YONEX German Junior U19 2014

Turnier findet Eingang in das World Junior Ranking 2014 der BWF.
Turnier ist Teil des Badminton Europe Junior Circuits 2013/14.

Vom 6. bis 9. März 2014 in Berlin, Große Halle (Sportarena) des Sportforums, Weißenseer Weg 53.

Ausrichter: SG Empor Brandenburger Tor Berlin. Referee: Carsten Koch (GER).

Turnierwebste: www.german-junior.de - Seite mit Videoübertragungen: www.german-junior.tv. Zur Facebookseite

       

Zur Titelseite/main page German Juniors.

     

Zur Ausschreibung/Invitation (pdf).

  

Zu den Turniertableaus im  HE - DE - HD - DD - MX. Zu den Tagesergebnissen.

Die ausführliche Berichterstattung mit Meldungen und Videos findet sich auf der Veranstaltungsseite german-junior.de.

   

Die Einzel gingen nach China - In den Doppeldisziplinen kamen alle sechs Finalisten aus Südkorea

  

Großartig - Dreimal schaffte es unser Nachwuchs bis ins Halbfinale

  

Herreneinzel
HF: LIN Guipu (CHN) - Fabian Roth (GER) 21:8 21:17
CHEAM June Wei (MAS) - LEE Cheuk Yiu (HKG) 22:20 23:21
Fin.: LIN Guipu (CHN) - CHEAM June Wei (MAS) 21:6 21:16
Dameneinzel
HF: CHEN Yufei (CHN) - CHEN Xiaoxin (CHN) 21:19 21:17
QIN Jinjing (CHN) - YEO Jiamin (SIN) 21:16 21:18
Fin.: QIN Jinjing (CHN) - CHEN Yufei (CHN) 21:10 21:7
Herrendoppel
HF: KIM Jae Hwan & KIM Jung Ho (KOR) - KIM Hui Tae & LEE Jun Su (KOR) 21:13 23:21  
CHOI Jong Woo & SEO Seung Jae (KOR) - Marvin Seidel & Johannes Pistorius (GER) 21:14 21:16
Fin.: KIM Jae Hwan & KIM Jung Ho (KOR) - CHOI Jong Woo & SEO Seung Jae (KOR) 17:21 21:17 21:18
Damendoppel
HF: KIM Hye Jeong & KONG Hee Yong (KOR) - Julie Finne-Ipsen & Rikke Søby Hansen (DEN) 21:18 21:17
HAN Yong Joo & YOON Min Ah (KOR) - Marsheilla Gischa Islami & Rahmadhani Hastiyanti Putri (INA) 21:13 21:17
Fin.: KIM Hye Jeong & KONG Hee Yong (KOR) - HAN Yong Joo & YOON Min Ah (KOR) 21:14 21:7
Mixed
HF: KIM Jae Hwan & KIM Hye Jeong (KOR) - Alexander Spanggaard Bond & Ditte Søby Hansen (DEN) 21:17 21:15
KIM Jung Ho & KONG Hee Yong (KOR) - Max Weißkirchen & Eva Janssens (GER) 21:18 21:10
Fin.: KIM Jung Ho & KONG Hee Yong (KOR) - KIM Jae Hwan & KIM Hye Jeong (KOR) 21:15 21:17.
 
Bis ins Viertelfinale kamen: Marvin Seidel & Jenny Karnott, Gustaf Firdaus & Nadine Cordes im Mixed und Gustaf Firdaus (TSV Trittau) im Herreneinzel. (DE/DD -.)


Die Auslosungen wurden veröffentlicht
(1.3.14) Turnierdirektor Thomas Lohwieser hat die Auslosungen für die diesjährigen YONEX German Junior verschickt (siehe oben). Unsere deutschen Starter erhielten gute Setzplätze. An eins: Fabian Roth. An zwei: Lars Schänzler, Johannes Pistorius & Marvin Seidel. An 3/4: Max Weißkirchen, Luise Heim, Marvin Seidel & Jenny Karnott. Viele Teilnehmer spielen in der Woche zuvor die Dutch Junior in Haarlem.

  

Freikarten für die YONEX German Junior 2014 sind zu gewinnen
(27.2.14) Vom 6. bis 9. März 2014 ist es wieder soweit – eines der weltweit wichtigsten Jugendturniere im Badmintonsport, die YONEX German Junior 2014, finden in Berlin statt. An vier Tagen präsentiert sich die deutsche und internationale Badminton-Nachwuchselite im Berliner Sportforum. 180 SpielerInnen aus 27 Ländern haben ihre Teilnahme angekündigt. Neben der erstmaligen Teilnahme der führenden Badmintonnation China, haben sich folgende Nationen angekündigt: Belgien, Brasilien, Bulgarien, Dänemark, England, Estland, Hongkong, Indien, Indonesien, Korea, Kroatien, Lettland, Litauen, Malaysia, Niederlande, Österreich, Pakistan, Polen, Rumänien, Sambia, Schweden, Serbien, Singapur, Slowenien, Sri Lanka und Deutschland.
Zehnmal zwei Freikarten
Die SG EBT Berlin verlost 10x2 Freikarten für die Finaltage Samstag und Sonntag. Teilnehmen kann jeder, der die richtige Antwort auf unsere Quizfrage per Mail an marketing @ ebt-badminton.de sendet. Und hier die Quizfrage:

Wie viele Nationen sind bei den YONEX German Junior 2014 vertreten?

Teilnahmeschluss und Ziehung der Gewinner ist am 5. März 2014, 20 Uhr. Teilnehmer an diesem Gewinnspiel gehen keinerlei Verpflichtung ein. Jeder Teilnehmer kann nur einmal mitmachen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Gewinner mit der Bekanntgabe seines Namens (z.B. Max M. aus Musterstadt) einverstanden. Nach Ablauf des Gewinnspiels werden die Gewinner per Mail benachrichtigt und auf der Facebook-Seite der YONEX German Junior 2014 bekannt gegeben. Der Gewinnanspruch verfällt nach Ablauf von 48 Stunden nach Benachrichtigung, wenn der Gewinner nicht ermittelbar ist. In diesem Fall wird vom Gewinnspielveranstalter ein Ersatzgewinner ausgelost. Der Gewinner erhält eine kostenlose Eintrittskarte für sich und eine Begleitperson für die YONEX German Junior 2014. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Auszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
Weitere Informationen zu den YONEX German Junior 2014 finden sich unter www.german-junior.de oder auf Facebook – www.facebook.com/GermanJunior.Badminton.

Nach Meldeschluss
180 Meldungen aus 27 Ländern sorgen für gute Stimmung
Von Marcus Köster
(18.2.14) Unter der Schirmherrschaft des Ehrenpräsidenten des DOSB, Manfred Freiherr von Richthofen, finden vom 6. bis 9. März in der Großen Halle des Sportforums Berlin die internationalen Deutschen Meisterschaften der Jugend statt.
Der Ausrichter SG EBT Berlin kann dabei erneut ein überaus erfreuliches Meldeergebnis verbuchen. Bis Meldeschluss haben fast 180 SpielerInnen aus 27 Ländern ihre Teilnahme angekündigt. Damit sind so viele Länder wie noch nie bei den YONEX German Junior vertreten.
Erstmals ist China dabei
Als absolutes Meldehighlight gilt indes die erstmalige Teilnahme des Badminton-Ausnahmelandes China. Darüber hinaus freuen sich die Verantwortlichen, dass TeilnehmerInnen von nunmehr vier Kontinenten um die begehrten Titel kämpfen - mit Sambia feiert erstmals ein Land aus Afrika Premiere in Berlin.
Folgende Nationen haben gemeldet: Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, England, Estland, Hong Kong China, Indien, Indonesien, Korea, Kroatien, Lettland, Litauen, Malaysia,  Niederlande, Österreich, Pakistan, Polen, Rumänien, Sambia, Schweden, Serbien, Singapur, Slowenien, Sri Lanka und Deutschland.
„Wir sind sehr froh über das sehr gute Meldeergebnis. Europas Topnationen sind wieder zahlreich vertreten, aber vor allem die hohe asiatische Beteiligung zeugt vom weltweiten Ansehen der YONEX German Junior. Man kann mit Fug und Recht behaupten, die Badmintonjugend der Welt ist in Berlin zu Gast“, schmunzelt ein sichtlich erfreuter EBT-Abteilungsleiter Manfred Kehrberg. „Ich bin mir sicher, dass sich das hohe sportliche Level der letzten Jahre bestätigen, vielleicht sogar noch erhöhen wird. Das bedeutet natürlich auch die Verpflichtung, allen Teilnehmern eine toporganisierte Veranstaltung zu bieten“, ergänzt der Orga-Teamchef.
Fingerzeig für WM im April
Fast schon traditionell bietet das Turnier den besten Jugendlichen die Möglichkeit eines Kräftemessens der führenden Badmintonnationen aus Asien und Europa. Vor allem im Hinblick auf die Jugend-Weltmeisterschafen Mitte April in Malaysia, könnten die YONEX German Junior zum ersten Fingerzeig in der Elite avancieren.
Die YONEX German Junior 2014 beginnen am Donnerstag, den 6. März und Freitag jeweils um 9 Uhr mit den Vorrundenspielen. Die Viertel- und Halbfinalspiele finden am Samstag ab 9 Uhr statt. Höhepunkt sind wie jedes Jahr die Finalspiele mit Siegerehrung am Sonntag ab 10 Uhr.
Für mehr Informationen rund um das Turnier steht vor, während und nach den Wettkämpfen ein umfangreiches mediales Angebot zur Verfügung. Neben der Website www.german-junior.de und der Facebook-Seite www.facebook.com/GermanJunior.Badminton, wird auch German Junior-TV wieder auf www.german-junior.tv und auf dem YouTube-Channel der SG EBT Berlin www.youtube.com/ebtberlin auf Sendung gehen.

Meldeformalitäten für deutsche Teilnahmewillige aus den Landesverbänden
(6.1.14) Die Ausschreibung ist online. Meldeschluss/Closing date: 4. Februar 2014.  
Zum Meldeformular. Meldungen müssen über einen Landesverband oder Verein erfolgen. Sie müssen für jeden Spieler eine BWF-Spieler-ID - die rechtzeitig über den DBV zu beantragen ist - enthalten. Die Angabe einer für deutsche Turniere genutzte Spieler-ID (in der Regel die Spielerpassnummer) genügt nicht.
Zum Hotelbuchungsformular.


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.