Der November 2011 ist der Badminton-Aktionsmonat

          Zuständig im DBV ist Maike Masurat, Referatsleiterin Breitensport. E-Mail-Kontakt DBV: breitensport @ badminton.de. 
Vornehmlich aber sind Ansprechpartner die
Breitensportreferenten der Landesverbände zu denen der Verein gehört.

„Badminton-Aktionsmonat“ November steht vor der Tür
Bundesweit sollen in den Vereinen Werbeaktionen für Badmintonschläger und Federbälle im Fokus stehen
Von Claudia Pauli
(25.10.11) Auch in diesem Jahr hat der Deutsche Badminton-Verband den November zum „Badminton-Aktionsmonat“ erklärt und die ihm angeschlossenen Vereine sowie Schulen und Center dazu aufgefordert, in dieser Zeit sowohl in besonderem Maße als auch auf möglichst vielfältige Art und Weise auf die dynamische Rückschlagsportart aufmerksam zu machen. Damit beteiligt sich der knapp 214.000 Mitglieder zählende olympische Spitzenverband bereits zum siebten Mal in Folge mit einem „Badminton-Aktionsmonat“ bzw. – in den Anfangsjahren – „Badminton-Aktionstag“ an der Gesundheitsinitiative „Deutschland bewegt sich!“ von ZDF, BILD am Sonntag und BARMER GEK.
Ob mit einer Showveranstaltung in einem Einkaufszentrum, einem Schleifchenturnier, 24-Stunden-Badminton, Blackminton, Badminton-Golf, einem Talentwettbewerb, Rekordversuchen, Schnuppertraining, einem Eltern-Kind-Turnier, einem Familientag oder Demonstrationsmatches: In der Vergangenheit erwiesen sich die Beteiligten stets als äußerst einfallsreich, wenn es darum ging, die beliebte Racketsportart in den Fokus zu rücken. 

• Eine Sportart, die für Jedermann geeignet ist: für Breitensportler ebenso wie für Wettkampf- und Leistungssportler, für Individualisten genauso wie für eher teamorientierte Athletinnen und Athleten, für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ebenso wie für Erwachsene mittleren und höheren Alters sowie für Senioren, für Mädchen und Frauen genauso wie für Jungen und Männer.
• Eine Sportart, die – selbst im Wettkampf – die Möglichkeit bietet, generationenübergreifend und geschlechtergemischt zu agieren.
• Eine Sportart, die der Erhaltung und Förderung der Gesundheit dienlich ist, sofern sie regelmäßig und dem individuellen körperlichen Leistungsvermögen angepasst betrieben wird: So wird durch Badmintonspielen beispielsweise das Herz-Kreislauf-System aktiviert, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination werden gefördert, der Bänder-, Muskel- und Sehnenapparat wird gestärkt und die geistige Fitness sowie die Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit werden verbessert.
• Eine Sportart, die äußerst anspruchsvoll ist, da sie von den in ihr Aktiven Kraft, Schnelligkeit und Geschicklichkeit ebenso erfordert wie Ausdauer, Kampfgeist und ein gutes Spielverständnis.
• Eine Sportart, die sich durch Spitzengeschwindigkeiten von mehr als 420 km/h, spektakuläre Ballwechsel und beeindruckende Sprünge auszeichnet.

Für Vereine bietet die Teilnahme am „Badminton-Aktionsmonat“ unter anderem hervorragende Möglichkeiten, um die Sportart in der Öffentlichkeit noch bekannter zu machen, ihre Vorzüge und unterschiedlichen Facetten herauszustellen, Besucher zum Mitmachen zu animieren, sie für die Ausübung der Sportart zu begeistern und letztlich neue Mitglieder zu gewinnen.
BARMER unterstützt Aktionen der Vereine
Auch in diesem Jahr stellt die BARMER GEK allen angemeldeten Vereinen Plakate, Flyer, Urkunden und Gewinnspielkarten zur Begleitung ihrer Aktivitäten zur Verfügung. Im Rahmen des Gewinnspiels zum „Badminton-Aktionsmonat“ verlosen der DBV, der Badminton-Landesverband Nordrhein-Westfalen sowie die Firmen YONEX und VICTOR International attraktive Preise, darunter eine Reise zu einem prestigeträchtigen internationalen Badmintonturnier.

Materialien sind eingetroffen

(10.10.11) Die Materialien für den diesjährigen Aktionstag sind eingetroffen. Das teilte DBV-Breitensportreferentin Maike Masurat mit. Plakate und Flyer (siehe rechte Spalte) werden den Vereinen wie gewohnt von der BARMER GEK zur Verfügung gestellt. 

Hier kann das Anmeldeformular heruntergeladen werden.
DOC-Datei. Bitte ausfüllen und als Fax zurückschicken.

Wer für seine Veranstaltung noch Tipps und Anregungen braucht, kann unter breitensport @ badminton.de nachfragen. Entweder er bekommt direkt Hilfe oder es wird Kontakt zum Breitensportverantwortlichen des zuständigen Landesverbandes hergestellt. Maike Masurat zur Lieferung der Materialien: "Die Materialien für den diesjährigen Badminton-Aktionsmonat sind im Druck und machen sich in der 41. Kalenderwoche auf den Weg zu den teilnehmenden Vereinen bzw. deren örtliche BARMER GEK-Stelle."

Das Ziel: Mindestens 150 Vereine/Center sollen in diesem Jahr für die Teilnahme gewonnen werden

Von DBV-Breitensportreferentin Maike Masurat
(18.8.11) Die letzten Jahre haben es immer wieder gezeigt: Ein Badminton-Aktionstag an einem bestimmten Datum kann nicht von allen realisiert werden. Oftmals steht keine Halle zur Verfügung oder aber es ist ein Spieltag angesetzt. So nutzten alle teilnehmenden Vereine und Center immer wieder einen Tag im November, der ihnen am besten passte. Bereits im Vorjahr hatten die Macher reagiert. Sie setzten allein auf den Badminton-Aktionsmonat November. Die Zielsetzung bleibt dieselbe:

Gemeinsam möchten wir auf unsere geliebte Sportart aufmerksam machen, wünschen uns, dass viele Menschen innerhalb des Landes in diesem Monat nicht an Badminton vorbei kommen und neugierig werden. Die Vorzüge kennen wir, aber viele außerhalb unserer Badmintonfamilie sind bisher „ahnungslos". Natürlich steht der Aufwand für jeden Einzelnen in der Regel in keinem Verhältnis zu dem, was der Verein/das Center zurück bekommt. Aber mit Hartnäckigkeit und Durchhaltevermögen bewegen wir gemeinsam auf Dauer sicherlich ein wenig. Die magischen 100 (Teilnehmer) wurden im Jahr 2010 geknackt und bei weitem übertroffen. Nun streben wir die 150 teilnehmenden Vereine bzw. Center an und liebäugeln auch schon mit der 200.

Verrückt?!? Sicherlich ein wenig. Auf der anderen Seite wissen wir, dass die „alten Hasen" sich oftmals nicht mehr bei uns anmelden, sondern einfach mitmachen und den Tag traditionell durchführen. Also: Auch wer bereits ein- oder mehrmals mitgemacht hat, meldet sich bei uns an, damit wir uns ein Bild machen können, was im November in Sachen Badminton in Deutschland passiert. Wer Unterstützung benötigt, schreibt eine E-Mail an

 breitensport@badminton.de.

Das Anmeldeformular steht auf dieser Seite zum Download zur Verfügung und kann entweder an die DBV-Geschäftstelle (vgl. Nummer auf dem Formular) gefaxt oder an die oben genannte E-Mail-Adresse gesendet werden. 

 

Materialien, die die BARMER GEK den gemeldeten Vereinen zur Verfügung stellt

► Plakat,
► Flyer,
► Gewinnspiel,
► Urkunde.
Jeweils als pdf-Datei.

Die Partner der Aktion "Deutschland bewegt sich"

Barmer GEK

Zum Aktionsmonat Badminton

ZDF

BILD am Sonntag

Was tun mit den Gästen?
badminton.de hat ein paar Spielvorschläge

► Der weiteste Uh-Schlag
► Die meisten Ballkontakte
► Wie hart ist dein Smash?
► Kollektiveinzel
► Badminton-Golf 
► 
Dauerschlagen 
► 
Vielseitigkeitswettkampf,
► 
Blackminton,
► 
Talentwettbewerb.


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.