In diesem Jahr sollen am 17. November in ganz Deutschland die Federbälle tanzen

          Ansprechpartner DBV Klaus Walter Tel. 02102/51502 – Fax 02102/52414 – Email: K.U.Walter @ gmx.de oder die Breitensportreferenten der Landesverbände zu denen der Verein gehört.

 

Teilnehmende Vereine

97 Vereine machten mit

Drei bundesweite Wettbewerbe...

...und ein Gewinnspiel waren ausgeschrieben

Bilanz

Presseberichte

Die Gewinner des dritten Deutschen Badminton-Aktionstages 2007

   

Die England-Reise wird von der Lechmündung aus angetreten

      

(29.2.08) DBV-Vizepräsident Klaus Walter gab die Gewinner der verschiedenen Wettbewerbe beim dritten Badminton-Aktionstag im vergangenen November bekannt. In Klammern sind die Stifter der betreffenden Preise aufgeführt.
Gewinnspiel der BARMER
1. Preis - Flug und zwei Übernachtungen für zwei Personen zu den YONEX All England-Championships Anfang März 2008 in Birmingham (gestiftet vom DBV): Maria Gerhard aus 86682 Genderkingen.
2. Preis - Ein Wellminton-Wochende für zwei Personen in der Sportschule Hachen bei Arnsberg (gestiftet vom Landesverband NRW): Anja Schmalz aus 67165 Waldsee.
3. Preis - Eine komplette Badmintonausrüstung (gestiftet von Badmintonversand Ulrich Schaaf): Morna Schulz aus 42579 Heiligenhaus.
4. Preis - Ein Wochenende in Mülheim an der Ruhr mit Besuch der YONEX German Open 2008 mit Übernachtung für zwei
Personen (gestiftet vom DBV): Anke Schröder aus 42929 Wermelskirchen. 
     
5.-10. Preis - Je zwei Eintrittskarten nach freier Wahl zu den YONEX German Open 2008 (gestiftet vom DBV):
Sandra Herbrich aus 06429 Nienburg, Martin Knieling aus 83024 Rosenheim, Christiane Willenberg aus 59348 Lüdinghausen, Nicole Benker aus 67435 Neustadt, Carola Podswina aus 29614 Soltau, Familie Ruff aus 39288 Burg.
Abnahme des Sportabzeichens
1. Preis – Eine komplette Schulsportasche mit Schlägern, Bällen und anderen Materialien (
gestiftet von der Firma YONEX): BV Marienberg für 55 erfolgreiche Abnahmen.
Abnahme des Spielabzeichens
1. Preis – Eine komplette Schulsporttasche mit Schlägern, Bällen und anderen Materialien (gestiftet von VICTOR International): BV Marienberg für 33 erfolgreiche Abnahmen.
Scooping-Wettbewerb von badminton.de
1. Preis - Ein Badmintonschläger (gestiftet von der YONEX GmbH): Juliane Sondermann vom SV GutsMuths Jena für eine bezeugte Scooping-Serie bis sechs Meter. 
Sonderpreis
Ein Speedminton-Set (gestiftet von der speedminton GmbH Berlin): Ski Club Wermelskirchen mit Abteilungsleiter Norbert Seidenberg für besondere Aktivitäten während der letzten drei Badminton-Aktionstage.

Zahlreiche attraktive Preise sind beim Badminton-Aktionstag zu gewinnen

Als Hauptpreis gibt es eine Reise für zwei Personen zu den All-England nach Birmingham

(28.10.07) In einem Rundschreiben an die bisher angemeldeten Vereine hat DBV-Vizepräsident Klaus Walter auf die Wettbewerbe und das Gewinnspiel hingewiesen, die in diesem Jahr bei Deutschen Badminton-Aktionstag durchgeführt werden Als Hauptpreise winken eine All-England-Reise und ein Wellness-Wochenende. Es gibt es eine komplette Badminton-Ausrüstung, Eintrittskarten und viele weitere Sachpreise für die verschiedenen Wettbewerbe. Er schreibt:

Liebe Sportfreunde,
vielen Dank, dass Sie am 3. Deutschen Badmintontag im Aktionsmonat November 2007 teilnehmen. Es wäre schön, wenn die Vereine, die bereits zum 3. Mal am Badmintontag teilnehmen, einmal schildern könnten, welchen Nutzen (u.a. Mitgliederwerbung) Ihr Verein aus der Aktion zieht, um möglichst viele Vereine in der Zukunft zur Teilnahme zu motivieren. Ich gehe davon aus, dass Sie inzwischen Ihre Materialien von den zuständigen Geschäftsstellen der BARMER erhalten haben. Falls Probleme bestehen, melden Sie sich bitte bei mir (siehe unten).
Zusätzlich zu dem Gewinnspiel (Hauptgewinn eine Reise für zwei Personen nach Birmingham zu den All England Championships 2008), für das Sie die Gewinnspielkarten unter Ihren Materialien von der BARMER finden, möchte ich Sie mit diesem Schreiben auf drei vom DBV angebotene sportlichen Wettbewerbe hinweisen.
Wie in den vergangenen Jahren suchen wir die Vereine, die am erfolgreichsten bei der Abnahme des Spiel- und Sportabzeichens sind. Im Gegensatz zu den Vorjahren zählt nicht die Anzahl der absolvierten Badmintonabzeichen, sondern für Bronze (2), Silber (3) und Gold (5) gibt es unterschiedliche Punktzahlen. Gewinner ist der Verein, der jeweils beim Spiel- und Sportabzeichen die höchste Punktzahl erreicht. Die Unterlagen (Poster, Ausschreibung, Urkunden, Aufkleber) erhalten Sie kostenlos beim Deutschen Badminton-Verband office @ badminton.de.
Darüber hinaus gibt es wie in den Vorjahren ein von Martin Knupp (Website des DBV) ausgedachtes Federball-Wettspiel. Diesmal ist es „Scooping“, bei dem ein Federball in ein Ziel „geschaufelt“ werden muss. Die genaue Ausschreibung finden Sie auf der Website des Deutschen Badminton-Verbandes www.badminton.de (Startseite Logo „Deutschland bewegt sich“).
Die Preise für die sportlichen Wettbewerbe werden wie immer von den Firmen YONEX, VICTOR und der Speedminton GmbH Berlin zur Verfügung gestellt.
Natürlich können Sie in allen Fragen, die den Badminton-Aktionstag betreffen, Kontakt mit mir aufnehmen – Klaus Walter Tel. 02012/51502 E-Mail: K.U.Walter@gmx.de
Ich wünsche Ihnen für die Aktionen beim 3. Deutschen Badminton-Aktionstag, die der DBV zusammen mit der BARMER, ZDF und BILD AM SONNTAG veranstaltet, viel Erfolg und vor allem zahlreiche Teilnehmer.

Hier finden sich alle Informationen zu den verschiedenen Wettbewerben und zum Gewinnspiel.
Hier geht es zu den Gewinnern des vergangenen Jahres.

Meldeschluss bis zum 28. September verlängert

Meldeergebnis bisher mau

(5.9.07) Besorgt zeigt sich DBV-Vizepräsident Klaus Walter über die bisher zum 3. Deutschen Badmintontag eingegangenen Meldungen. Sie erfüllen keineswegs die Erwartungen. Er hat sich daher mit einem Rundschreiben an die Landesverbände gewandt, in dem er bittet, mitzuhelfen, die Anzahl noch zu erhöhen. Er schreibt:

"Da sechs BLV – darunter leider auch einige große Verbände – bisher nicht auf meine Anschreiben reagiert haben (Anmeldeschluss war der 25.08.07) und das Ergebnis des 3. Deutschen Badminton-Aktionstages mit bisher nur 67 Meldungen deutlich unter dem der Jahre 2005 (172 Vereine) und 2006 (102)  zurückliegt, wird der Anmeldeschluss für „Nachzügler“ noch einmal bis zum 28.09.2007 verlängert (Posteingang bei der DBVGST).
Da dem Deutschen Badminton-Verband viel daran liegen muss, die Kooperation mit der BARMER – von der ja auch Landesverbände und Vereine profitieren - fortzusetzen und nicht zu gefährden, bitte ich noch einmal dringlichst alle für den Breitensport Verantwortlichen um ihre Mithilfe. Vielleicht können wir das bisherige Ergebnis zum Zwischenergebnis machen und nach oben korrigieren."

Meldeschluss für 2007 beachten
Vizepräsident Klaus Walter dankt Vereinen für die Teilnahme im Vorjahr
(14.8.07) In einem Schreiben hat sich DBV-Vizepräsident Klaus Walter bei den Vereinen, die sich im vergangengen Jahr am Deutschen Badmintontag mit einer Aktion beteiligt hatten, auch im Namen der Landesverbände bedankt. Gleichzeitig erinnert er an den bevorstehenden Meldeschluss für dieses Jahr. Er schreibt:

Die 3. Auflage des Deutschen-Badminton-Aktionstages, der in Kooperation mit der BARMER, ZDF und BILD Am Sonntag durchgeführt wird, steht vor der Tür. Der Schwerpunkttag ist Samstag, der 17.November 2007, doch können im gesamten November Aktionen im Rahmen des Badmintontages durchgeführt werden.
Im Namen des DBV und Ihres Badminton-Landesverbandes (BLV) möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Teilnahme 2006 bedanken und hoffen, dass Sie – durch die positiven Erfahrungen des Vorjahres motiviert – auch in diesem Jahr bei diesem für die Verbreitung des Badmintonsports in Deutschland wichtigen Aktionstag mitmachen.
Auf den Internetseiten des DBV
badminton.de und des BLV NRW blv-nrw.de  finden Sie wertvolle Hinweise und Anregungen zur Gestaltung des Badmintontages und auch ein für das gesamte Bundesgebiet gültiges Anmeldeformular.
Der Meldeschluss ist der 15.August 2007. Bitte beachten Sie, dass Sie sich ausschließlich über Ihren zuständigen BLV anmelden können.
Die Materialien – Plakat, Flyer, Teilnehmerurkunde, Gewinnspielkarte – erhalten Sie rechtzeitig bei Ihrer regionalen Geschäftsstelle der BARMER.
Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein großes Gewinnspiel mit wertvollen Preisen.
1. Preis ist ein Wochenende in Birmingham mit Besuch der YONEX All England Championships 2008. Darüber hinaus bietet
badminton.de
einen sportlichen Badmintonwettkampf an und die Firmen YONEX, VICTOR und  die Speedminton  GmbH Berlin stellen für verschiedene sportliche Wettkämpfe (z.B. Badminton-Abzeichen) Preise zur Verfügung.
Falls Sie noch Fragen haben, können  Sie sich gern an mich wenden – Tel. 02102-51502, - Fax 02102-52414, E-Mail:
K.U.Walter @ gmx.de.

Meldetermin für die Vereine ist der 15. August
Wer Barmer-Materialien nutzen will, muss sich rechtzeitig bei seinem Landesverband melden 
(6.6.07) DBV-Vizepräsident Klaus Walter gibt den Meldetermin für den 3. Badminton-Aktionstag bekannt. Festgelegt wurde Mittwoch, der 15. August. Bis zu diesem Termin müssen sich alle Vereine, die die von der Barmer Krankenkasse gesponserten Materialien (Plakate, Flyer) nutzen möchten, bei ihren Landesverbandsgeschäftsstellen gemeldet haben.
Natürlich können sich Vereine auch später entscheiden, am Badmintontag teilzunehmen und dort eine Aktion durchzuführen. Dies ist völlig unabhängig von der Nutzung der Barmer-Materialien.

Hier gibt es das bundeseinheitliche Anmeldeformular (als DOC-Datei).

Das ausgefüllte Anmeldeformular ist an den zuständigen Landesverband zu schicken, der die Vereinsmeldungen dann gesammelt an den DBV weiterleitet.

DBV-Vizepräsident Klaus Walter ruft alle Vereine zum dritten Deutschen Badmintontag auf

   

In diesem Jahr soll die deutschlandweite Badminton-Aktivität am 17. November stattfinden

      

   
(11.5.07) Nachdem zwischen den beteiligten Partnern beschlossen worden war, den dritten Samstag im November als Standardtermin für den Deutschen Badmintontag festzusetzen, hat der Vizepräsident des Deutschen Badminton-Verbandes Klaus Walter für dieses Jahr den 17. November ausgerufen. Einzelnen Vereinen ist es dabei unbenommen, aufgrund lokaler Gegebenheiten auf einen anderen Termin im November auszuweichen. Einen genauen Terminplan für die Anmeldungen wird Klaus Walter noch bekannt geben. In einem Rundschreiben an die Landesverbände hebt Walter ausdrücklich noch einmal die Kooperation mit der Barmer Krankenkasse hervor, die für den DBV und für die Landesverbände großen Nutzen mit sich bringt.   
Um Vereinen Ideen für Aktionen zu geben, gibt badminton.de Konzeptbeispiele und Spieletipps. Anregungen können sich auch bei blv-nrw.de geholt werden.
Hier Klaus Walters Schreiben:

Mit diesem Schreiben möchte ich den 3. Deutschen Badminton-Aktionstag im Rahmen der Gesundheitsinitiative „Deutschland bewegt sich“, die in Kooperation von BARMER, ZDF und BamS, durchgeführt wird,  ankündigen. Nach Absprachen mit verschiedenen DBV-Gremien und der BARMER Krankenkasse, wurde für die kommenden Jahre der November als Aktionsmonat festgelegt. Der Schwerpunkttag ist immer der dritte Samstag im November, also 2007 der 17. November. Einige Irritationen traten auf, als in einer „Fehlmeldung“ der zweite Samstag als Schwerpunkttag genannt wurde. Da  der gesamt Monat November für Aktivitäten zur Verfügung steht, sollte es durch diesen Fehler zu keinen allzu großen Schwierigkeiten kommen.
Die BARMER stellt auch in diesem Jahr folgende Materialien zur Verfügung: Poster und Flyer mit der Möglichkeit, vereinsinterne Daten von den regionalen Geschäftsstellen eindrucken zu lassen. Statt einer Teilnahmebescheinigung gibt es in 2007 für jeden Teilnehmer eine Urkunde. Bei dem schon bekannten Gewinnspiel gibt es wiederum wertvolle Preise: Besuch der YONEX All England Championships 2008 in Birmingham, ein Wellminton-Wochenende in der Sportschule Hachen, eine Badmintonausrüstung und Eintrittskarten für die  YONEX German Open 2008 in Mülheim an der Ruhr.
Außerdem werden beim Badmintontag 2007 wieder sportliche Wettbewerbe angeboten, die von den Firmen YONEX, VICTOR und der Speedminton GmbH in Berlin mit Preisen unterstützt werden.
Die Unterlagen für das immer noch sehr erfolgreiche Spiel- und Sportabzeichen gibt es kostenlos beim DBV: office @ badminton.de.
Da die BARMER die Unterlagen für den Aktionstag früher als in den vergangenen Jahren versenden will, wird der Meldetermin vorverlegt. In Kürze werde ich einen Terminplan veröffentlichen.
Die Anmeldung der Vereine kann nur über die zuständigen Landesverbände erfolgen, die dann die Anmeldungen gesammelt an den DBV weiterleiten.
Anmeldeformulare, Anregungen und Hinweise für den Badmintontag finden sich auf der Website des DBV
www.badminton.de  – Vereinswelt – Deutscher Badminton-Aktionstag – Konzeptbeispiele und Spieletipps.
Die zuständigen regionalen Geschäftsstelen der BARMER findet man auf der Website www.barmer.de 
"Geschäftsstellensuche“.
Ich rufe alle Vereine unserer 16 Landesverbände auf, sich möglichst zahlreich am dritten Badmintontag zu beteiligen.
Nachdem auf dem Verbandstag 2005 in Ulm der Etat des Breitensports gewaltig zusammengestrichen und endgültig auf einen/e Jugendsekretär/in verzichtet wurde, sahen die Perspektiven im DBV-Breitensport nicht sehr rosig aus.
Erst durch die kostenlose Bereitstellung von Materialien durch die BARMER konnten einige wichtige Projekte (Spiel- und Sportabzeichen, Werbematerialien) reaktiviert und der Badminton-Aktionstag eingeführt  werden. Deshalb erinnere ich auch an die anderen Projekte der BARMER im Rahmen der Aktion „Deutschland bewegt sich“ wie die Städtetouren und das Bonusprogramm für Badmintonvereine. Auf dem Verbandstag am 2. Juni in Saarbrücken werde ich einen neuen DBV-Flyer vorstellen, der dem DBV und seinen Landesverbänden in 50 000 Exemplaren kostenlos zu Werbezwecken zur Verfügung gestellt wird.
Ein möglichst intensives Mitmachen bei den Projekten der Aktion „Deutschland bewegt sich“ hilft nicht nur den Vereinen bei der Mitgliedergewinnung, sondern  auch dem DBV  und seinen Landesverbänden durch die enge Kooperation mit der BARMER im Bereich des Breitensports finanzielle Mittel zu sparen.

   

 

Die Partner der Aktion "Deutschland bewegt sich"

Barmer Krankenkasse

Direkt zu Badminton

ZDF

BILD am Sonntag

 

Was tun mit den Gästen?
badminton.de hat ein paar Spielvorschläge

► Der weiteste Uh-Schlag
► Die meisten Ballkontakte
► Wie hart ist dein Smash?
► Kollektiveinzel
► Badminton-Golf 
► 
Dauerschlagen 
► 
Vielseitigkeitswettkampf,
► 
Blackminton,
► 
Talentwettbewerb.


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.