39. Deutsche Mannschafts-Meisterschaft U19 und
30. Deutsche Mannschafts-Meisterschaft U15

7. bis 9. Mai 2004

Ausrichter: der bayerische Verein TV 1862 Dillingen-Donau e. V. mit Abteilungsleiter Dieter Linder.

Austragungsstätte: Sebastian-Kneipp-Halle, Georg-Schmid-Ring 37, 89407 Dillingen.

Referee: Tobias Oertel.

Ausrichter-Website: http://www.badminton-dillingen.de/www.badminton-dillingen.de

Zur Titelseite DMM U19 und U15.

Altersstufe U 19

  

Im Endspiel wurden die Punkte gezählt

  

Gruppe A
BV Gifhorn - TG Hanau  8:0
1.BV Mülheim - PTSV Rosenheim  5:3
BV Gifhorn - PTSV Rosenheim  8:0
1.BV Mülheim - TG Hanau  5:3
BV Gifhorn - 1.BV Mülheim  4:4
PTSV Rosenheim - TG Hanau  2:6
1. BV Gifhorn (NIS Meister Nord) 5:1 (20:4)
2. 1.BV Mülheim 5:1 (14:10)
3. TG Hanau (HES Vizemeister Mitte) 2:4
4. PTSV Rosenheim (BAY Vizemeister Südost) 0:6
Gruppe B
TSV Neubiberg -SG EBT Berlin 8:0
SV Fischbach - TV Refrath 6:2
SV Fischbach - SG EBT Berlin 5:3
TSV Neubiberg - TV Refrath 6:2
TSV Neubiberg - SV Fischbach 5:3
TV Refrath - SG EBT Berlin 6:2
1. TSV Neubiberg  (BAY Meister Südost) 6:0
2. SV Fischbach (RHP Meister Mitte) 4:2
3. TV Refrath (NRW Vizemeister West) 2:4
4. SG EBT Berlin (BER Vizemeister Nord) 0:6

Halbfinals
BV Gifhorn - SV Fischbach  5:3
TSV Neubiberg - 1.BV Mülheim 4:4 (10:8)
Spiel um Platz drei
1. BV Mülheim - SV Fischbach 5:3
Endspiel 
BV Gifhorn - TSV Neubiberg/Ottobrunn 4:4 (9:9 202:180)


Ganz oben dank das besseren Punktemanagements: Niedersachsenmeister BV Gifhorn mit (v.l.) Martin Denecke, Robert Hinsche, Anne Behrends, Annekatrin Lillie, Guido Radecker, Alexander Ohk, Tim Kluczinski,  Hannes Roffmann und den Trainern Dirk Reichstein und Hans Werner Niesner. Der Gratulant ist DBV-Jugendwart Thomas Lohwieser. Foto: Gifhorn.  

Zur Website des BV Gifhorn

Zum Bericht Neubibergs Jugend ungeschlagen Deutscher Vizemeister.

Zu Bronzemedaille für das Jugendteam des 1. BV Mülheim.

Einzelergebnisse:

Um Platz drei: SV Fischbach - 1. BV Mülheim 3:5
  1.HD: Dieter Domke & Nils Lenhardt - Gregory Schneider & Robert Nysten 10:15 15:11 15:12
  DD: Anna Schwing & Anna Kick - Tanja Spennhoff & Anke Schröter 2:15 0:15
  2.HD: Fabian Frambach & Fabian Hammes - Steffen Hohenberg & Alexander Roovers 15:3 15:9
  1.HE: Dieter Domke - Gregory Schneider 15:8 15:6
  2.HE: Nils Lenhardt - Steffen Hohenberg 12:15 14:17
  DE: Anna Kick - Anke Schröter 4:11 4:11
  3.HE: Fabian Hammes - Alexander Roovers 4:15 7:15
  MX: Fabian Frambach & Lisa Weggenmann - Robert Nysten & Tanja Spennhoff 6:15 1:15.

Endspiel: BV Gifhorn - TSV Neubiberg 4:4 (9:9 202:180)
  1.HD: Guido Radecker & Alexander Ohk - Michael Hauber & Benjamin Plazek 6:15 7:15
  DD: Annekatrin Lillie & Anne Behrends - Sandra Eckstein & Julia Schmidt 15:5 9:15 15:10
  2.HD: Hannes Roffmann & Robert Hinsche - Oliver Roth & Dominik Doll 15:2 15:5
  1.HE: Guido Radecker - Benjamin Plazek 15:7 15:9
  2.HE: Hannes Roffmann – Dominik Doll 15:6 15:7
  DE: Annekatrin Lillie – Sandra Eckstein 11:2 5:11 6:11
  3.HE: Alexander Ohk – Oliver Roth 9:15 9:15
  MX: Robert Hinsche & Anne Behrends - Michael Hauber & Julia Schmidt 8:15 12:15.

   

    
 

Alterstufe U 15

  

Langenfeld mit klaren Siegen

    

Gruppe A
FC Langenfeld - 1.Ilmenauer BC  8:0
Berliner Brauereien- PTSV Rosenheim  5:3
FC Langenfeld - PTSV Rosenheim  8:0
Berliner Brauereien - 1.Ilmenauer BC  7:1
FC Langenfeld - Berliner Brauereien  6:2
PTSV Rosenheim - 1.Ilmenauer BC  7:1
1. FC Langenfeld (NRW Meister West) 6:0
2. Berliner Brauereien (BER Meister Nord) 4:2
3. PTSV Rosenheim (BAY Vizemeister Südost) 2:4
4. 1. Ilmenauer BC (THÜ Vizemeister Mitte) 0:6

Gruppe B
TV Dillingen - BV Drömling  8:0
SV Fischbach - BV Mülheim  6:2
TV Dillingen - BV Mülheim  5:3
SV Fischbach - BV Drömling  6:2
TV Dillingen - SV Fischbach  4:4
BV Mülheim - BV Drömling  4:4
1. TV 1862 Dillingen-Donau (BAY Meister Südost) 5:1 (17:7)
2. SV Fischbach (RHP Meister Mitte) 5:1 (16:8)
3. 1. BV Mülheim (NRW Vizemeister West) 1:5 (9:15)
4. BV Drömling (NIS Vizemeister Nord) 1:5 (6:18)

Halbfinals
FC Langenfeld - SV Fischbach 7:1
TV Dillingen - Berliner Brauereien 5:3
Spiel um Platz drei
SV Fischbach - Berliner Brauereien 4:4 (10:9) 
Endspiel
FC Langenfeld - TV Dillingen-Donau 8:0

 

Holten die Deutsche Schülermannschaftsmeisterschaft zum sechsten Mal nach Langenfeld: (v.l.) Trainer Xu Yan Wang, Phillippe Craul, Fabienne Deprez, Jannis Hoffsümmer, Eillen Antwerpes, Tim Fillbrunn,   Lena Busse, Jonas Weise, Mirko Fillbrunn und Betreuer Günther Joppien. 

Schauen Sie...

...den Bericht auf der Website des FC Langenfeld.

...wie BV Drömling scheiterte...

...die Bilanz des SV Berliner Brauereien.

  

Einzelergebnisse:

Um Platz drei: SV Fischbach – SV Berliner Brauereien 4:4 (10:9)

  1.HD: Julian Degiuli & Jonas Geigenberger - Saruul Shafiq & Ludwig Marth 15:2 15:2

  DD: Maike Geib & Alina Hammes - Lisa Deichgräber & Franziska Burkert 15:11 10:15 6:15

  2.HD: Philip Merz & Richard Domke - Eike Köhler & Lin-Yu Oei 11:15 15:10 12:15

  1.HE: Julian Degiuli - Eike Köhler 15:4 15:2

  2.HE: Philip Merz - Lin-Yu Oei 14:17 15:12 15:10

  DE: Maike Geib - Lisa Deichgräber 2:11 4:11

  3.HE: Jonas Geigenberger - Ludwig Marth 15:4 15:2

  MX: Richard Domke & Sonja Kick  - Saruul Shafiq & Franziska Burkert 3:15 3:15.

Endspiel: FC Langenfeld - TV Dillingen-Donau 8:0

  1.HD: Tim Fillbrunn & Jonas Weise - Korbinian Renner & Michael Arnolds 15:0 15:2

   DD: Eileen Antwerpes & Fabienne Deprez -  Amelie Storch & Angelika Mack 15:9 15:4

  2.HD: Philippe Craul & Janis Hofsümmer - Florian Berchtenbreiter & Johannes Rabak 15:9 15:8

  1. HE: Tim Fillbrunn – Christian Linder 15:0 15:2

  2. HE: Jonas Weise – Michael Arnolds 15:3 15:5

  DE: Eileen Antwerpes – Amelie Storch 11:2 11:1

  3.HE: Mirko Fillbrunn - Florian Berchtenbreiter 15:13 17:14

  MX: Mirko Fillbrunn & Fabienne Deprez - Benedikt Behringer & Engelke Rasche 15:6 15:13.


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.