Grand-Prix-Turniere 2013

 

Die großen internationalen Turniere unterhalb der Superseries
BWF-Klassifizierung: Level 3.
Um von der BWF den Status "Grand Prix" zu erhalten, muss bei einem internationalen Turnier eine Gesamtpreisgeldsumme von 50 000 US-Dollar ausgeschüttet werden. Ab 120 000 US-Dollar steigt das Turnier in die Kategorie "Grand Prix Gold" auf. Bis 2006 gab es nur die Kategorie "Grand-Prix-Turniere", die mittels Sternen (1-6) differenziert wurde. Ab 2007 wurden die zwölf, die am höchsten dotiert waren, in die Kategorie "Superseries" erhoben.
3A: "Grand Prix Gold" ab 120 000 US-Dollar
3B: "Grand Prix" ab 50 000 US-Dollar

 

GP-Turniere

2004

2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

Siegerlisten

 

 

 

 

 

2010

2011

2012

2013

   

18/13 Grand Prix: YONEX-SUNRISE Vietnam Open 2013
50 000 US-Dollar Preisgeld - 2. bis 8. Dezember 2013 in Ho Chi Minh City. (Vorjahr 50 000 US$.)

  

17/13 Grand Prix Gold: KUMPOO Macau Open 2013
120 000 US-Dollar Preisgeld - 26. November bis 1. Dezember 2013 in Macau. (Vorjahr 120 000 US$.)

   

16/13 Grand Prix: Scottland Open 2013
50 000 US-Dollar Preisgeld - 20. bis 24. November 2013 in Glasgow. Schottland richtet  nach 1996 erstmals wieder ein internationales Turnier mit Grand-Prix-Status aus.

    

15/13 Grand Prix Gold: VICTOR Korea Grand Prix Gold 2013
120 000 US-Dollar Preisgeld - 5. bis 10. November in Jeonju
. (Vorjahr 120 000 US$.) 

   

14/13 Grand Prix Gold: Bitburger Open 2013
120 000 US-Dollar Preisgeld - 29. Oktober bis 3. November in Saarbrücken (GER). (Vorjahr 120 000 US$.)

    

13/13 Grand Prix: YONEX Dutch Open 2013
50 000 US-Dollar Preisgeld - 8. bis 13. Oktober in Almere. (Vorjahr 50 000 US$.)

   

12/13 Grand Prix Gold: London Grand Prix 2013
120 000 US-Dollar Preisgeld - 1. bis 6. Oktober 2013 in London. Erstmals richtet England neben seinem Super-Series-Turnier All England zusätzlich ein Grand-Prix-Turnier aus.

  

11/13 Grand Prix: Russian Open 2013
50 000 US-Dollar Preisgeld - 24. bis 29. September in Wladiwostok. (Vorjahr 50 000 US$.)

  

10/13 Grand Prix Gold: Yonex-Sunrise Indonesia Open 2013
120 000 US-Dollar Preisgeld - 24. bis 29. September in Yogyakarta (Java). (Vorjahr 120 000 US$.)

  

9/13 Grand Prix Gold: YONEX Chinese Taipei Open 2013
200 000 US-Dollar Preisgeld - 3. bis 8. September in Taipei. (Vorjahr 200 000 US$.)

        

8/13 Grand Prix: YONEX Canada Open 2013
50 000 Dollar Preisgeld - 10. bis 15. Juli in Richmond / British Columbia. (Vorjahr 50 000 US$.)

  

7/13 Grand Prix Gold: YONEX/OCBC US Open 2013
120 000 US-Dollar Preisgeld - 8. bis 13. Juli in Orange CA. (Vorjahr 120 000 US$.)

  

6/13 Grand Prix Gold: SCG Thailand Open 2013
120 000 US-Dollar Preisgeld - 4. bis 9. Juni in Bangkok. (Vorjahr 120 000 US$.) 

    

5/13 Grand Prix Gold: YONEX-SUNRISE Malaysia Open 2013
120 000 US-Dollar Preisgeld - 30. April bis 5. Mai in Kuala Lumpur. (Vorjahr 120 000 US$.)

 

4/13 Grand Prix: SKYCITY Neuseeland Open 2013
50 000 US-Dollar Preisgeld - 10. bis 14. April in Auckland. (2012, '11, '10 kein GP-Turnier, 2009 50 000 US$.) 

       

3/13 Grand Prix Gold: YONEX Australian Open 2013
120 000 US-Dollar Preisgeld - 2. bis 7. April in Sydney. (Vorjahr 120 000 US$.) 

       

2/13 Grand Prix Gold: Swiss Open 2013
125 000 US-Dollar Preisgeld - 12. bis 17. März in Basel. (Vorjahr 125 000 US$ Preisgeld.)
 

     

1/13 Grand Prix Gold: YONEX German Open 2013
120 000 US-Dollar Preisgeld - 26. Februar bis 3. März in Mülheim a.d. Ruhr. (Vorjahr 120 000 US$.)

 

    

Schottland kehrt in den Kreis der Grand-Prix-Ausrichter zurück
(16.5.13) Badminton Scotland gab bekannt, dass sie ab diesem Herbst die Scottish Open wieder mit einem Preisgeld ausstatten können, dass dem Traditionsturnier Grand-Prix-Status verleiht. Nachdem in den vergangenen Jahren nur immer 15000 US-Dollar ausgeschüttet wurden, gibt es ab 2013 50 000 Dollar. Damit werden die Scottish International Championships nicht länger im BE-Circuit geführt, sondern als Scottish Open in der Grand-Prix-Serie der BWF. Aus dieser hatten sie sich 1997 verabschiedet, als das Preisgeld auf 3000 US-Dollar verkleinert wurde.
Eine Verbesserung des Starterfeldes versprechen sich die Verantwortlichen vor allem auch deshalb, weil im Juli 2014 die Commonwealth Games in Glasgow ausgetragen werden. Für die Spieler der Top-Nationen wie Malaysia, Indien oder Singapur besteht also bei den Scottish Open vom 20. bis 24. November die Möglichkeit, die am 6. Oktober 2012 eröffnete neue Austragungsstätte Emirates Arena - die ihren Namen aufgrund einer Sponsorschaft mit Emirates Airlines erhielt - zu testen. In diesen Hallenkomplex waren die Scottish International im letzten Jahr umgezogen.
Lesen Sie £750,000 Grand Prix boost for Scottish International Badminton Championships bei badmintonscotland.org.uk.

    

+  +  +  +  +  +  +

 

  

2013 nicht ausgetragen

  

Grand Prix Gold: Martyr DR. K.L. GARG India Grand Prix 2012
120 000 US-Dollar Preisgeld - 18. bis 23. Dezember in Lucknow. Indiens zweites GP-Turnier findet zum zweitenmal neben dem Superseries-Turnier im April statt.    

  

  

 

Ausstatter der Nationalmannschaften des DBV

© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.