Zur Titelseite EM U17.

    

Europameisterschaft U17 2011

Vom 19. bis 27. November in Caldas da Rainha (Portugal), Centro de Alto Rendimento de Badminton, kurz "CAR Badminton". Referee: Marcel Schormans (NED) für Teamevent und Mojmir Hnilica (CZE) für Inividualturnier.
Von Sa 19. bis Mi 23. November Teamwettbewerb
Von Mi 23. bis So 27. November Individualturnier.
Zeitdifferenz: Portugal ist ein Stunde zurück. 9 Uhr dort sind 10 Uhr MEZ.

Zur Verbandswebsite. Zur Veranstaltungseite bei badmintoneurope.com.     

    

Zum Individualturnier.

Zum Individualturnier - Deutsche.

Zur Team-EM.

Zu den deutschen Mannschaftsspielen.

           

Die Europameister U17 von Caldas da Rainha 2011

JE:  Alex Lane (ENG)
ME: Stefani Stoeva (BUL)
JD:  Viktor Svendsen & Mads Sørensen (DEN)
MD: Olga Morozova & Nataliy Rogova (RUS)
MX: Iikka Heino & Mathilda Lindholm (FIN).
Mannschaft: Dänemark
.

             

 

Jugendlicher Medaillenspiegel
Erfreuliche Breite: Zehn Nationen in den Medaillenrängen
  

 

Gold

Silber

Bronze

Dänemark

2

3

2

Engand

1

2

-

Russland

1

1

1

Bulgarien

1

-

-

Finnland

1

-

-

Deutschland

-

-

4

Frankreich

-

-

2

Belgien

-

-

1

Schweden

-

-

1

Türkei

-

-

1

     

Viermal Bronze - DBV-Jugendtrainer Matthias Hütten nach seiner Rückkehr aus Portugal
"Wir müssen die richtigen Schlüsse ziehen..."
DBV-Jugendtrainer Matthias Hütten, bei der EM in Caldas da Rainha der verantwortliche Trainer für das deutsche U17-Team, zieht folgende Turnierbilanz:
"Die U17-EM war für uns eine gute Standortbestimmung. Alle Nationen waren mit ihren Top-Spielern am Start, so dass wir uns nun im europäischen Vergleich sehr gut einordnen können.
Im Team-Turnier lagen Enttäuschung und Hoffnung sehr eng beisammen. Die Frankreich-Niederlage war sicherlich ein kleiner Tiefpunkt, da wir in diesem Spiel nicht die erhoffte Leistung bringen konnten. Für uns war wichtig, dass wir uns trotz der Niederlage im Viertelfinale gegen Russland mit guten Spielen noch einmal Selbstvertrauen für das Individualturnier holen konnten.
Dass wir dort von den zehn gemeldeten Paarungen und Spielern neun ins Achtel-, fünf ins Viertel- und vier ins Halbfinale kriegen, ist sicherlich eine sehr erfreuliche Bilanz. Trotzdem müssen wir auch hier die Spiele individuell rückblickend betrachten und die richtigen Schlüsse für die nächsten Entwicklungsziele ziehen, die vor uns liegen. Ich bin optimistisch, dass uns das gelingen wird..."

In guter Stimmung am EM-Austragungsort eingetroffen: Das deutsche Team mit (v.l.) Marvin Seidel, Lars Schänzler, Linda Efler, Co-Trainerin Steffi Müller, Jenny Karnott, Johannes Pistorius, Lara Käpplein, Fabian Roth, Luise Heim und Trainer Matthias Hütten. Foto: DBV

Deutsches Team gut in Calda da Rainha angekommen
In der Halle wird noch gemalert
(18.11.11) Das deutsche U17-Team ist gestern bei sonnigen Temperaturen gut in Portugal angekommen. Das meldet der verantwortlich Bundesjugendtrainer Matthias Hütten: "Alle Spieler sind gesund und das gesamte Team freut sich auf das erste Spiel am Samstag gegen Island. Während Hotel und Wetter hervorragend sind, haben die Organisatoren der U17-EM noch viel Arbeit vor sich: Der Shuttle-Service fährt unregelmäßig, eine Trainingshalle existiert nicht und in der Wettkampfhalle finden noch letzte Malerarbeiten statt. Unsere Spieler nehmen diese Situation bisher sehr gut an und konzentrieren sich auf das Wesentliche. Wir sind optimistisch für die kommenden Tage."

Jeweils vier Jungs und vier Mädels dürfen nach Portugal
Deutschland nimmt diesmal auch am Mannschaftswettbewerb teil
(4.10.11) Matthias Hütten, Assistenz-Bundestrainer Jugend, hat die Nominierungen für die diesjährige U17-Europameisterschaft bekannt gegeben:

Efler, Linda (TV Emsdetten NRW),
Heim, Luise (BSG Neustadt RHP),
Käpplein, Lara (SG Anspach HES),
Karnott, Jennifer (Spvgg. Sterkrade-Nord NRW),
Pistorius, Johannes (TSV Freystadt BAY),
Roth, Fabian (Spfr. Neusatz BAW),
Schänzler, Lars (FC Langenfeld NRW),
Seidel, Marvin (KV St. Ingbert SAA).

Neben Matthias Hütten ist als zweite Trainerin Steffi Müller dabei. Die Abreise erfolgt am 17. November ab Frankfurt.
Im Gegensatz zur EM vor zwei Jahren, nimmt Deutschland diesmal auch am Mannschaftswettbwerb teil.

Neuer Termin
(17.1.11) Badminton Europe meldet einen neuen Termin für die Jugendeuropameisterschaft 2011 in Caldas da Raina. Sie findet nunmehr vom 19. bis 27. November 2011 statt. Der ursprünglich vorgesehene Termin kollidierte mit der Jugendweltmeisterschaft U19 in Taipei. Das hatte nach Angaben von BE viele Verbände vor große Probleme gestellt.


Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.