Badminton-Maskottchen

Entworfen für reine Badminton-Veranstaltungen

        

Zur Hauptseite Maskottchen-Piktogramme.
Zur Titelseite Badminton und Kunst.

Das Superseries-Turnier Indonesia Open hat seit 2010 das Maskottchen Dio

Der Name wurde aus den Anfangsbuchstaben des Turniernamens Djarum Indonesia Open gebildet.

Stofffigur 2010
Hintergrund 2010
Version 2011
Dio fliegt.

Endrunde Mannschafts-Weltmeisterschaft »Sudirman Cup« 2009 in Guangzhou

Beim bayerischen Verein BC Kirchheim

...muss sich der Vereinsbär gegen einen Schwarm heranschwirrender Federbälle zur Wehr setzen.

Der Verein SG Gittersee in Dresden

...schuf aus Anlass seines 50-jährigen Vereinsjubiläums, das 2007 begangen wurde, ein an die Biene Maja erinnerndes Maskottchen.

World University Badminton Championships 2006 in Wuhan

Für die 9. Studierenden-Weltmeisterschaft 2006 im chinesischen Wuhan wurde von den Ausrichtern der chinesische Flussdelfin Baiji (Foto) ausgewählt. Er lebt im Jangtse-Fluss und ist bei den Menschen wegen seiner eleganten Figur, seinen kräftigen Bewegungen und seiner Klugheit sehr beliebt. Er soll Weisheit und Wettstreit verkörpern und eine freundliche und friedvolle Meisterschaft symbolisieren. Doch welche schrecklicher Verdacht kommt Ende 2006 auf? 2007 gibt es allerdings wieder Hoffnung.

Europapokal der Landesmeister 2006 in La Rinconada

Verwendet für die Veranstaltung vom spanischen Ausrichterverein CLUB BÁDMINTON SODERIN RINCONADA bei Sevilla. Ob das Männeken einen Namen bekommen hat, ist unbekannt.

Deutsche Meisterschaft U19 - U15 2006 in Wesel

Vereinsmitglied Nils Moldenhauer vom Ausrichterverein BV Wesel RW hat eigens für die DM dem Weseler Stadtsymbol dem Esel (vgl. den altbekannten Echospruch: "Wie heißt der Bürgermeister von Wesel....?) das Badminton spielen beigebracht.

Der Esel von Wesel

World Cup in Yiyang 2005 - 2006

Der World Cup ist ein Einladungsturnier bei dem 250 000 US-Dollar Preisgeld ausgespielt werden. Es wurde 2005 und 2006 in Yiyang in China ausgetragen. Das Turniermaskottchen Yangyang ist ein populärer Vogel der Provinz Hunan.

Maskottchen Wasa des französischen Clubs Les Manchots de la Rade aus Brest

Verbandsmaskottchen der Korea Badminton Association

China: Eight National College Student Badminton Championship 2004

Wettbewerb von 43 chinesischen Universitäten einschließlich Hongkong. Veranstaltungsmaskottchen Jixiang nach einem Fisch aus dem Chang Jiang Fluss.

Jixiang

Thomas- und Uber-Cup-Endrunde 2002 in Guangzhou

Maskottchen des Junior Flying Pic Cup des TuS Tengern in Ostwestfalen

Ausgetragen wird das Turnier für Nachwuchsspieler seit 2000.


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.