Rätselhaftes Badmintonuniversum

 

 

Das Mai-Rätsel in badminton.de

wurde präsentiert von

 

 

 

 


Das große Meersau-Schütteln

   

Preise und Gewinner
Die Preise wurden gestiftet von der Firma Talbot Torro. Sie wurden unter den Einsendern mit der richtigen Lösung ausgelost.

1. Preis - Schläger Isopower T 5002: Olaf Herper aus Wittenberge;
2. Preis – Trainingsanzug: Manfred Blauhut aus Leipzig;
3. Preis - Polo-Shirt: Ines Langner aus Radeburg.

Die Aufgabe
"Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos”, weiß man von Loriot. Das Aussehen eines Mops war auch der Namenspate eines jüngst in den Tiefen der Weltmeere entdeckten neuen Tierart. Die sogenannte

 

MOPSMEERSAU

 

erhielt ihr knautschiges Aussehen nach ersten Erklärungsversuchen vermutlich dadurch, dass sie bei dem für sie typischen senkrechten Tauchgang seit wahrscheinlich einer Million Jahre mühevoll gegen einen hohen Wasserdruck anschwimmen musste. Zu allgemeinen Überraschung der Badmintologen - die sich ja als Cross-over-Wissenschaftler mit allen Lebensbereichen unseres Planeten beschäftigen - stellte sich bei der Erforschung der Eigenschaften dieses Tieres heraus, dass zwischen ihm und dem Spielbetrieb des Badmintonsportes ein enger Zusammenhang besteht. Um diesen zu entdecken, braucht man nur die Buchstaben des Ursäugers in eine andere Reihenfolge zu bringen.

Die Auflösung

Der Zusammenhang zum Badminton-Spielbetrieb ergibt sich dadurch, dass in der geheimnisvollen Mopsmeersau die beginnende SOMMERPAUSE verborgen ist.

Rätselhaftes Badmintonuniversum

             

Zum Nachraten:
Das April-Rätsel 2015,
Das Jan.-Rätsel 2015,
Das Dez.-Rätsel 2014,
Das Nov.-Rätsel 2014,
Das Okt.-Rätsel 2014,
Das Sept.-Rätsel 2014,
Das Aug.-Rätsel 2014,
Das Juli-Rätsel 2014,
Das Juni-Rätsel 2014,
Das Mai-Rätsel 2014,
Das Osterrätsel 2014,
Das März-Rätsel 2014,
Das Feb.-Rätsel 2014.


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.