Pressemitteilungen des VfL 93 Hamburg - Saison 2010/2011

 

  

Gute Leistung gezeigt

Von Wolfgang Wienefeld

  
(11.01.2011) Vor knapp 100 Zuschauern traf der VfL 93 Hamburg auf die SG EBT Berlin. Nach dem 3:3 im Hinspiel waren die Berliner gewarnt und wollten in der Sporthalle Wandsbek nichts dem Zufall überlassen. Trotz des Endergebnisses von 5:1 für den Favoriten aus der Hauptstadt war das Spiel auch diesmal wieder hart umkämpft. Schon das Herrendoppel gewannen die Berliner Profis Wong und Blair gegen Kastens/Zander knapp mit 21:17 im dritten Satz. Das Damendoppel hingegen war eine ganz klare Angelegenheit für die Hamburgerinnen Herttrich/Wienefeld, die nur 14 Gegenpunkte zuließen.  Wieder ganz knapp hatte dann Eetu Heino gegen Sebastian Rduch im 2.Herren-Einzel mit 21:19 und 21:18 die Nase vorn. Nachdem Juliane Schenk souverän im Einzel Inken Wienefeld besiegte, verlor Sven-Eric Kastens gegen Choong Hann Wong sein Einzel mit 19:21 und 11:21. Im Mixed setzten sich zum Abschluss Blair/Schenk über die Hamburger Zander/Köhler durch. Mit der Gewissheit, eine wirklich gute Leistung gezeigt zu haben, verabschiedeten sich die Spieler von den Zuschauern.

  


© 2004 Deutscher Badminton-Verband e.V.