Zur Titelseite Deutsche Meisterschaften U19 / U17 / U15.

Deutsche Nachwuchsmeisterschaften
U19 - U17 - U15   2011

           

11. bis 13. Februar 2011 in Duisburg-Rheinhausen, Sporthalle Krefelder Straße. Ausrichter: Tb Rheinhausen 05 (LV NRW). Referee: Günter Wagner.

Zur Turnierwebsite des Ausrichters.

Zur Ausschreibung (pdf).

Zur Übersicht der Ergebnistableaus bei Kroton. Zu den Tagesergebnissen.

U19 - Überraschungsarm: In allen Disziplinen gewannen die an eins Gesetzten 

Zu den Turniertableaus U19 im HE - DE - HD - DD - MX.     

      

U19 Herreneinzel
HF: Kai Schäfer (Fun-Ball Dortelweil HES) - Max Schwenger (TV Refrath NRW) 21:18 22:20
Fabian Scherpen (1. BC Beuel NRW) - Malte Laibacher (BC Hohenlimburg NRW) 21:18 21:14 
Fin.: Kai Schäfer (Fun-Ball Dortelweil HES) - Fabian Scherpen (1. BC Beuel NRW) 21:17 21:12
U19 Dameneinzel
HF: Fabienne Deprez (FC Langenfeld NRW) - Inken Wienefeld (VfL 93 Hamburg HAM) 21:9 21:10 
Laura Wich (SG Schorndorf BAW) - Kathleen Ebersbach (TSV Trittau SLH) 21:13 17:21 21:18
Fin.: Fabienne Deprez (FC Langenfeld NRW) - Laura Wich (SG Schorndorf BAW) 21:5 21:16
U19 Herrendoppel
HF: Holzer & Schwenger - Dominic Becker & Jens Kamburg (1. BC Bischmisheim SAA/1. BV Maintal HES) 21:6 21:10
Lang & Legleitner - Raphael Beck & Fabian Scherpen (TV Refrath/1.BC Beuel NRW) 21:15 21:15 
Fin.: Fabian Holzer & Max Schwenger (Fun-Ball Dortelweil HES/TV Refrath NRW) - Peter Lang & Thomas Legleitner (Fun-Ball Dortelweil/TV Wehen HES) 21:18 22:20
U19 Damendoppel
HF: Herttrich & Wienefeld - Corinne Beutler & Kathleen Ebersbach (VfL Maschen NIS/TSV Trittau SLH) 21:13 21:13 
Bonnie & Kattenbeck - Barbara Bellenberg & Christina Kunzmann (PTSV Rosenheim/TSV Lauf BAY) 21:18 21:10 
Fin.: Isabel Herttrich & Inken Wienefeld (VfL 93 Hamburg HAM) - Lena Bonnie & Kira Kattenbeck (1.BC Düren/RW Wesel NRW) 21:11 17:21 21:13
U19 Mixed
HF: Schwenger & Herttrich - Niclas Lohau & Lena Bonnie (Spvgg. Sterkrade-Nord/1. BC Düren) 21:13 21:17
Holzer & Deprez - Raphael Beck & Kira Kattenbeck (TV Refrath/RW Wesel NRW) 21:14 13:21 21:19   
Fin.: Max Schwenger & Isabel Herttrich (TV Refrath NRW/VfL 93 Hamburg HAM) - Fabian Holzer & Fabienne Deprez (Fun-Ball Dortelweil HES/FC Langenfeld NRW) 21:19 21:19.

U17 - Durchgesetzt: Lars und Ramona waren an diesem Tag die Besten

Zu den Ergebnistableaus U17 im JE - ME - JD - MD - MX.

  

U17 Jungeneinzel
HF: Lars Schänzler - Ciaran Fitzgerald (SC Siemensstadt Berlin BBB) 21:8 21:9
Mark Byerly - Fabian Roth (SpFr. Neusatz BAW) 21:17 16:21 21:15 
Fin.: Lars Schänzler (FC Langenfeld NRW) - Mark Byerly (TV Refrath NRW) 21:17 21:14 
U17 Mädcheneinzel
HF: Anika Dörr - Annika Horbach (TV Hoffnung Littfeld NRW) 18:21 23:21 21:16
Ramona Hacks - Jasmin Wu (1. BV Mülheim NRW) 21:16 21:17
Fin.: Ramona Hacks (Spvgg. Sterkrade-Nord NRW) - Anika Dörr (Fun-Ball Dortelweil HES) 21:18 21:16
U17 Jungendoppel
HF: Byerly & Mark Lamsfuß - Ciaran Fitzgerald & Florian Waffler ( SC Siemensstadt Berlin BBB/TSV Freystadt BAY) 18:21 21:12 21:14  
Behme & Gredner - Johannes Pistorius & Fabian Roth (TSV Freystadt BAY/SpFr.Neusatz BAW) 15:21 21:17 21:19  
Fin.: Mark Byerly & Mark Lamsfuß (TV Refrath/DJK Wipperfeld 59 NRW) - Lukas Behme & Lucas Gredner (SG VfB/SC Peine NIS) 21:11 21:15
U17 Mädchendoppel
HF: Dörr & Volkmann - Annika Horbach & Hannah Pohl (TV Hoffnung Littfeld/TuS 05 Oberpleis NRW) 21:15 21:6   
Behrens & Näfe - Linda Efler & Jennifer Karnott (TV Emsdetten/1. BC Düren NRW) 14:21 21:19 21:16  
Fin.: Anika Dörr & Franziska Volkmann (Fun-Ball Dortelweil HES/Horner TV HAM) - Meike Behrens & Linda Näfe (EBT Berlin BBB) 21:14 21:14
U17 Mixed
HF: Roth & Käpplein - Mark Lamsfuß & Annika Horbach (DJK Wipperfeld 59/TV Hoffnung Littfeld NRW) 16:21 21:17 21:18  
F. Waffler & A. Oliwa - Lars Schänzler & Jennifer Karnott (FC Langenfeld/1. BC Düren NRW) 21:15 22:20 
Fin.: Fabian Roth & Lara Käpplein (SpFr Neusatz/SSV Waghäusel BAW) - Florian Waffler & Annika Oliwa (TSV Freystadt/TSV Lauf BAY) 21:18 21:12

U15 - Nervenstark: Max Weißkirchen wurde mit seinem Dreifachsieg zum erfolgreichsten Spieler der diesjährigen DM

Zu den Ergebnistableaus U15 im JE - ME - JD - MD - MX.   

     

U15 Jungeneinzel
HF: David Peng - Eric Aufzug (SV Lok Staßfurt SAH) 21:16 21:17
Max Weißkirchen - Simon Wang  (Post SV Ludwigshafen RHP) 21:8 21:12 
Fin.: Max Weißkirchen (1. BC Beuel NRW) - David Peng (DJK VfL 19 Willich NRW) 22:20 20:22 21:18
U15 Mädcheneinzel
HF: Luise Heim - Eva Janssens (1. BC Beuel NRW) 21:12 21:17
Julia Kunkel - Yvonne Li (Hamburger SV HAM) 21:19 21:18 
Fin.: Luise Heim (BSG Neustadt RHP) - Julia Kunkel (TSV Stein BAY) 21:8 21:12
U15 Jungendoppel
HF: Weißkirchen & Peng- Felix Kick & Stefan Waffler (TSV Bad Abbach BAY) 21:8 19:21 21:14
Jonas & Lukas Burger - Bjarne Geiss & Daniel Seifert (BW Wittorf/TSV Trittau SLH) 19:21 21:18 22:20
Fin.: Max Weißkirchen & David Peng (1. BC Beuel/DJK VfL 19 Willich NRW) - Jonas Burger & Lukas Burger (BC Offenburg BAW) 21:18 21:19 
U15 Mädchendoppel
HF: Kunkel & Lißel - Nadine Cordes & Luise Heim ( BW Wittorf SLH/BSG Neustadt RHP) 21:14 19:21 21:19
Fernardin & Li - Selina Kloth & Judith Petrikowski ( BC Phönix Hövelhof NRW) 15:21 21:18 21:16 
Fin.: Julia Kunkel & Charleen Lißel (TSV Stein/TSV Bad Abbach BAY) - Brenda Fernardin & Yvonne Li ( Deutsch-Indon. BV Moabit Berlin BBB/Hamburger SV HAM) 16:21 21:17 21:17
U15 Mixed
HF.: Zieschang & Heim - Stefan Waffler & Charleen Lißel (TSV Bad Abbach BAY) 15:21 21:13 21:19 
Weißkirchen & Janssens - Daniel Seifert & Nadine Cordes (TSV Trittau/BW Wittorf SLH) 21:12 21:16
Fin.: Max Weißkirchen & Eva Janssens (1. BC Beuel NRW) - Philipp Zieschang & Luise Heim (Spvgg. Sterkrade-Nord NRW/BSG Neustadt RHP) 21:14 15:21 22:20.


Infos der Referees
Zwei Minuten zum Einspielen und Bälle testen
(2.2.11) Referee Günter Wagner hat adressiert an Spieler, Trainer, Betreuer und Schiedsrichter einige Festlegungen bezüglich der Abwicklung der Spiele bei der DM in Rheinhausen getroffen. Er gibt sie hiermit zur Kenntnis.

Für den reibungsvollen Ablauf der Meisterschaften bitte ich folgende Punkte zu Für den reibungslosen Ablauf des Turniers bitte ich folgende Punkte zu beachten:
Hallenbeschaffenheit
Die lichte Hallenhöhe ist > 9 m.
Folglich ist eine Deckenberührung durch den Federball sowohl beim Aufschlag als auch im Spiel Fehler. Dies gilt auch für die von der Decke herabhängenden Konstruktionen für Basketball und die Lautsprecheranlage,
Spielkleidung
Nur badmintongerechte Spielkleidung ist erlaubt (keine Fun-Shirts, Radlerhosen, Boxer und Bermudashorts etc.). Farbige Kleidung ist erlaubt. Im Doppel besteht keine Pflicht zu paareinheitlicher Kleidung. In Zweifelsfällen ist vorab der Referee zu kontaktieren.
Werbung
Werbung ist gemäß Spielordnung (ohne Größenbeschränkung) erlaubt. Werbung mit sittenwidrigem, beleidigendem oder abstoßendem Inhalt ist generell untersagt.
Bälle/Balltest
Gespielt wird ausschließlich mit Federbällen der Marke YONEX AS 30. Die Bälle sind von den Teilnehmern zu stellen. In den Doppeldisziplinen sind pro Seite 6 Bälle, in den Einzeldisziplinen pro Seite 5 Bälle von den Teilnehmern mitzubringen. Vor Spielbeginn sind bei Bedarf alle Bälle so zu präparieren, dass sie spieltauglich sind. Sollten weitere Bälle erforderlich werden, so sind diese von beiden Seiten je zur Hälfte zu stellen. Verbleibende Bälle sind nach Spielende zwischen den Spielpaarungen zu teilen.
Trainingsanzug, Sporttasche und sonstiges Zubehör
Jede(r) Spieler/in hat alle für das Spiel erforderlichen Dinge zum Feld mitzubringen.
Alle zum Spielfeld mitgebrachten Gegenstände (Schläger, Taschen, Kleidung) sind direkt neben dem Schiedsrichter (falls vorhanden, in die entsprechenden Körbe) zu placieren. Gebrauchte Federbälle gehören in die dafür vorgesehenen Behälter.
Auf die Konsequenzen eines betriebsbereiten Mobiltelefons wird ausdrücklich hingewiesen.
Spielaufruf
Mit dem Aufruf hat der/die Spieler/in spielbereit zu sein.
Ist der/die Spieler/in nicht binnen drei Minuten nach dem Aufruf auf dem Spielfeld, erfolgt ein einmaliger zweiter Aufruf. Fehlt der/die Spieler/in nach drei weiteren Minuten immer noch, gewinnt die anwesende Partei das Spiel kampflos. Das gilt auch für fehlende Partner im Doppel/Mixed.
Spielfeldgewöhnungszeit
Sobald alle Spieler/innen das Spielfeld erreicht haben, verbleiben zwei Minuten bis zum Spielbeginn.
Während des gesamten Turniers ist das Einspielen auf momentan freien Spielfeldern nicht gestattet.
Zum Einspielen steht ein Spielfeld zur Verfügung. Die kommenden Spielpaarungen werden durch die Turnierleitung aufgerufen.
Pausenregelung
Nach Regel 16.2 sind folgende Pausen erlaubt:
Sobald die führende Seite 11 Punkte (in jedem Satz) erreicht hat, erfolgt eine Pause von max. 60 Sekunden.
Zwischen dem ersten und zweiten bzw. zwischen einem zweiten und dritten Satz ist eine Pause von bis zu 2 Minuten erlaubt.
Notwendige Balltests sind in den Pausen durchzuführen.
Coachen
Ein Spieler darf nur Ratschläge (von max. 2 Betreuern) erhalten, wenn der Ball nicht mehr im Spiel ist - und in den Pausen.
Verzögerung auf dem Spielfeld
Die Schiedsrichter sind angewiesen, jegliche Verzögerungen, die zu Lasten des Gegners gehen, sofort zu ahnden. Regel 16 wird in allen Abstufungen angewandt.
Verletzung
Während des gesamten Turniers ist ein Physiotherapeut in der Halle anwesend.
Bei einer Verletzung sind auf dem Spielfeld erlaubt:
- der Referee
- ein Betreuer
- eine neutrale ärztliche Person oder Physiotherapeut
Die Behandlung einer Verletzung auf dem Spielfeld ist grundsätzlich nicht erlaubt. Lediglich eine Diagnose darf gestellt werden und anschließend die Empfehlung an den Verletzten. Der/Die Spieler/in entscheidet dann, ob er/sie weiterspielen kann. Bei einem "Ja" ist das Spiel sofort fortzusetzen.
Ausnahme:
Blutende Wunde. Diese darf nur vom Verletzten selbst oder vom medizinischen Personal behandelt werden.
Wunsch
Der Referee überwacht einerseits die Schiedsrichtertätigkeit, andererseits die Einhaltung der amtlichen Regeln und örtlichen Spielbedingungen. Ganz besonders aber ist der Referee für die Aktiven selbst stets ein Ansprechpartner.
Der Referee und das Organisationsteam wünscht allen Beteiligten Verletzungsfreiheit, viel Glück, Spaß am Turnier und den erhofften Erfolg.
Vorhehalt
Turnierbezogene Änderungen behalte ich mir vor
.

Hier können die Festlegungen als pdf-Datei heruntergeladen werden.


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.