Deutsche Meisterschaft 2009

Vom 29. Januar bis 1. Februar in Bielefeld

                  

           

 

Zur Hauptseite.

Zur Fotoseite.

    

Vorberichte

Donnerstag beginnt in Bielefeld die Deutsche Meisterschaft
In vier Disziplinen werden neue Titelträger gesucht
Von Claudia Pauli
(28.1.09) Die besten Badmintonspielerinnen und –spieler Deutschlands ermitteln ab Donnerstag in Bielefeld die nationalen Titelträger des Jahres 2009. Fest steht schon jetzt, dass auf jeden Fall in vier der fünf Disziplinen – nämlich im Dameneinzel, Herrendoppel, Damendoppel und im Mixed – nach den Endspielen nicht exakt die gleichen Einzelpersonen bzw. Paarungen wie im Vorjahr den Siegerpokal in den Händen halten werden.
So verzichtet die fünfmalige Deutsche Meisterin im Dameneinzel, Huaiwen Xu (1. BC Bischmisheim, Siegerin von 2004 bis 2008), aufgrund ihrer enorm hohen Belastung in den vorangegangenen Monaten und noch nicht vollkommen auskurierter Verletzungen auf einen Start bei den diesjährigen Titelkämpfen. In den Doppeldisziplinen wurden die Paarungen nach den Olympischen Spielen in Peking neu zusammengestellt bzw. ergaben sich wegen Verletzungen einiger Spieler/innen andere Konstellationen.
Unvorhersehbare Ausgänge in den Doppel-Disziplinen
Michael Fuchs und Roman Spitko (beide 1. BC Bischmisheim), die im Vorjahr den Titel im Herrendoppel gewannen, gehen nun mit Ingo Kindervater (1. BC Beuel, Deutscher Vizemeister in dieser Disziplin von 2008) bzw. Peter Käsbauer (PTSV Rosenheim) an den Start. Birgit Overzier (1. BC Beuel), vor einem Jahr an der Seite der nach einer Rückenverletzung aktuell noch nicht wieder vollständig genesenen Carina Mette (SC Union Lüdinghausen) Titelträgerin im Damendoppel, tritt diesmal zusammen mit Sandra Marinello (1. BC Düren) an. Im Mixed bildet Birgit Overzier, die 2008 gemeinsam mit Kristof Hopp Deutsche Vizemeisterin in dieser Disziplin geworden und zusammen mit dem 30-Jährigen auch bei Olympia vertreten war, nun mit Johannes Schöttler (SG EBT Berlin) eine Paarung. Von den amtierenden Deutschen Meistern im Mixed, Ingo Kindervater (1. BC Beuel) und Kathrin Wanhoff (geb. Piotrowski, FC Langenfeld), hat in diesem Jahr nur Ingo Kindervater für Bielefeld gemeldet – allerdings einzig im Herrendoppel. Kathrin Wanhoff laboriert derzeit an einer Knieverletzung. Gleich mehrere der noch „jungen Duos“ präsentierten sich in den vergangenen Monaten bei internationalen Turnieren bereits hervorragend. Insofern sind die diesjährigen nationalen Meisterschaften in besonderem Maße durch Spannung geprägt.
So standen z. B. Kristof Hopp & Johannes Schöttler bei den Bitburger SaarLorLux Badminton Open (Grand-Prix-Turnier) im Endspiel. Roman Spitko & Peter Käsbauer, Birgit Overzier/Sandra Marinello und Birgit Overzier & Johannes Schöttler zogen bei dem Turnier in Saarbrücken jeweils in die Vorschlussrunde ein. Michael Fuchs & Ingo Kindervater erreichten bei den Dutch Open (ebenfalls ein Turnier der Kategorie Grand-Prix) ebenso das Halbfinale. Auch bei Turnieren des Badminton Europe Circuit überzeugten die neu formierten deutschen Paarungen schon mit Titelgewinnen oder Finalteilnahmen. Michael Fuchs & Annekatrin Lillie (BW Wittorf) gelang es sogar, gleich bei zwei Turnieren in Folge die gesamte Mixed-Konkurrenz hinter sich zu lassen.
Kann Björn Joppien noch einmal Marc Zwiebler attackieren?
Im Herreneinzel ist der letztjährige Titelträger auch im Jahr 2009 der Favorit in Bielefeld: Der Olympiateilnehmer Marc Zwiebler (1. BC Beuel), in der Weltrangliste derzeit auf Rang 31 geführt (Stand: 22.01.2009), nimmt die Meisterschaften als Topgesetzter in Angriff. Der 24-Jährige gewann bereits 2008 und 2005 DM-Gold. Im Herreneinzel könnte es durchaus zur Neuauflage des Vorjahresfinals zwischen Marc Zwiebler und dem siebenmaligen Deutschen Meister Björn Joppien (FC Langenfeld) kommen. Der 27-Jährige, der in den Jahren 2000 bis 2004 sowie 2006 und 2007 den Titel holte, würde bei einem erneuten Sieg mit dem bisherigen Rekordgewinner Wolfgang Bochow gleichziehen. Dieser war zwischen 1963 und 1975 insgesamt achtmal im Herreneinzel erfolgreich.
Schafft "Juli" Schenk den ersehnten Einzel-Titel?
Bei den Damen sehnt sich die Vizemeisterin von 2008, Juliane Schenk (SG EBT Berlin), danach, nach vier Turniergewinnen im Damendoppel endlich auch im Einzel den Titel zu erspielen. In dieser Disziplin wurde die 26 Jahre alte zweimalige Olympiateilnehmerin bereits jeweils dreimal Zweite bzw. Dritte bei den Deutschen Meisterschaften. Gespannt sein darf man auch auf die Leistungen der zahlreichen hoffnungsvollen Nachwuchsspielerinnen und -spieler, die Deutschland bereits bei Welt- und Europameisterschaften der Jugend vertraten.
Die Titelkämpfe finden in diesem Jahr zum insgesamt zehnten Mal in Bielefeld statt.

Die Auslosung ist bei Kroton veröffentlicht
Vorverkaufsrabatt kann noch bis Freitag genutzt werden
(20.1.09) Wie der Ausrichter in seinem Newsletter Nr. 5 mitteilt, endet die Frist, um den Kartenvorverkaufsrabatt von 10 Prozent zu nutzen, zwar heute. Er gibt den lesern des Newsletters aber gleichzeitig einen Tipp: "Psst! Nur für Euch: Wenn Ihr bis zum Wochenende (Fr. 14 Uhr) Eure Bestellung abschickt, kommt Ihr noch in den Genuß der 10%".
Die Auslosung ist bei Kroton veröffentlicht (s.o.). In den Einzeln sind Marc Zwiebler und Juliane Schenk jeweils an eins gesetzt. Titelverteidigerin Huaiwen Xu ist in Bielefeld nicht am Start.

    

Gesucht werden Zuschauer, die seit 1998 bei allen Veranstaltungen dabei waren
Bielefeld feiert 10-jähriges Ausrichtungsjubiläum
(18.11.08) 1998 richtete die Play Event & Consult Sport Marketing der Famile Seemann zum erstenmal eine Deutsche Meisterschaft in der Seidenstickerhalle aus. 2009 wird es die zehnte sein. Nur 2000 und 2001 fand zwischenzeitlich die Veranstaltung in Bremen statt.
Aus Anlass des 10-jährigen Jubiläums hat sich Turnierchef Axel Seemann zwei besondere Präsente einfallen lassen: "Wenn es Besucher gibt, die bei allen 10 Veranstaltungen dabei waren und dies durch Eintrittskarten oder Ähnliches belegen, so laden wir sie in den VIP-Raum ein. Und Kinder, die im nächsten Jahr 10 Jahre alt werden und Mitglied in einem Badminonverein sind, bekommen mit ihrer ganzen Familie am Sonntag freien Eintritt. Außerdem werden sie zu einem Freigetränk eingeladen."
Darüber hinaus wird es bei der DM 2009 in Bielefeld viele Gewinnspiele und Verlosungen geben - und natürlich Top-Badmintonsport auf höchstem Niveau.
Kartenvorverkauf
Hier geht es auf der Ausrichterseite zum Vorverkauf. Bei Online-Bestellungen bis zum 20. Januar 2009 werden 10% "Frühbucherrabatt" abgezogen!


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.