Ausgefüllt wurde der badminton.de-Fragebogen im Juni 2010

     

2010 Dreimal Deutscher Vizemeister U15 in Wesel: im Jungeneinzel, im Jungendoppel mit Johannes Pistorius und im Mixed mit Lara Käpplein.
2010 Halbfinale beim Acht-Nationen-Turnier U15 in Arnheim im Mixed mit Jennifer Karnott und im Doppel mit Lars Schänzler.
Mitglied im DBV-Talentteam U15 - ab der kommenden Saison im Talentteam U16.
Wechselt zum neuen Schuljahr ans Badmintoninternat am Nachwuchsstützpunkt in Mülheim a.d. Ruhr und wird die dortige Luisenschule besuchen.

    

    

   

   

         

Fabian Roth 

  

   

         

Dein Geburtstag: 29. November 1995.
Dein Wohnort: Bad Herrenalb, 20 km nördlich von Karlsruhe.
Deine Geschwister: Bruder Patrick (19), Bruder Sebastian (17), beide spielen auch Badminton.
Deine Schule: Eichendorff-Gymnasium Ettlingen (bis Schuljahr 2009/10).
Deine Lieblingsfächer: Sport, Mathe.
Deine bisherigen Vereine: Spfr. Neusatz in Baden-Württemberg.
Deine Trainer: Edeezza Saha, Nicol Bittner und zusätzlich auf DBV-Ebene Matthias Hütten und Raner Diehl im Talentteam.
Wann hast Du mit dem Badminton begonnen: 2000, also mit 5 Jahren.
Wie bist Du zum Badminton gekommen: Durch meine älteren Geschwister. Mit denen bin ich immer mitgegangen.

Deine größten Erfolge:

  • Deutscher Meister 2009 im JD U15 mit Johannes Pistorius,
  • Halbfinale Eight-Nations 2010 im JD U15 mit Lars Schänzler,
  • Halbfinale Eight-Nations 2010 im MX U15 mit Jenny Karnott,
  • Dreifacher Südost Deutscher Meister 2010 U15.

Dein sportliches Ziel: Teilnahme an den Olympischen Spielen.
Welche(r) Sportler/in oder welche Sportart beeindruckt Dich am meisten: Peter Gade und natürlich Fußball, Hertha BSC!
Wieso ausgerechnet Hertha? Die haben mit dem Karsruher SC eine Fanfreundschaft.
Wie sieht für Dich das perfekte Training aus? Lockeres Aufwärmen, Technikübungen, Ballmaschine und am Ende noch Matches :-)
Wie sieht Dein perfektes badmintonfreies Wochenende aus? Erst ausschlafen, dann was mit Freunden oder Familie unternehmen und danach noch Fußball schauen.
Dein Musikgeschmack: Alles außer Rap und Metall.
Dein letztes Buch: Tintenherz, schon etwas länger her! ;-) Damals hab ich alle drei Bücher von der Trilogie gelesen.
Deine Lieblingsfilme: Two and a Half men - das läuft aktuell auf Pro7 und Kabel1.
Deine Lieblingsfernsehserie: Cobra 11, Simpsons.
Welchen Film hast Du zuletzt im Kino gesehen: Zweiohrküken.
Deine Hobbys neben Badminton: Kino, Freunde, Fußball, PC.
Dein schönster Urlaubsort: Nordsee (Insel Föhr) mit Surfen...
Dein Lieblingsessen: Pizza.
Deine Lieblingsinternetseite: facebook.de  schuelervz.net  youtube.com  badminton.de ;-).
Dein derzeitiger Berufswunsch: Das weiß ich noch nicht.
Dein größter Traum: Eine Medaille bei Olympia.
Was Du der Welt schon immer sagen wolltest: Lebe deinen Traum, und träume nicht dein Leben.

 

Zur Internetseiten seines Vereins Badminton-Sportfreunde Neusatz-Bad Herrenalb.

Fabians Familie...

...mit Bruder Sebastian, Mutter Sabine, Vater Matthias und Bruder Patrick (v.l.)

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.