Die Bundesligisten 2013/2014

 

1. Bundesliga (10 Mannschaften):

· SG EBT Berlin (Deutscher Meister 2012/2013; Tabellenerster nach der Punkterunde)

· 1. BC Bischmisheim I (Deutscher Vizemeister)

· 1. BV Mülheim (Play-off-Halbfinalist)

· SC Union Lüdinghausen (4.)

· 1. BC Beuel (5.)

· TV Refrath I (6.)

· 1. BC Düren (7.)   

· PTSV Rosenheim (8.)

· TSV Trittau I (Aufsteiger als Meister der 2. Bundesliga Nord 2012/2013)

· SV Fun-Ball Dortelweil (Aufsteiger als Meister der 2. Bundesliga Süd 2012/2013)

 

 

2. Bundesliga Nord (8 Mannschaften):

· BV Gifhorn (Absteiger aus der 1. Bundesliga)

· Blau-Weiss Wittorf (2.)

· BV Wesel Rot-Weiss (3.)

· TV Refrath II (4.)

· BC Eintracht Südring Berlin (5.)

· STC Blau-Weiß Solingen (6.)

· TSV Trittau II (Aufsteiger als Meister der Regionalliga Nord)

· FC Langenfeld (Aufsteiger als Meister der Regionalliga West)

 

 

2. Bundesliga Süd (8 Mannschaften):

· SV Fischbach (Absteiger aus der 1. Bundesliga)

· SG Anspach (2.)

· TSV Neuhausen-Nymphenburg (3.)

· 1. BC Bischmisheim II (4.)

· TV Dillingen (5.)

· TSV Neubiberg/Ottobrunn (6.)

· TuS Wiebelskirchen (Aufsteiger als Meister der Regionalliga Mitte)

· TSV Freystadt (Aufsteiger als Meister der Regionalliga SüdOst, Staffel Süd, und Gewinner der Relegation gegen den Meister der Regionalliga SüdOst, Staffel Ost)

 

 


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.