Zur Titelseite German Juniors.

German Juniors U 19 2004

in Bottrop, Dieter-Renz-Halle, Hans-Böckler-Straße 60 - 11. bis 14. März  - Ausrichter: Bottroper BG.

Website: www.germanjunior.de  

 

      

Endspielergebnisse - Magere Ausbeute für deutsche Spieler/Inneren

   

Viermal Korea - einmal Japan

     

HE: Cheol Ho Lee (KOR) - Young Ung Park (KOR) 15:7 15:6

Kein Deutscher unter letzten Sechzehn.

DE: Hyun Jin Lee (KOR) - Tomoko Koyanagi (JPN) 4:11 11:3 11:2

Karin Schnasse kam unter die letzten Sechzehn.

HD: Jung Young Jung & Yong Dae Lee (KOR) - Yusuke Nakao & Toshiaki Kuroda (JPN) 15:9 15:4

Letzte Sechzehn: Felix Schoppmann & Sebastian Ames; Patrick Neubacher & Guido Radecker; Denis Nyenhuis & Kazuteru Kozai (JPN).

DD: Tomoko Koyanagi & Miyuki Maeda (JPN) - Christinna Pedersen & Tine Kruse (DEN) 15:8 15:11

Letzte Sechzehn: Janet Köhler & Monja Giebmanns; Karin Schnaase & Annekatrin Lillie (GER).

MX: Yong Dae Lee & Hae Won Kang (KOR) - Kenichi Hayakawa & Yuko Kanamori (JPN) 15:6 9:15 15:11

Letzte Sechzehn: Jan Sören Schulz & Annekatrin Lillie.

    

Hier gibt es die vollständigen Ergebnistableaus als pdf-Datei. 

       

+    +    +    +

     

Vorberichte:

Teilnehmer aus folgenden Ländern wurden gemeldet: Japan, Korea, Dänemark, Hongkong, Kroatien, England, Frankreich, Schweiz, Niederlande, Kanada, Slowenien, Belgien, Indien, Indonesien, Irland, Kamerun, Schweden, Portugal, Luxemburg, Tschechien, Bulgarien, Kirgistan, Peru und Deutschland.

Ausrichter Bottroper BG wirbt mit Blick in die Badminton-Zukunft

"Nach Bottrop kommen, bedeutet der Zeit voraus zu sein"

(28.2.) "Wer wird Weltmeister 2007? Wer eine Antwort auf diese Frage haben möchte, für den ist der Besuch der 21. Yonex German Junior ein absolutes Muss." -  So heißt es jedenfalls in einer Pressemitteilung der Bottroper BG aus Anlass der erstellten Auslosung zu den 21. German Juniors. Und weiter: "Zum 14. Mal ist die Bottroper Badminton-Gemeinschaft Ausrichter dieser Meisterschaft. Geprägt ist die Siegerliste von asiatischen Spielern, kamen doch die Sieger in den letzten Jahren aus China, Japan und Korea. Doch die Erfolge der deutschen Teilnehmer lassen sich auch sehen, waren sie doch die einzige europäische Nation, die bei der asiatischen Power mithalten konnte.

Ab Donnerstag, den 11. März werden Spieler aus 22 Nationen auf sechs Spielfeldmatten aufschlagen. Am folgenden Sonntag werden dann in den Finals auf dem Centercourt die Sieger ermittelt. Diese treten in die Fußstapfen anderer großer Sieger und werden sich für größere Aufgaben empfehlen, vielleicht Weltmeister 2007 oder Olympiasieger 2008. Nach Bottrop kommen, bedeutet also, der Zeit voraus zu sein."

Attraktives Angebot für Vereine

Neben anderen Besucher-Attraktionen hat der Ausrichter für schnell entschlossene Jugendabteilungen noch ein Bonbon bereit gelegt: "Verbinden Sie Ihren Besuch bei den German Juniors mit einem Einkaufsbummel durch den YONEX-Shop und einer Stärkung in der berühmten BBG-Cafeteria. Die 500 Meter entfernte Einkaufsmeile von Bottrops City lädt zum Shoppen ein. Belohnen Sie Ihre Mannschaft mit einem Besuch bei den German Juniors, einer Skisause im Bottroper Alpincenter oder feiern Sie im Brauhaus mit Brauereibesichtigung.

Motivieren Sie Ihre Jugendmannschaft für weitere Aufgaben und bieten ihr einen Tag voller Erlebnisse bei der Jagd nach Autogrammen der werdenden Stars und feuern Sie die deutschen Spieler mit Schlachtgesängen an. Die Bottroper Badminton-Gemeinschaft gibt den ersten 10 Vereinen, die sich unter der Homepage germanjunior.de melden, für Samstag oder Sonntag 10 Freikarten für ihre Jugendabteilung. Die ELE Emscher Lippe Energie sponsert für Donnerstag und Freitag für alle Schulklassen und Jugendlichen freien Eintritt."

 

 

German Juniors auch 2004 wieder in Bottrop

Turnierdirektor Lohwieser hat Einladungen verschickt

(9.12.) Verschickt in alle Welt sind mittlerweile die Einladungen zur 21. Ausgabe der Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaft U 19. Sie wird auch im nächsten Jahr wieder von der Bottroper BG ausgerichtet. Wie schon in den vergangenen Jahren wird das Turnier wieder im Verbund mit den Dutch Juniors stattfinden, die einen Woche zuvor vom 3. bis 7. März in Haarlem ausgetragen werden. Turnierdirektor Thomas Lohwieser weist dementsprechend in seinem Anschreiben an die Mitgliedsverbände der EBU und IBF darauf hin, dass es für die Nachwuchsspieler möglich ist, innerhalb von zwei Wochen zwei der am stärksten besetzten europäischen Turniere zu besuchen. Diese Gelegenheit sollte auch 2004 wieder die Top-Nationen aus Asien nach Europa locken.

Die offizielle Ausschreibung erscheint in BADMINTON SPORT, dem Amtlichen Organ des DBV.

 


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.