Zur Titelseite Studenten-University International.

 

9. Europäische Hochschulmeisterschaft im Badminton 2013

Championnat d'Europe Universitaire de Badminton

5. bis 11. Mai 2013 in Uppsala (Schweden), Arena Fyrishov sport complex.
Veranstalter: European University Sports Association (EUSA).
Ausrichter: Swedish University Sports Federation (SAIF). Referee: Mats Tibbelin (SWE), Deputy: Daniel Sahlberg (SWE). Turnierdirektor: Bastian Kruse (GER), Assistent: Isabelle Jobard (FRA).

Zur Turnierseite des Ausrichters. Zur EM-Seite der EUSA.

     

Zum Mannschaftswettbewerb

Zu den Individualwettbewerben

 

 

Erfreuliche Anblicke im Damen- und Herreneinzel

Deutsches Finale zwischen Anika Dörr und Mona Reich (li). Bronze ging an die Spanierin Manuela Diaz (li) und die Rumänin Sonia Olariu (li). Fotos: SAIF
Sven Eric Kastens siegte vor Alexander Roovers (li). Bronze holte sich Mathieu Pohl.

       

           

Die Studierenden-Europameister von Uppsala 2013

HE: Sven Eric Kastens (GER)
DE: Anika Dörr (GER)
HD: Mikhail Loktev & Vadim Novoselov (RUS)
DD: Anika Dörr & Laura Wich (GER)
MX: Anton Kaisti & Sanni Rautala (FIN)
Team: Universität Helsinki (FIN)
.

             

 

Studentischer Medaillenspiegel:

 

Gold

Silber

Bronze

Deutschland

3

2

3

Finnland

2

-

-

Russland

1

2

1

Schweden

-

1

4

Frankreich

-

1

1

Spanien

-

1

Rumänien

-

-

1

Portugal

-

-

1

 

               


Blick in die Arena Fyrishov.
EM-Medaillen 2013.

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.