Zur Titelseite German Juniors.

German Juniors U 19 2005

    

in Bottrop, Dieter-Renz-Halle, Hans-Böckler-Straße 60 - 24. bis 27. Februar.

Ausrichter: Bottroper BG - Referees: Carsten Koch und Joachim Mörsch.

Website: www.germanjunior.de     

 

       

Die Endspielergebnisse

  

Trotz nummerischer Überlegenheit der Asiaten blieben zwei Titel in Europa

   

HE: Rajiv Ouseph (ENG) - Yoshio Horikawa (JPN) 15:10 15:3

Dieter Domke unter den letzten Sechzehn.

DE: Hyeon-Yeong Yoo (KOR) - Joo-Min Choi (KOR) 11:8 5:11 11:3

Keine Deutsche unter den letzten Sechzehn.

HD: Kenichi Hayakawa & Hiroyuki Endo (JPN) - Hikaru Komachiya & Ko Sato (JPN) 15:9 15:12

Domke & Jan-Sören Schulz unter den letzten Sechzehn.

DD: So-Ri Park & A-Reum Choi (KOR) - Julia Pei Xian Wong & Lydia Li-Ya Cheah (MAS) 15:10 17:14

Unter den letzten Sechzehn: Janet Köhler & Annekatrin Lillie, Anne-Christin Reiter & Johanna Goliszewski, Kim Buss & Monja Giebmanns.

MX: Rasmus Bonde & Christinna Pedersen (DEN) - Robert Adcock & Jennifer Wallwork (ENG) 11:15 15:8 15:3

Hannes Käsbauer & Tamara Teuber im Viertelfinale, JS Schulz & Lillie unter den letzten Sechzehn.

 

Zu den vollständigen Ergebnissen auf der Ausrichterwebsite.

    

Käsbauer & Teuber als einzige im Viertelfinale
Einmal die Runde der letzten Acht - das ist die deutsche Bilanz der German Juniors in diesem Jahr. Ein Tribut an das hochklassige internationale Feld einerseits - eine Standortbestimmtung aber auch andererseits. Das bayerische Mixed Hannes Käsbauer & Tamara Teuber unterlag nach drei schönen Siegen den Koreanern Yi Goo Kwon & Hyeon Yeong Yoo (KOR) 7:15 3:15.
Für alle anderen deutschen Starter war spätestens im Achtelfinale Schluss. Im Dameneinzel erreichte nicht einmal jemand diese Runde. Damit fällt die Bilanz ebenso ernüchternd aus wie bei den Dutch Juniors in der Vorwoche, als ebenfalls mit Köhler & Lillie nur einmal ein Viertelfinale erreicht wurde. Eine Verbesserung gegenüber dem Vorjahr kann zumindestens beobachtet werden. 2004 kam niemand über das Achtelfinale hinaus.

 

  

    

Erfolgreichste Deutsche beim den German Juniors 2005:

Hannes Käsbauer vom PTSV Rosenheim und Tamara Teuber von der TSG Augsburg.

Fotos: MartinKnupp.

        

+    +    +    +

    

Allein 19 Nachwuchscracks aus Korea am Start - Auslosung liegt vor
(10.2.05) Riesenstarterfeld in Bottrop. Teilnehmer aus 29 Ländern haben sich für die German Juniors 2005 angemeldet. Asien ist mit Abordnungen aus Korea, Hongkong, Malaysia, Indien, Singapur und Japan vertreten.
Die Auslosungen in den fünf Disziplinen liegen auch vor.

 

Auslosungen/Draw als Excel-Datei (Version 10.2.05)

Hier die Starter/Participants im pdf-format.

Zur Ausschreibung/Invitation.

  

     

  

      

Zum fünfzehntenmal in Bottrop

German Juniors auch für 2005 unter Dach und Fach

(3.12.04) Die Bottroper Badminton-Gemeinschaft wird vom 24. bis 27. Februar 2005 zum 15-mal die Yonex German Junior ausrichten. Der Vereinsvorsitzende Michael Fischedick unterzeichnete jetzt den Ausrichtervertrag mit dem Deutschen Badminton-Verband für das Jahr 2005. Hauptsponsor ist, wie in den Vorjahren, die Firma Yonex.

Fischedick: "Durch die Unterstützung der Sponsoren Yonex und die ELE Emscher Lippe Energie ist es uns möglich, dieses besondere Highlight im Badmintonkalender noch einmal in Bottrop zu präsentieren. Gemeinsam mit dem Tournement-Director Thomas Lohwieser vom Deutschen Badminton-Verband wollen wir in der Dieter-Renz-Halle in Bottrop Spitzensport mit Spielern aus 20 Nationen präsentieren. Also Badmintonfreaks auf nach Bottrop, Action und Fun ist angesagt."


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.