Europameisterschaft 2015
Mannschafts-Wettbewerb "Mixedteams" -
Qualifkationsturniere

   

7. bis 9. November 2014 an sieben Orten. Gespielt wird in Lendava (SLO), Prag (CZE), Aire-sur-la-Lys (FRA), Tallinn (EST), Reykjavik (ISL), Dublin (IRL) und Arlamow (POL).
2015 erfolgt die Ermittlung des Mannschaftseuropameisters nach einem veränderten Modus gegenüber den Jahren 2009, 2011 und 2013. Fünf Teams sind für eine "Endrunde" gesetzt, sieben müssen sich in Qualifikationsturnieren die Teilnahme erkämpfen.

Zur Verbandswebsite. Zur Veranstaltungswebsite bei BE.

       

Zur Hauptseite Mannschafts-EM 2015

Zur Titelseite Mannschafts-EM

  

28 Teams waren am Start - Die sieben Turniersieger dürfen zur Endrunde nach Belgien

   

Spanien setzte sich gegen die Türkei durch, Irland gegen Bulgarien und Polen knapp gegen Finnland

  

Gruppe 1 in Lendava (Slowenien)
Zu den Ergebnissen. Zur Ausrichterwebsite.
SLO - FRO 4:1 / NED - LIT 5:0 // NED - FRO 5:0 / SLO - LIT 4:1 // LIT - FRO 5:0 / NED - SLO 5:0
Endstand: 1. Niederlande 3:0 , 2. Slowenien 2:1, 3. Litauen 1:2, 4. Färöer 0:3.
  
Gruppe 2 in Prag (Tschechien)
Zu den Ergebnissen. Zur Ausrichterwebsite.
SCO - SUI 4:1 / CZE - LAT 4:1 // SCO - LAT 50 / CZE - SUI 4:1 // SUI - LAT 5:0 / SCO - CZE 4:1
Endstand: 1. Schottland 3:0 , 2. Tschechien 2:1, 3. Schweiz 1:2, 4. Lettland 0:3.
  
Gruppe 3 in Aire-sur-la-Lys (Frankreich)
Zu den Ergebnissen. Zur Ausrichterwebsite.
FRA - ISR 4:1 / AUT - BLR 4:1 // AUT - ISR 5:0 / FRA - BLR 5:0 // ISR - BRL 3:2 / FRA - AUT 5:0
Endstand: 1. Frankreich 3:0, 2. Österreich 2:1, 3. Israel 1:2, 4. Weißrussland 0:3.
  
Gruppe 4 in Tallinn (Estland)
Zu den Ergebnissen. Zur Ausrichterwebsite.
SWE - ITA 5:0 / EST - LUX 5:0 // SWE - LUX 5:0 / EST - ITA 4:1 // ITA - LUX 3:2 / SWE - EST 3:2
Endstand: 1. Schweden 3:0, 2. Estland 2:1, 3. Italien 1:2, 4. Luxemburg 0:3.
  
Gruppe 5 in Reykjavik (Island)
Zu den Ergebnissen. Zur Ausrichterwebsite.
ESP - TUR 3:2 / CRO - ISL 4:1 // TUR - CRO 3:2 / ESP - ISL 4:1 // ESP - CRO 4:1 / ISL - TUR 3:2
Endstand: 1. Spanien 3:0, 2. Türkei 1:2 (7:8 19:14), 3. Kroatien 1:2 (7:8 15:16), 4. Island 1:2 (5:10).
  
Gruppe 6 in Dublin (Irland)
Zu den Ergebnissen. Zur Ausrichterwebsite.
IRL - NOR 4:1 / BUL - SVK 5:0 // BUL - NOR 4:1 / IRL - SVK 5:0 // IRL - BUL 4:1 / NOR - SVK 3:2
Endstand: 1. Irland 3:0, 2. Bulgarien 2:1, 3. Norwegen 1:2, 4. Slowakei 0:3.
  
Gruppe 7 in Arlamow (Polen)
Zu den Ergebnissen. Zur Ausrichterwebsite.
FIN - HUN 5:0 / POL - WAL 5:0 // FIN - WAL 3:2 / POL - HUN 4:1 // WAL - HUN 5:0 / POL - FIN 3:2
Endstand: 1. Polen 3:0, 2. Finnland 2:1, 3. Wales 1:2, 4. Ungarn 0:3.



© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.