East Asian Games

Ostasienspiele

      

   

Die Ostasienspiele fanden als Multisportveranstaltung alle vier Jahre statt. Teilnehmer sind neun Länder bzw. Regionen: China, Japan, Südkorea, Mongolei, Hongkong, Nordkorea, Macao, Chinese Taipei, Guam. Veranstalter ist die East Asian Games Association, eine Regionalorganisation des Olympic Councils of Asia (vgl. auch SEA Games).
Die Premiere gab es vom 9. bis 18. Mai 1993 in Shanghai (China). Es folgten 1997 Pusan (Korea), 2001 Osaka (Japan), 2005 Macau.
2009 fanden die 5. East Asian Games vom 5. bis 13. Dezember in Hongkong statt. 2300 Athleten kampften um Medaillen in 262 Wettbewerben. Im Programm waren 22 Sportarten: Aquatics, Athletics; Badminton, Basketball, Bowling, Cue Sports, Cycling, Dancesport, Gymnastics, Hockey, Judo, Rowing, Rugby Seven; Shooting; Squash, Table Tennis, Taekwondo, Tennis, Volleyball, Weightlifting, Windsurfing, Wushu.
Badminton war 2009 wie schon 1993 und 1997 im Programm. 2001 und 2005 gab es keine Badmintonwettbewerbe.
Im Anschluss an die EAG 2013 in Tianjin entschieden die beteiligten Nationalen Olympische Komitees, dass die 6. Spiele die letzten in der durchgeführten Form gewesen sein sollten. Sie beschlossen eine Umwandlung der Veranstaltung  in "East Asian Youth Games" für den Altersbereich 14 bis 18 Jahre. Durch sie soll die Nachwuchsentwicklung in der Region gefördert werden. Die erste Ausgabe ist für 2019 vorgesehen.

6th East Asian Games 2013 in Tianjin - Badminton-Wettbewerbe
Vom 6. bis 15. Oktober 2013 Tianjin (Nord-China). 
Teilnehmer: China, Nordkorea, Guam, Hongkong, Japan, Südkorea, Macau, Mongolei, Chinese Taipei. 254 Wettbewerbe in 24 Sportarten. Zur Veranstaltungswebsite.
Badminton-Wettbewerbe: Mannschaften 8. bis 10.10, Individual 11. bis 13. Oktober.

               

Individualwettbewerbe:
Herreneinzel
HF:
Fin.: Du Pengyu (CHN) - Wang Zhengming (CHN) 22:20 21:17
Dameneinzel
HF: Wang Shixian (CHN) - Akane Yamaguchi (JPN) 19:21 21:19 21:16
Han Li (CHN) - Aya Ohori (JPN) 21:16 21:7
Fin.: Han Li (CHN) - Wang Shixian (CHN) 14:21 21:17 22:20
Herrendoppel
HF: Chen Hung Ling & Lu Chia Pin (TPE) - NN (JPN) 
Tsai Chia Hsin & Lee Sheng Mu (TPE) - LEE Chun Hei Reginald & NG Ka Long Angus (HKG) 11:21 19:21
Fin.: Tsai Chia Hsin & Lee Sheng Mu (TPE) - Chen Hung Ling & Lu Chia Pin (TPE) ?
Damendoppel
Fin.: Tang Yuanting & Ou Dongni (CHN) - Yuriko Miki & Koharu Yonemoto (JPN) ?
Mixed
HF:
LEE Chun Hei Reginald & Chau Hoi Wah (HKG) - NN (TPE) 21:12 21:15
Fin.: Xu Chen & Ma Jin (CHN) - LEE Chun Hei Reginald & Chau Hoi Wah (HKG) 17:21 21:13 21:13.

  

Mannschafts-Wettbewerbe:
Herren
Gruppenspiele
Endspiel: China - Hongkong 5:0
Bronze: Chinese Taipei.

(Wer weitergehende Ergebnisse kennt, bitte bei der Redaktion melden.)

Damen
HF:
China - Japan ? 
Chinese Taipei - Hongkong 3:0
Endspiel: China - Chinese Taipei ?:?
Bronze: Hongkong und Japan.

5th East Asian Games 2009 in Hongkong - Badmintonwettbewerbe
Vom 5. bis 13. Dezember 2009 im Queen Elizabeth Stadium.
Zur Veranstaltungswebsite.

    

Lin Dan von namenlosem Koreaner im Finale geschlagen

   

Überraschungssieger im Herreneinzel und im Damendoppel

   

Nicht allzu wichtig nahmen die Top-Badminton-Verbände in Fernost dieses Turnier - diesen Eindruck hat man jedenfalls, wenn man die Meldelisten aus China, Korea und Japan betrachtet. Dennoch hatten die Chinesen im Herreneinzel, Damendoppel und Mixed wenigstens einmal allererste Klasse entsandt. Nur im Mixed reichte es für Gold - zweimal dagegen nicht. Im Damendoppel mussten sich die dreifachen Super-Series-Gewinnerinnen Ma Jin & Wang Xiaoli gegen zwei zurückgetretene Ex-Chinesinnen, die jetzt für Macao spielen, geschlagen geben. Die Sensation aber gab es im Herreneinzel, wo Weltmeister Lin Dan gegen einen koreanischen Nobody unterlag, der nicht mal in der Weltrangliste vertreten ist. Immerhin hatte Lin Dan auf die Teilnahme am Masters Final der BWF und damit viel Geld verzichtet (verzichten müssen?), um sich ungestört auf die EAG vorzubereiten. Bei badminton.de wurde Choi Ho Jin 2006 als Halbfinalist der Vietnam Open registriert.
Hier gibt es bei yahoo.com...
...ein Foto des Wundermannes und noch eines.
...einen Kommentar von Lin Dan zum Spiel, in dem er seine Verbandsoberen unverblümt wegen deren Turnierplanung kritisiert.
CHINADAILY: China's Lin Dan upset at East Asian Games.

.          

Herreneinzel
HF: LIN Dan (CHN) - SON Wan Ho (KOR) 21:12 23:21
CHOI Ho Jin (KOR) - HSUEH Hsuan-Yi (TPE) 21:17 21:13
Fin.: CHOI Ho Jin (KOR) - LIN Dan (CHN) 21:19 21:18
Dameneinzel
HF: YIP Pui Yin (HKG) - TAI TzuYing (TPE) 21:17 17:21 21:19
ZHOU Mi (HKG) - CHEN Xiaojia (CHN) 21:13 14:21 21:16
Fin.: YIP Pui Yin (HKG) - ZHOU MI (HKG) 15:21 21:13 17:10 (Aufg.)
Herrendoppel
HF: Chen & Lin (TPE) - CHAI Biao & ZHANG Nan (CHN) 21:18 21:16
Hu & Tsai (TPE) - KIM Gi Jung & KWON Yi Koo (KOR) 21:13 21:23 21:10
Fin.: HU Chung-Hsien & TSAI Chia-Hsin (TPE) - CHEN Hung-Ling & LIN Yu-Lang (TPE) 21:17 22:20
Damendoppel
HF: Ma & Wang (CHN) - CHIEN Yu-Chin & WANG Pei-Rong (TPE) 22.24 21:15 21:18
Zhang & Zhang (MAC) - CHENG Shu & ZHAO Yunlei (CHN) 21:13 21:10
Fin: ZHANG Dan & ZHANG Zhibo (MAC) - MA Jin & WANG Xiaoli (CHN) 22:20 21:16
Mixed
HF: Zhang & Ma (CHN) - Yohan Hadikusumo WIRATAMA & CHAU Hoi Wah (HKG) 21:14 21:16
Tao & Zhang (CHN) - CHEN hung-Ling & HSIEH Pei-chen (TPE) 21:15 21:16
Fin.: TAO Jiaming & ZHANG Yawen (CHN) - ZHANG Nan & MA Jin (CHN) 21.15 21:14.

 

Mannschafts-Wettbewerbe:
Herren
HF. China - Japan 3:0
Südkorea - Chinese Taipei 3:0
Fin.: China - Südkorea 3:1

Damen
HF: China - Hongkong 3:1
Chinese Taipei - Südkorea 3:2
Fin.: China - Chinese Taipei 3:1.


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.