Kurz-Porträt des BC Hohenlimburg

 

Liga-Zugehörigkeit: 2. Bundesliga Nord

Homepage: www.bc-hohenlimburg.de

  

  

In welchem Badminton-Landesverband ist der Verein Mitglied?

 

Badminton-Landesverband Nordrhein-Westfalen (BLV-NRW)

 

Mannschaft, auf die dieser Steckbrief bezogen ist:

 

1. Mannschaft / 2. Bundesliga Nord

Welche Damen stehen im Kader für die Saison 2011/2012?

 

Carina Grewe (geb. Mette),

Miriam Mantell (geb. Mross),

Laura Riffelmann,

Sarolta Röhrnbacher (geb. Varga)

 

Welche Herren stehen im Kader für die Saison 2011/2012?

 

Jordy Hilbink (NED),

Peyo Boychinov (BUL),

Henrik Fahlström (SWE),

Hendrik Westermeyer,

Kai Mitteldorf,

Malte Laibacher,

Fabian Stoppel,

Christian Bald

 

Welche Zugänge hat die Mannschaft im Vergleich zur vorangegangenen Saison verzeichnet?

 

Carina Grewe (geb. Mette),

Sarolta Röhrnbacher (geb. Varga),

Jordy Hilbink (NED)

Welche Abgänge hat die Mannschaft im Vergleich zur vorangegangenen Saison verzeichnet?

 

Martyna Poprzeczko (POL)

Sofern bekannt: Für welche Vereine spielten die Zugänge in der vorangegangenen Saison?

 

Carina Grewe: SCU Lüdinghausen

Sarolta Röhrnbacher: Sportfreunde Neusatz

Jordy Hilbink: BC Smashing/NED

 

Aktuelle Nr. 1 im Herreneinzel:

 

Jordy Hilbink

Aktuelle Nr. 1 im Dameneinzel:

 

Miriam Mantell / Sarolta Röhrnbacher

Aktuelle Top-Paarung im Herrendoppel:

 

Viele Variationsmöglichkeiten,

daher kein Top-Doppel

 

Aktuelle Top-Paarung im Damendoppel:

 

Viele Variationsmöglichkeiten,

daher kein Top-Doppel

 

Aktuelle Top-Paarung im Mixed:

 

Hendrik Westermeyer / Carina Grewe

Jüngste Spielerin im Kader:

 

Laura Riffelmann (geb. 3/1990)

Jüngster Spieler im Kader:

 

Malte Laibacher (geb. 11/1993)

Hauptverantwortliche/r Trainer/in:

 

Hendrik Westermeyer

Teammanager/in:

 

------------

Mannschaftskapitän/in:

 

Hendrik Westermeyer

Ziel für die Saison 2011/2012:

 

Klassenerhalt

Spielstätte bei Heimspielen:

Sporthalle Wiesenstraße,

Wiesenstraße 27,

58119 Hagen-Hohenlimburg

 

Ligazugehörigkeit und Platzierung in der Saison 2010/2011:

 

Regionalliga West, Meister und damit Aufsteiger in die 2. Bundesliga Nord

Ligazugehörigkeit und Platzierung in der Saison 2009/2010:

 

Regionalliga West, Platz 5

Größte/r Erfolg/e bislang in der Vereinsgeschichte:

(bezogen auf Mannschaftswettbewerbe)

 

·         3. Platz bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft U19 2011,

·         Aufstieg in die 2. Bundesliga, gleichzeitig mit Aufstieg der 2. Mannschaft in die Regionalliga West

 

Größte/r Erfolg/e bislang in der Vereinsgeschichte:

(bezogen auf Einzelspieler)

·         Deutsche Meistertitel von Christian Bald, Torben Trapp, Hendrik Westermeyer,

·         Teilnahme an U19-Länderspielen von Malte Laibacher,

·         zukünftige Teilnahme von Malte Laibacher an der U19-WM

 

Gehört die Mannschaft einem reinen Badmintonverein an oder einer Abteilung in einem Mehrspartenverein?

 

·         reiner Badmintonverein,

·        vorher Abteilung des Hauptvereins Eintracht Hohenlimburg

In welchem Jahr wurde der Verein gegründet?

 

1977

Sofern es sich um eine Abteilung in einem Mehrspartenverein handelt: In welchem Jahr wurde die Badmintonabteilung gegründet?

 

------------

Existiert eine Vereins-/Abteilungspublikation für die Saison 2011/2012?

 

Die Vereinszeitung „Heimspiel“, die zu jeden Heimspiel der 1. Mannschaft erscheint

Besteht eine Möglichkeit für Badmintonfans, die nicht dem Verein angehören, diese Vereins-/Abteilungspublikation zu beziehen? Falls ja: Auf welchem Weg?

 

Ja, per E-Mailversand digital als pdf-Datei

Weitere Informationen zu der Mannschaft bzw. zum Verein sind auf folgender Webseite erhältlich:

 

www.bc-hohenlimburg.de

In welchen Ligen spielen die Mannschaften 1, 2 und 3 des Vereins in der Saison 2011/2012?

 

1. Mannschaft: 2. Bundesliga Nord

2. Mannschaft: Regionalliga West

3. Mannschaft: Verbandsliga Süd 1

 

Sonstiges:

·         6 U22-Spieler im Kader der 1. Mannschaft,

·         Veröffentlichung des Vereinsporträts in Badminton Sport 9/2011,

·         jährliche Ausrichtung der bundesweit beachteten Hagen Masters zu Pfingsten

 

 

 


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.