Anfragen und Rückmeldungen an badminton.de 2006

Anfragen & Rückmeldungen
Zur Titelseite
Leserseiten.

 2002/2003 

2004

2005

2007

Unterhandclear oder Lob
(15.12.06) das ist die Frage für Jan Leifels aus Münster
Schon einmal war mir badminton.de eine große Hilfe, welche ich ein weiteres Mal in Anspruch nehmen möchte. Es handelt sich um die verschiedenen Schlagtechniken. In meinem Badmintonseminar ist uns nicht klar, warum der Lop-schlag seinen Namen hat. Im Wörterbuch haben wir keine Übersetzung gefunden.  Können Sie uns weiterhelfen?
Normalerweise hieß und heißt der Schlag mit dem ein Ball von unten aus dem Netzbereich hoch und weit nach hinten geschlagen wird, "Unterhandclear". Dies ist ein Clear, der aus dem Treffbereich Unterhand - d.h. zwischen Hüfte und Boden - geschlagen wird. Einige Trainer und Autoren haben aber für diesen Schlag aus dem Tennis den Begriff Lob übernommen. Und niemand kann es ihnen verbieten. Daher sind beide Begriffe für den gleichen Schlag in der Welt.

Nach Schlägern und Bällen von Protech
(2.12.06) fahndet Andreas Hofmann aus München
Ich bin nun schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach Schlägern und Bällen der Fa. Protech (Hersteller aus Malaysia? Singapur?). Mir wurde als Händler ursprünglich mal die Fa. Racquet & More in Paderborn genannt (Herr Norbert Hein). Leider ist diese Firma entweder insolvent, umgezogen .... man erreicht dort zumindest niemanden, weder telefonisch noch postalisch.
Können Sie mir vielleicht einen Händler in Deutschland nennen, der diese Produkte im Angebot hat? Oder vielleicht auch einen Großhandelskontakt, der diese evtl. im europäischen Ausland vertreibt/beschaffen kann?
Ein Schlägerhersteller Protech ist badminton.de nicht bekannt. Die Firma Racquet & More erreicht man unter:
www.racquetsandmore.de. Dort ist im Impressum als Inhaber Norbert Dirk Hein genannt. Die Seite ist auch aktuell. Sollte jemand Protech-Produkte kennen, kann er die Info an hofmann.esslinger @ web.de mailen.

Die Bezeichnung Rallypoint
(25.11.06) lässt Jan Leifels und einige Münsteraner Kommilitonen rätseln
Ich bin Sportstudent an der WWU Münster. Zurzeit absolviere ich ein Badminton-Seminar. Mehrfach wurde keine Antwort auf die Frage nach der Namensgebung der neuen (Rally-Point) Zählweise gefunden, weswegen ich mich an Sie wende. Es wäre uns ein wichtiges Anliegen zu erfahren, welche Herkunft diese Zählweise - bzw. ihre Namensgebung - hat. Mit großer Hoffnung auf eine hilfreiche Antwort verbleibe ich mit freundlichen Grüßen.
Die Hoffnung braucht nicht enttäuscht zu werden. Die Benennung rührt daher, dass jeder Ballwechsel (engl. Rally) einen Punkt (engl. point) bringt.

Einen Vereinswechsel zum Foto des Tages Nr. 29
(18.11.06) meldet Paul Herwarth vom TV Wehen
Beim Bild des Tages hat sich bei euch ein Fehler eingeschlichen. Sandra Emrich spielt für den TV Wehen in der Regionalliga, nicht mehr bei Maintal.
Danke für den Hinweis. Ist ergänzt.

Einen Fehler in der DBV-U 15-Rangliste vom 13.11.2006
(14.10.06) entdeckte Friedrich Hach vom TV Dieburg
Das MD U15 Seliger/Bahro belegte in beiden deutschen Ranglisten Platz 7 und nicht Platz 17. Bitte korrigieren Sie die deutsche Rangliste im MD U15 entsprechend.
Vielen Dank für den Hinweis. Der Fehler ist behoben, die korrigierte Rangliste ist jetzt online. 

  

Sucharbeit sparen
(12.11.06) möchte Martin Spenger aus Ingolstadt
Da ich nächste Woche in einer Sportstunde (Schwerpunkt: Badminton) das Aufwärmen übernehmen soll und dabei besonders auf Schritttechnicken eingehen muss, wollte ich fragen, ob es eine geeignete Übung gibt, bei der diese beiden Punkte berücksichtigt werden. (Die Übung sollte für mehrere Schüler angelegt sein und nicht individuell). Schon mal vielen Dank für eure Hilfe.
badminton.de hat keine Badminton-Referate auf Vorrat liegen, weder für die Schule, noch für die Uni. Aber bei Google ist mit verschiedenen Suchwörtern wie z. B. "Schattenbadminton", "Footwork Badminton", "Aufwärmen Badminton" ausreichend Material zum Thema zu finden.

   

Infos über Trainerausbildungen
(10.11.06) sucht Fleur Winter aus Steinfurt
Gerne würde ich mehr Informationen bekommen zur Übungsleiter-/Trainerausbildung. Insbesondere wie solche Ausbildungen organisiert sind, welche Voraussetzungen man erfüllen muss (etwa Vereinszugehörigkeit), wie lange sie dauern, und wo in meiner Nähe (Münster, NRW) solche Ausbildungen wann stattfinden. Könnten Sie mir hierüber Informationen zukommen lassen?
Für die Trainerausbildungen sind die Landesverbände zuständig, zu denen der Verein gehört. Auf deren Internetseiten muss man nach Infos suchen. Oder beim zuständigen Lehrwarte nachfragen. Steinfurt liegt in NRW. Hier sind bei blv-nrw.de die Informationen zusammengestellt. Die Einsteigerstufe ist Trainer C.

    

Menschendaten
(9.11.06) benötigt Markus Kosfeld vom TuS Fredrichsdorf
Können Sie mir bitte mitteilen, wie viele Personen in Deutschland einem Badmintonverein zugehörig sind? Ich bin in Begriff ein Diplomarbeitsthema vorzubereiten und benötige daher diese statistischen Zahlen. Wenn Sie mir diese dann auch noch in Altersgruppen und Geschlecht einteilen können, wäre ich Ihnen sehr verbunden.
Diesbezügliche Daten kann man bei badminton.de unter DBV / Statistiken finden.

Einem Badmintonverein das Leben schenken
(30.10.06) möchte Rainer Dümmler vom TSV Schrozberg
Wir möchten eine Badmintonabteilung gründen. Gibt es hierfür Anmeldeformulare?
Bestimmt. Aber für Vereinsgründungen sind die Landesverbände zuständig und nicht der DBV. Mit Hilfe von Google erfahren wir, dass 74575 Schrozberg im Landkreis Schwäbisch Hall zwischen Jagst und Tauber im Gebiet der Hohenloher Ebene liegt. Für die Hohenloher Ebene ist der Baden-Württembergische Badmintonverband zuständig. Auskünfte über die Formalia bei Vereinsgründungen gibt dessen Geschäftsstelle Geschaeftsstelle.BWBV @ t-online.de. Sie wird sicherlich die Bestrebungen unterstützen, vor allem wenn Sie hört, welch prächtige Badmintonbedingungen nach der Einweihung der neuen Mehrzweckhalle herrschen.

     

Badmintonclubs in München
(30.10.06) möchte Les Korcala aus den USA herausfinden
I would like to find out, if there is any Badminton clubs in Munchen?
Click this Website http://www.bayern-badminton.de/ver_obayern.htm
 and have a look for München. There you'll find 20 Clubs in Munich and the E-mail-Adress of the chairmen. Some of them have homepages.

    

Über eine angeblich neuartige Umgrenzung des Aufschlagfeldes
(27.10.06) hat Andreas Keller vom TV Ichenheim etwas gehört
Stimmt es das sich im Badminton auch das Aufschlagsfeld im Doppel geändert hat? Vielleicht könnten Sie mir auch einen Kontakt zu einem Schiedsrichter in meiner Nähe vermitteln.
Nein, stimmt nicht. Unter Service/Spielregeln ist es nachzulesen. Schiedsrichterwart in Baden-Württemberg ist Hans Krieger.

    

Einen Verein in der Hauptstadt
(27.10.06) sucht Julia Meyn aus der Mitte derselben
Ich wohne in Berlin Mitte und suche einen Badmintonverein. Können Sie mir einen empfehlen?
Auf der Landesverbandswebsite von Berlin-Brandenburg sind die Berliner Vereine zu finden. Ein Klick ins Grün führt von Rehberge nach Wedding. Eine Empfehlung gibt badminton.de nicht. Jeder Verein hat seine Stärken. Einfach hingehen und testen.

      

In seine persönliche WM-Planung einsteigen
(22.10.06) möchte Marcus Wagenzink vom TuRa Elsen
Kann mir badminton.de vielleicht sagen, wann der Sudirman Cup 2007 in Glasgow stattfindet? Möchte mit Trainerkollegen dahin.
Unter WM-Mannschaft gibt es die Infos und die Verlinkung zur Turnierwebsite.

    

Überschrift zur Siegerliste des Danish Junior Cup schmettert nieder
(18.10.09) meint Florian Schleinkofer vom TV Hersbruck 
Ich finde eure Seite echt Spitze. Leider stößt mich die Aussage über den Danish Junior Cup etwas auf, dass hier die Glanzzeiten von Deutschland Ende der Neunziger lag. Ich finde es von den Jugendlichen eine Spitzenleistung, dass bei so einem Turnier der dritte Platz erreicht wird. So etwas sollte man lobend hervorheben und nicht durch so einen Aussage niederschmettern.

    

Verständnislosigkeit rief ein Satz zu den Japan Open
(17.10.06) bei einem Redakteur der Westfälischen Nachrichten in Lüdinghausen hervor
Was bedeutet das denn? Zhang Ning nahm WM-Revanche, musste allerdings den von der Regelkommission vorgesehene Höchstdauerverordnung in Anspruch nehmen, da sich Xie unnachgiebig zeigte.

Die Überschrift spielt darauf an, dass die Anforderung, eine Seite muss zwei Punkte Vorsprung haben, um zu gewinnen, maximal bis 29 gilt. Bei 30 ist in jedem Fall Schluss. Darum das Endergebnis des dritten Satzes von 30:29.

   

Vergebliche Weltranglitenklicks
(16.10.06) macht Michi Stauner aus Neusäß
Seit geraumer Zeit funktionieren eure Links zu den Weltranglisten nicht mehr. Wo kann ich die aktuellen Weltranglisten abfragen?
Danke für den Hinweis. Eine von zwei URLs des Weltverbandes funktioniert nicht richtig. Jetzt sind die Weltranglisten aber wieder direkt von badminton.de aus abrufbar.

       

Das Sportabzeichen
(13.10.06) möchte Daniela Schmid von den Sportfreunden Vollmerhausen abnehmen
Am 18. November 2006 beteiligt sich unser Verein am 2. bundesweiten Badminton-Aktionstag. An diesem Tag möchten wir für Kinder und Erwachsene unter anderem die Möglichkeit zur Erlangung des Badminton-Sportabzeichens anbieten. Diesbezüglich benötigen wir noch dringend die entsprechenden Unterlagen (z.B. Urkunden usw.). Können Sie mir diese zusenden? Wenn nicht, an wen muss ich mich da wenden?

Alle Infos zum Spiel- und Sportabzeichen hat badminton.de hier zusammengestellt. Die Materialien gibt es über die DBV-Geschäftsstelle (siehe "Bezugsquellen").

Nach dem Geltungsbereich der Zählweise
(22.9.06) fragt Ortwin Hochhaus aus Hattingen
D
arf die alte Zählweise noch benutzt werden? Oder muss jetzt ausschließlich nach der neuen Regel gespielt werden?
In privaten Spielen oder auch im Training darf und durfte sowieso jeder spielen, wie er will - wenn man sich mit seinem Gegner einig ist. Aber in offiziellen Wettkämpfen, die irgendetwas mit dem Verband zu tun haben, muss nach Rallypoint gespielt werden.

    

Nach den Festspielregelungen der Bundesliga
(19.9.06) fragt Knud Eichhorn vom Hamburger Badminton Verband
Gibt es eine Festspielregelung für Ersatzspieler der 1. und 2. Bundesliga? Wie sieht sie aus oder wo finde ich sie?
Die BLO kennt keine Festspielregelungen, die sind von den Landesverbänden bzw. Gruppen für die unteren Ligen zu treffen (siehe BLO Durchführungsbestimmungen § 2 (3). Die Spielordnungen der Landesverbände müssen festlegen, wann jemand seine Mitspielberechtigung für eine niedrigere Mannschaft verlieren soll, wenn er auch in höheren im Einsatz ist.
badminton-online.de hat die Bundesligaordnung online.

Ist das Spielabzeichen für Kinder geeignet?
(11.9.09) interessiert Michael Feigel von der Grundschule Hollfeld
Ich bin Lehramtsanwärter und gebe Sport an einer GS. Zusätzlich möchte ich eine AG "Rückschlagspiele" anbieten. Jetzt habe ich zufällig von einem Badmintonsportabzeichen gelesen und wollte mich einmal erkundigen, ob ich das mit den Kindern auch durchführen könnte und was dies dann kostet?
Das Spielabzeichen als Eingangsstufe kann auch mit Kindern durchgeführt werden. Kosten tun die Unterlagen nichts. Hier hat badminton.de die Einzelheiten.

     

Die Auswirkungen der Regeländerungen
(11.9.06) möchte André Ahlers vom SV Neuenwege aus Oldenburg bei WM-Übertragung studieren
Vom 18.09. - 24.9.2006 findet bekanntermaßen die Weltmeisterschaften in Spanien statt. Nun wüsste ich gerne, ob im Fernsehen einige Spiele live übertragen werden oder Aufzeichnungen gezeigt werden. Gerade in Hinsicht auf die neue Zählweise, wäre es schön sich mal angucken zu können, gerade was das Doppel betrifft, da dort die Regeländerung am gravierensten ist.
Von Fernsehübertragungen im deutschsprachigen Raum ist badminton.de bisher nichts bekannt.

   

Den Text der neuen Regeln
(10.9.06) sucht Rolf Linge vom SUS-Buer
Wo finde ich als C-Schiedsrichter die kompletten NEUEN Regeln und wo finde ich was zur Kleiderordnung?? Überall sind Regeln Stand 2003 zu finden und das brauche ich nicht!!!
Auf der Internetseite des zuständigen Landesverbandes BLV-NRW.de ist der Regeltext unter Schiedsrichter zu finden. Zur Kleiderordnung siehe dort Schiedsrichterordnung § 7.

Eine Vereinsempfehlung
(4.9.06) hätte gern Christian Otter aus Waldenbuch
Meine Frau und ich interessieren uns für Badminton und würden gerne anfangen, diese Sportart zu spielen. Wir sind beide 25 Jahre alt. Können Sie uns bitte einen Verein bei uns in der Gegend (Waldenbuch 71111) empfehlen?
Auf der Internetseite bwbv.de gibt es ein Vereinsverzeichnis, allerdings ohne Kontaktadressen.
Diesbezügliche Anfragen also über die BWBV-Geschäftsstelle: Geschaeftsstelle.BWBV @ t-online.de. Eine "Empfehlung" kann badminton.de allerdings nicht geben. Alle deutschen Badmintonvereine freuen sich über Interessenten.

        

Überträgt Eurosport von der WM
(4.9.06) interessiert Anh Le aus Stuttgart
Ich hätte gern eine Frage. Ist es richtig, dass die WM in Madrid nicht im Fernsehen übertragen wird? Letztes Jahr hatte Eurosport übertragen!
Bis jetzt liegen badminton.de keine Informationen darüber vor, ob Eurosport überträgt oder ob nicht. Vielleicht weiß ja jemand mehr.

     

Den Fund eines Südring-Trikots
(30.8.06) meldet das Zentrale Fundbüro Berlin
Hier beim Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg ging Fundsache ein mit einem Trikot mit Rückenaufschrift BC Eintracht Südring. Sporttasche gefunden. Admiralstr. 37, Sportplatz, Tel: 7560 3101.
Ein Aufsehen erregender Fund. Die Meldung darüber leiten wir an die Geschäftsstelle des Landesverbandes Berlin-Brandenburg weiter.

      

Die DBV-Anschrift
(29.8.06) benötigt Rongmei Ahnert aus Rinteln
Können Sie mir bitte die Adresse von Deutscher Badminton-Verband durchgeben?
Aber gern. Unter DBV / Geschäftsführung ist sie zu finden.

   

Punktverläufen nachspüren
(28.8.06) möchte Andreas Krammer aus Oed in Niederösterreich
Ich hätte gerne gewusst, ob man sich irgendwo im Internet eine Punkt-für-Punkt-Statistik zu den Finalspielen der Korea Open ansehen kann?
Es ist badminton.de nicht bekannt, wo es solch eine Statistik bei Badmintonturnieren im Internet gibt. Punktstandsverläufe sind auf dem Schiedsrichterzettel nachzulesen. Auf die hätte man aber nur direkt in der Halle Zugriff. Auch wenn es ein Livescorung gibt, müsste man mitschreiben. Wer diesbezüglich weitergehende Kenntnisse hat, kann diese an badminton.de weitergeben.

         

Die Ehrenordnung des Baden-Württembergischen Badminton-Verbandes
(25.8.06) benötigt Gudrun Winheim vom TV Tamm
Zur Vorbereitung unseres Ehrungsabends benötigen wir die Ehrungsordnung des Badmintonverbandes für Baden Württemberg. Können Sie uns diese bitte zukommen lassen. Unser Ehrungsabend findet am 12.10.06 statt.
Über die Ehrenordnung eines Landesverbandes verfügt leider nicht der DBV. sie muss beim Landesverband, in diesem Fall beim Landesverband Baden-Württemberg angefordert werden. Hier finden sich die Basisinfos. E-Mail-Adresse der Geschäftsstelle: Geschaeftsstelle.BWBV @ t-online.de.
Nachtrag: (25.8.06) Webmaster Sven Heise teilt mit, dass die Satzung und die Ordnungen des BWBV alle auf bwbv.de zum Downloaden bereitgestellt sind.

   

Zu einem Badminton-Event
(24.8.06) zieht es Jennifer Freymann aus Mülheim/ Ruhr
Sind die Yonex German Open 2007 das nächste größere "badminton event"? Wenn ja, ist es schon möglich, Karten zukaufen?
Vorher gibt es noch die Bitburger Open in Saarbrücken und Anfang Februar 2007 die
Deutsche Meisterschaft in Bielefeld. Karten für die German Open 2007 kann man wohl noch nicht kaufen.

          

Welche Bälle wo gespielt werden
(22.8.06) interessiert Andreas Schier vom TSV Staaken
Wo finde ich die Liste der vom DBV zugelassenen Federbälle? Gibt es eine Internetseite wo man diese ablesen kann?
Die bei DBV-Veranstaltungen in dieser Saison benutzten Bälle sind hier unter Wettkampfsport. Welche Bälle in den 16 Landesverbänden gespielt werden, muss dort erfragt werden. Üblicherweise werden sie in den Mitteilungsblättern der Landesverbände veröffentlicht. Für den TSV Staaken wär das der LV Berlin-Brandenburg.

       

Ein Quiz
(1.8.06) bereitet Elke Schwalm aus Hamburg vor
Ich arbeite für die Redaktion der ARD-Sendung "Das Star Quiz mit Jörg Pilawa". Zu meinen Aufgaben gehört es zu überprüfen ob die Angaben, die durch unsere Fragen vermittelt werden, auch wirklich stimmen. Für unsere nächste Sendung müsste ich dringend wissen, ob es beim Badminton eine Kleiderregelung gibt. Z.B. ist es beim Tischtennis vorgeschrieben, dass sich das Trikot farblich vom Ball abheben muss. Gibt es sowas auch beim Badminton?
Im Badminton gibt es im Regelwerk oder in der Turnierordnung keine Kleiderregelung, die im Zusammenhang mit der Farbe der Federbälle steht. Die Federbälle sind von natur aus weiß (genauer naturfarben) und bis vor etwa 15 Jahren war sogar weiße Spielkleidung vorgeschrieben. Ansonsten verlangt die Kleiderordnung heute nur Polohemden (nicht T-Shirts). Die Farbe ist einerlei.

Seine Erinnerung an einen Spieler names Guido

(26.7.06) möchte Francis Fung aus London auffrischen

Your German team is really doing very well this year, I am very happy for you. I still remember many years ago, you had a Chinese Coach who is a good friend of mine and I got to know the West German Team quite well, especially a single player called Guido. What is his name?
The player was Guido Schänzler. He is now working in the area of Cologne as a banker or property administrator. His last international match for Germany was on July 4th 1992 in Brauweiler vs. Scotland. The national coach at that time was Xu Quanheng. He worked for DBV from 1989 to 1993. He died some years ago in his home town Guangzhou.

   

Bis zur Deutschen Meisterschaft 2007 in Bielefeld
(26.7.06) schaut Susanne Charisiadis voraus
Wie und ab wann komme ich an Eintrittskarten für die Dt. Meisterschaften Badminton im Februar 2007 in Bielefeld?
Das kann Ihnen am besten der Ausrichter beantworten. Auf der Website www.dm-badminton.de finden sich Informationen von der letzten DM. Da es 2007 der gleiche Ausrichter ist, kann dort in Erfahrung gebracht werden, wann der Vorverkauf beginnt.

Schon lange nichts mehr von der Doppel-Aufschlaglinie gehört 
(12.7.06) hat Josef Konrad von der Sportanlage fitfun in Limburg
Ich kann keinen Hinweis finden, ob es nun die Doppelaufschlaglinie hinten noch gibt, oder ob sie weggefallen ist. Wir hier trainieren seit etwa 12 Monaten ohne diese Linie (natürlich im Doppel). Eine schnelle Nachricht kann ich dann schnell an unsere Spieler weitergeben.
Da sie nirgendwo einen Hinweis darauf finden, dass die hintere Doppel-Aufschlaglinie wegfällt, können sie schlussfolgern: Sie fällt nicht weg. Die Idee, sie wegfallen zu lassen war Anfang 2005 nur eine der vielen Möglichkeiten, die im Rahmen der Regeländerungsdiskussion im Vorschlagskorb waren. Die Idee, den Aufschlag über Kopf wie im Tennis auszuführen, war auch darunter. Beides ist aber nie ernsthaft bei Turnieren ausprobiert worden.
Nachtrag Josef Konrad am 13.7.06: Hallo Herr Knupp, da bin ich aber sehr geschmeichelt, mit einem der Großen des deutschen Badmintonsports kommunizieren zu können. Um so schwerer fällt es mir, Sie berichtigen zu müssen. Es gab es mal in Wiesbaden ein Freundschaftsspiel U17-U19 gegen Dänemark - da wurde ohne rückwärtige Aufschlaglinie gespielt.
Zeitgleich waren darüber hinaus Diskussionen um den "unbeliebten Badmintonpapst Punch Gunalan" und seine historischen Neuvorschläge sehr aktuell - also auch der Wegfall obiger Linie.
(26.7.06) badminton.de hat bei den verantwortlichen Bundesjugendtrainern Holger Hasse und Bernd Brückmann nachgefragt: Tatsächlich ist bei den die vier Jugendländerspielen gegen Dänemark im August 2005 zu Testzwecken nicht nur die Rallypoint-Zählweise verwendet worden, sondern es wurde darüber hinaus auch die hintere Doppelaufschlaglinie ignoriert. Bernd Brückmann: "Ich halte gerade diesen Vorschlag nach wie vor für gut. Wir haben damals gesehen, dass die Spieler viel besser in die Ballwechsel hineinkommen und das Spiel dadurch für die Zuschauer attraktiver wird." Insofern ist die obige Aussage, dieser Vorschlag sei nie ernsthaft bei Turnieren ausprobiert worden, falsch.

       

Wie Mini-Mannschaften spielen müssen
(3.7.06) möchte Frank Bessel vom Betriebssport SV Rot-Gelb Hamburg wissen
Gibt es für die Aufstellung von Mini-Mannschaften (HE, HD, DE, DD, Mixed) eine Reglung, wie oft ein Spieler in einer Begegnung eingesetzt werden darf? Darf z.B. ein Spieler alle drei Disziplinen in einer Begegnung machen?
Entsprechende Regelungen sind in den jeweiligen Spielordnungen der Landesverbände festgeschrieben und nicht bundesweit einheitlich. In Ihrem Fall ist dafür der Hamburger Badminton-Verband zuständig.  Falls Sie von Erwachsenen-Mannschaften reden, ist der Sportwart zuständig, bei Jugendfragen der Jugendwart. Im HBV liegt beides in der Hand von Herrn Köpke.

   

Die Entwicklung der Mitgliederzahlen in Deutschland
(26.6.06) benötigt Bertrand Vinit aus Zürich
Ich studiere an der ETH Zürich (Schweiz). Anhand einer Studienarbeit über Yonex möchte ich gerne die Offizielle Badminton Mitgliederzahl in Deutschland seit 1990 wissen. Wie bekomme ich diese Information?
Indem Sie bei der Funktion "Suche" in der Kopfzeile von badminton.de den Begriff Mitglieder eingeben. Dann erhalten Sie als erstes Angebot eine Seite mit dem Titel "Mitgliederentwicklung". Dort ist die Entwicklung in den 52 Jahren seit DBV-Gründung nachzulesen.

Wie kann ich die Schiedsrichterlizenz erwerben?
(12.6.06) fragt Andreas Hertel vom BC Altenkirchen
Für die Schiedsrichter-Ausbildungen sind die Landesverbände zuständig. Mal angenommen, Altenkirchen liegt im Rheinland. Hier ist die Website vom Schiedsrichterausschuss des zuständigen Landesverbandes. Herr Schönborn wird bestimmt weiterhelfen.

  

In einer frauenlosen Halle
(1.6.06) spielt Dakovic vom FC-Srbija-Ulm
Wir wollen in unserem Verein eine Badminton-Abteilung aufmachen und wollen jetzt wissen, was für Voraussetzungen wir mitbringen müssen um in die Liga einsteigen zu können. In den Ligen haben wir gesehen, dass es Herren, Damen und Mix-Spiele gibt. Heißt das, dass wir Herren und Damen in der Manschaft haben müssen um mitmachen zu können? Oder gibt es auch eine Liga in der nur Männer spielen, da wir eine neue Abteilung sind und momentan nur Männer dabei sind.
Im Badminton gibt es nur gemischte Mannschaften, worauf die allermeisten Badmintonspieler stolz sind, da dies nur selten vorkommt in der Welt des Sports. Einzelheiten über den Einstieg in den Spielbetrieb müssen bei der Geschäftsstelle des zuständigen Landesverbandes erfragt werden. Bei Ulm ist das der Baden-Württembergische Badminton-Verband. 

 

Erfreut über das neue Ressort Oldies
(31.5.06) ist Heidi Bender vom PSV Bremen
Super: Freue mich, dass es nun endlich für die Oldies - wie bei der EM angekündigt - einen Extra-Link gibt. So muss man nicht lange hin- und herklicken, um an die gewünschten Informationen zu kommen.

   

Um die Verlinkungserlaubnis auf Seiten von badminton.de
(31.5.06) bittet Thorsten Krams vom BSC Güls bei Koblenz
Ich wollte mal anfragen, ob ich für unsere Vereineigene Internetseite (www.bscguels.de) Meldungen von eurer Seite verlinken darf? Selbstverständlich mit Benennung der Quelle badminton.de.
Verlinkungen sind mit Quellenangabe gestattet, am besten gleich auf die zitierte Seite. Die Weiterverwendung von Fotos allerdings nicht, da die Rechte bei den jeweiligen Fotografen liegen.

Spielerwebsites
(25.4.06) sucht Christian Seewald von der Deutsche Sporthochschule Köln
Könnten Sie mir mit Blick auf meine Diplom-Arbeit (an der Deutschen Sporthochschule Köln) helfen? Ich überprüfe, ob Sportler, die an den Olympischen Spielen teilgenommen haben, eine eigene Homepage im Internet haben, also eine eigene Internetadresse besitzen. Das Nationale Olympische Komitee (NOK) war mir schon sehr behilflich mit einer Liste von allen Sportlern der Olympischen Spiele in Salt Lake City, Athen und Turin. Wichtig ist, dass eine eigene Homepage keine Team-Homepage sein darf, sondern nur eine Person darauf im Mittelpunkt steht. Es wäre sehr nett, wenn Sie mir Bescheid geben könnten - am besten noch in dieser Woche - ob diese Sportler eine eigene Homepage besitzen: Juliane Rita Gertrud Schenk, BjörnSiegemund, Xu Huaiwen, Nicol Pitrol. 
Die anderen Sportler, die ich aus Ihrem Verband nicht aufgelistet habe, habe ich schon überprüft. Aber Sie können mir sicherheitshalber, nur wenn Sie mögen, auch die zuschicken.
Die bekannten Websites von Badmintonspielern sind hier bei badminton.de aufgelistet.

     

Nach dem Wirken seines Vereins SG Osterfeld als Ausrichter
(25.4.06) fragt Michael Wolff aus Oberhausen
Gibt es bei Ihnen seit 1954 eine Auflistung aller Veranstaltungen, die der Verein SG Osterfeld als Ausrichter geleitet hat? Ich benötige diese Daten für einen Vereinschronik über die SG Osterfeld Badmintonabteilung.
Im Deutschen Badminton-Almanach stehen viele Ausrichter von Deutschen Meisterschaften drin. Aber auch nicht alle. Und die Ausrichter von Westdeutschen Meisterschaften sowieso nicht. Es ist zu befürchten,
eine solche Zusammenstellung muss aus den alten Ausgaben von Badminton Sport und Badminton Rundschau selbst zusammengestellt werden.

Wer kennt Badmintonclubs in der Umgebung von Birmingham?
(22.4.06) Ronny Matthes vom TSV Niederwürschnitz sucht Englandkenner: "Habe in nächster Zeit vor, in Birmingham (England) zu arbeiten. Möchte dort auch, wenn es die Zeit erlaubt, Badminton spielen. Auf der Internetseite des englischen Nationalverbandes sind die Adressen der Vereine leider nicht nach Städten geordnet. Habt Ihr die Möglichkeit eine Kontaktadresse eines Badmintonclubs in Birmingham herauszufinden? Bin 39 Jahre alt und spiele seit 28 Jahren Badminton, habe bis Regionalliga und Sachsenrangliste gespielt."
Wer helfen kann, wende sich bitte an E-Mail ronny.matthes @ iav.de.

Spielt in Berlin bei den Brauereien: Franzi Burkert, Deutsche Meisterin U 15 im Doppel.

Franziska Burkert war dem falschen Verein zugeordnet
(5.5.06) entdeckte timo ayush vom svbb berlin
Ehm....auf der Seite der Deutschen Meisterschaften steht, dass Franziska Burkert von SG EBT ist, aber sie spielt bei SV Berliner Brauereien...
Eine bedauerliche Unachtsamkeit. badminton.de hat es sogleich korrigiert.

   

  

   

   

    

Eine B-Trainer-Fortbildung
(5.4.06) beabsichtigt Dirk Teichelmann aus Frankfurt/Main zu besuchen
Haben Sie eine Möglichkeit mir eine Übersicht zu geben, wann im DBV B-Trainer Fortbildungen (Lizenzverlängerungen) stattfinden? Ich habe im NBV zwei Termine gefunden, die anderen Websites haben jedoch nichts hergegeben. Ich gehe davon aus, dass B-Trainer Fortbildungen immer noch DBV-Sache sind und in sofern bei Ihnen gemeldet werden müssten.
Was bei badminton.de bekannt ist, ist hier zu finden.
Da B-Trainer-Fortbildungen auch von den Landesverbänden organisiert werden können, hilft nur weiter, die Internetseiten der Landesverbände zu durchforschen.

      

Die Zukunft ihrer Jugend plant
(2.4.06) Anne Bitton aus Derby, England
Ich habe gerade den "Job" als Team Manager fur die Jugendmannschaft (unter 13) in Derbyshire, England bekommen. Das ist alles ganz neu fur mich (meine Tochter ist 9 Jahre alt und hat viel Talent). Wir sind im Moment die schlechste Region Englands! Ich erwarte keine Hilfe von den anderen Regionen (Rivalitat), aber was fur Tipps koennen Sie mir geben?
Wir haben gerade einen guten Trainer bekommen (Chinesisch). Sollten wir ihn bezahlen? Gibt das bessere Ergebnisse? Welches Bundesland ist im Moment Nummer 1 in der Liga? Wurden Sie auch einige Ideen haben?
Engagieren Sie den chinesischen Trainer und bezahlen sie ihn gut und schaffen Sie ein Umfeld in der die Kinder sowohl Schule als auch Leistungstraining machen können. Wie man Talentförderung macht, kann Ihnen vielleicht Rena Eckart, die Leiterin des DBV-Talentpools sagen. die zurzeit erfolgreichsten Clubs finden Sie hier.

  

Eine Fortbildung in Österreich machen
(303.06) möchte Christoph Jonas  vom WAT Simmering in Wien (früher Solingen)
Meine B-Trainer Lizenz des DBV läuft Ende des Jahres aus und es würde daher wieder eine Verlängerung anstehen. Die letzte Verlängerung habe ich bei einem Lehrgang mit Holger Hasse hier in Österreich, damals mit dem ÖBV-National Team gemacht. Meine Frage bezieht sich darauf, ob ich eine erneute Verlängerung meines Scheines 2006 oder auch 2007 evtl. auch wieder hier in Österreich machen kann, weil von Wien bis Mühlheim, wo solche Fortbildungen meist ja statt finden, ist es doch eine kleine Strecke!
Bundesjugendtrainer Holger Hasse plant nach eigenen Angaben in nächster Zeit keinen Lehrgang in Österreich. Fortbildungen können natürlich auch in Österreich gemacht werden. Sie müssen allerdings 15 Unterrichtseinheiten umfassen. Fragen hierzu beantwortet sicher Sportbüroleiter Manuel Rösler (sport @ badminton.at). Einzureichen ist der Fortbildungsnachweis dann bei DBV-Lehrwart Wilfried Beckord.

     

Einen Turnierkalender
(27.3.06) vermisst Rainer Wegner aus Hagen
Gibt es keinen Turnierkalender? Beim Tennis wird am Anfang des Jahres ein offizieller Turnierkalender herausgegeben, in dem alle Turniere national und international stehen. So etwas habe ich bisher beim Badminton nicht gefunden.
Leider gibt es ein vergleichbares Schriftstück beim Badminton nicht. Aber es gibt die wunderbare Webseite
www.badminton-turniere.de von Stephan Unterburger, auf der man fast alle Turniere findet. Mit heutigem Datum sind immerhin 215 Turniertermine eingetragen.

Die DBV-Ordnungen als pdf-Datei
(24.3.06) sucht Mike Bräutigam aus Chemnitz
G
ibt es die Spielordnung des DBV auch als PDF-Datei? Wenn ja, wo finde ich sie?    
Die Satzung und die verschiedenen Ordnungen des Deutschen Badminton-Verbandes gibt es nicht online. Die Rechte an den Druckwerken hat der Meyer & Meyer-Verlag, Aachen. Der veröffentlicht eine jährlich aktualisierter Ausgabe. Letzte verfügbare Ausgabe ist die von Herbst 2005 (576 Seiten 24,95 Euro). In ihr sind die beim DBV-Verbandstag 2005 verabschiedeten Änderungen eingearbeitet.

 

Über die Länge eines Spiels bei Rallypoint-Zählweise
(24.3.06) wollte Martin Petzold aus Köln bereits am 31.1.06 Auskunft haben
Da wir zurzeit intensiv das ISBT-Cologne am vorbereiten sind und bereits sehr früh schon weit mehr Meldungen als Plätze haben, überlegen wir nach der Rallypoint-Zählweise (bis 21 ohne Verlängerung) zu spielen. Damit müssten wir doch ein paar mehr Teilnehmer annehmen können?! Es werden bei uns eh immer nur 2 Sätze gespielt, also auch mit Unentschieden.
Die Frage ist nun, wie verändert sich die durchschnittliche Spielzeit pro Spiel bei Rallypoint? Gibt es da vielleicht schon verlässliche Zahlen? Im letzten Jahr basierte unser Zeitplan auf durchschnittlich 23 Minuten für zwei Sätze bis 15 (normale Zählweise, ohne Verlängerung).
Erst jetzt kann badminton.de weiterhelfen: Die Auswertung der Viertel- und Halbfinalspiele bei den Dutch International 2006 ergab eine Durchschnittsdauer von 34 Minuten pro Spiel bei einer Bandbreite von 20 bis 63 Minuten.

Zur WM nach Madrid
(22.3.06) möchte Luis La Rocca von Tura Elsen bei Paderborn
Ich suche Tickets für die WM in Madrid am 18.09. - 24.09. Es wäre sehr nett von ihnen wenn sie mir dort weiterhelfen könnten, wo man die Karten im vorhinein kaufen kann. Ich ware ihnen sehr dankbar.
Auf der Website des Ausrichters 06worlds.com gibt es auch Infos zu den Tickets.

  

Carola Bott
(22.3.06) hat die Aufmerksamkeit von John van der Ham aus Rotterdam erregt
Gibt es eine Website von Carola Bott? Sie war neulich in Aktion in Wateringen, Niederlande.
Es gibt Websites von einigen unserer Stars, aber leider keine von Carola.

Badmintonplätze anzumieten
(16.3.06) beabsichtigt Elisabeth Fröhling aus Mosbach
Bis zu unserem Umzug in den Odenwald habe ich in Recklinghausen Badminton bei der ETG gespielt. Nun bin ich auf der Suche nach einer Sportanlage (Kreis Mosbach) wo man Badmintonplätze anmieten kann. Vielen Dank für eine rasche Antwort.
badminton.de hat nur Zugriff auf Verzeichnisse von Badmintonvereinen - wie auf jenes von Baden-Württemberg -, und keine Liste kommerzieller Sportcenter. Vielleicht lohnt sich doch ein Blick in die Halle des TV Mosbach.

Einen Vortrag über Badminton in Deutschland
(3.3.06) hat Viviane Sanchez aus Porto Seguro in Brasilien zu halten
Ich spiele Badminton in Brasilien und ich möchte wie vielen Leuten spielen Badminton in Deutschland wissen und wo können sie spielen. Ich lerne deutsch ins Schule (Porto Seguro). I will have a vortrag, and I'm going to do it about badminton and I was wonderig...since when is there badminton in Germany?
There are 215000 registrierte Spieler die in 2700 Clubs=Vereine spielen. Die Vereine benutzen Sporthallen in the evening, which are parts of schools. Dann gibt es noch viele people, die in commercial Fitnesscentern mit Badmintoncourts (ca. 300 gibt es) gegen Gebühren/fee spielen. How large the number is, nobody knows. They are not members in clubs. Badminton in Deutschland gibt es seit 1953. Look hier (Landesverband means District- or Province-Association. We have 16 in Alemania).
 

      

Verärgert
(1.3.06) ist Dieter Schenk aus Krefeld-Hüls über die Teilnehmebedingungen am Februar-Tipp
Dank für die verständlichen Informationen Ihrer Teilnahmebedingungen. Ohne in Polemik zu verfallen, halten wir uns gern an das geschriebene Wort. Fakt ist in unserem "Fall" :
a) nur Zugriff auf einen PC mit Internetanschluss,
b) die Familienangehörigen haben sich über die Tippabgabe verständigt und
c) dies entspricht auch letztlich dem Anforderungsprofil.
Hier ein Tipp von mir: Schreiben Sie beim nächsten Rätsel u.a. " Pro Mail und Person nur 1 Tipp möglich", damit wären alle Irritationen ausgeräumt. Oder man möchte pro "Clan" nur einen Tipp, oder auf den aus KR-Hüls ganz verzichten. Kein Problem, nur sollten wir es wissen. Ich bitte um Verständnis, dass ich/wir im Moment keine allzugrosse Lust mehr verspüren, weiterhin unter raetsel.de mitzuspielen. Dass bei der "Ziehung" der glücklichen Gewinner der Rechtsweg ausgeschlossen ist vermute ich mal.

  

Nach Trainerausbildungen in Deutschland
(27.2.06) erkundigt sich Badmintontrainer Valeriy Streltsov vom Luxemburger Badmintonverband
Ich interessiere mich für Trainerkurse im Badminton die in Deutschland abgehalten werden. Könnten Sie mir bitte mitteilen wo und wann solche Kurse stattfinden? Ich danke Ihnen im voraus für Ihre Antwort.
Wir haben drei Lizenzen: C (unten) B und A (Top). Wer gar keine Lizenz hat, muss du unten anfangen und C machen. Diese führen die Landesverbände durch. In der Nähe Luxemburgs sind dies Rheinland, Rheinhessen-Pfalz, Saarland. Vielleicht auch Hessen oder Nordrhein-Westfalen. Man muss auf den Websites nachschauen, wann sie Lehrgänge anbieten.
http://www.badminton.de/Landesverbaende.5.0.html
Hier sind die Lehrgänge von Nordrhein-Westfalen: http://www.blv-nrw.de/lehr/lehrgang06.htm
Hier die Seite von Hessen:
http://www.hbv-aktuell.de/index.php?option=com_content&task=view&id=35&Itemid=138

        

Verärgert
(25.2.06) ist Marlies Fischedick von der Bottroper BG über den Bericht zum nicht zustande gekommenen Zweitligaspiel zwischen Lübeck und Bottrop vom 9.2.06
Habe zufällig im Internet Ihren kommentar oder Ihr ..... gelesen. Es gibt einen Spruch: Ist Gras über eine Sache gewachsen, dann kommt ein ----- und frisst es ab. Kommentare sollte "MANN" nur schreiben, wenn "ER" Hintergrundinformationen hat.

        

Ich hätte einige Fragen bezüglich eines Gerüchtes...
(22.2.05) schreibt Michael Mieszczanski aus Cambridge in England
Es geht um den angeblichen "Übernahmeversuch" der EBU durch den "Executive Deputy President" Punch Gunalan bei den anstehenden Wahlen des EBU Councils im April 2006.
Da ich mich im internationalen Badminton noch gelegentlich herumtreibe, werde ich mit diesem Gerücht zum wiederholten Male konfrontiert. Die EBU hat bereits auf ihrer Seite einen Artikel diesbezüglich veröffentlicht. (
http://www.eurobadminton.org/news_item.aspx?id=1141)
Es wird ebenfalls berichtet, dass  Dieter Kespohl an einem "geheimen Treffen" mit Punch Gunalan in Thessaloniki teilgenommen hätte.
Anbei meine Fragen:
Gibt es hierzu einen Bericht oder eine Stellungnahme in der deutschen Badmintonpresse? Mich würde interessieren wie diese Sache aus deutscher Sicht betrachtet wird!
Wenn es auch keine offizielle Stellungnahme gibt, so denke ich, dass ein Artikel in der deutschen Badmintonpresse hierzu angebracht wäre. Immerhin hat die EBU die Gerüchteküche nun offiziell bestätigt! Es scheint ein sehr brisantes und aktuelles Thema zu sein und das allgemeine deutsche "Badmintongeschehen", das nicht mit Badminton im Ausland in Berührung ist, scheint  von der Diskussion nichts mitzubekommen. Ich denke, dass es aber für viele interessant wäre, zumal es von der EBU nun eine offizielle Position gibt. Wie steht badminton.de dem Thema gegenüber? Ist ein Artikel absehbar?
Ein Bericht zu dem Thema erschien bei badminton.de am 23.2.05 unter dem Titel EBU macht mobil.

  

Zu Turnieren
(27.1.06) drängt es Beate Mühlhause aus Feucht
Hallo, ich hätte gerne gewusst, ob in der Umgebung von Nürnberg auch Turniere stattfinden oder wo soll ich im Internet nachschauen?
Da gibt es eine wunderbare Seite, die sich nur mit Turnierausschreibungen im Badminton beschäftigt: http://www.badminton-turniere.de/.

Reges Interesse an den Details zur Rallypoint-Zählweise, die die IBF zurzeit testet (vgl. Meldung vom 9.12.05)
(9.1.06) Markus Traxler aus Wien: Gibt es jetzt eine neue Zählregel (Satz bis 20, durchgehend)? und wenn ja, auf wieviele gewinnsätze wird gespielt?"
(20.1.06) Dieter Anders vom BV 69 Velbert: Wo finde ich etwas über die neuen Spielregeln international?"
(26.1.06) Jana Kärger aus Limburgerhof: Auf eurer Infoseite "So funktioniert die Rallypoint-Zählweise" steht, dass die hintere Doppelaufschlaglinie im Doppel wegfällt. Auf verschiedenen anderen Web-Seiten habe ich eine Info gefunden, dass diese Regel wieder gekippt wurde und der Aufschlag bleibt wie er war. Nun meine Frage: Wenn das der Fall ist,  könntet ihr dann nicht eure Seite auf den aktuellen Stand bringen? Ich gebe sie gern als Adresse an Freunde weiter, die sich auch für die neue Zählweise interessieren, da die neuen Regeln dort kurz und knapp erklärt werden."
(29.1.06) Anton Schefczyk vom Badminton Verein Rastatt 1980 e.V.: Es gibt nun die neue Zählweise bis 21... Wäre es möglich die neuen Regeln auch als Kurzform unter "Service" zu bringen? Viele von unseren Mitgliedern, auch "alten Hasen" ist die neue Zählweise fremd..."
(8.2.06) Kirsten Schlächter aus Mülheim: "Ich habe gehört, dass die Spieregeln, bzw. Zählweise geändert werden soll oder wurde. habe darüber bisher keine genauen Angaben gefunden. Können Sie mir diesbezüglich Infos liefern?"
(10.2.06) Joachim Amthor vom TuS-Pfakofen: "Ich benötige Infos über die neue internationale Zählweise. Raily-Point bis 21. Wie laüft das ab? Besonders im Doppel."
Eine amtliche Fassung des DBV liegt noch nicht vor, da die englische Fassung im Detail widersprüchlich ist. badminton.de hat eine deutsche Version zusammengestellt. Hier ist sie als pfd-Datei oder in html zu finden


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.