BARMER Bonusprogramm

Klickbig: Plakat.

       

   

Die Barmer Krankenkasse weist auf ihr Bonusprogramm Punkten Sie sich fit hin:

     

Auch die Mitgliedschaft in einem Badminton-Verein wird mit 150 Bonuspunkten belohnt

 

Punkte sammeln durch fit halten
Wer sich aktiv bewegt und vorsorgt, tut etwas für seine Gesundheit und wird mit attraktiven Prämien belohnt. Wahrscheinlich punkten Sie schon längst und wissen es noch gar nicht. Ihre Aktivitäten sind Punkte wert. Wer beim Barmer Bonusprogramm "aktiv pluspunkten" genügend Punkte gesammelt hat, kann seine Wunschprämie online bestellen. Sie haben die Wahl zwischen vielen hochwertigen Prämien sowie Wellness- und Reisegutscheinen.
Zum Prämienkatalog.

    

Teilnahme Bonusprogramm
Am Barmer Bonusprogramm aktiv pluspunkten können alle Barmer
Versicherten teilnehmen. BARMER aktiv pluspunkten - Mit dem Absenden des Teilnahme-Antrages erklärt das Mitglied und/oder sein Familienangehöriger seine Teilnahme am Programm und erhält ein Bonusscheckheft mit weiteren Erläuterungen.
Mit dem persönlichen Bonusscheckheft weisen die Teilnehmer ihre
durchgeführten bonusfähigen Maßnahmen nach (zum Beispiel die Inanspruchnahme ärztlicher Früherkennungsuntersuchungen oder Maßnahmen zur primären Prävention).
Mehr zu den Teilnahmebedingungen und den bonusfähigen Maßnahmen findet
sich im Bonusscheckheft, das die Barmer jedem Teilnehmer zusendet.
Bonuspunkte für Kinderuntersuchungen (U1-U9) werden dem am Bonusprogramm teilnehmenden Elternteil gutgeschrieben, über welches das Kind bei der Barmer familienversichert ist.
Der Anspruch auf eine Prämie entsteht, wenn der Teilnehmer 500 Punkte gesammelt hat. Wird die 500 Punkte-Grenze in einem Kalenderjahr nicht erreicht, können die Bonuspunkte einmalig auf das folgende Kalenderjahr übertragen werden. Je Kalenderjahr kann jeder Teilnehmer eine Prämie im Wert von 500 Punkten erhalten.
BARMER aktiv pluspunkten teens
Am Bonusprogramm aktiv pluspunkten teens können alle BARMER
Versicherten im Alter von 13 bis 17 Jahren teilnehmen. Mit der Rücksendung des Antrages erklärt der Versicherte die Teilnahme am Programm und erhält ein Bonusheft mit weiteren Erläuterungen. Bei Jugendlichen unter 15 Jahren ist die zusätzliche Einwilligung des Erziehungsberechtigten notwendig.
Anhand der ausgefüllten und bestätigten Bonusschecks des persönlichen
Bonushefts weisen die Teilnehmer ihre durchgeführten bonusfähigen Maßnahmen nach (wie die Jugendgesundheitsuntersuchung oder ein aktives Training im Sportverein).
Der Anspruch auf eine Prämie entsteht, wenn der Teilnehmer drei Schecks
gesammelt hat. Werden weniger als drei Schecks gesammelt, können die Bonuspunkte einmalig auf das folgende Kalenderjahr übertragen werden.
Leo & Bixi - das Bonusprogramm für Kinder
Am Bonusprogramm Leo & Bixi können alle BARMER Versicherten im Alter
von 5 bis 12 Jahren teilnehmen. Mit der Rücksendung des Antrages erklärt der Versicherte und sein Erziehungsberechtigter die Teilnahme am Programm und erhält ein Bonussheft mit weiteren Erläuterungen.
Anhand der ausgefüllten und bestätigten Bonusschecks des persönlichen
Bonushefts weisen die Teilnehmer ihre durchgeführten bonusfähigen Maßnahmen nach (wie Zahnuntersuchung oder Schwimmabzeichen).
Der Anspruch auf eine Prämie entsteht, wenn der Teilnehmer zwei Schecks
gesammelt hat. Werden weniger als zwei Schecks gesammelt, können die Bonuspunkte einmalig auf das folgende Kalenderjahr übertragen werden.
Mehr Informationen
Mehr Informationen zu den Teilnahmebedingungen und den bonusfähigen
Maßnahmen befinden sich im Bonusheft oder können per Telefon unter 01805 805 752 (montags bis freitags von 7 bis 20) erfragt werden. Endet die Versicherung bei der Barmer, verfällt der Anspruch auf die noch nicht prämienberechtigte Punktemenge. Weder die Beteiligung noch ein eventueller Ausstieg aus dem Barmer Bonusprogramm haben Einfluss auf die Leistungsansprüche bei der Barmer.

   

Bonusfähige Aktivitäten
So sammeln Sie Punkte Wahrscheinlich punkten Sie schon längst und
wissen es noch gar nicht. Ihre Aktivitäten sind jetzt noch mehr Punkte wert.  Sport, Bewegung, Entspannung - die Barmer verteilt wertvolle Punkte für Kurse und Programme, die heute bereits nahezu jeder schon einmal belegt hat. Das heißt: Ihr Yoga- oder Tai-Chi-Kurs oder Ihr Besuch in der Rückenschule zählen bereits bare Punkte für eine der wertvollen Prämien!

100 Punkte: Vorsorge, Grippeschutzimpfung, Prävention und Gesundheitssport, Entspannungskurse mit Barmer-Zuschuss, Bewegungskurse mit Barmer-Zuschuss, Ernährungsberatung mit Barmer-Zuschuss, Nichtraucher-Training mit Barmer-Zuschuss
150 Punkte: Präventionsmaßnahmen, Entspannungskurse ohne Barmer-Zuschuss, Ernährungsberatung ohne Barmer-Zuschuss, Bewegungskurse ohne Barmer-Zuschuss, Nichtraucher-Training ohne Barmer-Zuschuss, Gesundheitssport, Aktive Mitgliedschaft im Sportverein mit Q-Siegel des Deutschen Sportbundes, Aktive Mitgliedschaft im Fitness-Studio mit Qualitätssiegel, zum Beispiel der Gesundheits-Akademie Berlin (GAB) oder des Tüv Rheinland, Sportabzeichen des Deutschen Sportbundes, Leistungsabzeichen, zum Beispiel der Deutschen Triathlon Union, des Bundes Deutscher Radfahrer, des Deutschen Schwimmverbandes, des Deutschen Leichtathletik Verbandes, des Deutschen Wandervereins, des Allgemeinen Deutschen Tanzlehrerverbandes oder des Deutschen Volkssportvereins.
Auch die Mitgliedschaft in einem Verein des Deutschen Badminton-Verbandes wird mit 150 Bonuspunkten belohnt.
"Deutschland
bewegt sich" Test 1 und "Deutschland bewegt sich" Test 2 mit einer mindestens durchschnittlichen Bewertung bei einem unserer Vereinspartner des Deutschen Turner-Bundes (DTB)
200 Punkte: Früherkennung, jährliche Krebsfrüherkennung bei Frauen ab 20, jährliche Krebsfrüherkennung bei Männern ab 45, Darmkrebs-Früherkennung, Vorsorge, Check Up 35 alle zwei Jahre für Frauen und Männer ab 35, Mutterschaftsvorsorge (einmal pro Schwangerschaft); Vorsorge Kinder

    

Bonus für Teens: Punkten für coole Prämien

Mit dem Programm aktiv pluspunkten teens können Jugendliche mit Gesundheitsaktionen punkten.
Mitmachen können alle 13 bis 17-jährigen Barmer Versicherten. Wer etwas
Zeit in seine Gesundheitsvorsorge investiert - in Aktivitäten, die zumeist auch noch Spaß machen, kann wertvolle Bonuspunkte kassieren und gegen tolle Sachprämien eintauschen. Welche Prämien das genau sind, sehen Sie in unserer Rubrik Prämienkatalog.
Für diese Aktivitäten gibt es 200 Punkte:

Impfungen (Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Kinderlähmung, Hepatitis-B)
Jugendgesundheitsuntersuchungen
Aktive Mitgliedschaft in einem Sportverein mit dem Qualitätssiegel
"Sport pro Gesundheit". Aktiv bedeutet: mindestens dreimal im Monat oder zweieinhalb Stunden monatlich trainieren.
Jugendsportabzeichen. Also weg vom Computer, hin zum Sportplatz
Deutsches Schwimmabzeichen (Gold, Silber- oder Bronzeprüfung)
Regelmäßiges Training in einem Fitness-Studio, das den
Qualitätskriterien der Gesundheitsakademie (GAB) erfüllt oder das Tüv-Fitness-Siegel trägt. Regelmäßiges Training bedeutet: dreimal monatlich oder zweieinhalb Stunden monatlich.

Die Prämie ist sicher, wenn drei Maßnahmen erfolgreich durchgeführt wurden. Einfach von Arzt, Verein, Fitness-Studio dokumentieren lassen.

Familienprämien gewinnen
Punkte können auch an andere Familienmitglieder übertragen werden,
sobald drei Schecks erworben sind. So kann man hochwertige Familienprämien gewinnen. Also am besten sofort registrieren! Ab 15 ist die Registrierung möglich.

   

Bonus für Kinder: Mit Leo und Bixi Punkte sammeln 
Kinder können mit Leo und Bixi Punkte
sammeln und dafür tolle Belohnungen bekommen. Mitmachen können alle Kinder zwischen 5 und 12 Jahren, die bei der Barmer versichert sind.
Leo und Bixi - das sind die Maskottchen für das Barmer Bonusprogramm für Kinder. Das Punktesammeln ist dabei ganz einfach. Schon für zwei Aktivitäten, von denen jede 250 Punkte wert ist, bekommen die Kinder eine Prämie. Welche Prämien das genau sind, sehen Sie im Prämienkatalog.
Für diese Aktivitäten gibt es 250 Punkte:

Impfungen (Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten, Kinderlähmung, Hepatitis-B)
Zahnuntersuchung (jährliche zahnärztliche Untersuchung in Kindergarten,
Schule oder beim Zahnarzt)
Aktive Mitgliedschaft in einem Sportverein mit dem Qualitätssiegel
"Sport pro Gesundheit". Aktiv bedeutet: mindestens dreimal im Monat oder zweieinhalb Stunden monatlich trainieren.
Schülersportabzeichen (zum Beispiel Weitwurf, Weitsprung und Laufen), Deutsches Schwimmabzeichen (Seepferdchen, Jugendschwimmpass in Bronze,
Silber oder Gold)
Kinderturn-Test (Koordination, Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit)
Wer zwei von diesen Sachen macht, gewinnt eine Prämie. Einfach von der
richtigen Person unterschreiben lassen - dem Arzt oder dem Sportverein.

Bonuskonto
Alle gesammelten Punkte werden auf einem Bonuskonto gutgeschrieben. Sie
gelten ein Kalenderjahr lang und können einmalig ins Folgejahr übertragen werden.

Die BARMER ist Partner des DBV beim Deutschen Badminton-Aktionstag.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.