Gehörlosen-Badminton

  

  

ist organisiert im Deutschen Gehörlosen-Sportverband (DGS). Es bildet dort neben 21 anderen Sportarten die "Fachsparte Badminton". Auf deren Unterseite gibt es die Adressen von Ansprechpartnern. Fachwart ist Volker Dießlin aus 79183 Waldkirch.
Die Fachsparte Badminton hat eine eigene Website.
Für weltweite Veranstaltungen ist das
International Committee of Sports for the Deaf (ICSD) zuständig.

      

    

Meldungen

Die nächsten Veranstaltungen:

2017 Deaflympics in Ankara, Ankara Science High School in Erzurum (Türkei) ?ab 8. Juli?.

      

 
In Sofia: 2015 World Deaf Badminton Championships
Deutsche Meisterschaft 2015: Tim Jennen & Elke Hensel gelang das erste Mal der Gewinn des Deutschen Meistertitels.
7th European Deaf Championships Badminton 2014 in Genf (SUI).
Deutsche Meisterschaft 2014: Svenja Klopp und Oliver Witte zum wiederholten Male erfolgreich.

Deaflympics 2013 in Sofia

(4.8.13) Oliver Witte im Achtelfinale, Saskia Fischer & Svenja Klopp im Viertelfinale.

3rd World Deaf Badminton Championships Nov. 2011 in Bucheon (Südkorea).

Keine deutschen Teilnehmer. (Zum Report).

Europameisterschaft 2010 in Sofia

           (28.8.10) Gehörlosen-Team brachte eine Gold– und drei Bronzemedaillen mit heim.

Deaflympics 2009 in Taipei

(14.9.09) Damendoppel um Haaresbreite an der Bronzemedaille vorbei.

Weltmeisterschaft 2007 in Mülheim a.d. Ruhr

(8.10.07) Der DGS war Ausrichter - Erstmals mit Teamwettbewerb - Medaillen wurden auf elf Länder verteilt - Einmal Bronze für Deutschland.

Europameisterschaft 2006 in Preßbaum

 (5.9.06) Saskia Fischer war gleich zweimal an Gold beteiligt.

Deutsche Meisterschaft 2006 in Halle

(29.5.06) Oliver Witte dreifacher Meister.

Deutsche Meisterschaft 2005 in Wesel

(15.5.05) Damendisziplinen mussten mangels ausreichender Beteiligung abgesagt werden.

Deaflympics 2005 in Melbourne

(16.1.05) Erstmals Silber im Mannschaftswettbewerb - Mehr als Viertelfinals waren in den Individualwettbewerben nicht drin. 

Erste Weltmeisterschaft 2003 in Sofia

Keine deutschen Teilnehmer.

Europameisterschaft 2002 in Basel

(14.10.02) Medaillenregen: Drei Gold, zwei Silber und zwei Bronze für Deutschland - Nach den Halbfinals: Vier Medaillen sicher - sieben möglich - Nach den Achtelfinals: Etliche Deutsche auf Medaillenkurs.
(10.10.02) Dritter Sieg: Deutschland ist Europameister - 4:1 über Russland - Deutsches Team im Finale gegen Litauen - Gelungener EM-Auftakt mit 4:1 gegen die Schweiz.


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.