Europameisterschaft Damenteams 2008 

    Die deutschen Spiele

  

12. bis 17. Februar in Almere (Niederlande)

Zur Website des Ausrichters.

Hier gibt es alle Ergebnisse. Hier geht es zum Livescore.

         

Zur Hauptseite
Mainpage

Zur Team-EM
der Herren

Zur Team-EM
der Damen

Zu den Spielen
der deutschen Herren

       

Die Reise nach Jakarta musste einen kleinen Umweg über Schottland nehmen

   

   

Unser Bronzeteam: (v.l.) Birgit Overzier, Janet Köhler, Carina Mette, Juliane Schenk, Kathrin Piotrowski, Michaela Peiffer, Karin Schnaase, Xu Huaiwen. Foto: DBV
Geschafft: Der Sieg von Michaela Peiffer & Birgit Overzier im Doppel gegen Schottland machte unsere Frauen endgültig zu Bronzemedaillengewinnerinnen. Foto: DBV

Spiel um Platz drei So 17.2. 10 Uhr: Deutschland - Schottland 3:1

1.E: Xu Huaiwen - Susan Hughes 12:21 21:18 19:21
2.E: Juliane Schenk - Linda Sloan 21:6 21:19
3.E: Petra Reichel - Rita Yuan Gao 21:15 21:16
2.D: Birgit Overzier & Michaela Peiffer - Susan Hughes & Jillie Cooper 21:12 21:17
1.D: Juliane Schenk & Kathrin Piotrowski - Rita Yuan Gao & Imogen Bankier nicht mehr gespielt.
Carina Mette war wegen Verletzung nicht dabei. Xu war von ihrer Krankheit geschwächt, ansonsten lief die Partie wie erwartet. Birgit Overzier machte ihr 25. Länderspiel.

    

Halbfinale Sa 16.2. 12 Uhr: Deutschland - Dänemark 1:3

1.E: Juliane Schenk - Tine Rasmussen 21:17 15:21 17:21
1.D: Birgit Overzier & Carina Mette - Lena Frier & Christinna Pedersen 21:19 21:15
2.E: Janet Köhler - Camilla Sörensen 12:21 12:21
2.D: Juliane Schenk & Kathrin Piotrowski - Kamilla Juhl & Marie Röpke 17:21 16:21
2.E: Petra Reichel - Nanna Brosolat Jensen nicht mehr gespielt.
Hiobsbotschaft am Samstagmorgen: Xu Huaiwen konnte wegen Magen-Darm-Problemen nicht eingesetzt werden. DBV-Sportdirektor Martin Kranitz nach dem Spiel: „Durch Huaiwens Ausfall, der sich gestern Abend schon andeutete, waren wir plötzlich eher in die Außenseiterrolle geschlüpft. Dennoch hatten wir gehofft, das Spiel vor allem über die Einzel gewinnen zu können. Leider ging die Überlegung nicht auf. Juli und Tine haben ein hochklassiges Spiel gemacht. Aber am Ende zeigte sich, dass die Dänin sich in den letzten Monaten doch deutlich verbessert hat. Erinnert sei an ihre zwei Super-Series-Siege in Japan und Malaysia. Das erste Doppel hat dann gut gespielt und auch verdient gewonnen. Gratulation an die beiden. Dann kam Janet. Sie hatte gegen Sörensen vor drei Wochen bei den Swedish International noch in zwei wenn auch knappen Sätzen gewonnen. Doch die Bürde schien einfach heute für sie zu groß zu sein. Sie wirkte während des ganzen Spiels gehemmt.
Im zweiten Damendoppel waren die Däninnen einfach einen Tick besser. Unsere haben nicht schlecht gespielt aber es hat nicht gereicht. Und dadurch kam Petra dann garnicht mehr zum Einsatz. Jetzt müssen wir morgen gegen Schottland gewinnen. Ob Huaiwen einsetzbar ist, wissen wir noch nicht.“

Die Gruppenspiele:

   

Endstand: 1. Deutschland 3:0, 2. Island 2:1, 3. Italien 1:2, 4. Wales 0:3.

      

3. Spieltag Do 14.2. 14 Uhr: Deutschland - Island 5:0

1.EE: Xu Huaiwen - Ragna Ingolfsdottir 21:9 21:9
2.E: Janet Köhler - Tinna Helgadottir 21:17 21:16
3.E: Karin Schnaase - Sara Jonsdottir 19:21 21:11 21:12
1.D: Juliane Schenk & Kathrin Piotrowski - Ragna Ingolfsdottir & Katrin Atladottir 21:3 21:8
2.D: Birgit Overzier & Michaela Peiffer - Tinna Helgadottir & Sara Jonsdottir. 21:7 21:11.

Italien - Wales 3:2 Zum Spielbericht.

    

2. Spieltag Mi 13.2. 18 Uhr: Deutschland -Italien 5:0

1.E: Juliane Schenk - Ding Hui 21:13 21:8 
2.E: Karin Schnaase - Ira Tomio 21:5 21:10
3.E: Petra Reichel - Claudia Gruber 21:3 21:6
2.D: Michaela Peiffer & Carina Mette - Ding Hui & Agnese Allegrini 21:17 21:15
1.D: Birgit Overzier & Kathrin Piotrowski - Ira Tomio & Claudia Gruber 21:3 21:6
Das erste Länderspiel einer DBV-Auswahl gegen Italien.

  Island - Wales 5:0 Zum Spielbericht.

       

1. Spieltag Di 12.2. 18 Uhr: Deutschland - Wales 5:0

1.E: Xu Huaiwen - Caroline Harvey 21:12 21:8
2.E: Janet Köhler - Vikki Jones 21:13 21:11
3.E: Petra Reichel - Bethan Higginson 21:10 21:10
1.D: Carina Mette & Birgit Overzier - Vikki Jones & Rachel Thomas 21:7 21:5
2.D: Kathrin Piotrowski & Michaela Peiffer - Kelly Blake & Bethan Higginson 21:5 21:8.

Island - Italien 3:2 Zum Spielbericht.

     



© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.