Martin Kranitz: "Tja, schade, wieder kein Sieg. Aber die Zuschauer haben wenigstens interessante Spiele gesehen. Besonders Herreneinzel hat sie begeistert. Wenn Marcel auch noch gewonnen hätte, hätte die Halle gekocht. Das wird ein heißer Tanz bei der nächsten WM im Juni in Glasgow, denn die Polen sind bei uns in der Gruppe. Aber wir haben aufgrund von Verletzungen nicht in stärkster Besetzung spielen können. Wir können noch stärker aufstellen als gestern und heute."

Lesen Sie „Wir könnten vieles noch viel besser machen“, ein Interview, das Bundestrainer Detlef Poste im Vorfeld des Länderspiels der HEILBRONNER STIMME gegeben hat.

   

   

Deutschland - Polen 2:3
Am 28.11.2006 in Warschau, Sporthall OSiR Praga Poludnie, Siennicka Str. 40. 17 Uhr. Das Spiel findet unter der Schirmherrschaft des Polnischen Olympischen Komitees und der Stadt Warszawa statt. Es steht unter dem Motto: "Badminton Unites the World". Zur Veranstaltungswebsite auf badminton.com.pl.

   

MX: Tim Dettmann & Kathrin Piotrowski - Robert Mateusiak & Nadieżda Kostiuczyk 13:21 6:21
HE: Björn Joppien - Przemysław Wacha 21:14 20:22 21:16
DE: Xu Huaiwen - Małgorzata Kurdelska 21:16 21:10
HD: Tim Dettmann & Michael Fuchs - Michał Łogosz & Robert Mateusiak 11:21 12:21
DD: Michaela Peiffer & Kathrin Piotrowski - Kamila Augustyn & Nadieżda Kostiuczyk 16:21 14:21.

Als Trainer war Detlef Poste dabei. 250 Zuschauer. DBV-Sportdirektor Martin Kranitz: "Dadurch, dass wir auf einem Feld gespielt haben und sie die Sitzreihen eng ans Feld gestellt hatten, war die Stimmung ganz okay. Die Polen haben bekanntermaßen eine gute Mannschaft, das hat sich bestätigt. Bis auf das Dameneinzel sind sie gut besetzt. In den Doppeln sind sie leider zurzeit stärker als wir, das hat man heute gesehen."    


Michael Geissel als Referee benannt
(13.11.06) Harald Schallenberg vom Ausschuss für Schiedsrichterwesen gab die Schiedsrichter für das Polen-Länderspiel am 30.11.2006 in Heilbronn bekannt. Im Einsatz werden sein:  Marc Derichsweiler (Mainz), Manfred Giehl (Nistertal), Jörg Heiskel (Langerwehe) und Christof Osebold (Trier). Referee ist Michael Geissel aus Bad Soden.


Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.