Mitteilungen des Hamburg Horner TV

 

Liga-Zugehörigkeit: 2. Bundesliga Nord

Homepage: www.hornertv-badminton.de

  

  

„Badminton Academy" beim Hamburg Horner TV

 

(20.08.2012, CP) Ein interessantes Angebot macht Zweitliga-Neuling Hamburg Horner TV für den 13./14. Oktober 2012: An jenem Herbstwochenende erhalten Spieler und Trainer aller Leistungsklassen im Rahmen einer „Badminton Academy“ die Möglichkeit, exklusiv mit Deutschen Meistern, Nationalspielern und Bundesliga-/Oberliga-Spielern (z.B. mit dem malaysischen Neuzugang der Hanseaten, Beryno Wong) zu trainieren. Angeleitet werden sie dabei von hoch qualifizierten Trainern. Ausführliche Informationen zur „Badminton Academy“, die im Sportpark Öjendorf und damit in der Halle, in welcher der Hamburg Horner TV in der Saison 2012/2013 seine Heimspiele austrägt, durchgeführt wird, erhalten Sie im Internet unter www.hornertv-academy.de.

 

Academy-Wochenenden zur Förderung des Leistungssports

Von Oliver Groht

 

(15.08.2012) Der Hamburg Horner TV wird auch in diesem Jahr zur Förderung des vereinseigenen Badminton-Leistungssports verschiedene Badminton Academy-Wochenenden in Hamburg ausrichten. Das erste Academy-Wochenende wird am 13./14. Oktober im Sportpark Hamburg Öjendorf ausgetragen werden. Der Erfolg der letzten Jahre und die kontinuierlichen Nachfragen haben uns ermutigt, ein Angebot dieser Art einzurichten. Ziel ist es, allen Badmintonfans die Möglichkeit zu bieten, mit Hamburger Bundesliga- und Oberligaspielern ein Wochenende zu trainieren. Dabei sein wird unter anderem Beryno Wong, Horns neue internationale Nummer eins aus Malaysia.

 

Natürlich besteht auch die Möglichkeit, seinen Wunschpartner zum Match aufzufordern und am eigenen Körper zu erfahren, wie es ist, gegen einen Spitzenathleten zu spielen. Das Training wird von erfahrenen DBV-Trainern und den Spitzenspielern geleitet. Das Camp wird so aufgebaut sein, dass keiner überfordert, aber jeder gefördert wird. Es wird also immer die eigene Leistungsklasse berücksichtigt.

 

Mit diesen Aktionen möchte der Horner TV seine Möglichkeit nutzen, um den Erhalt in den jeweiligen Ligen finanziell zu sichern. Denn wer erfolgreich sein will, muss dafür arbeiten! Auch eine Badmintonabteilung! Also: Lasst uns gemeinsam Spaß haben und den Spitzenbereich unserer Sportart dabei fördern!

 

Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter www.hornertv-academy.de.

 

 

Ehemaliger malaysischer Nationalspieler neue Nr. 1 im Hamburg Horner TV

Sportpark Hamburg Öjendorf/Hamburg Horner TV, Badminton

  

(01.08.2012) Der malaysische BWF-Spieler Beryno Wong wird in der Saison 2012/2013 für den Hamburg Horner TV in der 2. Bundesliga spielen. Beryno Wong, ehemalige Nr. 68 der Weltrangliste, konnte in diesem Jahr von Teammanger Oliver Groht in Malaysia überzeugt werden, in Deutschland zu spielen. Groht, der über sehr gute Kontakte zur Malaysischen Top-Academy „New Vision Badminton Academy“ (NVBA) verfügt, konnte mit dem Inhaber Yogendran Krishnan diesen Deal initiieren. "Beryno Wong ist ein hervorragender Einzelspieler, der auch über Doppel- und Mixed-Qualitäten verfügt", so Groht bei der Vorstellung des Spielers in Hamburg. So schlug Beryno Wong zuletzt bei den SCG Thailand Open 2012 Kevin Cordon (WRL 38). "Er besitzt die nötige Wettkampferfahrung, um bei uns in der 2. Bundesliga als Führungspersönlichkeit vorneweg zu spielen", so Groht weiter.

Weiterhin konnte der Horner TV den englischen Spieler Harley Towler gewinnen. Im Team verbleiben Englands Nr. 4, Ben Beckmann, und die Nr. 8, Robert Kettle, die beide in der vergangenen Saison maßgeblich am Aufstieg in die 2. Bundesliga beteiligt waren.

„Es ist für uns sehr wichtig, einen breit aufgestellten Kader für unsere erste Bundesliga-Saison aufweisen zu können", so Headcoach und Teamchef Thorsten Flato. „Nur so wird es uns möglich sein, in einer sehr starken Liga nicht sofort gegen den Abstieg zu spielen", so Flato weiter.

Hamburg begrüßt Beryno Wong Anfang Oktober in Hamburg, wo er gleich von Anfang an sein Können bei den Ligaspielen zeigen wird.

  

Hamburgs Osten findet sich - Sportpark Hamburg Öjendorf und der Hamburg Horner TV kooperieren

Sportpark Hamburg Öjendorf/Hamburg Horner TV, Badminton
 
(31.07.2012) In Hamburgs Osten finden sich zwei sportliche Größen zusammen: zum einen der Sportpark Hamburg Öjendorf, der neben Tennis, Squash und Soccer einer der erfolgreichsten Hamburger Anbieter von Badminton-Courts ist, und zum anderen die einzige Hamburger Bundesliga-Mannschaft, die 1. Mannschaft des Hamburg-Horner TV.
Die Bundesligamannschaft vom Horner TV wird in der Saison 2012/2013 alle Heimspiele in der professionellen Umgebung des Sportpark Hamburg Öjendorf austragen. Oliver Groht (Teammanager Horner TV), der mit dem Verantwortlichen des Sportpark Öjendorf Christian Erichsen die Formalitäten verhandelt hat, ist überzeugt davon, dass dies einen positiven gegenseitigen Effekt haben wird. „Wir haben die Möglichkeit, dem Publikum Badminton auf internationalem Niveau mit internationalen Spielern, wie beispielsweise Beryno Wong (neue Nr. 1 des Horner TV), zu präsentieren. Durch Matten und mobile Netzanlagen der Firma Victor Sport wird die bundesligafähige Badmintonhalle im Sportpark für die Spieler auf ein Top-Niveau gehoben“, erklärt Groht weiter.
Auch Christian Erichsen ist vom Nutzen der Kooperation überzeugt: „Wir denken, dass es alleine beim Zuschauen der Top-Spiele so prickeln wird, dass das Publikum unser Court Angebot sicherlich im Hinterkopf behalten wird und selber einmal bei uns zum Racket greifen möchte. Auch für das Wohl der Besucher, Spieler und Mitreisenden wird im "Sportpark Restaurant“ bestens gesorgt sein. Somit steht einer erfolgreichen Bundeliga-Saison nichts mehr im Weg.“
Auf die Frage, warum denn nicht in einer regulären Sporthalle die Spiele ausgetragen werden, antwortet Oliver Groht: „Wir haben mit dem Sportpark Öjendorf die professionellste aller Lösungen gefunden. Das Gesamtpaket stimmt einfach. Klasse Halle, tolle Lage und sehr gute Anbindung an die Autobahn. Wir denken, dass wir den Spielern und dem Publikum damit eine schöne Zeit beim Anfeuern der Hamburger Badmintonathleten ermöglichen können“, so Groht weiter.

Termine und nähere Infos finden Sie unter www.hornertv-badminton.de bzw. www.sportparkoejendorf.de.

Auch die neue Horner Badminton-Academy wird im Sportpark Hamburg Öjendorf ihre Aktivitäten durchführen. Die Academy soll es Spielern jeden Niveaus ermöglichen, mit Spitzen-Spielern zu trainieren und zu spielen. Jeder wird gefördert, aber nicht überfordert.

Weitere Infos zur Academy kann man unter www.hornertv-academy.de finden.

 


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.