Zur Titelseite Acht-Nationen-Turniere U 15.

Gastgeber für das

Acht-Nationen-Turnier 2015

ist Frankreich. Es findet vom 19. bis 22. Februar in Oradour-sur-Glane statt. Austragungsstätte ist der Complexe Sportif Intercommunal, Rue Pralon.

Zur Turnierseite des Ausrichters. Zur Turnierseite bei Facebook. Zu den Ergebnissen bei tournamentsoftware: Mannschaftsturnier - Individualturnier. 

Zeitplan: Do und Fr Mannschaftsturnier - Fr bis So Individualturnier.
 

Individualturnier:

  

Lukas Resch & Miranda Wilson und Ann-Kathrin Spöri & Monika Weigert schafften es aufs Treppchen

      

Zwei deutsche Halbfinalisten - Jungeneinzel ging nach Frankreich, Jungendoppel nach England

         

Zu den Ergebnistableaus im JE - ME - JD - MD - MX. Zu den Tagesergebnissen.

Jungeneinzel
HF: Arnaud Merkle (FRA) - Mads Muurholm (DEN) 22:20 21:19
Julien Carraggi (BEL) - Christo Popov (FRA) 21:15 22:20
Fin.: Arnaud Merkle (FRA) - Julien Carraggi (BEL) 21:15 21:15
Mädcheneinzel
HF: Line Christophersen (DEN) - Ashwathi Pillai (SWE) 21:13 22:20
Mathilde Cramer (DEN) - Sophia Grundtvig (DEN) 21:15 21:16
Fin.: Line Christophersen (DEN) - Mathilde Cramer (DEN) 21:10 18:21 21:10
Jungendoppel
HF: Lundgaard & Muurholm (DEN) - Arnaud Merkle & William Villeger (FRA) 21:14 23:21
Huang & Russ (ENG) - Fabien Delrue & Christo Popov (FRA) 19:21 21:14 21:17
Fin.: Harry Huang & Zach Russ (ENG) - Daniel Lundgaard & Mads Muurholm (DEN) 17:21 21:16 21:13
Mädchendoppel
HF: Amalie Magelund Krogh & Freja Ravn (DEN) - Madouc Linders & Alyssa Tirtosentono (NED) 21:12 21:13
Line Christophersen & Malene Kaeseler (DEN) - Ann-Kathrin Spöri & Monika Weigert (GER) 21:13 22:20
Fin.: Amalie Magelund Krogh & Freja Ravn (DEN) - Line Christophersen & Malene Kaeseler (DEN) 21:13 21:10
Mixed
HF: Lundgaard & Magelund Krogh (DEN) - Lukas Resch & Miranda Wilson (GER) 21:15 19:21 21:17
Muurholm & Ravn (DEN) - Juliette Moinard & William Villeger (FRA) 21:9 21:13
Fin.: Mads Muurholm & Freja Ravn (DEN) - Daniel Lundgaard & Amalie Magelund Krogh (DEN) 21:13 19:21 21:12
.
Bis ins Viertelfinale kamen Miranda Wilson im Einzel sowie Chenyang Jiang & Lukas Resch, Maria Kuse & Emma Moszczynski und Lena Fischer & Miranda Wilson im Doppel.
Benny Tzschoppe, der Leiter des DBV-Talentteams U15/14, schrieb nach der Rückkehr zum deutsche Abschneiden: „Wir haben uns zwar wieder näher an England und Frankreich rangearbeitet, aber insgesamt fehlte uns in den entscheidenen Situationen die nötige Konstanz, um die entscheidenen Spiele zu gewinnen. Wir spielen einfach nicht oft genug auf solch hohem internationalen Niveau."
Lesen Sie auch einen Pressebericht vom 23.2.2015 in der WAZ: Lena Fischers „größtes Badminton-Erlebnis“ von Niklas Preuten.

Das deutsche Team in Oradour-sur-Glane: (v.l., hinten) Samuel Gnalian, Chenyan Jiang, Lukas Resch, Chris Dargel, Marvin Datko, Matthias Kicklitz, (vorne) Maria Kuse, Emma Moszczynski, Miranda Wilson, Lena Fischer, Monika Weigert, Ann-Kathrin Spöri. Foto: Benny Tzschoppe.

Mannschaftsturnier:

Ergebnisse gibt es bei tournamentsoftware.com.

            

Dänemark gewann vor England und Frankreich

  

Deutschland erspielte gegen Belgien Platz fünf

  

Gruppe 1 (Donnerstag)
Zu den Detailergebnissen.

DEN - BEL 8:1 / SWE - NED 6:3 
DEN - NED 9:0 / SWE - BEL 7:2
DEN - SWE 8:1 / BEL - NED 7:2 

1. Dänemark 3:0, 2. Schweden 2:1, 3. Belgien 1:2, 4. Niederlande 0:3.

Gruppe 2 (Donnerstag)
Zu den Detailergebnissen.

FRA - SUI 9:0 / ENG - GER 7:2 
FRA - GER 5:4 / ENG - SUI 7:2 
ENG - FRA 6:3 / GER - SUI 8:1 

1. England 3:0, 2. Frankreich 2:1, 3. Deutschland 1:2, 4. Schweiz 0:3.

Platzierungsspiele am Freitag 9.30 Uhr

Endspiel:  Dänemark - England 7:2 

MX: Daniel Lundgaard & Amalie Magelund Krogh - Harry Huang & Molly Chapman 21:15 21:9
1.ME: Line Christophersen - Grace King 21:14 21:7
2.ME: Sophia Grundtvig - Hannah Boden 21:9 21:9
1.JE: Mads Muurholm - Zach Russ 22:20 23:21
2.JE: Jonas Jaeger -+ Harry Huang 13:21 12:21
1.MD: Amalie Magelund Krogh & Freja Ravn - Molly Chapman & Grace King 21:12 21:15
2.MD: Line Christophersen & Malene Kaeseler - Freya Patel-Redfearn & Hope Warner 22:20 21:9
1.JD: Daniel Lundgaard & Mads Muurholm - David Hong & Zach Russ 21:12 21:17
2.JD: Jonas Jaeger & Lukas Kristiansen -+ Rory Easton & Jack Macgregor 10:21 19:21.

Um Platz 3:  Frankreich - Schweden 5:4
Um Platz 5: Deutschland - Belgien 6:3
Um Platz 7: Schweiz - Niederlande 7:2.

   

Die deutschen Spiele:

Do 19.2.2015 9.30 Uhr:  Deutschland - England 2:7

MX: Lukas Resch & Miranda Wilson - David Hong & Hope Warner 21:9 21:10
1.JE: Chenyang Jiang -+ Zach Russ 19:21 21:17 10:21
2.JE: Samuel Gnalian -+ Harry Huang 11:21 13:21
1.ME: Miranda Wilson -+ Grace King 12:21 18:21
2.ME: Ann-Kathrin Spöri - Freya Patel-Redfearn 22:20 21:18
1.JD: Samuel Gnalian & Chenyang Jiang -+ Harry Huang & Zach Russ 19:21 21:23
2.JD: Marvin Datko & Lukas Resch -+ Rory Easton & Jack Macgregor 15:21 25:27 
1.MD: Maria Kuse & Emma Moszczynski -+ Molly Chapman & Grace King 15:21 21:19 14:21
2.MD: Lena Fischer & Monika Weigert -+ Freya Patel-Redfearn & Hope Warner 17:21 10:21. 

Do 19.2.2015 13.15 Uhr: Deutschland - Frankreich 4:5

1.JE: Lukas Resch -+ Arnaud Merkle 10:21 15:21
2.JE: Chenyang Jiang -+ Christo Popov 12:21 14:21
1.ME: Miranda Wilson -+ Marion Le Turdu 15:21 24:26
2.ME: Ann-Kathrin Spöri - Juliette Moinard 21:18 19:21 21:19
1.JD: Samuel Gnalian & Chenyang Jiang -+ Arnaud Merkle & William Villeger 13:21 9:21
MX: Lukas Resch & Miranda Wilson - Fabien Delrue & Léonice Huet 19:21 21:13 21:15
1.MD: Maria Kuse & Emma Moszczynski - Marion Le Turdu & Juliette Moinard 21:19 21:15
2.JD: Chris Dargel & Marvin Datko -+ Maxime Briot & Fabien Delrue 19:21 9:21
2.MD: Lena Fischer & Monika Weigert - Marine Clapeyron & Léonice Huet 18:21 21:15 21:4.

Do 19.2.2015 17 Uhr:  Deutschland - Schweiz 8:1

1.ME: Miranda Wilson - Marion Varrin 21:18 21:18
2.ME: Ann-Kathrin Spöri - Indira Dickhäuser 19:21 21:9 21:6
1.JE: Lukas Resch - Nicolas A. Müller 21:11 21:19
2.JE: Samuel Gnalian - Andreas Zbinden 21:13 13:21 21:10
1.MD: Maria Kuse & Emma Moszczynski - Eugénie Chapuis & Indira Dickhäuser 21:16 21:13
2.MD: Lena Fischer & Monika Weigert - Sina Meier & Milena Schnider 21:11 21:9
1.JD: Samuel Gnalian & Chenyang Jiang - Ming Quang Pham & Andreas Zbinden 21:17 24:22 
2.JD: Chris Dargel & Matthias Kicklitz -+ Nicolas A. Müller & Mario Von Rotz 16:21 21:15 19:21 
MX: Lukas Resch & Miranda Wilson - Yann Orteu & Eugénie Chapuis 21:13 21:9.

Fr 20.2.2015 9.30 Uhr: Um Platz 5  Deutschland - Belgien 6:3

1.JE: Chenyang Jiang -+ Julien Carraggi 18:21 20:22
2.JE: Samuel Gnalian -+ Jona Van Nieuwkerke 21:15 14:21 23:25
1.ME: Miranda Wilson - Clara Lassaux 21:16 21:14
2.ME: Maria Kuse - Joke De Langhe 21:19 21:10
1.JD: Lukas Resch & Chenyang Jiang - Stein Bondroit & Jona Van Nieuwkerke 21:16 21:6
2.JD: Chris Dargel & Marvin Datko -+ Robin De Raeve & Leo Deetens 21:18 16:21 16:21
1.MD: Maria Kuse & Emma Moszczynski - Joke De Langhe & Laura Poelmans 21:17 21:14
2.MD: Lena Fischer & Monika Weigert - Kirstin Boonen & Steffi Van De Vel 2116 21:18
MX: Lukas Resch & Miranda Wilson - Julien Carraggi & Clara Lassaux 21:12 21:11.

Endstand: 1. Dänemark, 2. England, 3. Frankreich, 4. Schweden, 5. Deutschland, 6. Belgien, 7. Schweiz, 8. Niederlande.


Hat Erfahrung mit der Eight-Nations-Atmosphäre: Lukas Resch. Foto: privat.

Das deutsche Aufgebot für Oradour-sur-Glane 2015
Miranda Wilson und Lukas Resch sind schon zum drittenmal dabei
(22.1.15) Bundesjugendtrainer Matthias Hütten hat in Abstimmung mit dem Talentteamleiter U15 Benjamin Tzschoppe für das diesjährige Acht-Nationen-Turnier U15 in Frankreich folgende Spielerinnen und Spieler nominiert:

Dargel, Chris (1. BV Mülheim NRW),
Datko, Marvin (1. BC Beuel NRW),
Fischer, Lena (RW Wesel NRW),
Gnalian, Samuel (TuS Geretsried BAY),
Jiang, Chenyang (TV Refrath NRW),
Kicklitz, Matthias (Horner TV HAM),
Kuse, Maria (SV Lok Staßfurt SAH),
Moszczynski, Emma (Horner TV HAM),
Resch, Lukas (1. BC Beuel NRW),
Spöri, Ann-Kathrin (TuS Geretsried BAY),
Weigert, Monika (PTSV Rosenheim BAY),
Wilson, Miranda (SG Schorndorf BAW).

Miranda Wilson und Lukas Resch standen schon in den beiden letzten Jahren in den U15-Aufgeboten für Uppsala und Kolding
Als Trainer sind Dirk Nötzel, Benny Tzschoppe und Thies Wiedinger dabei. Physiotherapeutin ist Anika Kreischer.
Die deutsche Mannschaft reist am Mittwoch, den 18. Februar über Paris nach Oradour. Die Gemeinde liegt 200 Kilometer nordöstlich von Bordeaux in der Nähe von Limoges im Zentralmassiv. Für den Transport von Paris zum Austragungsort sorgt der Ausrichter. Donnerstag und Freitag wird das Mannschaftsturnier gespielt, Freitag bis Sonntag das Individualturnier.

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV
Die Fédération Francaise Badminton richtet das Turnier im Département de la Haute-Vienne aus.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.