Mitteilungen des 1. BC Bischmisheim II

  

Liga-Zugehörigkeit: 2. Bundesliga Süd (2. Mannschaft)

Homepage: www.bc-bischmisheim.de

  

Zweite schneller Erster

Von Christoph Felt

 

(18.03.2015) Auch in der 2. Badminton-Bundesliga steht die Saison vor dem Abschluss. Das letzte Heimspiel für die 2. Mannschaft des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim steigt am Samstag im Anschluss an die Erstligapartie in der Joachim-Deckarm-Halle. Gegen den 1. BV Maintal heißt es für Spielertrainer Kristof Hopp, den ersten Platz erfolgreich zu verteidigen. „Wir wollen schneller als unsere 1. Mannschaft die Meisterschaft gewinnen und so mit gutem Beispiel vorangehen." Die Chancen dafür stehen gut: Nach einer überzeugenden Saison haben die Saarländer vor den letzten beiden Spieltagen zwei Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten SV Fischbach. „Ich bin überzeugt, dass wir die notwendigen Zähler am Wochenende einfahren. Matthias Deininger und Marvin Seidel kehren zurück ins Team, entsprechend sind wir zum Saisonfinale wieder in Bestbesetzung." Einen Tag nach der Partie gegen Maintal reist die 2. Mannschaft des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim zum letzten Spiel der Saison zur SG Anspach.

  

Erste Saisonniederlage für den 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim

Von Christoph Felt

 

(21.02.2015) Ein ungewohntes Gefühl müssen die Zweitligaspieler des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim am Samstag verspürt haben. Am  11. Spieltag unterlagen die Saarländer zum ersten Mal in dieser Saison. Beim TV Dillingen (Bayern) verlor der Spitzenreiter mit 3:5. Das Team war durch die Einsätze von Marvin Seidel und Kristof Hopp in der 1. Bundesliga entscheidend geschwächt. In der Tabelle hat der BCB weiterhin zwei Punkte Vorsprung, da auch Verfolger Fischbach (Rheinland-Pfalz) sein Spiel gegen den TSV Neubiberg/Ottobrunn verlor. Neubiberg ist auch der morgige Gegner des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim. Beginn der Partie in Oberbayern ist um 13 Uhr.

 

1. BC Saarbrücken-Bischmisheim vor Doppelspieltag

Von Christoph Felt

 

(18.02.2015) Gleich zwei Auswärtsspiele stehen für die 2. Mannschaft des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim am kommenden Wochenende auf dem Spielplan. Und gleich zwei Mal geht es für die Saarländer nach Bayern. Am Samstag spielt der Zweitliga-Spitzenreiter im schwäbischen Dillingen an der Donau. Einen Tag später reist das Team von Spielertrainer Kristof Hopp weiter zum TSV Neubiberg/Ottobrunn nach Oberbayern. „Gerade gegen Neubiberg erwarte ich eine enge Partie. Das Hinspiel haben wir knapp mit 5:3 gewonnen, viele Spiele gingen über drei Sätze. Wenn wir Sonntagnacht wieder als Tabellenerster zurück ins Saarland kommen, bin ich sehr zufrieden", sagt der ehemalige Nationalspieler. Nicht mit auf die Auswärtsfahrt wird Marvin Seidel gehen. Der Punktegarant wird in der 1. Bundesliga eingesetzt.

  

2. Mannschaft des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim bleibt an der Spitze

Von Christoph Felt

 

(25.01.2015) Auch in der 2. Badminton-Bundesliga Süd ist der 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim aktuell das Maß aller Dinge. Die Mannschaft von Spielertrainer Kristof Hopp gewann an diesem Wochenende beide Partien des Doppelspieltages und bleibt damit ungeschlagen Tabellenführer. Am Samstag siegten die Saarländer in der Joachim-Deckarm-Halle gegen den TSV Freystadt ungefährdet mit 7:1. Mit dem gleichen Ergebnis schlug der BCB am Sonntag die SG Robur Zittau. Das nächste Spiel bestreitet die 2. Mannschaft des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim erst am 21. Februar. Dann reisen die Saarländer zur Auswärtspartie nach Dillingen an der Donau.

 

1. BC Saarbrücken-Bischmisheim besteht im Spitzenspiel

Von Christoph Felt

 

(30.11.2014) Im Kampf um die Tabellenspitze konnte die 2. Mannschaft des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim heute beim ärgsten Konkurrenten gewinnen. Das Team von Spielertrainer Kristof Hopp siegte beim SV Fischbach mit 6:2.

Nachdem das Hinspiel noch unentschieden ausgegangen war, hatte Hopp heute einen Sieg von seiner Mannschaft gefordert. „Ich bin überzeugt, dass wir das bessere Team sind. Das wollten wir heute zeigen und das ist uns gelungen", brachte Hopp die Partie auf den Punkt. Der ehemalige Nationalspieler musste in Fischbach auf Marvin Seidel verzichten, der wegen eines Rückenleidens bis Jahresende geschont werden muss. Trotz dieses Ausfalls zeigte der BCB in dem ewig spannenden Duell Saarländer gegen Pfälzer eine souveräne Leistung. Der 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim kam zu einem letztlich ebenso verdienten wie souveränen Sieg. Lediglich ein Herreneinzel und ein Herrendoppel gingen an die Gastgeber. Besonders gelobt wurde nach dem doppelten Punktgewinn Simon Wang. „Im Hinspiel musste sich Simon noch geschlagen geben, heute hat er sich durch großen Kampfgeist für diese Niederlage revanchiert", erklärte Hopp.

Pünktlich zum 1. Advent kann sich der 36-Jährige nun Gedanken über die Weihnachtsgeschenke für seine Schützlinge machen. Das sportliche Jahr endete für die 2. Mannschaft mit der heutigen Begegnung. Der nächste Spieltag wird in der 2. Bundesliga Süd am 24. Januar ausgetragen. Dann ist der TSV Freystadt zu Gast in Saarbrücken.

  

1. BC Saarbrücken-Bischmisheim II klettert an Tabellenspitze

Von Christoph Felt

 

(09.11.2014) Die 2. Mannschaft des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim steht nach dem Doppelspieltag am Wochenende auf dem ersten Tabellenplatz in der 2. Bundesliga Süd. Das Team von Spielertrainer Kristof Hopp holte drei Punkte. Am Samstag gewannen die Saarländer auswärts beim 1. BV Maintal mit 7:1. Vor eigenem Publikum spielten sie tags darauf 4:4 gegen die SG Anspach.

„Heute wäre vielleicht auch ein Sieg möglich gewesen, jedoch haben wir im Dameneinzel und im Mixed wegen kleinerer Verletzungen aufgeben müssen. Trotzdem bin ich mit den drei Punkten sehr zufrieden. Gestern hat die Mannschaft ohne mich gewonnen, heute mit mir nur unentschieden gespielt. Ich werde mir Gedanken machen müssen", scherzte Hopp nach dem Spiel gegen Anspach.

Mit oder ohne Hopp bestreitet die 2. BCB-Mannschaft am 30. November auswärts beim SV Fischbach das letzte Spiel des Jahres. Es wird ein Kampf um die Tabellenspitze: Die Pfälzer belegen punktgleich mit den Saarländern den zweiten Tabellenplatz. „Wir freuen uns auf das Spiel, zwischen unseren Mannschaften gibt es eine gesunde Konkurrenz", schaut Hopp voraus.

  

BCB II siegt auch gegen den TSV Neubiberg/Ottobrunn

Von Christoph Felt

 

(12.10.2014) Die 2. Mannschaft des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim hat auch ihr zweites Heimspiel an diesem Wochenende gewonnen. Gegen den TSV Neubiberg/Ottobrunn siegten die Saarländer heute in der Joachim-Deckarm-Halle mit 5:3. Die Punkte für den BCB holten Marvin Seidel und Kristof Hopp sowie Marcel Reuter und Simon Wang in den beiden Doppelpartien der Herren. Außerdem gewannen Matthias Deininger und Simon Wang ihre Einzel und Marvin Seidel war mit Sindy Krauspe im Mixed siegreich. Bereits gestern war der BCB erfolgreich. Gegen den TV Dillingen gewann man mit 7:1. In der Tabelle steht die 2. Mannschaft des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim punktgleich mit dem Spitzenreiter SV Fischbach auf dem zweiten Platz. Das nächste Spiel bestreitet das Team von Kristof Hopp erst am 8. November. Dann ist es zu Gast beim 1. BV Maintal.

  

BCB II mit Heimsieg gegen Dillingen

Von Christoph Felt

 

(11.10.2014) Die 2. Mannschaft des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim hat ihr heutiges Heimspiel gewonnen. Am 4. Spieltag der 2. Bundesliga Süd siegten die Saarländer gegen den TV Dillingen mit 7:1. In der Tabelle konnte der 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim den zweiten Tabellenplatz festigen. In der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle war das Team von Spielertrainer Kristof Hopp lediglich im 2. Herrendoppel unterlegen. Die jungen Spieler Simon Wang und Matthias Deininger verloren gegen Philip Merz und Thomas Nirschl in drei Sätzen. In ihren jeweiligen Einzeln konnten Deininger und Wang überzeugen. Wang besiegte Michael Teuber in zwei Sätzen. Ebenfalls nur zwei Durchgänge benötigte Deininger gegen Merz. „Das war heute ein richtiges gutes Spiel von uns. Ich denke aber, dass es morgen für uns eine Nummer schwerer wird. Doch mit der Leistung von heute kann uns auch morgen ein Sieg gelingen", erklärte Hopp nach dem Erfolg seiner Mannschaft. Bereits morgen Vormittag tritt die 2. Mannschaft des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim erneut an. Um 11 Uhr empfängt der BCB den TSV Neubiberg/Ottobrunn in der Joachim-Deckarm-Halle. Der Eintritt ist frei.

 

BCB II mit zwei Auswärtssiegen

Von Christoph Felt

 

(28.09.2014) Die 2. Mannschaft des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim hat auch ihr zweites Auswärtsspiel an diesem Wochenende gewonnen. Die Saarländer siegten am Sonntag gegen die SG Robur Zittau mit 6:2. In der Tabelle konnte der 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim den zweiten Tabellenplatz festigen. In Zittau war das Team von Spielertrainer Kristof Hopp lediglich im Dameneinzel und im 2. Herrendoppel unterlegen.

Bereits gestern waren die „kleinen" Bischmisheimer erfolgreich. Sie gewannen beim TSV Freystadt mit 5:3. „Mit unserem Wochenende können wir absolut zufrieden sein. Wir haben die erhofften vier Punkte erspielt. Dafür hat sich auch diese extrem lange Fahrt gelohnt", sagte ein glücklicher Kristof Hopp auf der Rückfahrt aus Zittau. Insgesamt hatten die Sportler für die beiden Spiele über 1.500 Kilometer bewältigt.

  

Erster BCB-Sieg am Doppelspieltag

Von Christoph Felt

 

(27.09.2014) Die 2. Mannschaft des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim hat ihr Auswärtsspiel am 2. Spieltag gewonnen. Gegen den TSV Freystadt siegte das Team um Spielertrainer Kristof Hopp mit 5:3. Damit übernimmt der BCB die Tabellenführung. Bereits morgen spielen die Saarländer wieder. Dann treffen sie erneut auswärts auf die SG Robur Zittau.

Die Bischmisheimer gewannen ein Herrendoppel, ein Herreneinzel, das Damendoppel und Dameneinzel sowie das Mixed. „Es war ein glücklicher Sieg heute für uns. Die Mehrzahl der engen Entscheidungen fielen für uns aus", erklärte Hopp nach dem Spiel. Besonders freute den Bischmisheimer die Rückkehr von Lisa Heidenreich in sein Team. Sie spielte zum ersten Mal in dieser Saison und gewann gegen Annabella Jäger mit 21:14, 21:14.

  

1.500 Kilometer für vier Punkte

Von Christoph Felt

 

(24.09.2014) Kristof Hopp war unzufrieden. Das 4:4 am 1. Spieltag in der 2. Bundesliga Süd gegen den SV Fischbach war aus Sicht des Trainers der 2. Bischmisheimer Mannschaft vermeidbar gewesen. „Fehler müssen uns ärgern. Nur so werden wir besser und das ist doch unser Ziel. Wir haben gut trainiert und jetzt freue ich mich auf die beiden Spiele am Wochenende", erklärt der ehemalige Nationalspieler. Ihm und seinem Team steht eine weite Auswärtsfahrt bevor. Am Samstag spielt der BCB beim TSV Freystadt, einen Tag später beim Aufsteiger Zittau. „Natürlich sind solche Fahrten anstrengend, aber es macht auch immer viel Spaß mit unserer jungen Mannschaft", so Hopp. Bis auf Lara Käpplein, die weiterhin verletzt ausfällt, kann er alle Spieler mit auf die Reise nehmen. „Unser Ziel ist klar: 1.500 Kilometer für vier Punkte."

  

Punkteteilung zum Auftakt

Von Christoph Felt

 

(14.09.2014) Zweitligist 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim ist mit einem Unentschieden in die neue Saison gestartet. Die 2. Mannschaft des BCB spielte 4:4 gegen den SV Fischbach. Teammanager Kristof Hopp war zufrieden mit dem Punktgewinn, jedoch nicht mit der Leistung einzelner Spieler. „Die Niederlagen in beiden Herreneinzeln wären vermeidbar gewesen. Simon Wang war noch etwas zu nervös. Er kann solche Gegner normalerweise schlagen. Marcel Reuter sucht zu Saisonbeginn noch seine Form", erklärte Hopp. Der 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim war ersatzgeschwächt in die Begegnung gegangen. Zugang Lara Käpplein hatte sich im Training verletzt und wird wohl auch in den kommenden Wochen ausfallen. Sie wurde von der Saarlandligaspielerin Janine Göbbel ersetzt. „Aufgrund des Ausfalls von Lara müssen wir am Ende mit dem Punktgewinn zufrieden sein", resümierte Hopp. Das nächste Spiel bestreitet die 2. Mannschaft des BCB am 27.09.2014. Dann ist sie zu Gast beim TSV Freystadt.

  

Immer besser werden

Von Christoph Felt

 

(11.09.2014) Am Sonntag startet die 2. Mannschaft des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim in die neue Zweitligasaison. Das Team von Trainer und Teamkapitän Kristof Hopp trifft in der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle um 14 Uhr auf den SV Fischbach. Der Eintritt ist zur Saisoneröffnung frei.

Die Zuschauer können sich auf zwei neue Gesichter freuen: Lara Käpplein wechselte von der SG Anspach zum BCB, Annika Horbach kommt vom 1. BC Wipperfeld. Käpplein ist eines der größten deutschen Talente in den Disziplinen Doppel und Mixed. Die 19-Jährige hat in diesem Jahr Abitur gemacht und wurde im Sommer in die Sportfördergruppe der Bundeswehr aufgenommen. Damit verbunden war auch der Umzug an den Stützpunkt des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) nach Mülheim an der Ruhr. Ihren größten nationalen Erfolg konnte sie in diesem Jahr bei den Deutschen Meisterschaften feiern. Dort gewann sie Bronze im Damendoppel. Ebenfalls Bronze gewann sie im vergangenen Jahr mit dem Team bei den U19-Europameisterschaften in der Türkei. Mit dabei war damals auch ihr jetziger Teamkollege Marvin Seidel. „Ich glaube, dass der Wechsel zum 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim für mich ein wichtiger und richtiger sportlicher Schritt ist. Langfristig ist es mein Ziel, in der 1. Bundesliga zu spielen, der BCB bietet mir dafür alle Voraussetzungen."

Die Nähe zwischen der Universität des Saarlandes und dem Olympiastützpunkt war für Annika Horbach ein wichtiger Grund für den Wechsel zum BCB. „Ich möchte hochklassig Badminton spielen, weil ich diesen Sport einfach liebe. Allerdings ist mir auch meine Berufsausbildung sehr wichtig. In Saarbrücken kann ich beides verbinden", erklärt die 20-Jährige.

Der ehemalige Nationalspieler und jetzige Spielertrainer Kristof Hopp freut sich über die Neuzugänge. „Die beiden passen perfekt in unsere Mannschaft. Wir haben immer den Anspruch, die einzelnen Spielerinnen und Spieler besser zu machen und uns auch als Mannschaft immer weiter zu verbessern. Daran arbeite ich." Die Statistik gibt dem Olympiateilnehmer von Peking recht: In den vergangenen Jahren hat sich die Tabellenplatzierung kontinuierlich verbessert, die letzte Saison schloss Hopps Team auf Rang zwei ab.

 


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.